Zertifikat

Beiträge zum Thema Zertifikat

Überregionales
Ein Defibrillator sendet bei Herzrhythmusstörungen elektrische Impulse aus, um den Herzschlag zu normalisieren.

Im Rhythmus bleiben

Die Kardiologie und Angiologie des Marienhospitals wurde von der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie als Fortbildungsstätte für den Erwerb der Zusatzqualifikation „Spezielle Rhythmologie“ zertifiziert. Die Rhythmologie ist ein Teilbereich der Kardiologie und beschäftigt sich mit der Therapie von Herzrhythmusstörungen, die zu den häufigsten Herz-Kreislauf-Erkrankungen in Deutschland gehören. Das Fortbildungsprogramm unterstützt eine strukturierte Weiterbildung der Kardiologen und damit auch...

  • Herne
  • 12.07.18
Überregionales
In der zertifizierten Chest-Pain-Unit des Evangelischen Krankenhauses sind Chefarzt Ali Halboos und Oberarzt Martin Simons sowie die Pflegekräfte Gülsüm Tekin und Sven Falkenberg tätig.

Zertifikat für Kardiologie

Plötzlich bleibt die Luft weg, massive Schmerzen im Brustbereich setzen ein. Ist es ein Herzinfarkt, eine Blutdruckkrise, eine Lungenembolie oder eher eine Gastritis? Umfassende Klärung bietet eine Chest-Pain-Unit (CPU), auch Brustschmerzzentrale genannt. Anfang des Jahres wurde die Einheit am Evangelischen Krankenhaus für rund 200.000 Euro eingerichtet. Und wenige Monate später halten Kardiologie-Chefarzt Ali Halboos und seine Mitarbeiter bereits das Zertifikat für die Qualität der...

  • Herne
  • 12.07.18
Ratgeber

Freie Plätze in Zertifikatsmodulen

Bewerbung noch bis zum 30. Juni 2018 möglich Die beiden Zertifikatsmodule ‚Klinische und apparative Diagnostikstandards‘ (Logopädie) und ‚Interprofessionelle Zusammen-arbeit‘ (Pflege) starten im September 2018 an der Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum). Die Module werden im Rahmen des Aufbaus der weiterbildenden Master-Studiengänge ‚Evidenzbasierte Logopädie‘ und ‚Advanced Nursing Practice‘ (ANP, also die erweiterte und vertiefte Pflegeexpertise) erprobt. Interessierte können sich noch...

  • Bochum
  • 24.05.18
Ratgeber
Schulleiter Mark Brinkmann und seine Kollegen Charlotte Hillen und Bernd Körting (v. l.) präsentieren das neue Zertifikat.

TÜV bestanden - Ausbildung am Krankenhaus Witten für drei weitere Jahre zertifiziert

Die Gesundheits- und Krankenpflegeschule am evangelischen Krankenhaus Witten, Pferdebachstraße 32, hat sich erfolgreich einem Rezertifizierungs-Audit durch den TÜV Nord gestellt. Dabei hat sie die Umstellung auf die neue Version der Norm DIN EN ISO 9001:2015 geschafft. Die Schule ist damit nach insgesamt 18 Jahren für drei weitere Jahre zertifiziert. Die Urkunde bescheinigt der Gesundheits- und Krankenpflegeschule ein erfolgreiches Qualitätsmanagement. Dazu gehört unter anderem, dass der...

  • Witten
  • 30.04.18
Ratgeber

Schulungsangebot "Leben mit Demenz"

Das Zusammenleben mit Menschen mit Demenz ist oft schwierig. Um die Situation für pflegende Angehörige zu erleichtern und um die Veränderungen des Betroffenen besser zu verstehen, hat der Landesverband der Alzheimergesellschaften NRW e.V. zusammen mit der AOK Rheinland - Hamburg das Kurskonzept „Leben mit Demenz“ entwickelt. In drei aufeinander folgenden Wochen, und einem späteren Termin zum Austausch, wird umfassend über die Erkrankung Demenz informiert. Bei dem kostenlosen Kurs erhalten...

