Ratsfraktion Tierschutz/Sozial Liberales Bündnis - Politik mit Herz und Vernunft
ENDRUSCHAT KOCHT - VEGI

Ratsfraktion Tierschutz/SLB: Ratsherr Karlheinz Endruschat, Altenessen, kocht im Garten - natürlich vegi...

Das Private ist politisch und das Politische ist privat, um es mit Theodor Wiesengrund Adorno zu sagen. Und so bereitet der Ratsherr Karlheinz Endruschat, Ratsfraktion Tierschutz/Sozial Liberales Bündnis Essen, privat in seinem Garten in Altenessen sitzend eine leckere tierleidfreie Mahlzeit vor.

Steine und Gras? Vegetarische und vegane Ernährung ist sehr vielfältig 
Wer sich bislang nicht herangetraut hat, aber z.B. gerne in mediterranen oder asiatischen Restaurants einkehrt: Wieviele gute und köstliche Gerichte dort gibt es ohne Fleisch, ohne Tierleid, wieviele z.B. köstliche Vorspeisen in einem griechischen Restaurant sind per se fleischlos und sogar rein pflanzlich? TierfreundInnen freuen uns über jede/n, die/der anfängt, sich bewusster zu ernähren, weniger Fleisch ist. Dies ist ein erster wichtiger Schritt auf dem Weg zu einer insgesamt tierleidfreien Ernährung.

Massentierhaltung beginnt auf DEINEM Einkaufszettel
Das Grauen sind Massentierhaltung, Massenschlachthöfe, Waldrodungen für riesige Viehherden und für diese bestimmten Futteranbau. So stirbt u.a. der brasilianische Regenwald tagtäglich ein weiteres Stück, damit genug 'Fleisch' für die Steakhäuser in Nordamerika und Europa 'produziert' werden kann. Der Einkaufszettel, der Kassenbon sind Stimmzettel. Die Abstimmung der VerbraucherInnen, das Einkaufsverhalten - danach richten sich die Lebensmittel'produzenten', denen es letztlich um ihren wirtschaftlichen Gewinn geht. Was nicht in Massen gekauft wird, wird auch nicht produziert. Noch Fragen?

Autor:

Elisabeth Maria van Heesch Tierschutz Essen aus Essen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen