Polizist

Beiträge zum Thema Polizist

Überregionales
Festnahmen sind immer eine Gefahrensituation. Das Ausmaß und die Härte des Widerstands gegen die Polizeigewalt nimmt laut einer aktuellen Studie auch in Kamen beunruhigende Ausmaße an.
3 Bilder

Gewalt gegen örtliche Polizeikräfte steigt

80 Prozent aller Polizisten haben in Bürgerkontakten Gewalterfahrungen gemacht. Der drastische Anstieg und die Härte des Widerstands gegen die örtliche Schutzleute soll mit Aktionen entgegengewirkt werden, die für Anerkennung und Respekt der Polizeiarbeit werben. Die in aktueller Studie geschilderten Angriffe reichen dabei von Pöbeleien bis zu tätlichen Angriffen, von Attacken mit Fäusten und Messern bis hin zu immer wie-derkehrenden Beleidigungen und Provokationen. „Wir wollen Einsatzkräfte...

  • Kamen
  • 28.09.15
Überregionales

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1: "Nimm ein bisschen"

„Ich hätte die letzten Tage mühelos sieben oder acht Handtaschen klauen können!“ Nein, ich habe nicht, als mein Interviewpartner dies sagte, zum Telefonhörer gegriffen und ihn bei der Polizei angeschwärzt. Das hätte auch gar keinen Sinn gemacht, denn mein Gegenüber war selbst Polizist! Im Rahmen von Aufklärungsaktionen hatte er unter anderem Geschäfte aufgesucht und dort leichtsinnige Kunden auf Diebstahlsrisiken aufmerksam gemacht. „Viele lassen ihre Handtaschen einfach unbeaufsichtigt im...

  • Menden (Sauerland)
  • 02.09.15
  •  3
Überregionales
Polizeipräsident Gregor Lange dankte Jörg Möllmann für seinen mutigen Einsatz.

Polizeipräsident lobt mutigen Lebensretter

Polizeipräsident Gregor Lange bedankt sich in einem persönlichen Gespräch bei einem Lüner Polizisten. Polizeioberkommissar Jörg Möllmann rettete Anfang Mai eine Lünerin aus ihrer brennenden Wohnung. In der Küche der Wohnung eines Ehepaares an der Borker Straße aus Lünen kam es mitten in der Nacht zu einem Brand. Während der Mann (28) es aus der Wohnung ins Freie schaffte, blieb seine Frau (35) in der Wohnung zurück. Polizist Jörg Möllmann, der noch vor der Feuerwehr eintraf, trat die Tür...

  • Lünen
  • 06.08.15
  •  4
Überregionales
Diesmal nicht im Einsatz war der Streifenwagen, der im Halteverbot parkte. Foto: Polizei

Auch Polizisten erhalten Knöllchen

Eine Streifenwagenbesatzung hatte am Dienstagabend in Höhe einer Ladenzeile am Heumarkt in Wülfrath verbotenerweise auf dem Gehweg geparkt. Und das nicht nicht in einem Polizeieinsatz, sondern vielmehr zu einem schnellen Einkauf in einer Bäckerei. Die Parksünder wurden fotografiert und in sozialen Netzwerken veröffentlicht. Durch aktuelle Medienauswertung und Hinweise aus der Bevölkerung wurde der Mettmanner Polizeiführung am heutigen Mittwochmorgen darüber in Kenntnis gesetzt. Mit dem...

  • Velbert
  • 15.07.15
Überregionales
Frank Richter trat zum 1. April dieses Jahres die Stelle als Polizeipräsident für die Städte Essen und Mülheim an.
3 Bilder

Polizeipräsident Frank Richter: "Ich möchte eine Polizei zum Anfassen!"

Als gelernter Polizist und ehemaliger Chef der Gewerkschaft der NRW-Polizei kennt Frank Richter die eine Seite der Medaille bestens. Als neuer Präsident der Polizei Essen/Mülheim lernt er auch die andere kennen. „Ich will, dass Mülheim und Essen noch sicher werden, als sie sowieso schon sind. Und ich möchte, dass sich die Bürger auch subjektiv sicherer fühlen“, bringt Frank Richter seine ehrgeizigen Ziele auf den Punkt. Es ärgere ihn, dass sich manche Bürger trotz der guten Zahlen noch immer...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.06.15
Überregionales
Foto: Polizei

Update: Der "Polizisten-Anfahrer" fuhr ohne Führerschein

Die Polizei hat soeben (Mittwoch Mittag) einen Fahndungserfolg im Fall des angefahrenen Polizisten vom Dienstagmittag gemeldet. Der flüchtige Unfallfahrer wurde am späten Dienstagnachmittag in der Mendener Innenstadt angetroffen und vorläufig festgenommen. Er wird zur Stunde dem zuständigen Amtsrichter vorgeführt. Beim Festgenommenen handelt es sich um einen 21-jährigen Mendener. Die Ermittlungen dauern an. UPDATE Die Ermittlungen haben ergeben, dass der 21-Jährige zur Unfallzeit...

