Alles zum Thema Ruhrfestspiele

Beiträge zum Thema Ruhrfestspiele

Kultur
59 Bilder

Ruhrfestspiele eröffnet
80000 kamen zum Kulturvolksfest auf den grünen Hügel

Vielleicht waren es auch ein par mehr aber es hat sich gelohnt wieder einmal die Eröffnung auf dem grünen Hügel mitzumachen. Nach der DGB Kundgebung mit A. Nahles vor dem Festspielhaus ging es rund auf dem Hügel. "Kinder stark machen" oder die Sportvorstellung beim Stadtsportbund. Die iniativen und Vereine fanden sich vor den Tennisplätzen wieder und zwischendurch gab es Kleinkunst zur belustigung.  Der S Clubraum beschallte kräftig die Bühne an der Dorstener Straße und innen im Festspielhaus...

  • Recklinghausen
  • 01.05.19
  •  1
Kultur
Bei schönem Wetter strömen bis zu 80.000 Besucher zum "Hügel".
2 Bilder

Kulturvolksfest
Ruhrfestspiele 2019 starten - Programm am 1. Mai im Überblick

"Der Neue" macht wirklich vieles anders. Wann gab es in der Geschichte der Ruhrfestspiele schon so frühzeitig Informationen darüber, was die Besucher zum Auftakt beim Kulturvolkfest am 1. Mai erwartet. Theaterpädagoge Alois Banneyer, der das Programm des 1. Mai federführend betreut, wurde von dem neuen Intendanten Olaf Kröck das volle Vertrauen geschenkt - und so legt Banneyer bereits jetzt die Karten offen auf den Tisch. Umsonst und draußen ist jede Menge Kleinkunst zu erleben beim...

  • Recklinghausen
  • 26.04.19
Kultur
Recklinghäuser sollen wie hier in Manchester mitten in der Stadt auf den "Catwalk" gehen.

Recklinghäuser gehören auf den Laufsteg - Geburtstagskinder gesucht

Die Ruhrfestspiele suchen Geburtstagskinder für das Projekt „What Is the City but the People?“. Wer am 4. Mai Geburtstag hat und außerdem in Recklinghausen geboren oder aufgewachsen ist oder Recklinghausen zu seiner Wahlheimat gemacht hat, melde sich gern bei den Ruhrfestspielen. Ob mit Geburtstagshütchen, Piñata, Sekt oder Luftballons - gemeinsam mit weiteren Geburtstagskindern besteht dann die Möglichkeit, bei „What Is the City but the People?“ am 4. Mai dabei zu sein und den Geburtstag auf...

  • Recklinghausen
  • 30.03.19
Kultur
6 Bilder

Viel Tanztheater, Junges Theater, Lesungen
Lars Eidinger macht den DJ der Ruhrfestspiele - Olaf Kröck präsentiert Programm 2019

Von wegen, kein Abschlusskonzert: Wenn am Sonntag, 9. Juni, die Ruhrfestspiele 2019 enden, wird eine Riesen-Tanzparty auf „dem Hügel“ geschmissen. Lars Eidinger (Babylon Berlin“, zuletzt im Kino zu sehen in „25km/h“ mit Bjarne Mädel) macht den DJ. Der Eintritt ist frei! (Bericht: Kerstin Halstenach/ Fotos: Reiner Kruse) Diese Überraschung präsentierte der neue Intendant Olaf Kröck am Mittwoch im Ruhrfestspielhaus Recklinghausen. Vor zahlreichen Medienvertretern stellte er auf der...

  • Recklinghausen
  • 30.01.19
  •  1
Kultur
Seit dem 1. August 2018 ist Olaf Kröck der neue Intendant der Ruhrfestspiele Recklinghausen.
4 Bilder

Ruhrfestspiele 2019
Interview mit Intendant Olaf Kröck - Programmvorstellung am 30. Januar

Was werden die 73. Ruhrfestspiele ab dem 1. Mai bringen? Olaf Kröck (47), seit 176 Tagen Intendant des traditionsreichen Theaterfestivals, verrät es am nächsten Mittwoch, 30. Januar, bei einer Pressekonferenz. Der Stadtspiegel wollte vorab schon einiges wissen - beispielsweise, warum Olaf Kröck keinen Wert auf ein Abschlusskonzert legt. Stadtspiegel: Herr Kröck, sind Sie noch ein Berufspendler oder wohnen Sie bereits in Recklinghausen? Möchten Sie in Recklinghausen leben? Olaf Kröck: Ich...

