westfalenhallen

Beiträge zum Thema westfalenhallen

Politik
Eine Online-Petition wurde für die Offenhaltung des Weges zwischen Messehallen und Kreuzviertel gestartet.

Petition für Weg durch die Westfalenhallen
Aktion gegen Schließung

 Nach Vorstellung der Westfalenhallen GmbH soll der Verbindungsweg zwischen den Hallen 3 und 4 für Fußgänger und Radfahrer geschlossen werden. Dagegen wenden sich mehrere Umwelt- und Verkehrsverbänden wie der BUND. Auch der „Kompromiss“ einer Schließung an 30 Tagen pro Jahr ist aus der Sicht der Verbände nicht hinnehmbar. Der Weg sei von jeher für Bewohner*innen und touristische Besucher*innen der Stadt die direkte Anbindung aus der Innenstadt zu den südlich gelegenen Naherholungs- und...

  • Dortmund-City
  • 18.10.21
Politik
Werner Blanke vom ADFC verweist auf den schleppenden Ausbau der Radwege: "Es ist widersinnig, einerseits über eine Fahrradstadt Dortmund und den Umstieg vom Auto auf nachhaltige Verkehrsmittel zu reden - und andererseits durch die Sperrung eines wichtigen Wegs Radverkehr, Fußverkehr und die Nutzung der Bahn zu erschweren und so Anreize zur vermehrten Autonutzung zu schaffen."

In Dortmund bleibt der Weg zwischen den Westfalenhallen 3 und 4 mit Einschränkungen offen
Kompromiss: An bis zu 30 Tagen geschlossen

Der Verwaltungsvorstand der Stadt Dortmund hat einen Grundsatzbeschluss zur künftigen Wegeführung im Bereich der Westfalenhallen gefasst. Es galt und gilt, einen Ausgleich der verschiedenen Interessen zu erzielen. In der Vergangenheit ging es dabei primär um die Verbindung zwischen den Hallen 3 und 4. Während auf der einen Seite die Westfalenhallen Unternehmensgruppe GmbH auf sicherheits- und haftungsrechtliche Fragestellungen auf ihrem Betriebsgelände verweist, hat ein Bündnis verschiedener...

  • Dortmund-City
  • 24.07.21
Politik

Parkplätze zu gewinnen
Parkraum-Tausch vom 01. bis 15. August im Kreuzviertel

Das Projekt “Lebenswerte Straße” des Wuppertal Instituts, der Emschergenossenschaft/Lippeverband und des deutsch-niederländischen Stadtplanungsbüros MUST Städtebau GmbH geht weiter! Die entwickelten Zukunftsbilder sollen in den ersten beiden Augustwochen durch eine temporäre Intervention im Neuen Graben (Arneckestraße bis Liebigstraße) erlebbar werden. Da in dieser Zeit das Parken im Straßenabschnitt nicht möglich ist, hat das Forscherteam zusammen mit der DSW21 und der Westfalenhallen...

  • Dortmund-City
  • 15.07.21
Kultur
Die Hoffnung auf eine „echte“ MAYDAY musste der Veranstalter den Fans bereits im Februar nehmen – aus bekannten Gründen. Rund 20.000 Besucher feiern sonst jährlich am 30. April in den Westfalenhallen in Dortmund mit rund 50 Top-Acts der elektronischen Musik auf vier Floors. Geschäftsführer Oliver Vordemvenne gibt sich zuversichtlich: „Wir gehen davon aus, das 30-jährige Jubiläum von MAYDAY am 30.04.2022 ohne Einschränkungen gebührend feiern zu können. Der Nachholbedarf bei allen Künstlern und den Fans ist enorm, nicht zuletzt bei uns im Team.“
Video

Anstelle des jährlichen Raves: 8 Stunden-Show aus der Dortmunder Westfalenhalle
Mayday-Stream begeistert rund eine halbe Million Zuschauer

Einen Rave als Live-Erlebnis kann nichts ersetzen. Das weiß auch der Mayday-Veranstalter I-Motion aus Mülheim-Kärlich (RLP), Tochtergesellschaft der DEAG Deutsche Entertainment AG und der amerikanischen LiveStyle Inc. Für rund eine halbe Million Zuschauer gab es am vergangenen Freitag aber zumindest etwas Festival-Feeling ins eigene Wohnzimmer: Der Mayday-Stream lieferte über Twitch, YouTube und Facebook acht Stunden lang Techno und Electro - direkt aus der Dortmunder Westfalenhalle. Mit dabei...

