Alles zum Thema Arbeitskreis

Beiträge zum Thema Arbeitskreis

Vereine + Ehrenamt
Annelie Heinisch war sprachlos, als Bürgermeister Michael Beck ihr die Schlotschmedmedaille überreichte, die höchste Auszeichnung der Stadt Heiligenhaus.

Annelie Heinisch erhielt die höchste Auszeichnung der Stadt
„Ich mache weiter – es ist mir eine Ehre“

„Ich bin überwältigt und dankbar“, so die Reaktion von Annelie Heinisch, als Michael Beck ihr die Schlotschmetmedaille überreicht hatte.Bevor der Bürgermeister die höchste Auszeichnung der Stadt an die Sprecherin des Arbeitskreises Handel im Stadtmarketing überreichte, bekannte er, dass ihm ehrenamtliches Engagement besonders am Herzen liegt. „Ohne den Einsatz für viele Bürger der Stadt wäre diese weniger liebens- und lebenswert - ein weicher Standortfaktor.“ Den Dank richtete Beck an alle...

  • Heiligenhaus
  • 18.12.18
  • 145× gelesen
Überregionales
Die Firma Grothoff & Schulte in den 1960er Jahren.

Arbeitskreis Niedereimer lädt am 3. Oktober zum Tag der offenen Tür ein

Beim diesjährigen Tag der offenen Tür am 3. Oktober gewährt der Arbeitskreis Dorfgeschichte Niedereimer e.V. einen Blick in die über 100-jährige Geschichte der ehemaligen Firma Grothoff & Schulte an der Wannestraße. In der Zeit zwischen 14.00 und 18.00 Uhr haben die Besucher die Möglichkeit, sich im Archiv des AKD am Stephanusweg anhand von alten Fotos, Dokumenten und einigen Exponaten an die alteingesessene Firma zurückzuerinnern. Grothoff & Schulte war der erste und lange Zeit auch einzige...

  • Arnsberg
  • 30.09.18
  • 28× gelesen
Überregionales
Marlene Schneider, Brigitte Sprenger und Brigitte Schubert haben zwei Blumenkübel an der Massener Straße in Unna bepflanzt.

Arbeitskreis der VHS verschönert Unnas Innenstadt mit Neubepflanzungen

Zwei unansehnliche Blumenkübel ohne Blumen aber voller Zigarettenstummel sind nicht gerade ein Augenweide. Dabei sollten Menschen auf den nebenstehenden Bänken an der Massener Straße gerne dort verweilen. Brigitte Sprenger und Marlene Schneider aus dem Arbeitskreis Kräutergarten der VHS haben kurzerhand die beiden Kübel mit Pflückknoblauch, Lungenkraut, Minze und Blumen bepflanzt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Diese Pflanzen sind nicht nur schön anzusehen sondern auch winterhart. Die...

  • Unna
  • 28.09.18
  • 14× gelesen
Natur + Garten
Rings um das Dortmunder U sind die Flachdächer schon begrünt.

Grüne Dächer in Dortmund

Die Zukunftsinitiative "Wasser in der Stadt von morgen"  wurde im Mai 2014 durch die Emscherkommunen, das NRW-Umweltministerium und die Emschergenossenschaft gegründet. Ziel der Initiative war es, eine nachhaltige wassersensible Stadt- und Regionalentwicklung voranzutreiben. Unter der Federführung der Stadt Dortmund wurde ein Arbeitskreis gebildet. Dieser sollte die Wirkungen der Dachbegrünung und ihren Beitrag zur Verbesserung des urbanen Lebensraumes aufarbeiten. Und das Vorgehen der...

  • Dortmund-City
  • 10.09.18
  • 63× gelesen
LK-Gemeinschaft

Viel gute Laune beim Heiligenhauser Weinfest

Rappelvoll war der Basildonplatz, wo am Wochenende das siebte Heiligenhauser Weinfest stattfand. Besucher aus Heiligenhaus und der Umgebung kamen zusammen, um Freunde und alte Bekannte zu treffen. Dabei wurde der Rebensaft genossen, der von Winzern aus mehreren deutschen Weinanbaugebieten kredenzt wurde.

