Innung

Beiträge zum Thema Innung

Wirtschaft
Sie haben allen Grund, stolz zu sein. Auf dem Foto v.l. Lehrlingswart Dirk Mombour, Raphael Kempkes (Platz 1), Bengt Helmers (Platz 2), Robert Brandenbusch (Platz 3) und Obermeister Michael Schmeling.
Fotos: Tischlerinnung
4 Bilder

Beeindruckende Gesellenstücke beim Wettbewerb „Die gute Form“
„Vor dem Preis stehen Fleiß und Schweiß“

„Mit Fug und Recht können die neuen Gesellen stolz auf ihre Leistung sein“, sagt Dirk Mombour, Lehrlingswart der Tischlerinnung Oberhausen-Mülheim Ruhr. 16 junge Menschen aus Mülheim und Oberhausen haben jetzt ihre Abschlussprüfung bestanden und dabei im wahren Sinn des Wortes ihr Gesellenstück gemacht. Am Anfang stand die Idee, ihre eigene. Und deren Umsetzung in die Tat lag auch in ihren eigenen Händen. Was daraus entstanden ist, kann sich durchaus sehen lassen. Ihre Arbeiten haben die Hürden...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.07.21
LK-Gemeinschaft
Einige Friseurbetriebe haben aufgrund der Corona-Verordnungen das Handtuch geworfen, berichtet die Duisburger Friseur-Innung. „Aufgeben kommt nicht in Frage“, meint Friseurmeisterin Jana Richter (l.), stellvertretend für andere Kollegen. Doch vieles muss sich ändern.
Fotos: Reiner Terhorst
3 Bilder

Duisburgs Friseur-Innung führt am Donnerstag ein Gespräch mit dem Krisenstab
„Wir fühlen uns im Stich gelassen“

„Die Stimmung ist schlecht, und unsere Gefühlslage schwankt zwischen Wut, Unverständnis und Empörung.“ Irene Panse, Obermeisterin der Duisburger Friseur-Innung, verweist mit diesem Satz auf eine „riesige Ungleichbehandlung, die manche Betriebe um die Existenz fürchten lässt. Einige werden das nicht überleben.“ „Aufgrund der unterschiedlichen Handhabung der geltenden Verordnungen macht sich bei unseren Mitgliedern Unsicherheit und Unwissenheit breit“, erläutert sie im Gespräch mit dem...

  • Duisburg
  • 14.04.21
LK-Gemeinschaft
Gratulierten persönlich zum 25-jährigen Betriebsjubiläum: Inge Szoltysik-Sparrer,  Obermeisterin der Innung für Modeschaffendes Handwerk mittleres Ruhrgebiet  und  Ludgerus Niklas, Geschäftsführer der Innung, übergaben Schneidermeisterin Konni Lach einen Blumenstrauß und die Ehrenurkunde.

Starker Einsatz für den eigenen Traum
Silbernes Betriebsjubiläum für Konni Lach

Bereits seit 25 Jahren fertigt Damenschneidermeisterin Konni Lach erfolgreich Mode für ihre Kundinnen. Anlässlich des Jubiläums ließen es sich Inge Szoltysik-Sparrer, Obermeisterin der Innung für Modeschaffendes Handwerk mittleres Ruhrgebiet und Innungsgeschäftsführer Ludgerus Niklas nicht nehmen, persönlich zur Gratulation zu kommen und die Ehrenurkunde des Handwerks zu übergeben. „Als kreative und engagierte Modeschaffende sind Sie seit Jahren eine Bereicherung für unsere Branche und die...

  • Holzwickede
  • 18.03.21
Wirtschaft
Metzgermeister Jürgen Diekmann macht es neben der handwerklichen Arbeit richtig Freude, neue Duroc-Spezialitäten auf den Weg zu bringen.
Foto: Reiner Terhorst
3 Bilder

Kooperationen und Kreativität sorgen für Nachhaltigkeit im Fleischer-Handwerk
„Mit Verantwortung und Sorgfalt des Beste für die Region“

Die Verbraucher werden immer kritischer. Dem tragen heimische Produkte Rechnung. Das gilt gerade und besonders auch für Fleischerzeugnisse. Dem tragen auch die Handwerksbetriebe der Duisburger Fleischer-Innung Rechnung. Kooperationen mit Landwirten aus der Region sind mehr denn je gefragt. „Das ist klarer Trend unser Zeit. Die negativen Nachrichten aus der Fleischindustrie haben einen großen Teil der Menschen wach- und aufgerüttelt“, sagt Christoph Sieveneck, stellvertretender Obermeister der...

