Kinderbetreuung

Beiträge zum Thema Kinderbetreuung

Politik
Andreas Blanke, jugendpolitischer Sprecher der Oberhausener Grünen im Rat

Grüne zufrieden über den Start vom Anmeldesystem Little Bird

„Was lange währt, wird endlich gut!", so kommentiert der jugendpolitische Sprecher der Grünen Ratsfraktion Andreas Blanke den Startschuss für das KiTa-Elternportal „Little Bird“. Seit letzter Woche ist das Anmeldesystem für die Kindertagesbetreuung in Oberhausen online. Die Grünen brachten dieses benutzerfreundliche Angebot im Kommunalwahlkampf 2014 als weiteren Meilenstein für eine eltern- und kinderfreundliche Stadt ins Spiel, was im Koalitionsvertrag festgeschrieben ist. In mehreren anderen...

  • Oberhausen
  • 06.09.16
Politik
Steffi Opitz, sozialpolitische Sprecherin der GRÜNEN Ratsfraktion in Oberhausen

Abbau von Hemmnissen dient Integration

Die Grüne Ratsfraktion im Rat der Stadt Oberhausen setzt sich dafür ein, dass die Stadt Oberhausen für geflüchtete Frauen, die einen Integrationskurs besuchen können, eine parallele Kinderbetreuung vorsieht. „Da es in Oberhausen für diesen Personenkreis keine geregelte begleitende Kinderbetreuung gibt, besteht für die Betroffenen ein weiteres Hemmnis, sich eine Basis zur gesellschaftlichen Teilhabe zu schaffen“, so Steffi Opitz, sozialpolitische Sprecherin der Grünen. Zudem sehen die Grünen...

  • Oberhausen
  • 26.08.16
Überregionales
Die Kinderbetreuung im Katharinen-Hospital kümmert sich über die Ferien um die Mitarbeiterkinder.
2 Bilder

Ferienprogramm für Mitarbeiterkinder des Katharinen-Hospitals

Knapp 50 Mitarbeiterkinder fuhren am Donnerstag, den 11.08, vom Bahnhof Unna aus auf eine erstmals vom Hospitalverbund Hellweg organisierte Ferienfreizeit. Die Kinder von Mitarbeiterinnen des Katharinen-Hospitals und allen anderen Einrichtungen des Krankenhausverbunds fahren für einige Tage mit dem Bus auf die Insel Ameland. Betreut werden sie von Mitarbeitern und älteren Mitarbeiterkindern. Um Andere wird sich in der Kinderbetreuung des Katharinen-Hospitals gekümmert. Der ältere...

  • Unna
  • 12.08.16
  •  1
Überregionales
Sie alle freuen sich über den Umbau des Abenteuerspielplatzes (v.l.): Thomas Ritter (Architekturbüro Ritter), Ines Althoff, Andreas Grosse-Holz (beide Zentrale Dienste), Jugendamtsleiter Dolf Mehring, Christiane Gebehart (Leiterin des Spielplatzes), Bezirksbürgermeister Manfred Molszich und Britta Bratfisch (Architekturbüro Ritter).
2 Bilder

Abenteuerspielplatz erhält für 1,25 Millionen Euro neue Gebäude

„Die Räumlichkeiten waren damals schon nicht neu“, erinnerte sich Christiane Gebehart, die Leiterin des Abenteuerspielplatzes an der Hüller Straße, die seit der Eröffnung am 24. Juni 1988 dabei ist. Doch nun wird es bald sowohl ein neues Betreuungsgebäude als auch einen neuen Stall und im Anschluss ein neu gestaltetes Außengelände geben. Möglich macht es das Integrierte Städtebauliche Entwicklungskonzept (ISEK) für die Soziale Stadt Wattenscheid. 1,25 Millionen allein werden die beiden...