  • Recklinghausen
  • 23.01.19
  •  1
Kultur
Am 1. Mai 2019 startet die 73. Spielzeit der Ruhrfestspiele.

Ruhrfestspiele 2019
Mitmachen beim Kinder- und Jugendtheater

Kinder- und Jugendtheater arbeiten am „Puls der Zeit“ – sie produzieren für ein Publikum, das wie kein anderes zukunftsorientiert ist, weil es Fragen an die Gesellschaft stellt, die seine eigenen Entwicklungsmöglichkeiten und -chancen betreffen. Die Macher und Macherinnen von Kinder- und Jugendtheater greifen diese Fragen auf. Die Ruhrfestspiele machen sie darum zu einer eigenen, zentralen Säule in ihrem Spielplan und weiten ihr Vermittlungsangebot im Rahmen der Theaterpädagogik aus.  Die...

  • Recklinghausen
  • 19.01.19
Kultur
12.12.2018 - Bürgerhaus Süd - Recklinghausen
9 Bilder

70 Jahre nach der Erklärung ein Grund zum Feiern, aber kein Grund zum Ausruhen
70 Jahre Menschenrechte - Recklinghausen

„Wer, wenn nicht wir – wir sind mehr“ Recklinghäuser Aktionstage zum 70. Geburtstag der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte Bei der Eröffnung der Ruhrfestspiele im vergangenen Mai hatten sich im Rahmen des Kulturvolksfest am 1. Mai über zwanzig Initiativen, Vereine und Institutionen zusammengetan und über die besonderen Rechte für Kinder informiert, unter dem gemeinsamen Slogan: Meine Hand für Kinderrechte. Diese Zusammenarbeit für Menschenrechte wurde durch das Jahr mit...

  • Recklinghausen
  • 13.12.18
  •  1
  •  2
Kultur
Strahlende Gesichter bei der Vorstellung: Michael Schulz (Generalintendant Musiktheater im Revier Gelsenkirchen / Sprecher der Ruhrbühnen), Leane Schäfer (Leiterin Kunstmuseum Gelsenkirchen / Sprecherin der Ruhrkunstmuseen), Axel Biermann (Geschäftsführer Ruhr Tourismus), Stefanie Reichert (Ruhr Tourismus, Abt. Kultur) und Sarah Meyer-Dietrich (Autorin und Redaktionsleitung RuhrKultur.Guide)
2 Bilder

Neu im Pott
Ein Jahr lang das volle Kulturprogramm mit der RuhrKultur.CARD 2019

Strahlende Gesichter bei der Präsentation im Foyer des Aalto Theaters: die RuhrKultur.Card ist da. Die neue Kulturkarte lädt mit freiem Eintritt und Ermäßigungen ein, die vielfältige Kulturlandschaft des Ruhrgebietes städteübergreifend zu erkunden. Zur Karte gibt es den passenden Reiseführer, den RuhrKultur.Guide. 16 Ruhrgebietsstädte machen mit. Warum also nicht die eigene Stadt verlassen, um Museen, Theater oder Festivals in den anderen Ruhrgebietsstädten zu besuchen? Über den Tellerrand...

  • Essen
  • 03.12.18
  •  4
  •  3
Kultur
8 Bilder

Dr. Frank Hoffmann wird "Vestischer Ehrenbürger"

14 Jahre lang verwandelte der mehrfach ausgezeichnete Regisseur Dr. Frank Hoffmann als Intendant der Ruhrfestspiele den Kreis Recklinghausen regelmäßig in eine internationale Kulturmetropole. Nach der tiefen Krise der Ruhrfestspiele in den frühen 2000er Jahren gelang es ihm, die Menschen mit einem genreübergreifenden Programm wieder ins Theater zu holen. Die 71. Ruhrfestspiele erreichten 2017 über 82.600 Besucher und erzielten mit einer Auslastung von 83,9 % eines der besten Ergebnisse ihrer...