  • Menden (Sauerland)
  • 20.05.15
  •  1
  •  3
Natur + Garten
Das zugewachsene und ungepflegte Grab des erschossenen Polizisten Eduard Haase.
3 Bilder

Beklagenswerte Zustände auf den Iserlohner Friedhöfen

Wird man sich an ungepflegte Alt-Gräber und kaum gepflegte Stellen im Bereich der anonymen Erdbestattung auf dem Barendorfer Friedhof gewöhnen müssen? Beim Gang über den Barendorfer Friedhof und auch über den alten Teil des Hauptfriedhofes fallen leider diese ungepflegten und im Fall von Barendorf auch gefährlichen Stellen auf. Beginnen wir in Barendorf. Dort ist die Zuwegung zu den anonymen Erdbestattungsgräbern mit rostigen Stahlplatten versehen, die zum Teil nicht plan liegen, sondern...

  • Iserlohn
  • 06.08.14
Überregionales
Der Leiter der Bochumer Polizeipressestelle Axel Pütter. TPD - Archivbild: Volker Dau

Versuchter Mord an Polizeibeamten in Wanne-Eickel -- Täter schiesst bei Festnahme mit 9mm Pistole! -- Opfer schwer verletzt!

Versuchter Mord an Polizeibeamten in Wanne-Eickel , Opfer schwer verletzt! Wie der EKHK Axel Pütter von der Bochumer Polizeipressestelle meldete ereignete sich folgender Tathergang: Am Sonntag, 15.06.2014, um 02:35 Uhr, wurden mehrere Streifenwagenbesatzungen zu einer Schlägerei in einer Gaststätte in Herne-Eickel, Edmund-Weber-Straße, gerufen. Nach ersten Informationen soll sich eine Person nach der Auseinandersetzung von der angegebenen Örtlichkeit entfernt haben. Im Rahmen der...

  • Bochum
  • 16.06.14
  •  1
Ratgeber

Dieb erwischt - Täter verletzte bei der Festnahme einen Polizisten

Am Mittwoch wurde ein 21-jähriger Mann aus Goch bei einem Diebstahl in einem Verbrauchermarkt an der Straße Auf dem Wall beobachtet. Nach Ansprache flüchtete er zu Fuß in Richtung Stadtmitte. Zwei Polizeibeamte nahmen die Verfolgung auf. In einer Tiefgarage konnte der 21-Jährige gestellt werden. Bei seiner Festnahme leistete der polizeilich Bekannte Widerstand und verletzte einen der Polizisten. Da der Gocher unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand, wurde ihm durch einen Arzt auf der...

  • Goch
  • 23.01.14
Kultur
In Joachim H. Peters "Koslowski und der Skorpion" geht es um Mord, Erpressung und Verrat.

Peters schickt seinen Koslowski nach Gladbeck

Endlich, möchte man ausrufen, endlich hat Krimiautor Joachim H. Peters, ein Sohn unserer Stadt, der vor neun Jahren ins schöne Lipperland gezogen ist, seinen Koslowski nach Gladbeck geschickt. Im fünften Band „Koslowski und der Skorpion“ klärt der kauzige Ermittler in unserer Stadt zwar keinen Kriminalfall auf - dieser Plot spielt wieder hauptsächlich in Detmold und Umgebung - aber immerhin eine nicht uninteressante Privatsache. Und die führt Koslowski an die Bülser Straße zu seiner...

  • Gladbeck
  • 18.11.13
  •  2
Überregionales

Renitente Autofahrerin schlug Polizisten - Einweisung in Spezialklinik

Nachstehende Presseinformation der Kreispolizeibehörde drucken wir ungekürzt ab. Am Montag, 5. August, gegen 8 Uhr, missachtete eine 31-jährige Iserlohnerin an der Kreuzung Hansaallee / Karnacksweg / Arnsberger Straße / Teutoburger Straße ein Stopp-Zeichen, als sie mit ihrem Pkw nach rechts in die Hansaallee einbog. Ein Kradfahrer der Iserlohner Polizei beobachtete das Fehlverhalten der Iserlohnerin und folgte ihr mit seinem Dienstkrad. Die 30er Zone befuhr sie mit deutlich überhöhter...