  • Wattenscheid
  • 10.08.16
Politik
Dr. Michael Wefelnberg, Vorsitzender der CDU--Fraktion Hünxe

Kommunal-Soli – Landespolitik NRW muss ihren Kurs korrigieren

In einer Pressemitteilung übt Dr. Michael Wefelnberg harsche Kritik am Vorgehen der rot-grünen Landesregierung NRW. „Es ist ein Unding, dass eine Kommune, die sich selbst noch im Haushaltssicherungskonzept (HSK) befindet, nun für andere Kommunen löhnen muss." 24.000 EUR seien für die Gemeinde Hünxe eine Menge Geld, mit dem man wichtige Projekte, wie zum Beispiel im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit sowie der Seniorenbetreuung vorantreiben könnte. Gerade bei der Kinderbetreuung wird...

  • Hünxe
  • 28.07.16
Überregionales
Landrat Michael Makiolla (vo. re.) und Jobcenter Geschäftsführer Uwe Ringelsiep unterzeichnen im Beisein von Norbert Diekmännken (Fachbereichsleiter Arbeit und Soziales, l.), Sandra Waßen (Fachbereichsleiterin Familie und Jugend) sowie Sozialdezernent Torsten Göpfert die Kooperationsvereinbarung zur Kinderbetreuung.

Bessere Chancen für Eltern auf dem Arbeitsmarkt

Kreis. Beruf und Familie unter einen Hut zu bekommen, ist häufig eine Herausforderung. Fehlende Kinderbetreuung darf aber niemanden daran hindern, eine Arbeit aufzunehmen. Darin sind sich das Jobcenter Kreis Unna, der Kreis und die kreisangehörigen Städte einig und haben eine entsprechende Vereinbarung geschlossen. Damit kooperieren neben dem Jobcenter alle Sozial- und Jugendhilfeträger im Kreis Unna, um Eltern von Kindern bis 14 Jahren bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu geben....

  • Menden (Sauerland)
  • 09.07.16
Vereine + Ehrenamt

Buntes Programm für Kinder in den Sommerferien

Bereits im fünften Jahr in Folge, bietet der Herner Verein SUNRISE-Ruhr e.V. in sämtlichen Ferien des Jahres, sein allseits bekanntes Ferienprogramm für bis zu 25 Kinder aus Herne und Wanne-Eickel an. Auch in den nun bald beginnenden Sommerferien geht es dabei, in den ersten drei Wochen, immer montags bis freitags, kreuz und quer durchs Ruhrgebiet zu beliebten Ausflugszielen. Fahrten zum Archäologiepark nach Xanten, in den Westfalenpark nach Dortmund oder in den Grugapark nach Essen, gehören...

  • Herne
  • 23.06.16
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Für Flüchtlingsmütter und deren Kinder: Kirchengemeinde startet Deutschunterricht mit Krabbelgruppe und sucht Freiwillige

Nachdem die Flüchtlingsunterkünfte im Ortsteil Hamminkeln inzwischen bezogen worden sind, will sich die katholische Kirchengemeinde St. Maria Himmelfahrt für die Integration einsetzen. Die Initiative richtet sich vor allem an Mütter und deren Kleinkinder. Angeboten werden soll Deutschunterricht für Mütter mit kleinen Kindern unter drei Jahre. Während des Kurses sollen die Kinder in einer Krabbelgruppe betreut werden. Der Gemeindeausschuss hatte sich in zwei Sitzungen mit dem Projekt befasst....

  • Hamminkeln
  • 23.05.16
Sport
5 Bilder

Familienfreundlicher Sportverein

Gina freut sich über die neue Tobe-Ecke während der kleine Mads gerade auf dem neuen Wickeltisch gewickelt wird. Der Sportverein „Muay Thai Duisburg“ hat sich im Rahmen seines Projekts „der familienfreundliche Sportverein“ eine neue Kleinkinder- Ausstattung zugelegt. Tamara und Gülen, die beiden Betreuerinnen blicken stolz auf den neuen Kinderbetreuungsraum. „Wir haben jetzt eine kleine Schlafcouch mit einem bunten Teppich". Das sieht toll aus“ erzählt Tamara. Außerdem haben wir endlich auch...