  • Duisburg
  • 27.02.21
Vereine + Ehrenamt

Bei der St. Eligius-Gilde 1525 Goch bleibt alles beim Alten
Wegen Corona gab es nur einen kleinen Gottesdienst statt einer Jahreshauptversammlung

Der Logik des Brauchtums folgend, aber sich der Konsequenz der Corona-Pandemie ergebend, war der 1. Dezember für die St. Eligius-Gilde 1525 Goch ein besonderer Tag. Wie üblich, hätte an diesem Tag die Jahreshauptversammlung der Vereinigung der Metallhandwerker stattfinden müssen, doch hat das Corona-Virus die Regularien derselben neu festgelegt. Goch. Die große Zusammenkunft aller Mitglieder war in diesem Jahr nicht möglich, stattdessen fand sich eine kleine Abordnung kontaktfrei zum...

  • Gocher Wochenblatt
  • 11.12.20
Ratgeber
Innungsgeschäftsführer Joachim Susewind (stehend, r.) begrüßte die Teilnehmenden des Extra-Lehrgangs gegen Corona-Wissenslücken zusammen mit Dozent Charles Holing in Körne.

Innung bietet kostenfreien Extra-Unterricht für Lehrlinge in Körne
Bei Corona-Lücken

Auszubildende Anlagenmechaniker-/in im Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik-Handwerk aus Dortmund und Lünen haben jetzt die Chance, freiwillig Wissenslücken im fachlichen Lehrstoff nachzuarbeiten, der durch die Corona-Krise entstanden ist. Auf Initiative der Innung für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Dortmund und Lünen und in Absprache mit den Berufsschulen und der überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung bekommen sie dazu im Bildungszentrum Handwerk an der Langen Reihe in Körne die Chance,...

  • Dortmund-Ost
  • 13.10.20
Ratgeber
Sie sind vom Sinn und der Notwendigkeit des Licht-Tests überzeugt: V.l. Innungs-Obermeister Ralf Werner, Frank Scholz und Gunter Zimmermeyer (beide Verkehrswacht Mülheim), Thomas Veltman (Autohaus Wolf) und Marco de Longueville, der bundesweite Botschafter der diesjährigen Aktion.
Foto: PR-Fotografie Köhring/TW

Gemeinsame Aktion von Verkehrswacht Mülheim und „Kfz-Gewerbe-Innung“
„Licht-Tests können Leben retten“

Die dunklen Tage sind da, der Winter naht. Für viele Verkehrsteilnehmer beginnt eine deutlich risikoreichere Zeit. „Das hat auch etwas mit sehen und gesehen werden zu tun“, sagt Prof. Dr. Gunter Zimmermeyer, Vorsitzender der Verkehrswacht Mülheim, und rührt kräftig die Werbetrommel für die kostenlosen Licht-Tests, die Autofahrern auch in unserer Stadt bis Ende Oktober in zahlreichen Kfz-Meisterbetrieben angeboten werden.  Fast jeder dritte Pkw in Deutschland ist mit mangelhafter Beleuchtung auf...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.10.20
Kultur

Kolumne: neue Innung

Wie du kommst gegangen, so du wirst empfangen - insbesondere im Wirtschaftsleben hat diese Redensart ihre Bedeutung. Kosmetiker, Maniküre, Pediküre, Sonnenstudios, Tattoos, Nagelstudios, Wellness- Oasen, Yoga- und Entspannungstechniken, Zahnweiß-Institute, Zweithaar-Studios und Parfümerien sind nur einige der Handwerksbereiche, die zur menschlichen Schönheit beitragen. Auch wenn nicht alle dem klassischen Handwerk, sondern eher dem Handel und Dienstleistungssektor zuzuordnen sind, haben sich...

  • Duisburg
  • 10.05.20
Ratgeber

Aufmerksamer Zeuge bewahrt Seniorin vor Abzocke
Vorsicht Dachhaie!! - Dachdecker-Innung Hagen warnt vor unseriösen „Dachtechnikern“

Nur der Aufmerksamkeit und dem entschiedenen Auftreten eines guten Bekannten verdankt es eine in Boelerheide lebende Seniorin, dass der zurückliegende Rosenmontag nicht zu einem finanziellen Verlustgeschäft führte. Unangemeldet und für die über 80-jährige Dame überraschend standen an diesem Tag zwei Dachtechniker im Reisegewerbe vor der Haustür und berichteten über angeblich abgelöste Bleiabdeckungen im Kaminbereich auf dem Dach der Seniorin. Zum Festpreis von 1.700 Euro könne der Schaden...