  • Recklinghausen
  • 03.10.18
  •  1
Kultur
21 Bilder

Ruhrfestspiele 2018 endeten mit einem großen Feuerwerk

Mit einem großen Feuerwerk endeten die Ruhrfestspiele 2018. Beim Konzert von Leslie Clio regente es, konnte aber die Besucher nicht abhalten. Sie wurden kurzerhand mit Regencapes ausgestattet.  Getrocknet sahen die Besucher die Gruppe Zweiraumwohnung und konnte zu den Technoklängen abtanzen.

  • Recklinghausen
  • 18.06.18
  •  1
Kultur
Keiner war erfolgreicher als Intendant der Ruhrfestspiele in ihrem 72-jährigem Bestehen als Frank Hoffmann. 2018 wurde er zum Vestischen Ehrenbürger ernannt.

Ruhrfestspiele: Hoffmann verabschiedet sich mit zweitbestem Zuschauerergebnis der Geschichte

Kann man sich besser von einer Arbeit verabschieden? Frank Hoffmann übergibt die Ruhrfestspiele Recklinghausen 2018 mit dem zweitbesten Besucherzuspruch in ihrer 72-jährigen Geschichte an seinen Nachfolger. Die Zahlen, die der Luxemburger am Freitag um 12 Uhr  vor zahlreichen Medienvertretern zusammen mit Geschäftsführerin Genia Nölle präsentierte, werden bis einschließlich Sonntag steigen, denn es gibt noch drei Tage lang Vorstellungen und das große Abschlusskonzert am Samstag um 19.30 Uhr...

  • Recklinghausen
  • 15.06.18
  •  4
Kultur
Die Compagnie zeigt ihr Stück „Hâ(r)me“.

Ruhrfestspiele: "Hâ(r)me" statt "Transit Cabaret" beim FRiNGE Festival

Auf Grund einer Verletzung im Ensemble der "Compagnie des Six Faux Nez" müssen die geplanten Aufführungen von Mittwoch, 13. Juni, bis Samstag, 16. Juni, im Rahmen des FRiNGE Festivals leider entfallen. Stattdessen zeigt die Compagnie im FRiNGE-Zelt im Stadtgarten ihr neues Stück „Hâ(r)me“. Sein ganzes Leben hat der Schauspieler im Theater verbracht. Auch heute soll er wieder auftreten. Das Problem: Er kann nicht mehr, will nicht mehr, am liebsten möchte er von der Bühne fliehen. Und zwar...

  • Recklinghausen
  • 13.06.18
Kultur
Die Kunstausstellung der Ruhrfestspiele 2018 heißt "Kunst & Kohle".

Recklinghausen: Führung durch "Kunst & Kohle"

Am Sonntag, 10. Juni, findet um 11 Uhr eine öffentliche Führung durch die Kunstausstellung der Ruhrfestspiele 2018 "Kunst & Kohle" statt. Die erzählerische Struktur der Inszenierung von Gert & Uwe Tobias verwebt Motive der bergmännischen Welt über und unter Tage, bleibt aber assoziativ offen. Die Kunstausstellung befindet sich in der Kunsthalle, Große-Perdekamp-Straße 25-27.

  • Recklinghausen
  • 07.06.18
Kultur
Das Saxophonquartett "clair obscur" feierte bei den Ruhrfestspielen schon große Erfolge.

Recklinghausen: "Will der Herr Graf?" - Saxophonquartett spielt am 10. Juni

Am Sonntag, 10. Juni, findet um 20 Uhr im Rahmen der Ruhrfestspiele die Premiere der Stücks "Will der Herr Graf?" mit dem Saxophonquartett "clair obscur" und dem Schauspieler Boris Aljinovic statt. "Will der Herr Graf den Tanz mit mir wagen, mag er's nur sagen, ich spiel ihm auf." Da Ponte hob ihn auf bei Beaumarchais und reichte ihn an Mozart weiter, von dem nahm ihn Giovanni Paisiello und später dann Rossini. Den legendären Satz, leichthin gesagt und doch das allererste Aufbegehren eines...

  • Recklinghausen
  • 07.06.18
Kultur
"Clowns unter Tage" ist eine musikalisch-komische Reise unter die Erde.