  • Iserlohn
  • 05.08.13
Sport
Stolz nahmen die besten Polizeisportler des Landes ihre Auszeichnungen vom Innenminister entgegen.

Ganz schön sportlich, die Polizei

Im Dortmunder Fußballtempel zeichnete Innenminister Ralf Jäger jetzt 48 Polizisten für ihre besonderen sportlichen Leistungen aus. Die erfolgreichen Polizeisportler hatten sich im vergangenen Jahr in verschiedenen Sportarten in nationalen und internationalen Meisterschaften mit Top-Leistungen durchgesetzt.

  • Dortmund-City
  • 09.04.13
Überregionales
Ein Einsatz der ganz anderen Art für Hauptkommissar Uwe Manz: Als Ringrichter bei den Olympischen Spielen.
2 Bilder

Besondere Ehre: Kamener Polizist war Kampfrichter bei den Olympischen Spielen

Kamener Polizeibeamter wird von Innenminister für besondere Verdienste für den Sport geehrt: Uwe Manz war im letzten Sommer bei den Olympischen Spielen in London als Kampfrichter im Ringen dabei und dafür gibts jetzt großes Lob. Nächste Woche findet die Ehrung der besten Polizeisportler im Keis Unna und in Dortmund statt. Ralf Jäger, Minister für Inneres und Kommunales, wird die Auszeichnungen übergeben. Dabeisein ist eben doch nicht alles Als wenn es dem Hauptkommissar nicht schon Ehre...

  • Kamen
  • 04.04.13
Überregionales
Emil Scharpenberg Foto © Thoms

Ein Massener „Urgestein“ wird 90

23. Januar 2013 - Herzlichen Glückwunsch .....und alles erdenklich Gute für viele weitere Jahre Viele nicht nur Massener Bürger kennen Emil Scharpenberg aus seiner Zeit als „Polizist“ auf der Wache 8 in Massen. Es gibt kaum eine größere Veranstaltung in Massen, wo er nicht zu finden ist. Ich habe ihn am 4. Januar 2013 beim Neujahrsempfang im Bürgerhaus in Massen getroffen. Etwas erstaunt war ich schon. Emil Scharpenberg wird noch in diesem Januar 90 Jahre. Das erwähnte auch...

  • Unna
  • 23.01.13
  •  8
Ratgeber
12 Bilder

Fahrsicherheitstraining für Feuerwehr-Maschinisten

28 Angehörige der Dorstener Feuerwehr kamen in den letzten Tagen in den Genuss an einem speziellen Fahrsicherheitstraining für Feuerwehrfahrzeuge im Fahrsicherheitszentrum Westfalen in Recklinghausen teilzunehmen. An zwei Tagen konnten je 14 Maschinisten von freiwilligen und hauptberuflichen Einsatzkräften an dieser Schulung teilnehmen. Vom schweren Löschgruppenfahrzeug, über einen Rettungswagen bis hin zum Einsatz Pkw konnte jeder Teilnehmer einmal alles durchtesten. Zu den Übungsaufgaben...

  • Dorsten
  • 07.12.12
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Auch der Kriminalbeamte im Ruhestand, Willi Pulm, ist wieder mit an Bord, wenn in Steele die neuen ASB--Kurse starten.

Kursstart im ASB-Begegnungszentrum

Viel Programm für die Generation 50plus, Demenzbetreuer und pflegende Angehörige bietet das ASB-Begegnungszentrum am Dreiringplatz 1 in Steele wieder an: Los geht‘s schon am kommenden Freitag, 24. August. Am Freitag bietet Joukje Scheffler von 10 bis 12 Uhr erstmals einen Mandala-Kurs an. Das vielfältige Kreativangebot findet dann 14-tägig statt. Am Montag und Dienstag, 27. und 28. August, starten die Erweiterungsmodule für Demenzbetreuer und pflegende Angehörige. Sie umfassen immer zehn...

  • Essen-Steele
  • 21.08.12
Kultur
Joachim H. Peters wird am 11. Juni wieder in seine Heimatstadt zurückkehren und zwar mit seinem Kabarettprogramm „Heiter bis wolkig" im Café Stilbruch.