  • Hagen
  • 28.02.20
Ratgeber
Eine gut sanierte Fassade hält mindestens 20 Jahre.

Fachberater und Obermeister referieren in der Katzenbruchstraße
"Die perfekte Fassade": Experten informieren am Donnerstag im Haus des Handwerks

Mit ihren Informations-Veranstaltungen zu aktuellen Themen rund ums Haus und den Hausbau geht die Kreishandwerkerschaft Essen in eine neue Runde. Diesmal ist die Maler-Innung an der Reihe. Der kostenlose Abend findet im Haus des Handwerks, Katzenbruchstraße 71, statt. Ab 18 Uhr dreht sich dort am Donnerstag, 20. Februar, alles um das Thema "Die perfekte Fassade". von Christa Herlinger Als Referenten werden Marc Kecker, Obermeister der Malerinnung, und Jürgen Otto, technischer Fachberater der...

  • Essen-Borbeck
  • 18.02.20
Wirtschaft
Gerd Peters Viezepräsident der Kandwerkskammer Düsseldorf und der Obermeister Günter Bode ehren Rudolf Rosenberger, Norbert Borgmann, Adolf Baldin und Ulrich Mertin, von links, mit der goldenen Ehrennadel. rechts: Geschäftsführer Holger Benninghoff auf der Vollversammlung in der Kreishandwerkerschaft Wesel.
17 Bilder

VOLLVERSAMMLUNG DER KREISHANDWERKERSCHAFT WESEL

Der Obermeister der Kreishandwerkerschaft zu Wesel, Günter Bode begrüßte die Obermeister aller Gewerke zur KH Vollversammlung in den eigenen Räumlichkeiten an der Handwerkerstraße in Wesel. Zuerst stellte Dr. Fabian Schnabel ein neues Internetportal für das Handwerk "Lokales Handwerk" vor. Hier sollen regional Innungsbetriebe ihre Leistungen anbieten und von den Nutzern unkompliziert gefunden werden. Schnell kamen Fragen zur Pflege des Portals und der Zukunftssicherheit auf, die Schnabel aber...

  • Wesel
  • 28.11.19
Wirtschaft
Klaus Becker, Geschäftsführer der Bäckerei Schollen mit den ehemaligen Azubis Andrea Reichwein und Sultan Aylin und Svenja Grefer.

Stolze Fachverkäuferinnen
Zum zweiten Mal in Folge freut sich die Bäckerei Schollin über die Innungsbeste

Von Jana Perdighe Wenn das kein Grund ist, stolz auf sich zu sein: Andrea Reichwein, 25 Jahre, aus Dinslaken hat im letzten Jahr ihre Prüfung zur Bäckereifachverkäuferin bei der Bäcker-Innung Niederrhein, Kleve, Wesel absolviert - als Innungsbeste. "Ich war gut vorbereitet und der Beruf macht mir einfach Spaß", erklärt sie. Und auch in diesem Jahr kam die Beste der Bäckerei-Innung aus dem Hause Schollin: Sultan Aylin, 29 Jahre, kann es noch gar nicht so recht glauben. "Ich habe vorher viel...

  • Dinslaken
  • 06.08.19
Wirtschaft
Die Innungen sprachen 71 erfolgreiche Auszubildende frei.

Louis Zimmermann für besten Abschluss und mit dem Förderpreis geehrt
Baugewerke sprechen 71 Auszubildende frei

Mit einer der größten Freisprechungsfeiern des Jahres haben die Innungen der Baugewerke jetzt ihre Auszubildenden in den Gesellenstand entlassen. 71 Absolventen der Winter- und der Sommergesellenprüfung wurden offiziell in den Gesellenstand erhoben, darunter 17 Dachdecker, ein Beton- und Stahlbetonbauer, acht Fliesenleger, 14 Maurer, 17 Straßenbauer, zwei Tiefbaufacharbeiter und elf Zimmerer sowie ein Ausbaufacharbeiter – Zimmererarbeiten. Eingeladen zur Freisprechungsfeier hatten die...

