Arbeitskreis

Beiträge zum Thema Arbeitskreis

Überregionales

Rockige Töne, Schlager und auch sanfte Balladen - die Mischung machts!

Es ist ein beliebtes Event, das in diesem Jahr in neun Locations der Stadt Heiligenhaus gefeiert wird: "HeiligenRock" findet am Samstag, 9. April, zum inzwischen siebten Mal statt. Der Arbeitskreis "Gastronomie" des Heiligenhauser Stadtmarketings lädt alle interessierten Bürger wieder dazu ein. Neun Locations - das bedeutet auch neun Live-Bands, denn in jeder der beteiligten Gaststätten gibt es nicht nur was gegen den Durst, sondern vor allem auch was auf die Ohren: Los geht es um 17 Uhr im...

  • Heiligenhaus
  • 02.04.16
Überregionales
Gemeinsamen Fortbildung des Arbeitskreises „miteinander Pädagogik“. In diesem Arbeitskreis sind die Leitungen aller Kitas, Grundschulen und Förderschulen im Gocher Stadtgebiet.

Immunsystem der Seele

Der Arbeitskreis der „miteinander Pädagogik“ hat zu einer Fortbildung zusammenfunden. Zum Arbeitskreis „miteinander Pädagogik“ gehören folgende Einrichtungen: Arnold-Janssen Schule, Astrid-Lindgren Schule, Liebfrauenschule, St. Georg Schule mit den zugehörigen Offenen Ganztagen und die folgenden Familienzentren Arnold-Janssen, Evangelische integrative Kita, Haus der Kinder Liebfrauen, Irmgardis Hülm, Kita am Sandthof, Kita im Astra, Martin-Franz Stiftung, Pusteblume e.V., Sterntaler und St....

  • Goch
  • 02.10.15
Politik
Öffentliches PIRATEN-Treffen mit / für Interessierte

PIRATEN - Einladung AK Kommunalpolitik Lünen

. Die Basis der PIRATEN Lünen, der Arbeitskreis Kommunalpolitik, lädt zum inzwischen etablierten 2-wöchentlichenTreffen ein. Das Beisammensein findet turnusmäßig statt: Datum: Donnerstag, den 01.10.2015 Uhrzeit: 19:30 Uhr Wo: Gaststätte "Westfalen-Krug", Münsterstr. 170 in 44534 Lünen. Als Diskussionsthemen sind vorgesehen — Nachbetrachtung zur Bürgermeisterwahl, — Infos zur Gründung des Vereins "Computertafel", — Vorbereitung weiterer Infoveranstaltungen zum...

  • Lünen
  • 30.09.15
Vereine + Ehrenamt
Der Arbeitskreis Handwerk im Stadtmarketing Heiligenhaus hat mit Carolin Hiller (links) und Isabel Fechner-Müller (Zweite von links) seit einigen Monaten zwei neue Sprecherinnen.

Frauenpower im Handwerk

Zwei Frauen repräsentieren als gleichberechtigte Sprecherinnen den Arbeitskreis Handwerk des Heiligenhauser Stadtmarketings. „Wir teilen uns dieses Amt recht brav“, beschreibt Carolin Hiller, die seit einigen Monaten zusammen mit Isabel Fechner-Müller den Arbeitskreis Handwerk leitet. „Wir wollen damit zeigen, dass Handwerk auch was für Frauen ist“, betonen die beiden Damen, die ein bisschen frischen Wind in die Sache bringen möchten. Auf jeden Fall wollen sie die Kooperation mit der...

  • Heiligenhaus
  • 13.09.15
Überregionales
  2 Bilder

Sommerfest im Waldhaus

Hannelore Bartsch und ihre Mitstreiter vom ökumenischen Arbeitskreis für Behinderte hatten in ihr Waldhaus und dessen schönen Garten im Pörtingsiepen geladen. Der Grill wurde angeworfen, Lange hockten Behinderte und Nicht-Behinderte, Alt und Jung zusammen. Man diskutierte über die großen und kleinen Probleme, ließ sich eine Bratwurst schmecken, schlenderte an den überquellenden Trödeltischen vorbei: Schmuck, Socken, Bücher, Seidentücher, Strümpfe, Gläser, Kindersachen… Natürlich durfte...