  • Kleve
  • 22.02.18
Überregionales

VHS Bergkamen sagt: "Herzlichen Glückwunsch zum bestandenen Deutschzertifikat!"

Die VHS Bergkamen ist seit dem Jahr 2005 anerkannter Sprachkursträger und führt im Auftrag des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge allgemeine Integrationskurse und Integrationskurse mit Alphabetisierung durch. Von 2005 bis zum Stichtag 31.12.2017 haben 1665 Personen an 399 Kursmodulen mit insgesamt 30500 Unterrichtsstunden teilgenommen. Davon haben 584 Personen ein Sprachzertifikat auf der Niveaustufe B 1 erworben. Heute gratuliert die VHS Bergkamen 20 Prüflingen, von denen 16 die...

  • Bergkamen
  • 18.02.18
  •  1
Überregionales
Die Lehrer der Krankenpflegeschule wurden für ihre gute Arbeit ausgezeichnet.

Gutes Zeugnis für Lehrer

An der Krankenpflegeschule der Evangelischen Krankenhausgemeinschaft Herne/Castrop-Rauxel unterzogen sich die Lehrer einer Qualitätsprüfung. Mit ihren Leistungen überzeugten sie bereits zum zweiten Mal. Über ein bestandenes Examen freuen sich nicht nur Schüler, sondern auch Lehrer, wenn zur Abwechslung sie es sind, die sich einer Prüfung stellen. Überprüft wurde in diesem Falle das Qualitätsmanagement der Ausbildung an der Zentralen Krankenpflegeschule der Evangelischen Krankenhausgemeinschaft...

  • Herne
  • 05.01.18
  •  1
Ratgeber
In den Räumen des Fördervereins Cosmas + Damian Hospiz e.V. konnten die Teilnehmer des Befähigungskurses Sterbebegleitung nun ihre Zertifikate entgegennehmen.

Sterbebegleiter bereiten sich auf ihre Aufgabe vor

Zu Wochenbeginn konnten sie den Lohn für die investierte Arbeit entgegennehmen. In den Räumlichkeiten des Fördervereins Cosmas + Damian Hospiz e.V. an der Laarmannstraße 21 fand jetzt die feierliche Zertifikatsübergabe statt. Die Teilnehmer des Befähigungskurses Sterbebegleitung haben sich in einem 100- stündigen Kurs intensiv auf ihre Aufgabe vorbereitet. Umgang mit Tod, Trauer und Sterben, Spiritualität, Kommunikation, Biografie, Patientenverfügung oder auch Handreichungen am Bett standen...

  • Essen-Borbeck
  • 08.12.17
Überregionales
Tina Geißen und Monika Hennecke von IN VIA überreichen das FSJ-Qualitätszertifikat an Petra Baldo (l.), Jens Honert (r.) und Xenia Cathy Greiner (v.).
  2 Bilder

Freiwilliges Soziales Jahr mit Gütesiegel

IN VIA-Unna überreicht dem Marienkrankenhaus das erste Qualitätszertifikat „Ich möchte Hebamme werden.“ Vor ein paar Monaten wusste Xenia Cathy Greiner noch nichts von ihrem Wunsch. Seitdem hat die Hagenerin das Fachabitur abgelegt, sich dazu entschlossen, im Marienkrankenhaus Schwerte ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) zu absolvieren, und im Kreißsaal für den Beruf Feuer gefangen. Vermittelt wurde die Stelle von IN VIA - Diözesanverband Paderborn – der regionalen Betreuungsstelle Unna. ...

  • Unna
  • 03.12.17
Überregionales

Zertifikat für das entstehende Studierendenwohnheim in Heiligenhaus

AKAFÖ wird demnächst für nachhaltige Bauweise zertifiziert Per Doppelschlag werden beide aktuellen Bauprojekte des AKAFÖ für Nachhaltigkeit zertifiziert - von der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) und vom Verein zur Förderung der Nachhaltigkeit im Wohnungsbau (NaWoh). Das Akademische Förderungswerk (AKAFÖ) baut derzeit zwei neue Wohnheimkomplexe für Studierende. Zum einen in der Bochumer Laerheidestraße, wo Platz für rund 260 Studierende entsteht. Zum anderen am Campus...

