bedingrade

Beiträge zum Thema bedingrade

Natur + Garten
Das Baumbeet möchte Armin Färber versetzen lassen. Der Bedingrader kritisiert die hohen Einfassungen und die Bepflanzung mit einem Oberwurzler. Ein paar Meter weiter nach links verlagert hätte das Baumbeet auch eine funktionierende verkehrsberuhigende Wirkung.

Stadt hat kein Geld für Umbauten an Baumbeeten

Armin Färber lebt seit mehr als zehn Jahren an der Lohstraße. In den Anfängen konnte er aus seinem Haus mit der Nummer 105a auf den Schulhof der damaligen Hauptschule blicken. Das Gelände ist inzwischen neu bebaut. "Es hat sich hier einiges verändert", erklärt er im Gespräch mit dem Borbeck Kurier. Geblieben sind hingegen die Baumbeete. Auch die Färbers haben eines direkt vor ihrer Haustür. Bepflanzt mit einem Oberwurzler. "Der drückt mit seinen Wurzeln die Gehwegplatten nach oben. Eine...

  • Essen-Borbeck
  • 12.12.17
Ratgeber
Erika Küpper ist eine Kümmerin
3 Bilder

Ideenpool zur Stadtteilerneuerung in Frintrop und Bedingrade wartet auf Umsetzer

Ein paar Namen hat Hannelore Heck am Ende des Abends auf ihrer Liste stehen. Die Frintroperin ist Kümmerin. Grün, Sauberkeit und Gestaltung - das sind ihre Themen. Gemeinsam mit den Bürgern, die sich mit Namen, Adresse und einer Telefonnummer auf ihrer Liste verewigt haben, will sie in den Stadtteilen Frintrop und Bedingrade etwas in Bewegung setzen. Grünflächen pflegen, erhalten und anlegen, Sponsoring für Grün und Grünpatenschaften durch Anwohner und Geschäftsleute - kann man auf der...

  • Essen-Borbeck
  • 24.11.17
Überregionales
Im Ehrenamt engagiert: Manfred Funke-Kaiser (mi.) legte am Tag der Helfenden Hände selbst Hand an. Archivfoto: Debus-Gohl

Stadtteilentwicklungsprozess Frintrop geht am Montag ab 19 Uhr weiter

Den Aktionstag Helfende Hände im September können Stadtagentur, IHK zu Essen, Bürger- und Verkehrsverein Frintrop (BVV) sowie „Wir für Frintrop“ als vollen Erfolg im Stadtentwicklungsprozess verbuchen. Am kommenden Montag, 20. November, soll das große Engagement zwischen 19 und 21 Uhr im Pfarrheim St. Josef, Schlenterstraße 14, verstetigt und Bürger zum Mitmachen animiert werden. „Wenn man das auf viele Hände verteilt, kann man einiges erreichen“, ist Manfred Funke-Kaiser von "Wir für...

  • Essen-Borbeck
  • 18.11.17
Überregionales
In der Tagesgruppe der Kita Zugstaße machten sich die Helfer daran, gemeinschaftlich einen Barfußpfad zu errichten.
11 Bilder

Sichtbare Veränderung: 90 Helfer machen Aktionstag in Frintrop zum Erfolg

Was 90 helfende Hände in fünf Stunden alles verändern können, kann man seit Freitag in Frintrop bewundern. Zur Mithilfe beim Aktionstag „Helfende Hände“ hatten die IHK Essen, die Ehrenamt-Agentur, die Initiative „Wir für Frintrop“, der Bürger- und Verkehrsverein Essen-Frintrop (BVV) sowie die Stadt Essen alle Frintroper und Bedingrader Bürger aufgerufen. Und ihr Ruf kam an: 45 Helfer ließen sich auch durch das Schmuddelwetter nicht abhalten. Schon am Morgen hatten sie sich bei den...