  • Essen-Werden
  • 13.08.15
Überregionales

Arbeitskreis für Menschen mit Behinderung plant Aktionstag

Ob die konkrete Beseitigung von Barrieren oder aber die Sensibilisierung für ,Stolpersteine‘ im Alltag – bereits seit dem Jahr 2001 ist der Arbeitskreis für Menschen mit Behinderung in Velbert aktiv. „Unsere Aufgabe ist es, die Interessen von Menschen mit Behinderungen zu vertreten“, erklärt Karolin Rixecker, Sprecherin des Arbeitskreis. Nicht nur Menschen mit Behinderung, sondern auch Vertreter von Organisationen oder Angehörige zählen dazu. Bei den Treffen würden Erfahrungen ausgetauscht...

  • Velbert
  • 12.08.15
Überregionales
Christoph Panne (l.) und Klaus Krewett informierten über das weitere Vorgehen der Initiative „Rettet die Parkhalle“.

Parkhalle Iserlohn: Initiative lädt zu Podiumsdiskussion ein - Arbeitskreis soll Maßnahmen begleiten

In den letzten Wochen war es relativ ruhig um die Initiative „Rettet die Parkhalle“ - untätig war sie aber nicht. „Auch wenn Urlaubszeit war, haben wir viel erarbeitet und viele interessante Gespräche geführt“, erzählt Christoph Panne vor Ort. Gemeinsam mit Klaus Krewett stellte er gestern die Ergebnisse vor. So soll es am Mittwoch, 26. August, um 19 Uhr eine Podiumsdiskussion im Pütter-Saal geben. Eingeladen sind die drei Bürgermeisterkandidaten Dr. Peter Paul Ahrens, Katrin Brenner und...

  • Iserlohn
  • 12.08.15
  •  1
Politik

Michael Helmich begrüßt die Einrichtung des Arbeitskreises „Barrierefreiheit“

In einer Pressemitteilung begrüßt Bürgermeisterkandidat Michael Helmich die Einrichtung des Arbeitskreises „Barrierefreiheit“ ausdrücklich. Damit ist nun ein Vorschlag der CDU aus dem Kommunalwahlkampf 2014 gemeinsam von allen politischen Kräften aufgegriffen worden. Die Bemühungen einer Partei könnten hier wohl kaum vollständig sein, vielmehr sollten die Ortskenntnisse aller Kommunalpolitiker, Verwaltung und der Bürger gebündelt werden, um eine zufriedenstellende Lösung zu erzielen....

  • Hünxe
  • 26.04.15
  •  1
Politik

Erste Sitzung des Arbeitskreises “Sicherheit & Ordnung”

Am 09.04.2015 hat das erste Treffen des Arbeitskreises “Sicherheit und öffentliche Ordnung” der AfD Duisburg im Damm-Cafe in Ruhrort stattgefunden. Zu Beginn der Sitzung wurde das vor kurzem von AfD-Ratsgruppe und Arbeitskreis veröffentlichte Dossier zur Polizeilichen Kriminalitätsstatistik (PKS 2014) in Duisburg besprochen und erläutert. Das Feedback auf das Dossier war durchweg äußerst positiv. Dabei wurde angemerkt, dass die statistische Erfassung der von der Bundepolizei bearbeiteten...

  • Duisburg
  • 15.04.15
Natur + Garten
  2 Bilder

Kluterthöhle Ennepetal auf Facebook

Seit dem 20. März 2015 hat nun auch die Kluterthöhle in Ennepetal einen Facebook-Auftritt. Der Arbeitskreis Kluterthöhle e.V. leistet schon seit vielen, vielen Jahren eine großartige Arbeit, die wir Ihnen anhand dieser Seite vorstellen möchten. Der etwa 60 Mitglieder umfassende AKKH e.V. ist ein gemeinnütziger Höhlenforscher-Verein mit Sitz in Ennepetal und ist neben wissenschaftlichen Untersuchungen auch sehr aktiv im Umwelt- und Höhlenschutz, betreut schon alleine im Bergischen Land und im...

