Stadtteilspaziergang

Beiträge zum Thema Stadtteilspaziergang

Kultur
In zwei Gruppen ging es jeweils rund zwei Stunden lang unter fachkundiger Leitung von Heimatforscher Robert Welzel (rechts) durch die Siedlung, die 1906 von Margarethe Krupp gestiftet wurde.
5 Bilder

Fundstücke: Zwei historische Exkursionen durch die Margarethenhöhe
Einblicke in die Gartenstadt

Mit zwei historischen Exkursionen durch die Margarethenhöhe hat das Bürgerprojekt "Essens Grüne Fundstücke 2021", das im Rahmen der Ideenbörse 2021 der Grünen Hauptstadt Agentur durchgeführt wurde, seinen Abschluss gefunden. Jeweils rund zwei Stunden lang ging es unter fachkundiger Leitung von Heimatforscher Robert Welzel durch die Siedlung, die 1906 von Margarethe Krupp gestiftet wurde und als Vorläufer des Sozialen Wohnungsbaus gilt. "Die bis 1938 entstandene "Dichtung in Stein und Grün" ist...

  • Essen-Süd
  • 19.10.21
  • 1
  • 1
Natur + Garten
Beim "Tag der Initiativen" im Siepental in Bergerhausen waren auch mit dabei: Referent Michael Bonke zum Thema "Fermentieren von probiotischen Getränken", Heilpraktikerin Jeannette Schulz zum Thema Heilsame Kräuter, Susanne Laurig (foodsharing Essen), Marlis Kettler (Essener Tauschkreis) und Susanne Wiegel (Transition Town - Essen im Wandel).
7 Bilder

Bald geht's durch die Gartenstadt Margarethenhöhe
Auftakt der "Grünen Fundstücke"

Mit einem "Tag der Initiativen" im Siepental in Bergerhausen ist das Bürgerprojekt "Essens Grüne Fundstücke" gestartet, das Rahmen der Ideenbörse 2021 der Grünen Hauptstadt Agentur durchgeführt wird. Zum Auftakt war - neben Interessierten aus ganz Essen - auch Michael Bonke aus Düsseldorf angereist. Dieser berichtete über das "Fermentieren von probiotischen Getränken" und verriet, wie diese ganz einfach selbst gemacht werden können. Eine Verkostung von Getränken verschiedenster...

  • Essen-Süd
  • 06.09.21
Natur + Garten
Auch ein Stadtteilspaziergang mit Robert Welzel (rechts) ist im Rahmen des Bürgerprojektes "Essens Grüne Fundstücke 2021" vorgesehen. So vielen Teilnehmer wie im Jahr 2017 in Frohnhausen dürfen diesmal leider nicht dabei sein.

Tag der Initiativen - Exkursion - Online-Seminare
Essens Grüne Fundstücke 2021

Immer mehr Bürgerinnen und Bürger entdecken ihre Grünen Seiten. Das Projekt "Essens Grüne Fundstücke 2021" möchte dabei ganz praktisch unterstützen: Es umfasst einen fachkundigen Stadtteilspaziergang durch die Siedlung Margarethenhöhe, ein Online-Seminar zum Fermentieren probiotischer Erfrischungsgetränke, ein Online-Seminar zum Thema "Zero Waste" sowie einen Tag der Initiativen. Alles ist kostenlos! Gemeinsam mit den Essener Initiativen Transition Town - Essen im Wandel, foodsharing Essen und...

  • Essen-West
  • 29.07.21
  • 1
  • 1
Kultur
Hilmar Klute wird bei den Literaturtagen erwartet.

Literaturtage Recklinghausen: Programm von Vielen für Viele
Zukunft ist Herkunft

Es geht um die Heimat: Vom 25. September bis zum 10. Oktober finden die Literaturtage Recklinghausen unter dem Motto "Zukunft ist Herkunft" statt. Die Literaturtage setzen sich sowohl mit Sehnsuchtsorten als auch dem echten Leben auseinander. Sie möchten ebenso Impulse setzen für eine zukünftige Entwicklung in Richtung einer klimafreundlichen und offenen Stadt, deren Gesellschaft Diversität und Wandel positiv entgegenblickt und selbst gestaltet. Der Kreis der Recklinghäuser Veranstalter und...