Joachim H. Peters ist "Heiter bis wolkig"

Der Autor Joachim H. Peters kommt wieder nach Gladbeck. Am 11. Juni hat er aber keinen neuen Koslowski-Krimi mit im Gepäck, sondern überrascht seine Fans getreu nach dem Motto“ Es muss nicht immer Krimi sein“, mit seinem Kabarettprogramm „Heiter bis wolkig“ im Café Stilbruch ab 20 Uhr. Die Gäste erwartet ein rustikal-charmantes Kabarett über das Leben, Menschen und Marotten, heitere Geschichten von Joachim H. Peters, die stilvoll und passgenau vom Liedermacher Jörg Czyborra begleitet...

  • Gladbeck
  • 04.06.12
Überregionales
Er war nicht zu schnell. Doch andere Autofahrer ertappte die Polizei.
7 Bilder

Polizei bremste Bleifüße aus

Sie hat es gewusst. Doch dann steht der Polizist auf der Straße und winkt sie raus. Die Lünerin war zu schnell. Beim Blitzer-Marathon der Polizei war sie einer der ersten „Kunden“. „Ich habe es gerade noch im Radio gehört, doch mit den Gedanken war ich woanders“, erzählt die 29-Jährige. 20 Euro muss sie zahlen und darf dann weiterfahren. Sechs Autofahrer mit Bleifuß erwischte die Polizei am Freitagmorgen an der Dortmunder Straße. In nur einer Stunde. Dabei haben die Polizisten den grünen...

  • Lünen
  • 11.02.12
  •  1
Überregionales
4 Bilder

Polizeiwache in Kinderhänden

Wenn der Schutzmann ums Eck kommt... : Die Vorschulkinder der Asselner Elterninitiative „Kinderland“ bearbeiteten das Projekt „Polizei“. Höhepunkt war der Besuch der Polizeiwache in Asseln, wo der Bezirksbeamte Bürger die Führung übernahm. Die Kinder erhielten viele Informationen über die Polizeiarbeit und durften ganz praktische Übungen machen wie etwa das Anlegen der Handschellen und das Ausprobieren der Verkehrskelle. Zum Abschluss gab es noch eine rasante Fahrt im Polizeiwagen für Lennart,...

  • Dortmund-Ost
  • 06.02.12
Kultur
Gleich zwei Lesungen absolviert der ehemalige Gladbecker Polizist Joachim Peters am 31. Oktober in seiner Heimatstadt.

„Koslowskis Hebamme kommt aus Gladbeck“: Joachim H. Peters liest aus seinen Lippe-Krimis

Er ist in Gladbeck geboren, war jahrzehntelang als Bezirkspolizist in unserer Stadt tätig und schreibt nun in Detmold erfolgreich Kriminalromane. Die Lippe-Krimis rund um „Kommisar Koslowski“ finden überregional immer mehr Freunde und so liest Joachim H. Peters am 31. Oktober in seiner Heimatstadt, um auch die Gladbecker mit lippischer Krimikost zu unterhalten. „Dabei ist Koslowski gar kein Kommissar“, weiß Peters, der vor sieben Jahren nach Detmold übersiedelte und dort nicht nur als...

  • Gladbeck
  • 26.10.11
  •  3
Überregionales

Unfall auf der B57: Polizist im Einsatz schwer Verletzt- Motorrad brannte aus!

Zu einem tragischen Unfall kam es am heutigen Nachmittag auf der B57 bei Rheinberg. Laut unbestätigten Aussagen einer Bekannten fuhr ein Polizei-Motorrad mit Blaulicht auf der Xantener-Straße, Höhe Solvay-Werke in Richtung Xanten. Er überholte mehrere Autos und kollidierte mit einer Frau, die links in das alte Gietmann-Gebäude abbiegen, bzw. wenden wollte. Das Motorrad fing sofort Feuer und der Polizist verletzte sich lebensgefährlich. Er wurde mit dem Hubschrauber in eine Spezialklinik...

  • Rheinberg
  • 29.04.11
  •  5
Ratgeber
Egal ob Polizist oder Flüchtender, Spaß macht es auf jeden Fall

Viel Spaß mit Gas ! "Need for Speed" geht in die nächste Runde

Electronic Arts, die wohl bekannteste Spieleschmiede der Welt legt mit ihrer Fortsetzung des wortwörtlichen Spielerenners "Need for Speed" einen neuen Scheid, für die Weihnachtssaison ins Feuer. "Hot Pursuit" nennt sich der neue Teil der Rennspielserie "Need for Speed" und setzt ganz neue Maßstäbe. Die Grafik, die in den letzten Teilen schon gut war, wird hier noch einmal gesteigert und sieht wirklich toll aus. Das Aussehen der Wagen wirkt sehr realistisch, die Grafik der Strecken ist...

  • Wesel
  • 11.11.10
  •  1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.