  • Heiligenhaus
  • 16.11.17
Überregionales
Alle Mitarbeiterinnen absolvierten die Fortbildung, sodass die Kinderwelt nun selbst das Prädikat als zertifizierte Papilio-Einrichtung erhält.

Gegen Sucht und Gewalt

Ob Gefühlskobolde, spielzeugfreie Tage oder Spiele mit besonderen Regeln – alle Elemente eines besonderen Präventionsprogramms werden in der Kinderwelt umgesetzt. In der vergangenen Woche wurde die Kindertagesstätte als Papilio-Einrichtung zertifiziert. Das Programm unterstützt Erzieher und Eltern dabei, erste Verhaltensauffälligkeiten im Kindergartenalter zu reduzieren und die sozial-emotionalen Kompetenzen zu stärken. „Mit dem Programm legen die Erzieherinnen spielerisch den Grundstein...

  • Herne
  • 02.10.17
Überregionales
Das Team vom Adipositas-Zentrum Hagen. V.li.: Geschäftsführer Frank Bessler, Sr. Susanne Huuk, Chefarzt Dr. Claas Brockschmidt, Oberarzt Emin Köksal, Koordinator Christian Fricke.

Adipositas-Zentrum am Mops

Auszeichnung für die Evangelische Klinik Haspe Das Evangelische Krankenhaus Hagen-Haspe wurde zum „Kompetenzzentrum für Adipositas-chirurgie“ zertifiziert. Dr. Claas Brockschmidt, Chefarzt der Allgemein- und Viszeralchirurgie am Mops, freute sich mit seinem Team über die Auszeichnung. „Die interdisziplinäre Beratung und Behandlung unserer Patienten ist uns sehr wichtig. Mit dieser erfolgreichen externen Überprüfung zeigen wir deutlich, dass wir mit unserer großen Erfahrung für alle...

  • Hagen
  • 25.08.17
Überregionales
Diese Europa-Miniköche freuen sich auf eine spannende und lehrreiche Zeit.

"Mini-Koch" im neuen Kurs in Wesel werden - Bis 21. Juli bewerben

Am Niederrhein. Zum Kennenlern- und Übungstreffen trefen sich die ersten Miniköche des neuen (9.) Kursdurchgangs der niederrheinischen Regionalgruppe der Europa-Miniköche im Kochsalon des Weseler Konrad-Duden-Gymnasiums. Das offizielle Kursprogramm beginnt nach den Sommerferien. Von da an werden die Miniköche in 27 Treffen in den regionalen gastronomischen Partnerbetrieben, dem Kochsalon des KDG sowie Partnerbetrieben aus Landwirtschaft und Handel Blicke hinter die Kulissen der Betriebe werfen...

  • Wesel
  • 20.07.17
  •  1
Überregionales
Unter anderem folgende Schüler freuen sich über ihr Zertifikat (v.l.): Stella Mouratoglou, Marie Repolusk, Carina Risse, Lilly Geske und Jona Klute.

Schüler der Peter-Weiss-Gesamtschule (PWG) schneiden sehr gut bei DELF-Zertifikaten ab

Endlich halten sie ihre Zertifikate stolz in den Händen: Die Schüler/innen der DELF-AG an der PWG haben die diesjährigen Prüfungen mit sehr guten Ergebnissen bestanden. Das DELF (diplôme d’études en langue française) ist ein international anerkanntes Zertifikat für Französisch als Fremdsprache. Es bescheinigt die Kompetenzniveaus des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen. Das Zertifikat wird vom französischen Ministerium für Bildung, Hochschulen und Forschung ausgestellt....

  • Unna
  • 16.07.17
Überregionales
Bei der Zertifizierungsfeier der "humanitären
Schule": hintere Reihe v.l.: Sören Ledig (Jugendrotkreuz Landesleiter), Dr. Hasan Sürgit (Vorstand des DRK-Landesverbandes), Nicole Rudolf, Anna Götze, Leonie Weigt, Lea Leidig, Nilgün Özel  (Vizepräsidentin des DRK-Landesverbandes Westfalen-Lippe), Katharina Plate (JRK-Bildungsreferentin); vordere Reige v.l.: Silvana Kancev und Dominik Kulczinski.