  • Dortmund-City
  • 06.05.21
Natur + Garten
Bei der Aussaat: Ullrich Sierau,  Ulrich Leitermann, Vorstandsvorsitzender der Signal Iduna Gruppe, BVB-Geschäftsführer Carsten Cramer, BVB-Maskottchen Emma und Siegfried Rinke von der Kreis-Imkerschaft.

Freiflächen rund um Dortmunder Veranstaltungszentren oftmals beeinträchtigt
Gärtner schützen Grünflächen

Der Großraum Westfalenhallen, Westfalenpark und Signal-Iduna-Park ist umgeben und durchzogen von vielen Grünflächen. Insbesondere bei der intensiven Nutzung dieses Bereiches an  Veranstaltungstagen tragen die Grünflächen zu einer Attraktivität des Veranstaltungszentrums bei. Es ist daher unerlässlich, diese Grünflächen zu schützen und instand zu halten. Allerdings hat sich in der Vergangenheit erwiesen, dass bei Großveranstaltungen nahezu alle ungeschützten Grünflächen durch rücksichtslos...

  • Dortmund-City
  • 15.04.21
Wirtschaft
„RoadToBoe“ ist erfolgreich gestartet- vorerst online. Nicht nur sie verzeichnete am 20. Januar einen gelungenen Start. Auch das neue, gläserne Popup Studio im Eingang Nord der Messe Dortmund feierte Premiere. Abseits von den Liveproduktionen zur Boe Red wurde das Studio am Standort Dortmund konzipiert, damit es in den kommenden Monaten für gewerbliche und private Foto- und Filmprojekte genutzt werden kann.

Messe Westfalenhalle: Highlights verkürzen Wartezeit bis zur Dortmunder "Boe Red" im Juni 2021
Fachmesse für Erlebnismarketing mit Online-Event gestartet

Die internationale Fachmesse für Erlebnismarketing, Boe International, hat am 20. Januar einen besonderen Auftakt live in Dortmund und im Netz gefeiert. Im neuen, gläsernen Popup-Studio der Messe fiel der Startschuss zur digitalen Kampagne „RoadToBoe“ für ein spannendes Programm in den kommenden fünf Monaten, ehe am 9. und 10. Juni wieder Fachbesucher, Agenturen und Unternehmen auf die Boe-Aussteller in den Dortmunder Messehallen treffen. Zahlreiche Zuschauer verfolgten das Online-Event,...

  • Dortmund-City
  • 24.01.21
Reisen + Entdecken
Nicht wie hier in Vorpandemiezeiten, sondern mit Abstand und Corona-Schutz plant die Messe die nächste Creativa.

Dortmunder Creativa und FairFriends gehen im September als erste an den Start
Messe Dortmund stellt Hygienekonzept vor

Nach mehr als einem halben Jahr Pause infolge der COVID-19-Pandemie, plant die Messe Dortmund jetzt konkret die Durchführung von zahlreichen Eigen- und Gastveranstaltungen bis Ende 2020. Voraussetzung ist ein Hygiene- und Infektionsschutzkonzept, das die Messe Dortmund in Abstimmung mit den Behörden aufgesetzt hat.  Ab September öffnen wieder die Tore der Messe Dortmund, auch für Eigenmessen. Los geht es, unter Einhaltung eines neuen Hygienekonzeptes, ab dem 16. September mit den Messen...

  • Dortmund-City
  • 24.08.20
Reisen + Entdecken
Einen Horror-Schock verspricht die Geisterbahn als eine von 30 Attraktionen im Freizeitpark, der in Dortmund bis zum 16. August verlängert.
Video 3 Bilder

Schausteller legen drauf: Freizeitpark funDOmio verlängert in Dortmund
Brake Dance und Musikexpress drehen sich weiter

Schon seit sechs Wochen prägen die Fahrgeschäfte des „FunDOmio“ Freizeitparks die sommerliche Skyline in Dortmund und sorgen für Freizeitvergnügen rund um die Westfalenhallen. Nun haben sich die Macher dazu entschlossen, um ein Wochenende zu verlängern. Und so drehen sich Riesenrad, Break Dance und Musikexpress noch für drei weitere Tage von Freitag, 14. bis Sonntag 16. August wie gewohnt  von 11 bis 21 Uhr an der B1.  Auch die verschiedenen Ticket-Kategorien bleiben gleich und bieten vom...