  • Recklinghausen
  • 28.08.20
Politik
 Der erste Stadtteilspaziergang fand vergangenen Samstag durch den Hildener Osten statt.

Mit Bürgermeisterkandidat Claus Pommer durch Hilden
Spaziergang durch Stadtteil

Auf ein positives Echo stieß der erste Stadtteilspaziergang des parteiunabhängigen Bürgermeisterkandidaten Dr. Claus Pommer vergangenen Samstag im Hildener Osten. Pommer lädt interessierte Bürger dazu ein, ihn auf fünf Spaziergängen durch die Hildener Stadtteile zu begleiten, um sich vor Ort ein besseres Bild über die lokalen Probleme und Bedürfnisse machen zu können. Trotz der hochsommerlichen Temperaturen fanden sich am Samstagnachmittag am vereinbarten Treffpunkt der Haltestelle...

  • Hilden
  • 05.08.20
Reisen + Entdecken
Der Stadtteilrundgang durch Haspe beginnt vor dem Torhaus in der Kölner Straße.
2 Bilder

Schöne Ecken entdecken
Stadtteilspaziergänge der Volkshochschule laden zum Erkunden ein

Stadtteilspaziergänge der Volkshochschule laden zum Erkunden ein Viele schöne Stadtteile mit interessanten Gebäuden und spannenden Geschichten gibt es in Hagen. Das denkt sich auch die Volkshochschule und veranstaltet in den kommenden Tagen gleich mehrere Führungen. Teilnehmer der Rundgänge können die Innenstadt, Boele, Dahl, Haspe und Hohenlimburg entdecken. Der Stadtteil Dahl lässt sich bei einer Führung mit Bettina Becker am Dienstag, 4. August, von 16 bis 18 Uhr erkunden (Kursnummer 1128)....

  • Hagen
  • 31.07.20
  • 1
Politik

Gemeinsamer Stadtteilspaziergang
durch den Wahlkreis Margarethenhöhe

Wir laden alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einem gemeinsamen Spaziergang durch den neuen Wahlkreis „Margarethenhöhe“ ein. Treffpunkt und Start ist am Samstag, 29.08.2020 um 14:00 Uhr an der Pfingstfeldwende in Frohnhausen. Von dort aus spazieren wir gemütlich durchs Mühlbachtal zum Brückenkopf auf die Margarethenhöhe. Dort warten um 14:30h bereits unsere fachkundigen und sehr kompetenten Freunde von der Bürgerschaft Margarethenhöhe. Bei einem Rundgang über die Höhe werden wir...

  • Essen-Süd
  • 05.07.20
Kultur

"Willst Du mit mir gehen?"
Spaziergang durch Frohnhausen

Regelmäßig finden die "Willst Du mit mir gehen?" Spaziergänge statt, auch in Frohnhausen. Die neue Stadtteilmitarbeiterin Kerstin Palluch (rechts) nutzte die Gelegenheit, den Stadtteil und seine Menschen kennenzulernen und war mit den Spaziergangspaten, die sich schon lange kennen, unterwegs.

  • Essen-West
  • 02.03.20
Ratgeber
Stadtteilspaziergänge gibt es inzwischen überall in Essen. 38 Gruppen sind Woche für Woche im Stadtgebiet unterwegs-

Premiere für neuen Stadtteilspaziergang "Willst du mit mir gehn"
Letzte Lücke wird am Donnerstag in Dellwig geschlossen

Am nächsten Donnerstag ist es soweit. Dann wird die letzte "Versorungslücke" im Essener Stadtgebiet geschlossen. Zumindest was die Angebote der Stadtteil-Spaziergänge "Willst du mit mir gehn" betrifft. Hugo Thies freut sich auf die 39. Spaziergangsgruppe. Die trifft sich ab sofort donnerstags um 11 Uhr an der Schilfstraße 5 an der Friedenskirche. Zur Premiere am Donnerstag, 5. März, sind Interessierte aus Dellwig und Umgebung herzlich eingeladen. "Mit dem neuen Angebot sind wir mit unserem...