  • Duisburg
  • 20.05.16
Kultur
Afghanistan meets Deutschland: Armbänder mit starker Symbolkraft.
13 Bilder

Orient trifft Okzident

Runder Tisch Hamburger Straße veranstaltet Spielplatzfest Integration ist das Stichwort. Vor allem dann, wenn es um alle Flüchtlinge geht, die seit geraumer Zeit nach Essen gekommen sind. Ein positives Beispiel für die kulturübergreifende Zusammenarbeit bieten nach wie vor die Arbeitskreise des Runden Tisches Hamburger Straße. Dort haben sich nämlich vor nicht allzu langer Zeit zahlreiche Arbeitskreise gebildet, um den Menschen im Zeltdorf zum einen Abwechslung in ihrem Alltag zu...

  • Essen-West
  • 18.05.16
  •  1
Überregionales
Einsatz pur: Ehrenamtlich setzten sich die Mitglieder des Arbeitskreises "Bildung und Sprache" für die Flüchtlinge ein, damit diese so schnell wie möglich die deutsche Sprache lernen.
3 Bilder

Die wahren Integrationshelfer

Runder Tisch Hamburger Straße setzt sich für Flüchtlinge ein 'Die müssen sich jetzt aber integrieren' oder ' Wer sich nicht integrieren lassen will, für den gibt es hier in Deutschland keinen Platz'. Das sind Aussagen, die momentan durch die Presse wabbern. Vermutlich tun die Menschen, die diese Sätze lauthals von sich geben, sicher aber nicht viel dafür, was zur Integration beiträgt. Dabei ist Unterstützung äußerst vielfältig, wie der Runde Tisch Hamburgerstraße beweist. Im Dezember...

  • Essen-West
  • 22.04.16
  •  1
Politik

Städtische Kita Zeisigstraße in Menden erhält Förderung aus Bundesmitteln

Die Städtische Kita Zeisigstraße in Menden hat sich erfolgreich um Förderung aus Mitteln des Bundesprogramms „KitaPlus: Weil gute Betreuung keine Frage der Uhrzeit ist“ beworben. Seit Januar 2016 fördert das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend mit diesem Programm erweiterte Betreuungszeiten in Kitas, um Eltern eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu ermöglichen. Die Kinder verbringen dabei nicht mehr Zeit in der Kita, die Betreuung wird jedoch zu anderen...

  • Iserlohn
  • 22.04.16
  •  1
Sport

Spaß und Bewegung für die Kleinsten

Das Sportbildungswerk Oberhausen unterstützt den Auftrag des lebenslangen Sporttreibens vom LSB NRW. Neugeborenen soll eine lückenlose Präventionskette von Beginn an geboten werden zur ganzheitlichen Teilhabe am sozialen Leben. Wir bieten Kindern einen niederschwelliger Einstieg zum Sport. Es besteht die Möglichkeit der Verrechnung mit dem Bildungs- & Teilhabepaket. Unsere Angebote in der Halle und im Wasser reichen von der frühkindlichen Bewegungsförderung zum Kinderturnen sowie...

  • Oberhausen
  • 07.04.16
Überregionales
David Müller.

"Geschichten-Schreiber" lautet das Thema in der FeG in Körne

"Geschichtenschreiber" ist Thema am Sonntagnachmittag, 3. April, in der Freien evangelischen Gemeinde (FeG) Dortmund am Körner Hellweg 6. Es geht um die Geschichten unseres Lebens und die Frage, welche Geschichten Bestand haben und wirklichen Einfluss auf das Geschehen um uns herum nehmen. Ab 16 Uhr ist Zeit zu Begegnung und Gemeinschaft bei Kuchen und herzhaften Kleinigkeiten, ab 17 Uhr folgen rockige Musik und Impulse zum Thema von David Müller (siehe Foto). Während dieses kostenlosen...