  • Ennepetal
  • 23.03.15
  •  2
Überregionales
  2 Bilder

Klasse 4 der Heinrich-Knoche-Grundschule in Herdringen räumt Hauptpreis ab

Ziehung der Gewinner des Rauchmelder-Malwettbewerbs der Arnsberger Feuerwehr Arnsberg. Strahlende Kinderaugen und freudige Gesichter gab es am Freitag, den 13. März bei der Ziehung der Gewinner-Beiträge des Rauchmelder-Malwettbewerbs der Arnsberger Feuerwehr im Feuerwehr-Museum „Brennpunkt“. Für alle jungen Gewinnerinnen und Gewinner war der zweite bundesweite Rauchmeldertag dieses Jahres in der Tat ein Glücks- und kein Unglückstag. Die Arnsberger Feuerwehr hatte den Malwettbewerb für...

  • Arnsberg
  • 16.03.15
Politik
Einladung zur politischen Diskussion

PIRATEN - Einladung AK Kommunalpolitik Lünen

Der Arbeitskreis Kommunalpolitik PIRATEN Lünen lädt zum monatlichen Treffen ein. Das Beisammensein findet turnusgemäß am Donnerstag, den 19.02.2015 statt, Beginn 19:30 Uhr, in der Gaststätte "Westfalen-Krug", Münsterstr. 170 in 44534 Lünen. Zu besprechende Themen sind unter anderem die Haushaltsplanung 2015 der Stadt Lünen und die Erörterung möglicher Einnahmeerhöhungen und Einsparmassnahmen. Die Lüner PIRATEN bieten interessierten Bürgern die Möglichkeit, sich dahingehend auszutauschen...

  • Lünen
  • 18.02.15
Überregionales
Ramona Jakobs-Reichert (li.) und Yvonne Romé mit „der guten Seele des Arbeitskreises“, Barbara Streich

Es gibt auch andere Mahlzeiten als Pommes

"Wir waren das Pilotprojekt, die Ersten im Kreis Unna. Wir können zu Recht behaupten, Pioniere zu sein“, Barbara Streich muss schmunzeln bei diesen Worten. Aber Recht hat sie. Und die Fröndenbergerin muss es wissen. Denn auf ihre Initiative hin wurde im Herbst 2008 der Arbeitskreis „Kinder.Essen.Gesund.“ gegründet. Schon vier jahre früher war die damalige Kreistagsabgeordnete im „Bündnis für Familie“ tätig. Das Ziel dieser Arbeit ist, eine gesunde Ernährung für Kinder zu gewährleisten. Und...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 06.02.15
  •  3
Politik
Ab Januar sollen auf dem Parkplatz am Sportplatz Morgenstraße 100 bis 120 Flüchtlinge aus Krisengebieten in einer temporären Notunterkunft untergebracht werden.
  4 Bilder

"Wie können wir helfen?" - Wickeder gehen die geplante Flüchtlings-Betreuung ideenreich und tatkräftig an

„Wie können wir helfen?“ – Die Wickeder gehen die geplante Betreuung der 100 bis 120 Flüchtlinge aus Krisengebieten, die voraussichtlich ab Januar in Wohncontainern auf dem Parkplatz am Sportplatz Morgenstraße untergebracht werden sollen, schon vor dem Info-Abend von Bezirksvertretung und Stadt am Donnerstag tatkräftig an. Dicht gedrängt saßen jetzt 45 Wickeder Handlungsträger, Vertreter von Kirchengemeinden, Vereinen, Verbänden und Gewerkschaften, im Stephanus-Gemeindezentrum zusammen....

  • Dortmund-Ost
  • 02.12.14
Politik

CDU-Lünen wählt Ismail Poyraz als Leiter und Sprecher des Arbeitskreises Integration!

Unter der Leitung des Ratsherren Dirk Wolf konstituierte sich der Arbeitskreis Integration der Lüner CDU-Faktion. Im Mittelpunkt des Integrations-Arbeitskreises stand die Wahl des Leiters und Sprechers. Die Fraktionsvorsitzende Annette Droege-Middel, die als Wahlleiterin fungierte, gratulierte Herrn Ismail Poyraz zum einstimmigen Wahlergebnis. "Wer in unserem Arbeitskreis mitarbeiten möchte, kann sich in der CDU-Geschäftsstelle ( Tel 02306-1728 ) informieren", so Poyraz. Des Weiteren...