  • Essen-Borbeck
  • 12.09.17
Ratgeber
Grünes Licht für die Kita Lohstraße: Am Montag beginnt die Eingewöhnungsphase für 54 Kinder. Archivfoto: Debus-Gohl

Kita Lohstraße geht Montag in die Eingewöhnungsphase

Für die Bedingrader Kita Lohstraße gibt's grünes Licht: "Alles ist vorbereitet, damit 54 Kinder hier am Montag gut starten können", berichtet Einrichtungsleiter Björn Regniet vom Diakoniewerk Essen. Wegen massiver baulicher Verzögerungen konnte die Kita nicht wie lange geplant am 1. August in Betrieb gehen, stattdessen wird vorerst nur das Untergeschoss genutzt. Die übrigen 20 Eltern hatten eine Verzichtserklärung bis zum 1. September unterzeichnet. Alternative wäre gewesen, die Kita der...

  • Essen-Borbeck
  • 05.08.17
Überregionales
Machen endlich Meter: Nachdem ein halbes Jahr wenig passiert ist, nimmt die Kita Lohstraße jetzt Gestalt an. Foto: Debus-Gohl

Kita Lohstraße könnte am 7. August in Teilbetrieb gehen

Es war ein Schock für das Diakoniewerk Essen und die Eltern der 74 Kinder der Kita Lohstraße: Statt wie geplant am 1. August sollte die Betreuung wegen baulicher Verzögerungen frühestens im September losgehen. Stadt Essen und Diakoniewerk luden Freitagabend zu einem Elternabend ins Lutherhaus, um eine Lösung vorzustellen. Sowohl von den Eltern wie auch vom Diakoniewerk Essen wird eine Teilbetriebserlaubnis favorisiert: Ab dem 7. August könnte ein Stockwerk der Kita Lohstraße bereits von 54...

  • Essen-Borbeck
  • 25.07.17
Natur + Garten
In der vergangenen Woche war die Welt im Hagedorntal noch in Ordnung. Helmut Freund und Norbert Aschenbrenner (r) freuten sich, dass das Projekt Wildblumenfeld in diesem Jahr nun endlich Fahrt aufgenommen hat.

Arbeit mit Füßen getreten: Wildblumenfeld im Hagedorntal zerstört

Helmut Freund, Vorsitzender des Kleingartenvereins im Hagedorntal traute seinen Augen nicht. Das Wildblumenfeld, das Fachberater Norbert Aschenbrenner auf der großen Gemeinschaftswiese der Anlage (http://www.lokalkompass.de/essen-borbeck/natur/nicht-pfluecken-bitte-kleingaertner-aus-dem-hagedorntal-legen-wildblumenfeld-an-d777225.html) angelegt hatte, hat viel von seiner ursprünglichen Schönheit eingebüßt. "Es sieht so aus, als wäre jemand mutwillig mitten durchgelaufen. Eine Vielzahl der...

  • Essen-Borbeck
  • 21.07.17
  •  1
Ratgeber
In kleinen Gruppen wurden Ideen und Vorschläge gesammelt und diskutiert.

Ideenwerkstatt für Bedingrade und Frintrop

Die Wünsche der Frintroper und Bedingrader sind breitgefächert. Vom Bürgerbus und Drogeriemarkt, über einen Treffpunkt für Alt und Jung bis zur Tauschbörse für Dienstleistungen oder einen Maibaum – Ideen gibt es jede Menge. Doch diese umzusetzen und sich für seinen eigenen Stadtteil zu engagieren, auch darum geht es im Stadtentwicklungsprozess Frintrop/Bedingrade. Vor einem Jahr hat die Industrie- und Handelskammer zu Essen in Kooperation mit dem Bürger- und Verkehrsverein Essen-Frintrop...