  • Dortmund-Ost
  • 02.04.16
Ratgeber
Die stolze "Ostereiersammelgesellschaft" mit ihren Betreuern Renate Roenspieß, Rebecca Schnitzler und Larissa Smelko in Bommerholz
3 Bilder

Kinder aus dem Irak, Syrien und Afghanistan finden gemeinsam Ostereier in Bommerholz

Erzieher und Freiwillige des DRK gestalten „Karwoche“ im „niederschwelligen Betreuungsangebot“ in Bommerholzer Unterkunft rund um Ostern Im Gästehaus Bommerholz stand jetzt die „Karwoche“ für die Kinder ganz im Zeichen des Osterfests; Osterkörbchen wurden gebastelt, Ostereier wurden gesucht und gefunden und gemeinsam fanden die Kinder aus Syrien, Afghanistan und dem Irak heraus, was es mit dem christlichen Osterfest und dem Osterhasen auf sich hat. „Am Montag haben wir gemeinsam...

  • Witten
  • 23.03.16
  •  2
Ratgeber
Fotografie: Ricarda Mohr

Neues Angebot in der Frauenberatungsstelle Dortmund – "Kinderbetreuung während der Beratungsgespräche"

Die Frauenberatungsstelle Dortmund kann dank einer großzügigen Spende des Soroptimist International Club Dortmund seit März während der Beratungsgespräche eine „Kinderbetreuung“ in den Räumen der Frauenberatungsstelle anbieten. Frauen suchen die Frauenberatungsstelle zu unterschiedlichen - häufig sehr emotionalen - Themen wie häusliche oder sexualisierte Gewalt, Trennung und Scheidung auf. Über die Hälfte der Frauen sind Mütter, viele verfügen nicht über eine geeignete Betreuungsform für...

  • Dortmund-City
  • 22.03.16
  •  1
Politik
„Sexismus ist keine Importware. Gewalt gegen Frauen geht durch die ganze Gesellschaft. Mit dem Finger auf speziell eine Gruppe zu zeigen, kehrt das Gesamtproblem unter den Teppich. Das hilft keiner Betroffenen“, so LINKEN-Kreissprecherin Nicole Fritsche-Schmidt.

8. März: Sexismus die Rote Karte zeigen

Die Bottroper LINKE ist am 8. März 2016 wieder anlässlich des Internationalen Frauentags aktiv: Die Sozialistinnen und Sozialisten verschenken am Nachmittag an Frauen Rosen in der Bottroper Innenstadt, am Südringcenter und am Johann-Breuker-Platz in Kirchhellen. Sie zeigen dort symbolisch Sexismus jeder Art die Rote Karte. LINKEN-Kreissprecherin Nicole Fritsche-Schmidt erklärt hierzu: „Noch immer haben Frauen nicht die gleichen Chancen wie Männer: Frauen arbeiten öfter in Minijobs, in...

  • Bottrop
  • 07.03.16
  •  8
Kultur
3 Bilder

KiTa St. Markus startet Projektwochen „Gesundes Leben“

Am Montag kommender Woche startet im Kindergarten St. Markus das Projekt „Gesundes Leben“. Wir alle wünschen uns starke und gesunde Kinder mit den besten Aussichten auf ein glückliches und erfolgreiches Leben. Dafür sind gesunde Ernährung, ausreichend Bewegung, Kenntnisse über Zusammenhänge des Körpers und das seelische Wohlbefinden entscheidende Voraussetzungen. Einen wichtigen Aspekt bilden dabei in frühen Jahren gelernte Verhaltensmuster, die für kommende Jahre prägend...

  • Essen-Süd
  • 25.02.16
Politik
Martin Hollinger - jugendpolitischer Sprecher der FDP-Fraktion Essen

FDP-Fraktion begrüßt den weiteren Ausbau von Kinderbetreuungsplätzen

Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Essen begrüßt den von Seiten der Verwaltung geplanten Ausbau der Kinderbetreuungsplätze im Essener Stadtgebiet. „Die Situation beim Betreuungsangebot in Kindertagesstätten und der Kindertagespflege hat sich in Essen in den letzten Jahren zwar deutlich verbessert, durch die erfreuliche Geburtensteigerung und die erforderliche Versorgung von Flüchtlingskindern ist ein weiterer zügiger Ausbau von Angeboten allerdings notwendig“, sagt Martin Hollinger,...