Recklinghausen: "Clowns unter Tage"- Eine Reise unter die Erde

Am Donnerstag, 7. Juni, findet um 20 Uhr im "Kleinen Theater" im Stadtgarten die Premiere von "Clowns unter Tage" statt - eine musikalisch-komische Reise unter die Erde von Roberto Ciulli und Matthias Flake. Die politischen Bewegungen der 60er Jahre haben Roberto Ciulli nachhaltig geprägt. Als Kind wohlhabender Eltern im reichen Mailand, fühlte er sich „am falschen Ort geboren, in der falschen Gesellschaft“. Brach radikal mit allem, ging als Gastarbeiter nach Deutschland, arbeitete als...

  • Recklinghausen
  • 06.06.18
Kultur
Albert Ostermaier hat für das Theaterprojekt "Die verlorene Oper. Ruhrepos." Gedichte über das Ruhrgebiet verfasst.
2 Bilder

Recklinghausen: "Nächte unter Tage"- Ein "Ruhrbrevier"

Am Sonntag, 3. Juni, findet um 20 Uhr die musikalische Lesung „Nächte unter Tage“ mit Albert Ostermaier und Hans Platzgumer im Theaterzelt am Festspielhaus im Stadtgarten statt. Der Dramatiker, Lyriker und Romanautor Albert Ostermaier hat für das Aufsehen erregende Theaterprojekt „Die verlorene Oper. Ruhrepos“, das in Koproduktion mit dem Staatstheater Hannover am 13. Juni bei den Ruhrfestspielen seine Uraufführung erlebt, Gedichte über das Ruhrgebiet verfasst. Die bisher unveröffentlichten...

  • Recklinghausen
  • 01.06.18
  •  2
Kultur
"Loreley (Sinking Ships)" ist der Abschluss einer Trilogie. Nach "Island One Way" (2014) und "Der letzte Cowboy" (2016) kommt auch das dritte und letzte Kapitel dieser modernen Ballade bei den Ruhrfestspielen zur Uraufführung.

Recklinghausen: "Loreley (Sinking Ships)": Premiere bei den Ruhrfestspielen

Am Freitag, 1. Juni, findet bei den Ruhrfestspielenum 20 Uhr die Premiere der Uraufführung von "Loreley (Sinking Ships)" in der Halle König Ludwig 1/2, Alte Grenzstraße 153 L, statt. Die Koproduktion der Ruhrfestspiele Recklinghausen und des Theaters Gütersloh ist "eine wilde Ballade von jungen Rhein-Rebellen auf Irrfahrt flussabwärts". In dem Stück wird das Leben der Lily Herrgott als turbulenter Trip, als chaotisches, atemloses Abenteuer erzählt. Das beginnt, wie so manches Mal bei...

  • Recklinghausen
  • 30.05.18
Kultur
"Dschungelbuch" ist eine spannende Theater-Safari nach Rudyard Kiplings Klassiker.

Recklinghausen: "Dschungelbuch" im Theaterzelt - "Safari" mit lebensgroßen Tierfiguren

Am Donnerstag, 24. Mai, präsentiert die Theatercompany Drehbühne Berlin um 15 Uhr die Premiere von "Dschungelbuch" als einzigartige Theater-Safari. Das Theaterzelt verwandelt sich dabei in einen Erlebnisraum. An verschiedenen "Dschungel-Stationen" übernehmen Puppenspieler mit lebensgroßen Tierfiguren, Schauspieler und Tänzer die Rollen von Mowgli und seinen Freunden. Die Zuschauer werden selbst zu Entdeckungsreisenden und müssen sich wappnen, auf einmal Wölfen, Bären, einem Panther, einer...

  • Recklinghausen
  • 23.05.18
Kultur
"New Worlds": Mit Texten und Musik sorgen Bill Murray und der Cellist Jan Vogler für einen kurzweiligen Abend.