  • Heiligenhaus
  • 10.07.18
  • 426× gelesen
Überregionales
Mit dem Verkauf des Firmenkomplexes geht die Ära der ehemaligen Firma Grothoff & Schulte, auch liebevoll „Pottloh“ genannt, an der Wannestraße in Niedereimer nach über 100 Jahren endgültig zu Ende. Der Arbeitskreis Niedereimer plant jetzt eine kleine Ausstellung.

Exponate, Fotos und Unterlagen gesucht: Arbeitskreis Niedereimer möchte Erinnerung an Grothoff & Schulte wach halten

 Mit dem Verkauf des Firmenkomplexes geht die Ära der ehemaligen Firma Grothoff & Schulte, auch liebevoll „Pottloh“ genannt, an der Wannestraße in Niedereimer nach über 100 Jahren endgültig zu Ende. Im Jahre 1908 gründeten der Fabrikant Franz Grothoff und der Gastwirt Franz Schulte die erste ortsansässige Firma und stellten Gebrauchswaren aus Aluminium her. Sie beschäftigten in all den Jahren viele Einheimische und Arbeiter aus dem Umland, aber auch sogenannte Gastarbeiter. Im Laufe der Zeit...

  • Arnsberg
  • 01.07.18
  • 18× gelesen
Politik
Die Mitglieder des Arbeitskreises Ländlicher Raum der CDU- Landtagsfraktion.

Charlotte Quik: "Neuer Arbeitskreis entwickelt Konzept für die Stärkung des Ländlichen Raums"

Die heimische Landtagsabgeordnete Charlotte Quik gehört ab sofort dem „Arbeitskreis Ländlicher Raum“ der CDU-Landtagsfraktion an. „Ich freue mich, mit meinen Kolleginnen und Kollegen in dieser Runde wichtige Impulse auch zur Stärkung unserer Heimat im Kreis Wesel geben zu können.“Der Arbeitskreis wird die unterschiedlichsten Themenfelder angehen und diese dann in die Landtagsfraktion tragen. Charlotte Quik: „Wir wollen die Lebensqualität außerhalb der Ballungszentren stärken. Dazu gehören neben...

  • Wesel
  • 22.05.18
  • 48× gelesen
Überregionales
Brigitte Pohl (links) vom Bürgerverein Hetterscheidt, André G. Saar, Koordinator des Stadtmarketings, und Rolf Watty, Mitglied des Stadtmarketing-Arbeitskreises "Kultur und Gesellschaft".
3 Bilder

Aktion in Heiligenhaus: Ein Bildband vom Blütenband

Die Sonne kam endlich raus und schon begrüßten die ersten Narzissen des "Gelben Blütenbandes" die Bürger und Besucher der Stadt Heiligenhaus. Wie seinerzeit berichtet, pflanzte der Stadtmarketing-Arbeitskreis "Kultur und Gesellschaft" im Oktober 2009 gemeinsam mit den Bürgervereinen und Bürgern in den Einfahrtsbereichen der Stadt 30.000 Zwiebeln für gelbe Narzissen. Mit der Zeit entstanden jedoch durch diverse Straßen-, Kanal- und Kabelverlegungsarbeiten Lücken in diesen Blütenbändern,...

  • Velbert
  • 11.04.18
  • 57× gelesen
Sport
2 Bilder

Arbeitskreis Hallenfußball-Stadtmeisterschaft nennt erste Eckdaten für die 35. Auflage

„Stillstand ist Rückschritt“ – unter diesem Motto stand die erste Zusammenkunft der Arbeitsgruppe Hallenfußball-Stadtmeisterschaft in diesem Jahr. „Das Turnier ist eine großartige Veranstaltung“, betonte Kreisvorsitzender Jürgen Grondziewski in seiner Einführungsrede, „aber wir wollen nicht nachlassen, sondern sind stetig darum bemüht, uns von Jahr zu Jahr noch weiter zu verbessern.“ Mit dabei war erstmals auch Andrea Bokelmann, die neue kommissarische Kreis-Geschäftsführerin. Im Mittelpunkt...