  • Lünen
  • 13.11.14
Kultur

„Spiel ohne Grenzen“ zwischen den Kulturen in Ennepetal

Zur ersten Veranstaltung dieser Art hatte gestern der Arbeitskreis „Christen und Muslime in Ennepetal“ Familien mit Kinder unter dem Motto „Spiel ohne Grenzen“ ins Mehrgenerationenhaus eingeladen. „Wir möchten damit die Möglichkeit einer zwanglosen Begegnung anbieten. Dies hat Eltern mit kleineren und schulpflichtigen Kindern bisher als Angebot gefehlt“, sagte gestern Michael Schmidt vom Integrationsrat der Stadt. „Und was ist zum Kennenlernen besser als ein Spielenachmittag“, so Michael...

  • Gevelsberg
  • 11.06.14
  •  1
Politik
Das Thema „Müllgebühren“ beschäftigt die Gladbecker. Und Bürgermeister Ulrich Roland reagiert nun mit einem Versprechen auf die jüngsten CDU-Vorwürfe: „Bei den Müllgebühren wird es zu keiner Kostenexplosion für die Bürgerinnen und Bürger kommen!“.

Bürgermeister verspricht: "Keine Explosion bei den Müllgebühren in Gladbeck"

Das Thema „Müllgebühren“ ist im Kommunalwahlkampf angekommen. Und nachdem sich CDU-Ratsherr Peter Rademacher diesbezüglich zu Wort gemeldet hatte, ist nun Bürgermeister Ulrich Roland an der Reihe: „Bei den Müllgebühren wird es zu keiner Kostenexplosion für die Bürgerinnen und Bürger kommen!“ verspricht Gladbecks Stadtoberhaupt. „Nach Berechnungen des ZBG könnten die Gladbecker Müllgebühren um höchstens 1,90 € im Monat steigen, wenn der Gladbecker Müll, wie vom Kreis verlangt, künftig in...

  • Gladbeck
  • 13.05.14
  •  1
Vereine + Ehrenamt

AG "Unser Dorf hat Zukunft" trifft Dirk Haarmann

Der SPD Bürgermeisterkandidat Dirk Haarmann traf am Mittwoch den 9. April die Arbeitsgemeinschaft "Unser Dorf hat Zukunft" im Dorfgemeinschaftshaus in Götterswickerhamm. Für ihn ein Besuch in Doppelfunktion, einmal als Bürgermeisterkandidat und als Vorsitzender des Fördervereins Baudenkmal Kirche Götterswickerhamm. Ein Nachbarschaftsbesuch also, denn die Kirche liegt direkt gegenüber. In erster Linie ging es bei dem Gespräch um die Möglichkeiten der Dorfentwicklung im Zusammenhang mit der...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 11.04.14
Politik
Volker Marquard, SPD-Ratsmitglied in Hünxe

Der Weg zu guten Straßen (SPD-Ratsfraktion Hünxe)

Pressemitteilung der SPD-Ratsfraktion Hünxe | 06. März 2014 Der Weg zu guten Straßen Oder die innovative Startspur für unser Straßenkonzept Eine nachhaltige Instandhaltung der Gemeindestraßen hat sich die Hünxer Politik nun einstimmig auf ihre Prioritätenliste gesetzt. Auf Initiative der SPD-Ratsfraktion wurde im Ausschuss für Planen, Umwelt und Bauen ein parteiübergreifender Arbeitskreis beschlossen, der sich damit beschäftigen soll, ob und welche Straßen künftig Instand gesetzt werden...