  • Dortmund-City
  • 10.08.20
  • 1
Reisen + Entdecken
Die Riesenschaukel 1001 Nacht zählt mit zu den 30 Attraktionen des Freizeitparks funDOmio in Dortmund an der B1.

Freizeitpark funDOmio verlängert in Dortmund
Durch 101 Nacht schaukeln

Auch einzeln können jetzt an den letzten Ferientagen Fahrgeschäfte im Pop up-Freizeitpark an den Westfalenhallen mit einem Flanierticket genutzt werden. funDOmio öffnet bis zum letzten Ferientag, Dienstag, 11.August, legt kurz eine Pause ein. Und öffnet dann noch einmal am Wochenende auf 60.000 qm mit viel Abstand und einem speziellen Hygiene-Konzept, vom Freitag, 14., bis Sonntag, 16. August für Kirmesfans.  Tickets gibt's vorab unter Freizeitpark Dortmund und vor Ort.  Geöffnet ist der Pop-up...

  • Dortmund-City
  • 08.08.20
Politik
Nicht wie sonst zur Motorradmesse, sondern zur großen Demonstration trafen sich Motorradfahrer in Dortmund. Im Bild die Ausfahrt über den Königswall.
2 Bilder

1.000 Biker demonstrierten im Dortmund für ihre Rechte
Motorradfahrer umrunden den Wall in der City

Viele Schaulustige zog die Demonstration von rund 1.000 Motorradfahrern über den Wallring in der City an. Die Polizei hatte die Strecke vom Parkplatz E2 der Westfalenhallen vor der Großdemo bis in die City gesperrt. Nicht nur aus Dortmund, aus dem gesamten Revier folgten Zweiradfahrer dem Aufruf von "Biker for Freedom" gegen drohende Fahrverbote an Wochenenden wegen Lärmbelästigung ein Zeichen zu setzten. zum HIntergrund: Biker for Freedom protestieren

  • Dortmund-City
  • 27.07.20
Politik
Mit über 1.000 Motorrädern rechnet die Polizei, die Sonntag vom Parkplatz E2 an der Westfalenhalle zur Großdemonstration in die Dortmunder Innenstadt starten.

1.000 Biker demonstrieren Sonntag in Dortmund gegen drohende Fahrverbote am Wochenende
Biker for Freedom protestieren

Nicht das Sauer- oder Münsterland ist am Sonntag das Ziel hunderter Motorradfahrer, sondern Dortmund. Die Bewegung "Bikers for Freedom" hat morgen, 26. Juli, ab 12 Uhr zur Demonstration gegen drohende Fahrverbote für Motorräder aufgerufen und rechnet mit rund 1000 Bikern. Auf Staus und Sperrungen weist die Polizei hin: Die Demonstration wird sich vom Treffpunkt Parkplatz E2 an den Westfalenhallen über die Ardeystraße, Maurice-Vast-Straße und Ruhrallee in Richtung Innenstadt bewegen. Gegen...

  • Dortmund-City
  • 24.07.20
Politik
Ein „grüner Ring“ um die Westfalenhütte soll zukünftig in der dicht bebauten Nordstadt die Grün-, Sport- und Freizeitmöglichkeiten erweitern sowie eine grüne Verbindung vom Hoesch- zum Fredenbaumpark schaffen. Ein grüner Rad- und Wanderweg trennt dann das Werksgeländes vom Wohngebiet.

In sechs Dortmunder Projekte wird investiert: Hafen, Phoenix-West, Hauptbahnhof, HSP-Brache, Westfalenhallen und Westfalenhütte
Stadt plant Zukunft nach der Krise

Prioritäten setzt die Stadt in der Corona-Krise bei der Planung ihrer Zukunftsprojekte. Im Rathaus nennt Oberbürgermeister Ullrich Sierau sechs Projekte, auf die die Stadt setze. "Und die wir finanziell unterstützen, damit wir aus der Krise kommen", stellt Sierau klar. "Nicht durch Zufall liegen vier davon im Norden. Das sind die Projekte, die uns hier sehr am Herzen liegen", fügt er hinzu. Zwar laufe auf Phoenix Ost alles von selbst, aber auf Phoenix West will die Stadt Aktivitäten...