  • Lünen
  • 06.04.18
  • 18× gelesen
Vereine + Ehrenamt

Filmschätzchen und Wahlen in Niedereimer: Arbeitskreis Dorfgeschichte lädt ein

Der Arbeitskreis Dorfgeschichte Niedereimer e. V. (AKD e.V.) lädt für Mittwoch, 7. März, alle Vereinsmitglieder und interessierte Heimatfreunde zur diesjährigen Mitgliederversammlung ein. Beginn ist um 19.30 Uhr im TuS-Sportheim auf der Friedrichshöhe. Auf der Tagesordnung stehen u.a. verschiedene Jahresberichte sowie diverse Wahlen und Ehrungen verdienter Mitglieder. Ebenso wird es einen kurzen Ausblick auf das kommende Vereinsjahr geben. Im Anschluss an die Regularien werden noch ein paar...

  • Arnsberg
  • 05.03.18
  • 12× gelesen
Überregionales

Arnsberger Schulpflegschaften: Startschuss für Arbeitskreise

17 Arnsberger Schulpflegschaften haben sich im November  zur Stadtschulpflegschaft Arnsberg zusammengeschlossen. Ihr Ziel ist es, die Bildungschancen der Kinder in der Stadt nachhaltig zu verbessern. Mit der Gründung von drei Arbeitskreisen soll am Dienstag, 20. Februar, 19 - 21 Uhr, der Startschuss für die aktive Arbeit fallen. Der Vorstand der Stadtschulpflegschaft lädt alle interessierten Eltern ein, sich über die drei Arbeitskreise Digitale Bildung, Schulgebäude und -ausstattung sowie...

  • Arnsberg-Neheim
  • 13.02.18
  • 35× gelesen
Politik

Mögliche Wohnbebauung auf dem Sportplatz Bruckhausen - SPD/Grüne: “Mit offenen Karten spielen”

„Wir sind sehr überrascht. Eigentlich war auf Initiative des Bürgermeisters ein ‚Stillschweigen‘ im Arbeitskreis vereinbart worden“, wundern sich die beiden Fraktionsvorsitzenden Horst Meyer (SPD) und Heike Kohlhase (Bündnis ‘90/Die Grünen) über die jüngste Berichterstattung. Darin äußerte sich Bürgermeister Buschmann zu Details des Arbeitskreises Sportplatz Bruckhausen. „Obwohl wir gegen eine Wohnbebauung auf dem Sportplatz sind, haben wir uns aus Respekt vor der Vereinbarung zurückgehalten,...

  • Hünxe
  • 26.12.17
  • 52× gelesen
Politik

Irritationen bei SPD und Bündnis '90/Die Grünen: Müssen wir wirklich liebgewonnene Sport- und Freizeitflächen hergeben?

Irritiert zeigten sich die beiden Fraktionsvorsitzenden Horst Meyer (SPD) und Heike Kohlhase (Bündnis 90/Die Grünen) im Nachgang der letzten Sitzung des Hünxer Gemeinderates. Im November hatten beide Fraktionen eine Anfrage an den Bürgermeister gestellt. Darin baten SPD und Bündnis 90/Die Grünen um eine Einschätzung, wie groß der konkrete Bedarf an neuem Wohnraum im Ortsteil Bruckhausen sei – auch in Hinblick auf die Zukunft des Sportplatzes. Eine Beantwortung wurde bis zur letzten Ratssitzung...

  • Hünxe
  • 11.12.17
  • 86× gelesen
Ratgeber
 Wir wollen gemeinsam etwas bewegen, damit die Bürgerreporter nicht gehen! Nein, sie sollen bleiben und dazu hier gern verweilen!
59 Bilder

Lokales aus Essen - Arbeitsgruppe/Workshop im Unperfekthaus - Redaktion und Bürgerreporter treffen sich zwecks Ausarbeitung verschiedener Themen

Essen 22.11.2017 Unperfekthaus Einladung zu einem "Arbeitstreffen" zwischen Redaktion und BürgerReportern Gemeinsam über Verbesserungen reden... das war das Thema dieses Treffens am Mittwoch, 22. November 2017 um 16:00 Uhr im Unperfekthaus in Essen! Dieses Treffen war ursprünglich für Sonntag, 17. September 2017, von 11 bis 16 Uhr angesetzt! Weil aber viele BürgerReporter zu diesem Termin nicht konnten, wurde das Datum auf einen Tag in der Woche verschoben! Viele...