  • Essen-Borbeck
  • 14.07.17
Überregionales
Neue Ausstellung im Seniorenstift St. Franziskus. Sieben Fotografen der IG Ruhrpottfotografie zeigen dort aktuell ihre Arbeiten. Fotos (2): Debus-Gohl
3 Bilder

Foto-Reise weckt Erinnerungen bei Seniorenstift-Bewohnern

Stau im Altenheim! Im Verwaltungsflur des Seniorenstifts St. Franziskus geht es an diesem Nachmittag irgendwie weder vor noch zurück. Eine Menge Bewohner des Hauses in Essen-Bedingrade haben sich mit ihren Rollatoren eingefunden. Sie sind neugierig auf die neuen Bilder, die nun einige Woche lang den Bereich schmücken werden. Und natürlich auf die Fotografen, die zur Eröffnung ihrer Ausstellung ins Haus gekommen sind. Ausstellungen in der Einrichtung an der Laarmannstraße sind nichts...

  • Essen-Borbeck
  • 13.06.17
Kultur
Lena Hilbig mit ihrem Erstlingsroman. Mit "Conflict - Begehren" hat Raine Mog alias Lena Hilbig ihren ersten erotischen Liebesroman vorgelegt.

Conflict - Begehren: Lena Hilbig legt ersten erotischen Liebesroman vor

Fifty Shades of Grey hat die erotische Liebesliteratur salonfähig gemacht. Unter dem Pseudonym Raine Mog zeigt die Bedingraderin Lena Hilbig, was sie in diesem Bereich so drauf hat. "Conflict - Begehren" ist der erste erotische Liebesroman der 25-jährigen Psychologie-Studentin betitelt. Viola hießt die Protagonistin, die in der spannenden Dreiecksbeziehung die Hauptrolle spielt. Ausgerechnet am Tag ihres Junggesellinnen-Abschieds passiert Vio das, was sie selbst nicht für möglich gehalten...

  • Essen-Borbeck
  • 06.06.17
  •  1
Ratgeber
Experte für Stadtteilentwicklung: Prof. Klaus Wermker moderiert bereits seit vielen Jahren Altenessen- und Katernberg-Konferenz. Foto: AMü

Stadtteilentwicklung: „Make Frintrop great again“

Die „Zukunft von Frintrop und Bedingrade“ stand im Mittelpunkt eines Dialogabends, den die Industrie- und Handelskammer zu Essen (IHK) am 4. April im Pfarrsaal der St. Josef-Gemeinde organisierte. Neue Partner der IHK sind die Ehrenamt Agentur Essen und die StadtAgentur. An drei weiteren Terminen wollen die Akteure die nächsten Schritte des Entwicklungsprozess thematisieren, bis schließlich im September ein Aktionstag steigt. „Das ist ihre Stadt, das ist ihr Stadtteil“, appelliert Prof. Klaus...

  • Essen-Borbeck
  • 10.04.17
Überregionales
Viele bunt verpackte Pakete können die Organisatoren der Spendenaktion in St. Antonius Abbas und St. Franziskus für notleidende Familien weiterleiten.

Sammelaktion in Schönebeck und Bedingrade war ein voller Erfolg

Neuer Spendenrekord zu Gunsten bedürftiger Familien in Essen. Bei der diesjährigen Sammelaktion der katholischen Kirchengemeinden St. Antonius-Abbas in Essen-Schönebeck und St. Franziskus Essen-Bedingrade wurde das gute Vorjahresergebnis jetzt noch einmal deutlich übertroffen. An die 900 Kilogramm Lebensmittelspenden kamen am ersten Adventswochenende in beiden Gemeinden zusammen. Zu den Gottesdienstzeiten konnten die Spenden in Bussen abgegeben werden. Besonders die Vielfalt hat die...