  • Essen-Borbeck
  • 29.02.20
Kultur
Rund 130 Interessierte machten sich am Sonntag-Morgen auf, um gemeinsam mit Heimatforscher Robert Welzel (Bildmitte) den Stadtteil Rüttenscheid zu erkunden.
5 Bilder

VHS-Kurs "Fundstücke" lud ein zum Stadtteilspaziergang durch Rüttenscheid
130 hatten großes Interesse am Jugenstil

VHS-Kurs "Fundstücke" lud ein zum Stadtteilspaziergang durch Rüttenscheid mit Heimatforscher Robert Welzel Großes Interesse am Jugendstil in Rüttenscheid bewiesen am frühen Sonntag-Morgen die rund 130 Teilnehmer des Stadtteilspaziergangs "Fundstücke on Tour" der Volkshochschule. Mit dabei: Heimatforscher Robert Welzel. In den letzten Semestern hatte der VHS-Kurs bereits die Stadtteile Frohnhausen und Kray erkundet. "Hier und in Rüttenscheid befinden sich die meisten gut erhaltenen...

  • Essen-West
  • 23.09.19
  • 1
  • 1
Ratgeber
Auch ein Stadtteilspaziergang mit Heimatforscher Robert Welzel steht im nächsten Semester des Kurses "Fundstücke im Essener Westen" auf dem Programm.

VHS-Kurs "Fundstücke im Essener Westen" startet am 18. September
Den Westen entdecken

Noch ist der Kurs "Fundstücke im Essener Westen" der Volkshochschule in der Sommerpause. Doch am Mittwoch, 18. September, geht's wieder los mit der Erkundung der Stadtteile Altendorf und Frohnhausen sowie der Weststadt. Die Kursteilnehmer dürfen sich - wie bereits seit über 30 Jahren - auf unterhaltsame Besuche, spannende Gäste und gute Gespräche freuen. Auf dem Programm stehen kulturelle, politische, soziale und historische Themen. So wird es zum Beispiel einen Spaziergang mit Heimatforscher...

  • Essen-West
  • 07.07.19
Kultur

Die Hillerheide erkunden - Stadtteilspaziergang mit Lesung und Musik

Am Sonntag, 7. Juli, findet der erste Stadtteilspaziergang auf der Hillerheide statt. Treffpunkt ist um 15.30 Uhr auf dem Gertrudisplatz. Der Rundgang selbst dauert etwa eine halbe Stunde. An drei Stationen gibt es jeweils ein zwanzigminütiges Programm mit Lesung und Musik. Ein sonst verschlossener, hinter einer hohen Hecke versteckter Pfarrgarten, ein etwas abseits liegender Spielplatz und ein Kiosk werden zu kulturellen Schauplätzen. Die bekannte Rezitatorin Gabriele Droste trägt zum Beispiel...

  • Recklinghausen
  • 27.06.19
Überregionales
8 Bilder

Unterwegs in Sachen Jugendstil

"Aufbruch zum Jugendstil - Der Frohnhauser Norden" - unter diesem Titel gab's nun einen Stadtteilspaziergang mit Heimatforscher Robert Welzel im Rahmen des Kurses "Fundstücke im Essener Westen" der Volkshochschule. Robert Welzel "Insgesamt sind in Essen weit über 3.000 Gebäude dem Einfluss des internationalen Jugendstils zuzurechnen. Bekannt für seine zahlreichen Jugendstilbauten ist neben Rüttenscheid vor allem Frohnhausen." Der Rundgang führte in den Norden des Stadtteils, wo sich abseits der...

  • Essen-West
  • 24.09.18
LK-Gemeinschaft
Im September gibt's einen Stadtteilspaziergang mit Robert Welzel.

Spaziergang mit Robert Welzel

"Aufbruch zum Jugendstil - Der Frohnhauser Norden" - diesen Titel trägt ein Stadtteilspaziergang mit Heimatforscher Robert Welzel im Rahmen des Kurses "Fundstücke im Essener Westen" der Volkshochschule. Treffpunkt ist am Freitag, 21. September, 17 Uhr der Genossenschaftsplatz. Die Teilnahme ist kostenlos. Robert Welzel erklärt: "Insgesamt sind in Essen weit über 3.000 Gebäude dem Einfluss des internationalen Jugendstils zuzurechnen. Bekannt für seine zahlreichen Jugendstilbauten ist neben...

  • Essen-West
  • 13.08.18
Überregionales
Das Haus Lange Straße 107 war Thema beim Stadtteilspaziergang durch Habinghorst.