  • Essen-West
  • 11.02.16
  •  1
Überregionales

Flüchtlinge: Kindergruppe wird in Deininghauser Wohnung betreut

Seit rund einer Woche werden in Deininghausen Flüchtlingskinder im Vorschulalter in einer Kindergruppe betreut. Es steht dafür ein zeitliches Kontingent von 32,5 Wochenstunden zur Verfügung. Träger ist die Griechische Gemeinde, und auch das Jugendamt sitzt mit im Boot. Bisher fand die Betreuung im Schulgebäude statt. Doch da der Raum auch vom Schulkinderhaus genutzt wird, konnte das Angebot nur bis 11.30 Uhr vorgehalten werden. Und somit stand die Frage im Raum, ob die Kinderbetreuung...

  • Castrop-Rauxel
  • 05.02.16
Ratgeber

Kostenfreie Qualifikation für Tagesmütter

Der Katholische Trägerkreis Kindertagespflege (KTK) bietet im März seine nächste Grundschulung für Tageseltern an. Es besteht weiterhin eine sehr große Nachfrage an gut geschulten und engagierten Tagespflegepersonen. Die Kindertagespflege ist eine gesetzlich anerkannte Betreuungsform, die sich besonders durch ihre familienähnliche Struktur und flexible Betreuungszeiten auszeichnet. Die Betreuung bei der Tagespflege wird im Haushalt der Tagespflegeperson, in der elterlichen Wohnung oder...

  • Dortmund-City
  • 19.01.16
Ratgeber

Verlässliche Betreuung: Stadt Wesel vermittelt Fachleute für Kindertagespflege

In Wesel suchen viele junge Familien eine verlässliche und professionelle Kinderbetreuung, um den Anforderungen von Familie und Beruf gerecht zu werden. Diese Betreuung wird über qualifizierte Tagespflegepersonen sichergestellt, die die Kinder in ihrer Entwicklung fördern und begleiten. Dabei ist neben der halb- oder ganztägigen Tagesbetreuung der Kinder auch die sogenannte „Randzeitenbetreuung“ in den Zeiten vor und nach dem Kindergarten oder der schulischen Betreuung sehr gefragt. Wenn...

  • Wesel
  • 11.01.16
Politik
In Dortmund müssen noch mehr Kindergartenplätze geschaffen werden.
2 Bilder

Ausbau der Kinderbetreuung

Angesichts gestiegener Kinderzahlen in Dortmund durch Geburten, zugewanderter und geflüchteter Familien von 15000 Kindern auf jetzt 16113 Kinder unter drei Jahren sowie Kindern ab drei Jahren bis zum Schuleintritt von 15200 auf derzeit 15531 Kinder müssen die Anstrengungen bei der Versorgung mit Kita-Plätzen verstärkt werden. Jugenddezernentin Daniela Schneckenburger informierte jetzt über den aktuellen Ausbaustand an Angeboten zur Erziehung, Bildung und Betreuung für Kinder unter und über...

  • Dortmund-City
  • 05.01.16
  •  1
Überregionales
Wer will mitspielen? Simone Jerosch und Christiane Fernau würden sich auf neue Tageskinder freuen. Für die Betreuung gibt es eigens eingerichtete Spielzimmer, die keine Wünsche bei den Kleinen offen lassen.
4 Bilder

Tagesmütter: Kinderbetreuung mit Familienanschluss

Eltern, die nach der Geburt ihres Kindes wieder zurück in den Beruf wollen, stehen vor der Wahl: Soll mein Kind in den Kindergarten oder zu einer Tagesmutter? Eine Lanze für zweitere Betreuungsform brechen die Tagesmütter Simone Jerosch und Christiane Fernau. „Die Kinderbetreuung durch eine Tagesmutter eignet sich meiner Meinung nach vor allem für Kinder unter drei Jahren“, ist Jerosch überzeugt. In diesem Alter benötigen Kinder noch wesentlich mehr Zuwendung. „Wir haben die Möglichkeit,...

  • Recklinghausen
  • 10.12.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.