  • Essen-Borbeck
  • 09.12.16
  •  1
Kultur
Der Entwurf für das Lutherfenster stammt von Tobias Kammerer, für die Lichtinstallation sorgte jetzt Martin Lenze aus Schönebeck. Pressefoto: Kirchengemeinde
3 Bilder

500 Jahre Reformation: Kirchengemeinde Bedingrade-Schönebeck startet mit "Lutherleuchten" ins Jubiläumsjahr

Mit einem „Lutherleuchten“ startet die Evangelische Kirchengemeinde Bedingrade-Schönebeck in das Jubiläumsjahr zum 500. Jahrestag der Reformation: Bis ins Frühjahr hinein wird das Kirchenfenster des Lutherhauses an der Bandstraße 35, das Martin Luther als Mönch zeigt, bei Einbruch der Dunkelheit durch eine Illumination des Lichtkünstlers Martin Lenze aus Schönebeck in ein wunderschönes Blau getaucht – passend zu den Farben, die bei der Gestaltung des Fensters verwendet wurden. Lutherfenster...

  • Essen-Borbeck
  • 24.11.16
Kultur
Gemeinsam mit seiner Ehefrau Miriam (l.) las Bernhard Hatterscheidt aus seinem fünften Kriminalroman. Melaten Macchiato ist der spannende Fall überschreiben. Fotos: Debus-Gohl
2 Bilder

Mord im Lutherhaus! Bernhard Hatterscheidt unterhält Krimifans

Gespannte Erwartung herrschte am vergangenen Sonntag im mit 65 Krimifans vollbesetzten Saal des Lutherhauses in Bedingrade. Bernhard Hatterscheidt, Kriminalhauptkommissar und Krimiautor, war nach Essen gekommen, um aus seinem fünften Kriminalistenroman "Melaten Macchiato" zu lesen. „Da ich 2001 in Elternzeit war, hatte ich zu viel Zeit und fing einfach an zu schreiben“, schmunzelt Hatterscheidt, der über die Hälfte seiner Arbeitszeit bei der Polizei in der Mordkommission verbracht hat. Und was...

  • Essen-Borbeck
  • 26.10.16
Überregionales
(v.l.) Stephan Grollmann, Peter Gerhards, Claudia Hoose, Claudia Gerhards, Silvia Olbrich-Kammann, Sonja Lesoch (Eltern-Vertretung) und Jochen Tenbergen freuen sich mit dem Kita-Team und den Kindern über die gelungene Spende. Fotos (2): Brändlein
2 Bilder

Kinderyoga und Apfelsaft: Festerlös für "Fünf am Tag machen Kinder stark"

Seit 54 Jahren besteht die Siedlung Tonstraße/Lirichblick in Bedingrade. Bei dem von Peter und Claudia Gerhards und Jochen Tenbergen initiierten und organisierten zweiten Siedlungsfest kam es zu einem beachtlichen Erlös von 910 Euro, der traditionell für einen sozialen Zweck gespendet wird. War vor drei Jahren das Hospiz Cosmas und Damian der Nutznießer, wird in diesem Jahr das Projekt "Fünf am Tag – machen Kinder stark" der Kinderstiftung Essen unterstützt. In dieser Woche konnte der Betrag...

  • Essen-Borbeck
  • 20.10.16
Überregionales
Hegeringleiter Heinz-Joachim Lappe verwöhnte die Gäste mit seiner Bratkartoffel-Spezialität.
13 Bilder

Heger, Jäger, Seelenpfleger - Ein Abend auf dem Steenkamp Hof

Es war ein Abend für Leib und Seele. Gestern besuchte ich den Steenkamp Hof in Bedingrade. Rund um das idyllische Gebäude aus dem Jahre 1786 trafen sich Mitglieder und Freunde des Hegering Borbecks und genossen den Abend in vollen Zügen. Der Steenkamp Hof ist ein wahres Schmuckstückchen in Essen. Am Sonntag, 11.09.2016, gibt es dort anlässlich des Tages des offenen Denkmals vieles zu entdecken. Der Kultur-Historische Verein Borbeck engagiert sich motiviert für den Erhalt dieses Gebäudes....