"Problemhaus" in Habinghorst macht weiter Probleme

Ein Teil der Bewohner des Hauses Lange Straße 107 sorgt bei einigen Habinghorstern weiterhin für Unmut. Während des Stadtteilspaziergangs mit Bürgermeister Rajko Kravanja am Mittwoch (8. August) berichteten sie von Problemen im Bereich Quer-/Nordstraße. Manche Bewohner des "Problemhauses" stellten dort ihre Sprinter ab, mit denen sie als "Klüngelskerle" tätig seien, lüden Dinge von einem Auto ins andere um, legten alte Teppiche und Fernseher auf der Straße ab und schmissen Abfall in die Hecken...

  • Castrop-Rauxel
  • 11.08.18
Politik
Die Sanierung der Oestricher Straße wird noch einige Jahre dauern.

Weiter warten an der Oestricher Straße / Stadt zieht Anliegerstraße in Betracht

Die von vielen Autofahrern lang ersehnte Sanierung der Oestricher Straße wird vermutlich in den nächsten drei Jahren nicht kommen. Dies erklärte der Technische Beigeordnete Heiko Dobrindt während des Stadtteilspaziergangs des Bürgermeisters am Mittwoch (1. August). Zwar gibt es bereits seit Mai 2017 einen Zuwendungsbescheid des Landes in Höhe von 400.000 Euro an Fördermitteln für die Sanierung, aber bekanntlich wird die Summe nur über fünf Jahre gestückelt ausgezahlt und die Stadt kann nicht in...

  • Castrop-Rauxel
  • 04.08.18
Überregionales
Die Wärmedämmung der Häuser an der Erfurter Straße ist fast fertiggestellt.

Miete bereitet Sorgen: Gebäudesanierung in Deininghausen war Thema beim Bürgermeister-Spaziergang

Deininghausen und die Sanierung vieler der gut 50 Vonovia-Wohnhäuser standen im Mittelpunkt des Stadtteilspaziergangs, zu dem Bürgermeister Rajko Kravanja am Mittwoch (1. August) eingeladen hatte. Wegen der zu erwartenden Mietsteigerungen bereitet die Sanierung einigen Mietern Sorge. 14 Millionen Euro investiert Vonovia in die energetische Sanierung aller Häuser mit Ausnahme der an der Dresdener Straße. "Die sind in den frühen 2000er Jahren gedämmt worden", so Simone Raubuch, stellvertretende...

  • Castrop-Rauxel
  • 04.08.18
Politik
Markante Zechenarchitektur findet sich in Katernberg an vielen Orten: hier auf dem TripleZ-Gelände die Maschinenhalle der Zeche Zollverein 4/11.

Tag der Städtebauförderung: Durch Katernberg spazieren

Tag der Städtebauförderung am 5. Mai - Projekte des Stadtteils anschauen Bereits zum vierten Mal beteiligt sich die Stadt Essen am bundesweiten Tag der Städtebauförderung. Katernberg steht dabei ganz besonders im Fokus. Der Tag der Städtebauförderung ist eine gemeinsame Initiative von Bund, Ländern, Deutschem Städtetag sowie Deutschem Städte- und Gemeindebund. In diesem Jahr bietet das Amt für Stadterneuerung und Bodenmanagement am kommenden Samstag, 5. Mai, ab 14 Uhr einen Stadtteilspaziergang...

  • Essen-Nord
  • 03.05.18
LK-Gemeinschaft
Gemeinsam mit und ohne Rollator starten Senioren derzeit noch vom Hans-Ehrenberg-Platz im Bochumer Ehrenfeld zum Spaziergang.

Mit dem Rollator das Ehrenfeld erkunden

Seniorenbüro Mitte will den wöchentlichen Stadtteilspaziergang noch besser auf weniger mobile Menschen abstimmen Von den beliebten Stadtteilspaziergängen im Ehrenfeld sollen alle etwas haben – deshalb sind Menschen jeden Alters willkommen, egal, ob sie gut oder weniger gut zu Fuß sind. Um die Strecken besser planen zu können und Bochumerinnen und Bochumern mit Rollator weiter entgegen zu kommen, planen das Seniorenbüro Bochum-Mitte und der Verein „Ehrenfelder Miteinander“ als Organisatoren...

