Umweltschutz

1 Bild

Klimaschutzpreis der Stadt Marl

Siegfried Schönfeld
Siegfried Schönfeld | Marl | vor 4 Tagen

Bald endet die Bewerbungsfrist für den Klimaschutzpreis, den die Stadt Marl auslobt. Marler Bürger, Vereine, Firmen oder Institutionen, die sich für die Umwelt engagieren, können sich mit geplanten, begonnenen oder bereits umgesetzten Projekten bewerben. Der Klimaschutzpreis wird jährlich für Projekte vergeben, die sich in besonderem Maße für den Erhalt der Umwelt einsetzen. Attraktive Preise winken  Besondere...

Bildergalerie zum Thema Umweltschutz
14
7
7
6
1 Bild

Klimaschutzpreis: Jetzt noch schnell bewerben! Die Umwelt gewinnt – gewinnen auch Sie!

Zeigen Sie Ihren Einsatz für den Klimaschutz vor Ort! Bundesweit machen mehr als 450 Städte und Gemeinden mit. Auch Hamminkeln ist dabei! Mit dem innogy Klimaschutzpreis werden jedes Jahr Projekte ausgezeichnet, die den Umwelt- und Klimaschutz in einer Stadt oder Gemeinde voranbringen. Vertreter von der Stadtverwaltung Hamminkeln entscheiden gemeinsam mit innogy über eine Preisvergabe, die mit bis zu 2.500 Euro dotiert...

1 Bild

Wissbegierde oder Sensationslust?

Wesel: Kreistag Wesel |   Was hat die SPD umgetrieben, im Kreistag eine Anfrage nach dem Informanten zu stellen, der uns GRÜNEN einen Auszug aus einer Anklageschrift zum Umweltskandal in der Tongrube in Schermbeck- Gahlen überlassen hat. Ulrike Trick, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN im Kreistag, sagt dazu: „Ist das das Einzige, was für die Kreistagsfraktion der SPD von Interesse ist? Es interessiert sie nicht, dass 30.000 t...

1 Bild

10 Jahre Umweltzone Bochum! Hat sich was verbessert an der Luft? -- Welche "Diesel-Schadstoffe" mutet uns die Autoindustrie zu?

Volker Dau
Volker Dau | Bochum | am 04.10.2018

10 Jahre Umweltzone Bochum! Hat sich was verbessert an der Luft? -- Welche "Diesel-Schadstoffe" mutet uns die Autoindustrie zu? Offensichtlich wurde der Käufer von Neuwagen von einigen Herstellern wohl getäuscht! Die Lösung kann nur eine vom Verursacher  = Hersteller zu Zahlende Nachrüstung sein, dazu eine Entschädigung für Wertverlust und Nutzungsminderung, z.B. durch kleineren Kofferraum durch den...

4 Bilder

Herbstsaison: Aktionen um heimische Äpfel und Birnen

Die Umweltberaterin Jutta Eickelpasch von der Verbraucherzentrale engagiert sich für den Kauf von heimischem und saisonalem Obst und Gemüse. Dies ist frisch, unterstützt die lokalen Produzenten und trägt einen großen Beitrag zum Klimaschutz bei - denn lange Transportwege fallen weg. Doch was ist heimisch und was wächst in dieser Jahreszeit? Ein Wissen, das immer mehr verloren geht, weil im Supermarkt alles das ganze Jahr...

1 Bild

Stellungnahme der Bezirksregierung Münster zur Verbrennung von Ölpellets 1

Heinz Kolb
Heinz Kolb | Gelsenkirchen | am 02.10.2018

Gelsenkirchen: Stellungnahme der Bezirksregierung Münster zur Verbrennung von Ölpellets | Bezirksregierung Münster stellt klar: Kraftwerk Scholven hält Grenzwerte ein/Ölpellets - Verbrennung im Kraftwerk erfolgt rechtmäßig Münster/Gelsenkirchen. Aktuell lassen einige Medienberichte den Eindruck entstehen, dass es bei der Verbrennung von Ölpellets im Gelsenkirchener Kohle ­ Kraftwerk Scholven nicht mit rechten Dingen zugehe und in der Folge eine Gefahr für die Anwohner bestehe. Die Bezirksregierung stellt...