  • Essen-Nord
  • 10.09.16
  •  6
  •  12
Überregionales
Die Kuh - bei der Premiere in dieser Woche ist Mia ins Kostüm der Schwarz-Bunten geschlüpft - ist äußerst einfallsreich. Um ihre These über das Dings zu untermauern, legt sie sich kurzerhand einfach mal darunter. Fotos (2): Kleinbeck
2 Bilder

Was macht die Kuh unterm Auto? - Musicalaufführung an der Grundschule Bedingrade / Schönebeck

"Was macht die Kuh denn unter dem Auto?" Selbst Mia im Kostüm des schwarz-weißen Säugetiers kann sich das Lachen bei dieser Frage kaum verbeißen. Und auch das Publikum in der Gymnastikhalle der Grundschule Bedingrade / Schönebeck hält es kaum mehr auf den Bänken. Die Vorschulkinder der Kita St. Franziskus sind an diesem Morgen zu Gast. Und eine erste Klasse der Grundschule an der Bergheimer Straße. Sie erleben die Aufführung des Musicals "Das Dings" exklusiv. Als Akteure auf und neben der...

  • Essen-Borbeck
  • 10.06.16
  •  1
Politik
Viele der Wanderer, die die Einladung von Justizminster Kutschaty angenommen hatten, hofften unterwegs neue Informationen zu den Bebauungsplänen im Hexbachtal zu bekommen. Fotos (2): Debus-Gohl
2 Bilder

Emotionale Wanderung im Hexbachtal

Die traditionelle Frühlingswanderung der Ortsvereine SPD Schönebeck-Bedingrade und Mülheim-Winkhausen fand in diesem Jahr etwas verspätet im Mai statt. „Wir wollten bei schönem Wetter wandern“, begrüßt Thomas Kutschaty, NRW Justizminister und SPD-Landtagsabgeordneter, der die Schirmherrschaft übernommen hatte, die knapp zweihundert Wanderfreudigen. Die Wanderung, angeführt von Knut Koch und Paul Quildis, stand aber bei dieser Aktion nicht unbedingt im Vordergrund. Viele der Teilnehmer hofften...

  • Essen-Borbeck
  • 01.06.16
Politik
Nicola Gensich-Reinhart will endlich Ruhe vor ihrem Balkon. Foto: Müller

Lärmterror an der Lohstraße nervt die Anwohner

Eins. Zwei. Drei. Vier – sage und schreibe 209 Pkws heizen zu Stoßzeiten in nur 45 Minuten über die Bedingrader Lohstraße. Hier gilt zwar Tempo 30, aber die Abkürzung von Aktien- zu Frintroper Straße ist besonders für Pendler verlockend. Weder Ordnungsamt noch Polizei sehen sich in der Pflicht. Als sich Nicola Gensich-Reinhart im vergangenen Jahr entschloss, nach Bedingrade zu ziehen, war Ruhe für sie das Wichtigste. Damals schien die Lohstraße perfekt: Ein nettes Häuschen reiht sich ans...

  • Essen-Borbeck
  • 21.05.16
Politik
Stein des Anstoßes: Steuert die Gemeinschaftsgrundschule Bedingrade/Schönebeck Richtung Konfession? Foto: Herlinger

Namensgebung wird zu Konfessionskampf in der BV IV

„Kann nicht!“ „Kann wohl!“ Hitzig und ohne Rücksicht auf Verluste diskutiert wurde am letzten Dienstag, 10. Mai, in der 15. Sitzung der Bezirksvertretung IV der Name der aus dem Verbund aufgelösten Gemeinschaftsgrundschule Bedingrade/Schönebeck. Während Gegner der Maßnahme auf die traditionell große Zahl konfessioneller Schulen im Bezirk zeigen, wittern Befürworter eine Rückkehr alter Ideologien. „Es ist meine ehrenvolle Aufgabe, Bezirksbürgermeister Helmut Kehlbreier zum Geburtstag zu...