  • Essen-West
  • 27.11.17
  • 492× gelesen
  •  53
  •  23
Kultur
Der Arbeitskreis zum Erhalt des Theatersaals im Forum Niederberg, der sich vor rund einem Jahr gegründet hat, ist der festen Überzeugung, dass im gemeinsamen Dialog eine Lösung gefunden wird. Die Gespräche verliefen bisher positiv.
3 Bilder

Neues zur Erhaltung des Theatersaals im Forum Niederberg

Vor rund einem Jahr veröffentlichte der Arbeitskreis zur Erhaltung des Theatersaals im Forum Niederberg eine Resolution, in der die damals erst acht Mitglieder umfassende, gerade gegründete Gruppe ihre Anforderungen an eine Kunstbühne in Velbert-Mitte formulierte. Seither hat der Arbeitskreis (AK) weitere Mitglieder hinzubekommen, die sich allesamt für den Erhalt des Theatersaals stark machen. Dabei handelt es sich unter anderem um die Vorsitzenden von über einem Dutzend Vereinen und...

  • Velbert
  • 12.10.17
  • 205× gelesen
  •  2
Kultur

Schlaraffenland für Bücherwürme

Einen reich gedeckten Tisch fanden Bücherwürme und Leseratten beim Bücherflohmarkt des Stadtmarekting-Arbeitskreises "Kultur & Gesellschaft" vor. Neben Romanen, Bildbänden, Reiseführern und Sachbüchern fanden Musikfreunde interessante Schallplatten und CDs. Bei Kaffee und Kuchen konnte direkt nebenan über Bücher geplaudert werden.

  • Heiligenhaus
  • 10.10.17
  • 110× gelesen
Überregionales
Mittwochs kommen einige Mitglieder des Arbeitskreises für Stadtgeschichte zur Recherche im Rathaus zusammen: (stehend v.l.) Manfred Sobik, Rudolf Wagener, Klaus Bulka, Manfred Kirchner, Rainer Tilly, Egon Heist, (sitzend v.l.) Martin Hoffmann und Günter Esser.

Ein Blick zurück: Arbeitskreis für Stadtgeschichte erforscht Castrop-Rauxels Historie

Der Blick zurück hat es ihnen angetan. Seit 1989 beschäftigen sich die Mitglieder des Arbeitskreises für Stadtgeschichte mit der Historie Castrop-Rauxels und haben ihre Erkenntnisse in mehreren Broschüren festgehalten. Die erste große Aufgabe für den Kreis, der von Jakob Maas, Wolfram Schmidt und Rudolf Willms in Zusammenarbeit mit dem damaligen Stadtarchivar Johannes Materna gegründet wurde, war jedoch eine Ausstellung anlässlich der Internationalen Bauausstellung Emscher Park. Mit der...

  • Castrop-Rauxel
  • 30.09.17
  • 95× gelesen
Natur + Garten

Olfen/Datteln: Ein Tag im 2Stromland

Wie sieht eine ökonomisch und ökologisch tragfähige Landschaft im 2Stromland aus? Wie gestalten Wasser und Tiere zukünftig die Landschaft? Wo können wir Wissen vermitteln und Neues erforschen? Die Antworten können die Besucher zukünftig auf Haus Vogelsang erleben. Der Arbeitskreis lädt am Freitag, 6. Oktober, ab 10 Uhr zu einem "Tag im 2Stromland" ein. Nach dem Eintreffen der Gäste findet um 10.30 Uhr die offizielle Begrüßung auf Haus Vogelsang statt. Im Vortrag "Wo steht das 2Stromland?" gibt...

  • Datteln
  • 27.09.17
  • 77× gelesen
  •  1
Überregionales
2 Bilder

Oldtimer zogen die Massen an

Glück mit dem Wetter hatte der Stadtmarketing-Arbeitskreis "Handel" mit seiner Oldtimerschau. "Bei Regen holen die Besitzer nur ungern ihre Schätzchen aus der Garage", wussten die Organisatoren. Bei schönsten Frühherbstwetter stauten sich allerdings die automobilen Kostbarkeiten, vom legendären VW Käfer bis zum Mercedes oder einem edlen Bugatti. So ganz nebenbei hatte der Handel seine Geschäfte geöffnet und bot den zahlreichen Besuchern attraktive Schnäppchen an.