1 Bild

Bochum verkauft RWE Aktien - folgt bald auch Essen?

Michael Mahler
Michael Mahler | Essen-Nord | am 01.10.2018

Essen: Rathaus Essen | Wie der Westen berichtete, verkauft die Stadt Bochum ihre 6,6 Millionen Anteile an RWE. Geraten damit auch Dortmund und vor allem Essen unter Druck, ihre Aktienanteile zu verkaufen? Im nichtöffentlichen Teil der letzten Bochumer Stadtratssitzung, entschloss sich der Stadtrat fast Einstimmig, seine 6,6 Millionen Anteile in drei Tranchen für circa 15 Euro pro Aktie zu veräußern. Die Stadt Essen lies vor wenigen Wochen noch...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Sommerklausurtagung der Grünen in Marl

Daniel Schulz
Daniel Schulz | Marl | am 01.10.2018

Bei der diesjährigen Sommerklausurtagung standen wichtige Themen auf der Tagesordnung. Kommunalwahlprogramm 2020 Katharina Sandkühler (Stadtverbandvorsitzende): Wir haben unser Kommunalwahlprogramm von 2014 grundsätzlich hinterfragt sowie Erfolge und Misserfolge analysiert. Zahlreiche Themen sind immer noch brandaktuell, viele unserer Wahlversprechen konnten wir aber auch schon umsetzen. Daniel Schulz...

1 Bild

Reger Flugverkehr am Himmel überr Waldhessen. Nähe Bad Hersfeld

Volker Dau
Volker Dau | Bochum | am 28.09.2018

Bad Hersfeld: Luftkreuz | Schnappschuss

2 Bilder

"Kein Profit auf Kosten der Natur" - Demonstration in Essen

Michael Mahler
Michael Mahler | Essen-Süd | am 28.09.2018

Essen: RWE-Tower | Etwa 100 Protestierende zogen heute ab 17 Uhr vom RWE Turm durch die Innenstadt, um auf die Rodung des Hambacher Forstes aufmerksam zu machen. Die Proteste wurden von Fossil Free Essen und der Klimavernetzung Ruhr organisiert. Der Energiekonzern lässt den Hambacher Forst seit mehreren Wochen unter großem Polizeieinsatz räumen, um den Wald zu roden. "Kein Profit auf Kosten der Natur, der Hambi bleibt" steht auf einem der...

2 Bilder

Zukunft statt Kohle - Wibke Brems (MdL) kommt nach Hattingen!

Marvin Bruckmann
Marvin Bruckmann | Hattingen | am 24.09.2018

Hattingen: Bürgerhaus Holschentor | Zukunft statt Braunkohle? Noch nie waren wir einem Kohleausstieg in Deutschland so nah. Noch nie war die Situation in den Kohlerevieren so angespannt wie aktuell. Während in Berlin die Kohlekommission tagt und einen Konsens zum Ausstieg aus der Kohleverstromung erarbeitet, sind RWE und die schwarz-gelbe Landesregierung zu keinerlei Kompromissen bereit und wollen im Hambacher Wald Fakten mit der Kettensäge...

1 Bild

Mitgliederversammlung BUND-Hochsauerlandkreis

Sundern (Sauerland): Tagwerk | Die BUND-Gruppe Hochsauerlandkreis (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland) lädt am 13. Oktober 2018 um 19 Uhr in der Gaststätte Tagwerk, Hauptstraße 105 in 59846 Sundern zur Mitgliederversammlung ein. BUND Mitglieder und Interessierte sind herzlich willkommen. Tagesordnungspunkte: Umwelt- und Naturschutz im HSK, aktuelle Themen, Bericht aus dem Naturschutzbeirat, weitere Vorhaben und Verschiedenes. Die Kreisgruppe...

7 Bilder

Rhine Cleanup Day …. Shotokan Karate Wesel e.V. half tatkräftig mit

Beate Kolb
Beate Kolb | Wesel | am 18.09.2018

Unserem Aufruf als Verein bei der Müllsammelaktion mitzumachen, sind etwa 25 Mitglieder und Angehörige jeden Alters gefolgt. In zwei Gruppen machten wir uns am Samstag mit Zangen, Handschuhen und Müllsäcken bewaffnet auf den Weg zum Rhein. Im Vorfeld stellten wir bereits bei der Planung fest, dass es in Wesel gar nicht soviel frei zugängliches Ufergebiet gibt. Nach Aussagen des ASG waren die Anlaufstellen am Yachthafen,...