  • Essen-Borbeck
  • 15.05.16
Politik
Es freuten sich die als Gäste der Jahreshauptversammlung  Bundestagsabgeordnete Petra Hinz (1.v.l.) und der Justizminister des Landes NRW Thomas Kutschaty (1.v.r.), dem frisch gewählten Ehrenvorstandsmitglied Johannes Wolff eine Urkunde überreichen zu können. Foto: SPD

Wolff übernimmt Ehrenvorsitz beim Ortsverein

Auf der Jahreshauptversammlung des Ortsvereins der SPD Schönebeck-Bedingrade haben die Mitglieder die Juristin Angelika Weihnacht zur neuen Vorsitzenden gewählt. Der ehemalige Vorsitzende Bernd Quildies stand für dieses Amt aus persönlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung, unterstützt die neue Vorsitzende jetzt als ihr Stellvertreter. Weitere Vorstandsmitglieder sind: Ralf Becker, Karlheinz Freudenberg, Knut Koch, Christian Müller, Helen Reckhenrich-Reschke, Mehmet Ocak, Johannes Wolff und...

  • Essen-Borbeck
  • 29.04.16
Politik
Ein dickes Dankeschön gab es für den langjährigen Schatzmeister Ernst Pohl.

Ernst Pohl verabschiedet

Auf ihrer Jahreshauptversammlung verabschiedete die CDU Bedingrade jetzt ihren langjährigen Schatzmeister Ernst Pohl. Fast 40 Jahre lang war dieser im Amt, hat dieses stets zuverlässig und immer zur vollsten Zufriedenheit ausgeführt. Gesundheitliche Gründe haben in nun dazu bewogen aufzuhören. Der Vorstand dankte ihm für seine langjährige Tätigkeit und wünscht ihm für den "Parteiruhestand" alles erdenklich Gute. Seine Nachfolgerin ist Ingrid Morcinek. Als Kandidatin für die Landtagswahl 2017 im...

  • Essen-Borbeck
  • 06.04.16
Kultur
2 Bilder

Willkommenskultur auf Essener Art - Ich kam und es wurde zum Halali geblasen...

In diesen Tagen wird viel geredet über Willkommenskultur. Gestern erlebte ich, wie schön es ist, als Fremde willkommen zu sein. Ich traf auf Menschen, die Gastfreundschaft groß schreiben und diese hegen. Hegen? Was für ein selten benutztes Wort und welch' schöne Bedeutung ihm doch innewohnt: schützen, pflegen, behüten, fürsorglich behandeln, hüten, umsorgen, wachen über... Am gestrigen Abend besuchte ich ein Treffen des Hegerings Borbeck. Er gehört zur Kreisjägerschaft Essen e.V. , hat 130...

  • Essen-Borbeck
  • 12.09.15
  •  7
  •  9
LK-Gemeinschaft
Super Stimmung vor und auf der Bühne am Hirschlandplatz. Die Grundschüler der Klasse 4a der Grundschule Bedingrade waren jetzt zum dritten Mal in Folge bei Essen Original mit dabei. Mit „Ein Hoch auf uns“ performten sie einen beliebten Schulsong.

Bedingrader Hip Hopper rocken die Essener City

Sie sind bereits alte Hasen, die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4a der Grundschule Bedingrade. Zum dritten Mal in Folge waren die Minis jetzt bei Essen Original dabei und rockten die Bühne auf dem Hirschlandplatz. „Das war allerdings der letzte Auftritt in dieser Formation“, ist Klassenlehrerin Sylvia Kleinbeck trotz des gefeierten Auftritts ihrer Schützlinge auch ein wenig traurig. „Denn nach der vierten Klasse ist ja bei uns Schluss, dann kommt für alle die weiterführende...

  • Essen-Borbeck
  • 28.08.15
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.