  • Dortmund-City
  • 26.07.19
Wirtschaft
Jury, Offizielle und die Preisträger vor einem der erfolgreichen „Wettbewerbs-Hingucker“. V.l.: Bürgermeisterin Margarete Wietelmann, Frank Fingerhut von der Sparkasse Mülheim, Lehrlingswart Dirk Mombour, die Preisträger Rebecca Sprünken, Niklas Wölki, Verena Scholz, Collin Lenz und Hendrik Tusch, Kreishandwerksmeister Peter Bischoff und Innungs-Obermeister Michael Schmeling.
Fotos: PR-Fotografie Köhring/SM
2 Bilder

Beeindruckende Gesellenstücke beim Wettbewerb „Die gute Form“
„Stolz auf ihrer Hände Arbeit“

„Der sieht ja toll aus.“ Fast liebevoll streicht eine Besucherin der Ausstellung „Die gute Form“ in der Kundenhalle der Mülheimer Sparkasse am Berliner Platz über einen Bogenschrank. Da ahnte sie nicht, dass dieser nur wenig später im Mittelpunkt stehen würde, vor allem aber seine „Erbauerin“ Rebecca Sprünken. Die 19-jährige Altenessenerin hat jetzt vorzeitig ihre Tischlerausbildung in der Mülheimer Schreinerei Arno Effmann erfolgreich beendet. Ihren Gesellenbrief hat sie nach nur zweijähriger...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 12.07.19
LK-Gemeinschaft
Der unveränderte Vorstand.  Foto: KHW Hellweg-Lippe

Innungswahl und -versammlung
Metall-Innung Unna diskutiert und wählt

Ein volles Programm hatte die Versammlung der „Innung für Metalltechnik Unna“ bei ihrer jüngsten Sitzung zu bewältigen. „Der Facharbeitermangel beginnt in unserem Handwerk schon bei den Azubis“, kommentierte Obermeister Christoph Knepper die Entwicklung, und Hauptgeschäftsführer Detlef Schönberger zeigte in seinem Vortrag verschiedene Wege auf, wie Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe und Innungen gemeinsam in den nächsten zwölf Monaten hier agieren werden. Danach gab Rechtsanwältin Heike Mareck...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 26.05.19
Wirtschaft

Innung Sanitär-Heizung-Klima besucht das neue Kombibad
Besuch des Sternbuschbades war ein „Erlebnis“!

Kleve. Der Vorstand der Innung Sanitär-Heizung-Klima Kreis Kleve besuchte das neue Sternbuschbad und war begeistert. Die Herren Jürgen Kahl, Rune Rückert und Jörg Schunkert von den Stadtwerken Kleve führte den Vorstand durch das neue Bad. Das bis jetzt fertiggestellte Hallenbad mit Ganzjahresaußenbecken, Umkleidekabinen und Duschen ist sehr gelungen.Die Innenbäder wirken, bedingt durch eine dezente Stahlkonstruktion für die Decken und durch die großen Fensterflächen sehr hell und geräumig. Der...

  • Kleve
  • 25.04.19
Vereine + Ehrenamt
Der Vorstand der Bildhauer- und Steinmetz-Innung Hellweg-Lippe setzt sich aus den fünf Männern zusammen. Foto: KHW Hellweg-Lippe

Bildhauer- und Steinmetz-Innung Hellweg-Lippe
Ein Vorstand wie in Stein gemeißelt

Der Vorstand der Bildhauer- und Steinmetz-Innung Hellweg-Lippe präsentiert sich mit Knüpfel, Meißel und Scharriereisen in den Händen nach den Neuwahlen. Kreis Unna. Mit dem erstmals gewählten Obermeister Christoph Determann aus Kamen (m.) an der Spitze gibt es zudem einen echten Generationswechsel, denn Vater Hans Determann hatte die Innung seit 15 Jahren geleitet und wurde daher von der Versammlung zum neuen Ehren-Obermeister der Innung ernannt. Im Vorstand ebenfalls dabei sind (v.l.): der...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 07.04.19
Vereine + Ehrenamt
Die „Maler- und Lackierer-Innung Unna“ setzt auf Altbewertes und wählt den alten Vorstand zum neuen Vorstand. Foto: KHW Hellweg-Lippe

Auf "Altbewährtes" setzen
Alter, neuer Vorstand der „Maler- und Lackierer-Innung Unna"

Die Mitglieder der „Maler- und Lackierer-Innung Unna“ setzen auf Kontinuität und wählten in der Frühjahrsversammlung gleich den gesamten Vorstand erneut zum "neuen" Vorstand. Kreis Unna. „Sicherlich ein Ausdruck des besonderen Vertrauens“, wie Obermeisterin Nicole Walger (2.v.r., Schwerte) betonte. Das Führungs-Trio komplettieren auch in den nächsten fünf Jahren die Stellvertretende Obermeisterin Heike Balve-Richard (Unna, Bildmitte) und Lehrlingswart Ralf Wyborny (Kamen, 3.v.r.). Als weitere...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 23.03.19
Wirtschaft
49 Bilder

LOSSPRECHUNG DER SHK TECHNIKER

Zur Lehrlings-Lossprechungsfeier haben sich jetzt die jungen Anlagenmechaniker Gesellen für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik "SHK" im Ratssaal des Weseler Rathauses getroffen. Obermeister Norbert Borgmann begrüßte neben den Jung-Gesellen auch deren Eltern, Vertreter der Ausbildungsbetriebe und mehrere Ehrengäste, darunter auch Bürgermeisterin Ulrike Westkamp, die die Festansprache hielt. Im Ausbildungsberuf Anlagenmechaniker Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik bestanden im Jahr 2018/2019,...