Ruhrfestspiele: Vorfreude auf Bill Murray - Nina Hoss und John Malkovich begeistern

Hier einige persönliche Eindrücke von denr aktuellen Ruhrfestspiele Recklinghausen.   Ute Lemper hat schon mehrfach bei den Ruhrfestspielen das Publikum bezaubert. Sie ist zweifelsfrei eine Ausnahme-Künstlerin, die spielt, singt, erzählt, tanzt und setzt auf bemerkenswerte Weise Literatur, Religionen, Kulturen und Philosophien miteinander in Beziehung. Mit "Lieder für die Ewigkeit" ist Ute Lemper am 27. und 28. Mai im Großen Haus live zu erleben. Cate Blanchett, Juliette Binoche, Charlotte...

  • Recklinghausen
  • 22.05.18
  •  3
Kultur
Frank Hoffmann signiert im Anschluss an die Ruhrfestspiel-Lesungen die Bücher.

Recklinghausen: Frank Hoffmann signiert Bücher - Lesungen am Pfingstwochenende

Im Anschluss an die kommenden Ruhrfestspiel-Lesungen am 20. Mai, 21. Mai, 3. Juni und 17. Juni wird Festspielleiter Frank Hoffmann die Bücher jeweils gegen 12.30 Uhr im Foyer des Ruhrfestspielhauses für interessierte Besucher signieren. In der Publikation "A World Stage - Auf Kohle geboren. Die Ruhrfestspiele Recklinghausen unter der Intendanz von Frank Hoffmann", die im Verlag Theater der Zeit anlässlich der letzten Spielzeit von Frank Hoffmann erschienen ist, wird anhand von Texten, Fotos...

  • Recklinghausen
  • 17.05.18
  •  1
Kultur
Jürgen Domian inszeniert die Premierentournee seines Romans "Dämonen" gemeinsam mit dem Autoren und Dramaturgen John von Düffel.

Recklinghausen: Tiefgründiges von Jürgen Domian

Am Samstag, 19. Mai, erzählt Jürgen Domian um 22 Uhr im Ruhrfestspielhaus über "Dämonen - Die Geschichte eines angekündigten Todes". Ein Mann hat das Leben satt. Er ist gesund, nicht depressiv. Er hat einfach genug. Sein Name: Hansen. In einer Winternacht in Lappland will er sich nackt in den Schnee legen und sterben. Schon im Sommer bricht er auf in den Norden. Doch statt den Frieden bringt dieser Rückzug den Kampf: In der Stille fallen seine Dämonen ihn an. Die elementaren Gedanken einer...

  • Recklinghausen
  • 16.05.18
Kultur
20 Bilder

Kunstausstellung der Ruhrfestspiele 2018 - Gert und Uwe Tobias

2018 endet die Steinkohleförderung und damit eine für die deutsche Geschichte der letzten 150 Jahre prägende Epoche. Der Kohleausstieg veranlasste die RuhrKunstMuseen, städte-übergreifend das größte je zum Thema »Kunst & Kohle« realisierte Ausstellungsprojekt umzusetzen. Damit kehrt auch die diesjährige Kunstausstellung der Ruhrfestspiele zum Ursprung des Festivals zurück. Das Künstlerduo Gert & Uwe Tobias erschafft narrative Räume. Seit ihrem Studium arbeiten die 1973 im...

  • Recklinghausen
  • 04.05.18
  •  1
Kultur
Claire (Maria Happel) wird von den Würdenträgern des Dorfs hofiert. Links: Ihr Butler (Hans Dieter Knebel). Szene aus "Der Besuch der alten Dame". Regie: Frank Hoffmann. Ko-Produktion der Ruhrfestspiele und des Wiener Burgtheaters
3 Bilder

Ruhrfestspiele: Beifallsstürme für "Der Besuch der alten Dame", laue Reaktion auf Jens Spahn

Regisseur Frank Hoffmann, Intendant der Ruhrfestspiele, und die Schauspieler des Wiener Burgtheaters samt Team konnten am Donnerstag im Beifall des Publikums für "Der Besuch der alten Dame" baden. Für einige Prominente beim anschließenden Empfang nach der Eröffnungspremiere galt das nicht: Als der Recklinghäuser Bürgermeister Christoph Tessche den Bundesminister für Gesundheit, Jens Spahn (CDU), namentlich im Ruhrfestspielhaus willkommen hieß, war das Händeklatschen kaum zu vernehmen.Die Freude...

  • Recklinghausen
  • 03.05.18
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.