  • Dortmund-City
  • 18.05.20
Politik
Über die Beethovenstraße erreichbar, werden im Diagnosezentrum am Klinikum Nord, einem von drei Dortmunder Schwerpunkt-Krankenhäusern zur Behandlung von Coronavirus-Patienten, Tests durchgeführt und Erkrankte weiter in die benötigte Behandlung geleitet.

Dortmund plant Behelfskrankenhaus mit 1000 Betten
Stadt benennt drei Corona-Schwerpunkt-Kliniken

Auch wenn es in Dortmund aktuell nur 170 bestätigte Corona-Fälle gibt, plant die Stadt Behelfskrankenhäuser mit bis zu 1.000 Betten und benannte nur neben dem Klinikum und dem Knappschaftkrankenhaus aus drittes Schwerpunktklinik das Johannes Hospital.  Wenn eine größerer Anzahl von Menschen mit dem Virus auftreten sollte nehmen zwei Kliniken diese Patienten auf. Nach Anlaufschwierigkeiten läuft die neue Diagnose-Stelle am Klinikum Nord für  gehfähige Menschen und für Menschen mit...

  • Dortmund-City
  • 24.03.20
Ratgeber

Schutz vor Virus führt auch zu Absagen in Dortmund
Veranstaltungen verlegt

Der Veranstalter von "Rock the Circus" am 20. März in der Westfalenhalle informiert, dass das Konzert wegen der dynamischen Entwicklung von Neuinfektionen mit dem Coronavirus verlegt werden muss, es werde ein Ersatztermin gefunden. Die Filmkonzerte "Das Dschungelbuch – Disney in Concert und Winnetou in Concert – Der Schatz im Silbersee" am Ostersonntag, 12. April um 16 Uhr und 20 Uhr im Konzerthaus fallen aus. Die Tickets können an der Stelle zurückgegeben werden, an der sie erworben wurden....

  • Dortmund-City
  • 17.03.20
Wirtschaft
Die Verbreitung des Coronavirus trifft auch den Messe-Termin-Kalender. Zur Sicherheit wurde die Creativa auf den August verschoben.
3 Bilder

Coronavirus: Westfalenhallen verschieben Messen im Frühjahr
Neue Termine für Creativa, Cake Dreams und BauMesse

Die Frühjahrsmessen Creativa, Cake & Dreams, Bau!Messe!NRW!, TasteFest und auch die Auto-Welt Dortmund  werden zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus verschoben. Die Messe Dortmund teilt mit, dass bereits gekaufte Tickets ihre Gültigkeit behalten. Damit reagiert die Westfalenhallen Unternehmensgruppe auf die zunehmende Verbreitung des neuartigen Coronavirus in Nordrhein-Westfalen und auf den Erlass des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW vom 10. März, der es...

  • Dortmund-City
  • 11.03.20
Wirtschaft
Jonas, Robin und Nico probierten natürlich gern das Motorrad am Stand der Polizei auf der Motorradmesse in Dortmund aus.
8 Bilder

Motorradmesse: Nur 17 Aussteller kamen aus Sorge um Coronavirus nicht nach Dortmund
Rund 70.000 Zweiradfans in den Westfalenhallen

Nicht nur neue Bikes, auch ungewohnte Umstände bestimmten am Wochenende die Motorradmesse in Dortmund. In der Messe Dortmund präsentierte sich die größte europäische Motorrad-Frühjahrsmesse. Mit über 400 Ausstellern waren die Westfalenhallen 3 bis 7 dicht gefüllt. Nur 17 Aussteller hatten wegen der aktuellen Infektionswelle in letzter Minute ihre Teilnahme abgesagt. So wurden die Gänge großzügiger und Sonderschauen rückten zwischen die Stände der Hersteller. Zu den Höhepunkten der Messe gehört...

  • Dortmund-City
  • 09.03.20
Natur + Garten
Samstag und Sonntag werden vom Verband Brieftauben in vier Westfalenhallen ausgestellt.