Völkerrecht und Menschlichkeit: Ernst-Barlach-Gymnasium als „humanitäre Schule“ ausgezeichnet

Als „humanitäre Schule“ ist das Ernst-Barlach-Gymnasium (EBG) jetzt zertifiziert worden. Damit gehört es zu den ersten 13 Schulen, die diese Auszeichnung des Jugendrotkreuzes (JRK) Westfalen-Lippe für ihre Auseinandersetzung mit den Themen Menschlichkeit und humanitäres Völkerrecht erhalten haben. „Super, da sind wir dabei“, sei ihre Reaktion gewesen, als sie von der neuen Kampagne des JRK hörte, erzählt die Biologie- und Sportlehrerin Nicole Rudolf. Seit elf Jahren leitet sie die...

  • Castrop-Rauxel
  • 15.07.17
Überregionales

JMK: Absolventen der Praxisanleiterweiterbildung erhielten Zertifikate

Im Rahmen einer Feierstunde in der Jordan Mai Krankenpflegeschule bekamen die acht Absolventinnen und Absolventen der Praxisanleiterweiterbildung 2016-2017 (6 Sankt Marien-Hospital Buer, 2 Elisabeth-Krankenhaus) am 22. Juni 2017 im Beisein von Leitungen und AnleitungskollegInnen ihre Zertifikate überreicht. In sechs Blöcken mit insgesamt 220 Stunden wurden im Rahmen dieser Weiterbildung Inhalte der Berufspädagogik und Gesprächsführung einerseits theoretisch, aber auch praxisnah auf den...

  • Gelsenkirchen
  • 23.06.17
Überregionales

Neue Kindertagespflegepersonen für Velbert und Heiligenhaus

Erfolgreich bestanden: Qualifizierungskurs des SKFM Velbert/Heiligenhaus Acht Teilnehmerinnen und zwei Teilnehmer aus Velbert und Heiligenhaus haben von April 2016 bis Februar 2017 den 169-stündigen Kurs zur Kindertagespflegeperson absolviert und erfolgreich abgeschlossen. Er wurde in Kooperation des SKFM Velbert/Heiligenhaus und der Volkshochschule (VHS) angeboten. Nun konnten die neuen Tagespflegemütter und -väter im Rahmen einer kleinen Feier ihre Abschlusszertifikate entgegennehmen....

  • Velbert
  • 28.04.17
Überregionales
: Freuen sich über die Zertifizierung des Traumazetrums: Pflegedirektorin Anett Jaschner, Oberarzt Dr. Thomas Bertrams, Chefarzt Prof. Dr. Christof Braun, Leitung Qualitätsmanagement Marlies Hanspach und Geschäftsführer Bernd Ebbers (v.l).

Traumazentrum des St.-Antonius-Hospitals erfolgreich zertifiziert

Die Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie und Orthopädie am St.-Antonius-Hospital Kleve ist nach 2013 wiederholt als regionales Traumazentrum zertifiziert worden, das einzige im Kreis Kleve. Das Zertifikat ist gültig für drei Jahre und dokumentiert die besondere Qualität bei der Behandlung schwerverletzter Patienten. „Wir bemühen uns um die bestmögliche Gesundheitsversorgung der Menschen im Kreis Kleve“, betont Bernd Ebbers, Geschäftsführer der Katholischen...

  • Kleve
  • 27.04.17
Überregionales
Foto: Directtech Global

Windkraft: Innovative Entwicklung aus Moers

Im Hülsdonker Gewerbegebiet hat die Firma „Directtech Global“ eine Kleinwindanlagen-Vertikalturbine entwickelt (links im Bild), die es ermöglicht, Windenergie zu gewinnen. Aufgrund der Größe können die „Windtracker“, anders als große Windräder, in Städten und Wohngebieten stehen. Geschäftsführerin Sylvia Böcker und ihr Team konnten sich kürzlich über die Prototypen-Zertifizierung vom TÜV Rheinland freuen. Neben den Kleinwindanlagen vertreibt das Unternehmen Infrarotheizsysteme. „Es ist...