  • Bochum
  • 20.04.18
  • 1
  • 1
Überregionales
Zur Führung trafen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Kurses "Fundstücke im Essener Westen" vor der Alten Synagoge. Links oben: Bezirksbürgermeister Klaus Persch. Foto: Blum

Fundstücke in der Alten Synagoge

Bis heute ist die Alte Synagoge in Essen das größte freistehende Synagogengebäude nördlich der Alpen. Die mächtige, freischwebende Kuppel hat eine Höhe von 37 Metern. Der Kurs "Fundstücke im Essener Westen" der Volkshochschule machte sich auf die Spurensuche. Ermöglicht wurde die Führung durch Klaus Persch, Bezirksbürgermeister im Bezirk III Essen-West. Sommerliches Wetter und ein strahlender Himmel erwartete die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die sich vor der Alten Synagoge auf dem...

  • Essen-West
  • 20.04.18
  • 1
Kultur
Unterwegs im Stadtteil: Robert Welzel (rechts).

Fundstücke: Jugendstil in Altendorf

Der Kurs "Fundstücke im Essener Westen" der Volkshochschule nähert sich nach einem spannenden Semester der Sommerpause. Und öffnet sich mit einem kostenfreien Stadtteilspaziergang für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger. Am Mittwoch, 16. Mai, 17 Uhr, trifft sich die Gruppe an der Kreuzung Helenenstraße / Ecke Altendorfer Straße und begibt sich gemeinsam mit Heimatforscher Robert Welzel auf eine zweistündige Tour. Das Thema: Jugendstil in Altendorf. Robert Welzel: "Einige erhaltene...

  • Essen-West
  • 19.04.18
  • 2
Ratgeber
Das Logo wurde gemeinsam mit den Paten der Stadtteilspaziergänge entwickelt.

Bewegung und Geselligkeit: Stadtteilspaziergänge gibt es fast im gesamten Stadtgebiet

„Nichts verbindet Menschen so sehr wie gemeinsame Interessen. Das kann Häkeln sein oder der Umgang mit dem Smartphone. Sehr viele Menschen gehen gern spazieren“, haben Christine Drüke und Ilka Genser vom Seniorenbüro Bochum-Mitte in ihrer täglichen Arbeit erfahren. Das Seniorenbüro Mitte, das wie die anderen Seniorenbüros seit 2014 besteht, hat den ersten Stadtteilspaziergang für Senioren ins Leben gerufen. Mittlerweile gibt es die beliebten Rundgänge in weiten Teilen der Stadt. „Die...

  • Bochum
  • 05.03.18
Politik
Einen Blick in das künftige Gemeindezentrum der Mevlana-Gemeinde auf Schwerin warfen die Teilnehmer des Spaziergangs.
2 Bilder

Stadtteilspaziergang mit dem Bürgermeister von Schwerin zur Altstadt

Zum zweiten Stadtteilspaziergang hatte Bürgermeister Rajko Kravanja am Donnerstag (24. August) eingeladen. Auf dem Weg von Schwerin bis zur Altstadt konnten Bürger mit ihm sowie Vertretern von Verwaltung und Politik ins Gespräch kommen und sich über Projekte in den Stadtteilen informieren. ● Das Gemeindezentrum der DiTiB Mevlana-Gemeinde entsteht an der Dortmunder Straße 175. Geplant sind unter anderem zwei Seminarräume, die auch gemietet werden können, ein Café und ein Spielplatz. Wie...

  • Castrop-Rauxel
  • 26.08.17
Natur + Garten
Großer Bahnhof am Frohnhauser Marktplatz. Zum Auftakt des historischen Stadtteilspaziergangs trafen sich die Teilnehmer an zentraler Stelle.
13 Bilder

Unterwegs im grünen Frohnhausen

"Frohnhauser Grün - Parkanlagen und ihre Geschichte" - unter diesem Titel fand die Auftaktveranstaltung des EGC-Projektes "Mein grüner Essener Westen" statt. Über 60 Teilnehmer lauschten den Worten von Heimatforscher Robert Welzel und unternahmen gemeinsam einen Stadtteilspaziergang durch Frohnhausen. "Mein grüner Essener Westen" ist ein Projekt im Rahmen der "Grünen Hauptstadt Europas - Essen 2017". In vier Exkursionen werden die grünen Orte von Altendorf, Frohnhausen und der neuen Weststadt...

  • Essen-West
  • 10.04.17
  • 1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.