PETA übt Kritik an Ausstellung in der Westefalenhalle und fordert Verbot von Zucht und Wettflügen
Protest gegen Brieftaubenschau

Die Deutsche Brieftaubenausstellung lockt am Wochenende Züchter nach Dortmund. In den Westfalenhallen Dortmund beginnt am Samstag, 4. Januar, um 8.30 Uhr die Deutsche Brieftaubenausstellung des Verbands Deutscher Brieftaubenzüchter. Tierschützer von PETA kritisieren die Veranstaltung und rufen dazu auf, die Messe zu meiden. Die Tierrechtsorganisation weist darauf hin, dass beim Brieftaubensport viele Vögel sterben. Bei den Wettflügen steht die Leistung der Vögel im Vordergrund. PETA fordert ein...

  • Dortmund-City
  • 02.01.20
  • 1
  • 1
Kultur
Zum Staunen bringt Andreas Wessels bei der Flic Flac Weihnachtsshow im Zelt an den Westfalenhallen seine Zuschauer;
7 Bilder

Artisten verblüffen Zuschauer im Zelt an den Dortmunder Westfalenhallen
Flic Flac zeigt X-Mas Show

Alle Jahre wieder überrascht Flic Flac bei der X-Mas Show in Dortmund vom 19. Dezember bis zum 12. Januar mit spektakulären Auftritten im großen Zelt auf dem Parkplatz E2 der Westfalenhallen. Und wenn die Zuschauer auf den 1450 Plätzen gespannt den Atem anhalten, dann kann es sich nur um die waghalsigen Helldriver handeln, die gleichzeitig auf ihren Maschinen durch die nur 6,5 Meter große Stahlkugel rasen. Doch nicht nur die Südamerikaner versprechen mit ihrem Höllenritt Spannung: Schneller,...

  • Dortmund-City
  • 18.12.19
Vereine + Ehrenamt
Freuen sich über die Tausende gehandarbeiteter Mützen für Bedürftige: Westfalenhallen-Chefin Sabine Loos (l.) Tafel-Vorstand Dr. Horst Röhr und Kathrin Lauterborn vom Gast-Haus.

3.449 Mützen wurden für Riesenskulptur und Bedürftige gehäkelt und gestrickt
Weltrekord mit Herz

3.449 gestrickt und gehäkelte Mützen von der Creativa wurden jetzt von Westfalenhallen-Chefin Sabine Loos (l.) an Tafel-Vorstand Dr. Horst Röhr und Kathrin Lauterborn im Gast-Haus an der Rheinischen Straße übergeben. Unter dem Motto "Creativa Weltrekord mit Herz“ entstand live auf der Messe die größte Mützenskulptur, um zu zeigen, wie viel Liebe im kreativen Handwerk steckt. Denn alle gespendeten Mützen sollen Menschen zugutekommen, denen es im Alltag nicht so gut geht. Die...

  • Dortmund-City
  • 25.10.19
Politik
Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel hat ihr Kommen zugesagt.

Kanzlerin kommt / Dortmund liegt bei der Digitalisierung weit vorn
Digital-Gipfel in der Messe Dortmund

Dortmund schneidet beim Thema Digitalisierung gut ab. Laut bitkom-Ranking der smart Cities, die fortschrittliche Digitalisierung bewertet, liegt Dortmund bei den Städten über 100.000 Einwohnern auf Platz 9 - mit beachtlichen 61,7 Punkten. Im Vergleich dazu hat Hamburg als Nr. 1 gerade mal 79,5 Punkte. Das Thema "Digitale Plattformen" steht im Mittelpunkt des Digital-Gipfels der Bundesregierung, der am 28. und 29. Oktober in der Messe Dortmund stattfindet. Eröffnet wird das Hauptprogramm am 29....

  • Dortmund-City
  • 17.10.19
  • 1
Politik
Den kurzen Fuß- und Radweg durch die Westfalenhallen zwischen FH- Kreuzviertel, Bolmke und Signal Iduna-Haltepunkt wollen die Westfalenhallen für den Auf- und Abbau von Messen kappen. Dann müssten Fußgänger und Radfahrer zukünftig den langen Umweg um die große Westfalenhalle nehmen.