4 Bilder

DIE LINKE.LISTE verurteilt gewaltsame Räumung des Hambacher Forst 2

DIE LINKE.LISTE verurteilt gewaltsame Räumung des Hambacher Forst Fraktionsmitglieder nehmen an Protesten teil Zahlreichen Protesten zum Trotz ist die Räumung der Waldbesetzung des Hambacher Forstes durch Polizeikräfte in vollem Gange. Heike Hansen, Bezirksvertreterin für Alt-Oberhausen und Jürgen Dittmeyer, Mitglied des Kulturauschsses, nahmen an den letzten beiden Waldspaziergängen teil, um ihre Solidarität mit den...

1 Bild

Grundschüler setzt sich für die Umwelt ein

Stefanie Vollenberg
Stefanie Vollenberg | Bottrop | am 16.09.2018

Angefangen hatte alles mit der aufregenden Entdeckung des Müllgreifers: Ein langer Stab mit Greifmechanismus. Im Geschäft schon oft ausprobiert und irgendwann dann vom eigenen Geld eingekauft, mit dem Ziel, der Natur etwas Gutes zu tun. Motiviert und bewaffnet mit Müllgreifer, sowie Mülltüte machte sich der Zweitklässler aus Bottrop am Sonntagnachmittag auf den Weg zum Müll einsammeln: Vom Bürgersteig, aus Gebüschen, von...

1 Bild

20 Kilometer quer durch Gladbeck: Mit dem Rad auf den Spuren des Bergbaus 1

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 16.09.2018

Gladbeck: Stadtgebiet | Gladbeck. Auf die Spuren des Bergbaus begaben sich jetzt die Gladbecker, die an der von der Volkshochschule angebotenen und von Dr. Dieter Briese geleiteten Radtour teilnahmen. Erstes Ziel der Tour, die über eine Distanz von rund 20 Kilometer durch das gesamte Stadtgebiet führte, war mit dem Gelände der ehemaligen Zeche Graf Moltke die "Keimzelle des Gladbecker Bergbaus". Vor Ort erläuterte Dr. Briese, wie sich Gladbeck...

2 Bilder

Infostand der AkU-Kindergruppe im Tierpark

Ingo Franke
Ingo Franke | Bochum | am 14.09.2018

Bochum: Bochumer-Tierpark | Die AkU-Kindergruppe für Grundschulkinder stellt sich mit einem Infostand und Bildern aus den Gruppenstunden vor. Es gibt eine ausgestopfte Fledermaus und die Mumie eines Langohres zu bewundern. An einem Glücksrad können Kinder ihr Wissen testen und eine kleine Anerkennung mit der Beantwortung von Fragen zum Natur- und Umweltschutz erspielen. Es werden gerne weitere Kinder in die Gruppe aufgenommen. Am Infostand gibt es...

1 Bild

Erlös kommt dem Gladbecker Verein "Smile" zugute: Pfandflaschen sammeln für den guten Zweck

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 11.09.2018

Gladbeck. Hikmet Sümer ist schon aus beruflichen Gründen kreativ, schließlich betreibt er an der Horster Straße in Butendorf seinen Friseur-Salon "Hair Lounge". Kreativität stellt Sümer aber auch dann unter Beweis, wenn er sich für die Ziele des von ihm vor wenigen Monaten gegründeten Vereins "Smile - das ist dein Tag" stark macht. "Smile" zählt inzwischen fast 100 Mitglieder und steht für die Erfüllung von Wünschen von...

1 Bild

Grüne Dächer in Dortmund

Die Zukunftsinitiative "Wasser in der Stadt von morgen"  wurde im Mai 2014 durch die Emscherkommunen, das NRW-Umweltministerium und die Emschergenossenschaft gegründet. Ziel der Initiative war es, eine nachhaltige wassersensible Stadt- und Regionalentwicklung voranzutreiben. Unter der Federführung der Stadt Dortmund wurde ein Arbeitskreis gebildet. Dieser sollte die Wirkungen der Dachbegrünung und ihren Beitrag zur...