  • Moers
  • 12.04.17
  •  1
Überregionales
Die kleinen Forscher der KiTa. (Foto: Privat)

Rezertifizierung der KiTa „Am Stuvenberg“

Rhade. Die im Juli 2014 vom Chemiekompetenzzentrum Marl e.V. zum „Haus der kleinen Forscher“ zertifizierte Tageseinrichtung „KiTa Am Stuvenberg“ hat im Februar 2017 die Rezertifizierung für die nächsten zwei Jahre erhalten. Die Rückmeldung der Stiftung war sehr erfreulich, da sich die KiTa in sämtlich geprüften Qualitätsbereichen positiv weiterentwickelt hat und eine kontinuierliche Bildungsarbeit insbesondere im naturwissenschaftlichen Bereich im Alltag der Kita gegeben ist. Der im...

  • Dorsten
  • 12.04.17
Überregionales
Engagierte Jugendliche bei der Übergabe des Zertifikats. V.l.: Finn Jungenkrüger, Merlin Dorstewitz, Lea Rahnenführer und Patrick Bönki. (Foto: Angela Wüsthof)

Das YOU ist jetzt ein „Faires Jugendhaus“

Schermbeck. Das YOU Schermbeck ist als eines der ersten Jugendhäuser überhaupt von der evangelischen Kirche im Rheinland als „Faires Jugendhaus“ zertifiziert worden. Dazu galt es Nachweise zu erbringen, dass das Jugendhaus Produkte aus fairem Handel anbietet, Aktionen veranstaltet, die fairen Handel zum Thema machen, regionale Wirtschafts- kreisläufe fördert und regelmäßig nachhaltige und ökologische Angebote im Programm hat. In Schermbeck gab es einige Jugendliche, die den Prozess der...

  • Schermbeck
  • 05.04.17
Überregionales
Landrat Michael Makiolla überreichte die Zertifikate an die Schultandems.

Schultandems am Start

Zehn Grundschulen haben sich mit ihren Kolleginnen und Kollegen aus dem Offenen Ganztag auf den Weg gemacht, um neu zugewanderte Kinder gemeinsam sprachlich fit zu machen. Unter dem Motto „Spielend Sprache lernen“ trafen sich die sogenannten Schul-Tandems an sechs Tagen und erwarben Kenntnisse in den Bereichen Migrationssensibilität, Traumata und Sprachbildung. Unter Federführung des Kommunalen Integrationszentrums Kreis Unna (KI) und in Kooperation mit dem Schulamt für den Kreis Unna fand...

  • Unna
  • 14.03.17
Überregionales
(v.l.): Susanne Clasanie (Projektleiterin Babyfreundlich), Doris Knorr (Leitende Hebamme), Beate Scharf (IBCC Stillberaterin), NRW-Gesundheitsministerin Barbara Steffens, Petra Blanke (Leitende Oberärztin Geburtshilfe), Dr. med. Anette Voigt (Leitende Ärztin Geburtshilfe sowie Ärztliche Direktorin), Anika Scheel (Projektleiterin Babyfreundlich), Michaela Strümper-Brix (Projektleiterin Babyfreundlich), Prof. Dr. med. Alfred Längler (Leitender Arzt Kinder- und Jugendmedizin sowie Ärztlicher Direktor) und Prof

Babyfreundliche Kinderklinik - Auszeichnung für Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke

Einen doppelten Grund zur Freude gibt es am Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke (GKH): Bei einer Feierstunde wurden die Zertifikate „Babyfreundlich“ der gleichnamigen WHO/UNICEF-Initiative an die Geburts- und die Kinderklinik des GKH übergeben. Herdecke. Damit wurde die außergewöhnliche bindungs- und stillfördernde Arbeit des Hauses ausgezeichnet. NRW-Gesundheitsministerin Barbara Steffens (Grüne) lobte: „Das, was Sie sich hier erarbeitet haben, bräuchten wir als Normalität auch in anderen...

  • Herdecke
  • 24.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.