  • Hünxe
  • 08.03.14
Politik

Das Weltklima spielt verrückt: Arktische Temperaturen in USA - Hochsommer im Kaukasus

Arbeitskreis ENERGIE – KLIMA – UMWELT diskutiert über die lokale Verantwortung. Seit einigen Jahren engagieren sich interessierte Dorstener Bürgerinnen und Bürger im Arbeitskreis ENERGIE – KLIMA – UMWELT, der von der Dorstener SPD moderiert wird, aber großen Wert auf Überparteilichkeit legt. Dass inzwischen das Kommunale Stromnetz wieder im Teilbesitz der Stadt ist, dass über die Weiterentwicklung zu eigenen Stadtwerken ideologiefrei diskutiert wird, und dass ein Dorstener...

  • Dorsten
  • 20.02.14
Politik
Doris Seemann gratuliert Manfred Scholz (r.) und seinen Mitstreitern Klaus Heigis, Bernhard Lau, Fritz Angerstein und Joachim Pflaume.
  14 Bilder

Lüner Grüne zeichnen Umweltschützer aus

Da strahlten die Mitglieder des Arbeitskreises für Umwelt und Heimat: Der Verein erhielt den Preis für „Zivilcourage und überdurchschnittliches soziales Engagement vom Ortsverband Bündnis 90/Die Grünen. Beim Neujahrsempfang der Grünen im Gemeindezentrum St. Georg stand die Auszeichnung im Mittelpunkt des Abends. Doris Seemann von den Lüner Grünen nannte in ihrer Laudatio viele Gründe, warum die Umweltschützer den Preis, der seit 2000 jedes Jahr verliehen wird, verdient haben. Die Farbe Grün...

  • Lünen
  • 10.02.14
  •  1
Politik
Dort, wo noch bis vor wenigen Wochen alte Zechenhäuser standen, ist im Bereich der Uhlandstraße nach dem Abriss der Gebäude eine große Freifläche entstanden.

Arbeitskreis Stadtbildpflege in "Trauer" um die Uhlandstraße

Gladbeck. Zum Jahreswechsel absolut keine Partystimmung aufkommen will derzeit bei den Mitgliedern des „Arbeitskreis Stadtbildpflege“. Vielmehr trauern die engagierte Gladbecker um die „Uhlandstraße“, haben sogar einen ganz eigenen „Nachruf“ zu Papier gebracht: - Wir trauern um den Verlust eines weiteren Zeugnisses der Gladbecker Bergbau-Geschichte vom Anfang des 20. Jahrhunderts. - Wir bedauern, dass sich auch von Seiten der Bergarbeiterschaft keine Stimme öffentlich gegen den unnötigen...

  • Gladbeck
  • 27.12.13
Überregionales
  21 Bilder

So viele Besucher wie noch nie beim Apfelfest

„So ein schöner Nachmittag“, sagt der Mann im blauen Hemd. Seine Frau nickt. Sie hat sich gerade ein Stück Apfelkuchen in den Mund geschoben. Neben dem Paar liegt eine Tüte mit zwei Kilo Äpfeln für zuhause. Die Sonne scheint, der Himmel ist blau und man sitzt idyllisch im Biogarten am Hasenweg 2 in Brambauer. Die Apfelbäume hier hängen teilweise noch voller Früchte. Das 10. Apfelfest des Arbeitskreises für Umwelt und Heimat ist ein Riesenerfolg. „So viele Besucher hatten wir noch nie“, freut...

  • Lünen
  • 30.09.13
  •  5
  •  2
Ratgeber
Welche Sorte soll's denn sein? Experte Klaus Papius (hinten l.) berät beim Apfelfest. Foto: Arbeitskreis
  2 Bilder

Knackig, saftig, lecker: Auf zum Apfelfest!

Was ist das beliebteste Obst der Deutschen? Richtig! Der Apfel. Und rund um knackige, saftige und gesunde Äpfel dreht es sich beim Apfelfest am kommenden Samstag. Der Arbeitskreis für Umwelt und Heimat lädt alle Interessenten ab 14.30 Uhr zum Apfelfest in seinen Bio-Garten am Hasenweg 2 in Brambauer ein. Bei Kaffee und Kuchen (natürlich nur Apfelkuchen) kann man einen gemütlichen Nachmittag verbringen. Dabei werden verschiedene heimische Apfelsorten von Streuobstwiesen vorgestellt. Sie...

  • Lünen
  • 26.09.13
  •  1
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.