Räuber

Beiträge zum Thema Räuber

Kultur
Schiller mit Tomate und Grünzeug: Hanna Schwab schlüpft in drei Rollen. Foto: Erler

Wir sind Räuber

Friedrich Schiller war 18, als er „Die Räuber“ schrieb. Die Hauptfiguren sind leidenschaftliche, wütende, trotzige, aufbegehrende junge Männer. Die haben jetzt ihren Weg gefunden ins Herner „theaterkohlenpott“. In einer Koproduktion mit dem Kinder- und Jugendtheater Dortmund gibt es in dem Flottmann-Hallen „Räuber spielen“ zu sehen. Zum Inhalt, falls jemand ihn vergessen hat: Unterschiedlicher können Brüder wohl kaum sein: Da ist Karl Moor, der mutige, rebellische und freiheitsliebende junge...

  • Herne
  • 05.10.10
  • 1
Überregionales
Stadtführerin Wiltrud Schnütgen bei der Entdeckertour in der Schwanenburg

Beim Ferienprogramm der Kleve Marketing können Kinder die Burg entdecken und den Spuren Klever Räubern folgen

Beim Sommerferienprogramm der Kleve Marketing gibt es noch freie Plätze: am 30. Juli können Kinder im Grundschulalter an der Entdeckertour durch die Schwanenburg teilnehmen und das alte Gemäuer von oben bis unten erkunden. Dabei geht es natürlich auch um Ritter, Herzöge und Prinzessinnen, und wer gut aufpasst, kann anschließend die Ritterprüfung für Schwanenburgexperten ablegen und erhält ein kleines Geschenk. Die Tour findet am 30.07. und am 25.08. statt, beginnt um 10.30 Uhr im Innenhof der...

  • Kleve
  • 21.07.10
Überregionales

Sommerferienprogramm der Kleve Marketing: Ritter, Räuber und Fledermäuse erleben!

In den Sommerferien bietet die Kleve Marketing auch in diesem Jahr wieder ein abwechslungsreiches Programm für Kinder. Am Donnerstag, den 22. Juli können Kinder zwischen 8 und 12 Jahren zunächst die Wildnis kennen lernen. Unter dem Titel „Survival – Überleben in der Wildnis“ gibt es eine spannende Schnitzeljagd bei der es gilt, im Wald zu überleben und den richtigen Weg zu finden. Der Erlebnistag mit der NABU-Naturschutzstation Kranenburg dauert von 10 bis 16.30 Uhr und kostet 12 € inklusive...

  • Kleve
  • 05.07.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.