Aufbruch Fahrrad fordert den kurzen Weg zwischen Kreuzviertel und Stadion zu erhalten
Widerstand gegen Sperrung des Weges

Die Westfalenhallen wollen den Weg zwischen den Hallen drei und vier schließen. Nur noch in Ausnahmefällen, etwa bei Spielen des BVB, soll der Weg zwischen Kreuzviertel und Stadion geöffnet werden. Die direkte Verbindung zwischen dem Kreuzviertel mit seinen Fachhochschul-Standorten und den Sportstätten an der Strobelallee, der Bolmke und dem Bahnhaltepunkt Signal-Iduna-Park wäre dann unterbrochen. Die Aktiven von Aufbruch Fahrrad Dortmund fordern darum, den Weg dauerhaft offen zu halten. Die...

  • Dortmund-City
  • 23.07.19
  • 1
Wirtschaft
Zur Europasieger- und Frühjahrssieger-Ausstellung des VDH kommen über 7.300 Rassehunde zusammen.
4 Bilder

Dogge und Waldkatze treffen sich auf der Dortmunder Messe "Hund & Katz"
Die schönsten Hunde und Katzen

Am Wochenende verwandeln sich die Westfalenhallen von Freitag, 17. Mai, bis Sonntag, 19. Mai, in eine spannende Erlebniswelt für alle, die Hunde und Katzen lieben. Neu ist der große Hundesportbereich, der viel Action und Weltklasse-Sport verspricht.  Nicht nur, dass die schönsten Hunde und Katzen um Pokale und Titel wetteifern – es gibt im großen Show- und Rahmenprogramm bei der Messe "Hund & Katz" für die ganze Familie viel zu erleben. Einkaufen satt: An über 160 Ständen gibt es für die...

  • Dortmund-City
  • 16.05.19
Wirtschaft
Eine beliebte Station in der Nacht der Ausbildung ist das Polizeipräsidium: Hier erfahren zukünftige Polizisten nicht nur, dass sie ein Sport- und ein Lebensretterabzeichen für eine Bewerbung brauchen, sie erfuhren auch, was alles in ein Einsatzfahrzeug gehört.
3 Bilder

Zwei Dutzend Unternehmen öffnen Freitagabend für Jugendliche ihre Türen
Dortmunder Nacht der Ausbildung

Es ist ein Erfolgsmodell: Zum zehnten Jubiläum der „Dortmunder Nacht der Ausbildung“ öffnen am Abend des 17. Mai wieder fast zwei Dutzend Dortmunder Unternehmen ihre Türen für Jugendliche, die einen Ausbildungsplatz suchen. Die etablierte Veranstaltung ermöglicht es Besuchern Unternehmen und Auszubildende ganz unkompliziert kennen zu lernen. Ziel ist es, den Jugendlichen eine Entscheidungshilfe bei der Berufswahl zu geben. Eltern sind ebenfalls willkommen. Die beteiligten Unternehmen stellen...

  • Dortmund-City
  • 14.05.19
Politik
 Noch ist er Zukunftsvision: Der Rahmenplan für das Veranstaltungszentrum wurde von Planungsamtsleiter Walter Nickisch, Tiefbauamtsleiterin Sylvia Uehlendahl, Wirtschaftsförderer Thomas Westphal, Westfalenhallen-Chefin Sabine Loos, Bernd Kruse, Geschäftsführer der Sport- und Freizeitbetriebe und Oberbürgermeister Ullrich Sierau vorgestellt.
2 Bilder

Neue Pläne für Sport-, Messe und Veranstaltungszentrum rund um Strobelallee
Eventmeile zwischen Stadion und Hallen geplant

Schlag auf Schlag werden rund um die Westfalenhallen Zukunftspläne gemacht. Dem neuen Messeportal folgt die Strobelallee, die zur Eventmeile wird, die Straße „Im Rabenloh“ wird neu gestaltet, Parkplätze werden zu Stadtraum, die Messe erweitert und die Verkehrsführung optimiert. Mittelfristig will die Stadt das Areal rund um die Strobelallee weiter entwickeln und aufwerten. Grundlage ist der Rahmenplan „Messe- und Veranstaltungszentrum Strobelallee“. „Damit geben wir dem Standort für die Zukunft...

  • Dortmund-City
  • 15.04.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.