1 Bild

Mehr Ladestationen

Dortmund hat in den letzten Jahren eine Vorreiterrolle und Vorbildfunktion für den kommunalen Einsatz von Elektromobilität und die Schaffung der notwendigen kommunalen Rahmenbedingungen übernommen. Seit 2009 wurden bereits über 180 Ladepunkte flächendeckend im Stadtgebiet im öffentlichen und halböffentlichen Raum aufgebaut. Nun soll die Ladeinfrastruktur weiter ausgebaut werden. Gemeinsam mit Schwerte und Iserlohn, den...

10 Bilder

Messe Fair Friends will Bewusstsein für Nachhaltigkeit und Fairen Handel schaffen

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 06.09.2018

Heute öffent bis Sonntag, 9. September, wieder die Fair Friends in den Westefalenhallen Dortmund. Rund 220 Aussteller aus 17 Ländern präsentieren sich in den drei Messehallen 2, 3A und 3B. Die Fach- und Publikumsmesse bietet Initiativen, Unternehmern, Händlern, gemeinnützigen Organisationen, Umweltbewussten und Engagierten täglich von 10 bis 18 Uhr einen Marktplatz und eine Kommunikationsplattform zugleich. Besucher können...

1 Bild

Stadt Langenfeld lobt Umweltschutzpreis 2018: Vorschläge bis zum 12. Oktober

Nach einer Überarbeitung der Richtlinie wird der Umweltschutzpreis der Stadt Langenfeld wieder vergeben. Von nun an werden besondere Leistungen alle zwei Jahre ausgezeichnet und mit einem Preisgeld von 1.000 Euro belohnt. Langenfeld.Der finanzielle Aspekt steht bei diesem traditionsreichen Preis allerdings für gewöhnlich im Hintergrund.Bereits seit 1991 werden in Langenfeld engagierte Bürger sowie Vereine und...

4 Bilder

Gemeinsam für ein gutes Klima! Stadtradeln 2018 Preisverleihung im Rathaus

Kamen: Verbraucherzentrale NRW | Am Donnerstag, den 30. August fand im Kamener Rathaus die Preisverleihung des diesjährigen Stadtradelns statt. Die dreiwöchige Klimaschutzaktion fand bei sonnigstem Juniwetter statt, bei guten Bedingungen also. Es konnte gemeinsam oder allein geradelt werden - die Kilometer wurden nach und nach online eingegeben. Viele, zusammengewürfelte Gruppen, Einzelne, Vereine, Parteien, Schüler, Jung und Alt, machten mit. Ein voller...

1 Bild

Der Umwelt zuliebe: Mehrweg statt Einweg - Initiative „Die Mölmsche Kaffeetasse“ will zur Müllvermeidung beitragen

Mülheim an der Ruhr: Mülheim an der Ruhr | Ihr Vorhaben ist ambitioniert. Rainer Nelbach und Ernst Osterhage haben eine Initiative gegründet, die dazu beitragen soll, der Einwegbecherflut in unserer Stadt zu begegnen oder sie zumindest zu begrenzen. Beide kennen sich von umweltpolitischen Aktivitäten. Im Netzwerk Baum-Watch Mülheim um Melanie Wolters sind sie mehrfach ins konstruktive Gespräch gekommen. Bei zahlreichen Unterhaltungen haben sie festgestellt, dass...

1 Bild

Das Klima und die Kunst: EU-Projekt "C-Change" startet mit Kick-Off Workshop

Fotini Kouneli
Fotini Kouneli | Gelsenkirchen | am 11.08.2018

Gelsenkirchen: Künstlersiedlung Halfmannshof | In Gelsenkirchen setzt man sich seit kurzem verstärkt mit den Ursachen und Auswirkungen des Klimawandels auseinander. Die Stadt ist einer von sechs Partnern des europaweiten Projekts "C-Change". Es geht vor allem um eine internationale Kooperation zwischen Kultur- und Umweltbehörden. GE. Kaum ein Thema ist so aktuell wie der Klimawandel. Trotz nachdrücklichen Warnungen aus der Wissenschaft und spürbaren Konsequenzen auf...