  • Wesel
  • 10.03.19
Kultur
Rund 88% der Stollenspezialitäten wurden mit „gut“ oder sogar „sehr gut“ bewertet.  Foto: KHW Hellweg-Lippe

Qualitätscheck
Geprüfte Christstollen

In der Vor-Weihnachtszeit lassen die heimischen Bäcker-Innungen Soest-Lippstadt und Hellweg-Lippe traditionell die Qualität ihrer Christstollen von offizieller Seite testen. Karl-Ernst Schmalz (l., Qualitätsprüfer des Deutschen Brotinstituts) nahm diesmal insgesamt 51 Christstollen-Spezialitäten von 13 verschiedenen, teilnehmenden Backstuben aus Ense, Hamm, Kamen, Lippetal, Lippstadt, Möhnesee, Geseke und Welver kritisch unter die Lupe. Ergebnis: Rund 88% der Stollenspezialitäten wurden mit...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 17.12.18
  • 1
Überregionales
Tilly und Schmitz verteilten die Malbücher an die Kinder. Foto: privat

Tilly stellt Malbuch vor

Maler- und Lackierer-Innung will Kinder für ihren Beruf begeistern Von Felix Fießer Wäre Jacques Tilly, Deutschlands bekanntester Karnevalswagenbau-Künstler, nicht mindestens 70 Zentimeter größer als die Hauptzahl der restlichen Anwesenden, würde er unter den Kindern nicht weiter auffallen. Tilly, dem bekanntlich ein Schalk im Nacken sitzt, hat in Zusammenarbeit mit der Maler- und Lackierer-Innung ein Malbuch mit dem Schwerpunkt Düsseldorf entwickelt, welches in dem katholischen Kindergarten...

  • Düsseldorf
  • 18.05.17
  • 1
Überregionales
v.l.Kreishandwerksmeister Dipl.-Ing.Christian Sprenger,Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns, Stadtkämmerer Uwe Quitter, Ehrenstadthandwerksmeister Franz Steinweg , Rainer Horstmann Stadthandwerksmeister und Ludgerus Niklas
Stellv. Hauptgeschäftsführer Kreishandwerkerschaft Dortmund Lünen
2 Bilder

Traditioneller Jahresempfang der Kreishandwerkerschaft Dortmund Lünen

Zum 32. Mal hatte die Kreishandwerkerschaft zum „Dämmerschoppen“ eingeladen. In seiner Eröffnungsrede stellte Kreishandwerksmeister Dipl. Ing. Christian Sprenger besonders die wichtige Rolle der Handwerksbetriebe für die Wirtschaft heraus. So gibt es in der Kreishandwerkerschaft 400 Betriebe mit 4000 Beschäftigten und 400 Auszubildenden. Aber auch Kritik war von Sprenger zu hören, so wünschen sich die Handwerker bessere Rahmenbedingungen zum Beispiel in der Verkehrsplanung oder in der Schaffung...

  • Lünen
  • 07.02.17
Überregionales
Bildzeile: Obermeister Burkhard Rohländer (r.) überreichte Hans-Walter Trappmann die Ehrenurkunde der Baugewerken-Innung Iserlohn.

Baugewerken-Innung Iserlohn würdigt Verdienste Hans-Walter Trappmanns

Im Rahmen der diesjährigen Freisprechungsfeier der Baugewerken-Innung Iserlohn kam Obermeister Burkhard Rohländer die große Ehre zuteil, Maurermeister Hans-Walter Trappmann mit der Ehrenurkunde der Innung auszeichnen zu dürfen. Hans-Walter Trappmann kann auf langjährige ehrenamtliche Verdienste, insbesondere als Mitglied im Gesellenprüfungsausschuss (40 Jahre) und im Meisterprüfungsausschuss (23 Jahre) zurückblicken. Der Baugewerken-Innung Iserlohn hat er über 40 Jahre als Vorstandsmitglied die...

  • Iserlohn
  • 28.07.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.