  • Heiligenhaus
  • 12.09.17
  • 87× gelesen
Sport

Zukunft des Sportplatzes Bruckhausen: Arbeitskreis soll alle an einen Tisch bringen

Hünxe. „Unser Bürgerdialog zur Zukunft des Sportplatzes in Bruckhausen war ein wichtiges Signal an Politik und Verwaltung gegen eine mögliche Wohnbebauung auf Teilen der Anlage“, resümieren die SPD-Ratsmitglieder Horst Meyer, Jan Scholte-Reh und Karl-Heinz Kühl im Nachgang der gut besuchten Veranstaltung. „Bei bloßen Erklärungen darf es aber nicht bleiben, es muss weitergehen.“ Auf Initiative der SPD und der Grünen wurde jetzt ein gemeinsamer Antrag aller im Rat vertretenen Parteien bei...

  • Dinslaken
  • 08.08.17
  • 16× gelesen
Politik

Sportplatz Bruckhausen: Arbeitskreis soll alle an einen Tisch bringen

„Unser Bürgerdialog zur Zukunft des Sportplatzes in Bruckhausen war ein wichtiges Signal an Politik und Verwaltung gegen eine mögliche Wohnbebauung auf Teilen der Anlage“, resümieren die SPD-Ratsmitglieder Horst Meyer, Jan Scholte-Reh und Karl-Heinz Kühl im Nachgang der gut besuchten Veranstaltung. „Bei bloßen Erklärungen darf es aber nicht bleiben, es muss weitergehen.“ Auf Initiative der SPD und der Grünen wurde jetzt ein gemeinsamer Antrag aller im Rat vertretenen Parteien bei...

  • Hünxe
  • 08.08.17
  • 15× gelesen
Überregionales
Bettina Szelag und die Mitglieder des Arbeitskreises Barrierefreies Bauen waren zufrieden mit dem, was sie bei der Besichtigung des Technischen Rathauses sahen.

Ein gutes Gesamtkonzept

Der Arbeitskreis Barrierefreies Bauen hat bei einem Vor-Ort-Termin das zukünftige Technische Rathaus an der Ecke Landgrafen-/Langekampstraße unter die Lupe genommen und dem Gesamtkonzept eine gute Note ausgestellt. Der Geschäftsführer der Herner Gemeinnützigen Wohnungsbaugesellschaft, Thomas Bruns, erläuterte ausführlich die Planungen im Hinblick auf die Barrierefreiheit. Die Mitglieder des Arbeitskreises erhielten einen guten Überblick darüber, wie auf die Bedürfnisse von Menschen mit...

  • Herne
  • 24.07.17
  • 86× gelesen
Überregionales
Referentin Professor phil. Barbara Ollefs (von links), Andrea Sander vom Berufskolleg Bleibergquelle, Claudia Schmidt, Fachbereichsleitung beim SKFM Velbert/Heiligenhaus, sowie Arbeitskreis-Mitbegründerin Jutta Dulitz-Colmsee begrüßten 65 Fachkräfte beim Fachtag zum Thema „Elterliche Präsenz“.

Fachtag zum 15-jährigen Bestehen des Arbeitskreises „Frühe Kindheit“

Vortrag zum Thema „Elterliche Präsenz“ von Professor phil. Barbara Ollefs Anlässlich des 15-jährigen Bestehens des Arbeitskreises „Frühe Kindheit“ fand nun ein großer Fachtag zum Thema „Elterliche Präsenz“ statt, an dem 65 interessierte Pädagogen, Erzieher, Heilpädagogen, Psychologen und Sozialarbeiter teilnahmen. Sie alle lauschten dabei einem Vortrag von Professor phil. Barbara Ollefs, die etwas zum Thema „Elterliche Präsenz“ erzählte. Darüber hinaus wurde in Kleingruppen diskutiert und...

  • Velbert
  • 29.06.17
  • 91× gelesen
Überregionales

Musik zog viele Besucher an

Die Musikveranstaltung "HeiligenRock" ist ein echter Besuchermagnet. Mit über 1.500 Besuchern gab es so viele Teilnehmer wie noch nie. Nicht überall ging es so beschaulich zu wie hier in der Alten Kirche bei "Future Living". In vielen Kneipen steppte buchstäblich der Bär: Von Country über Jazz bis zu hartem Rock reichte die Musikpalette. Allerdings ärgerten sich Wirte und Besucher über die Auflagen des Ordnungsamtes, das ihnen Türsteher zur Pflicht machte, die darüber zu wachen hatten, dass nur...

  • Heiligenhaus
  • 04.04.17
  • 110× gelesen