Alles zum Thema Ausblick 2018

Beiträge zum Thema Ausblick 2018

Politik
Charlotte Quik MdL am Rednerpult des NRW-Landtags.

Charlotte Quik: "Die Politik der NRW-Koalition wird sich auch 2018 positiv auf den Kreis Wesel auswirken"

„Die Politik der NRW-Koalition wird sich auch 2018 positiv auf den Kreis Wesel auswirken“, nutzt die heimische Landtagsabgeordnete Charlotte Quik die Zeit nach dem Jahreswechsel, um nach vorn zu blicken.„Wir werden 2018 intensiv mit den Kommunen und Trägern die Reform der Kita- Finanzierung vorantreiben und an einem komplett neuen Kinderbildungsgesetz arbeiten. Ziel ist eine nachhaltige und solide finanzielle Ausstattung der Kita- Landschaft und eine Verbesserung der Betreuung auch in den...

  • Wesel
  • 13.01.18
  •  1
Politik
Franz Michelbrink

Franz Michelbrink (Stadtwerke-Chef): "Es soll in Wesel keine bäderlose Zeit geben!"

"Die Stadtwerke Wesel sehen sehr optimistisch auf das neue Jahr 2018. Für unsere Kunden haben wir die Gaspreise gesenkt. Anders als viele andere konnten wir auch die Strompreise stabil halten. Im Weseler Stadtjubiläumsjahr 777 halten wir noch die ein oder andere schöne Überraschung für unsere Kundinnen und Kunden bereit. In der Städtischen Bäder Wesel GmbH bereiten wir uns darauf vor, das HeubergBad noch einmal für weitere fünf Jahre zu ertüchtigen. Es soll in Wesel keine bäderlose Zeit...

  • Wesel
  • 01.01.18
  •  1
Politik
Thomas Brocker, Chef des Weseler Stadtmarketings.

Citymanagement im Wandel der Zeit / Thomas Brocker und die Arbeit des WeselMarketing-Teams

Marketing für eine Stadt zu machen hat sich in den vergangenen zehn Jahren stark verändert. Neben den klassischen Aufgaben der Events, des Citymanagements und Tourismus nehmen Aufgaben, wie zum Beispiel das Standortmarketing, einen immer größeren Raum ein. Digitale Themen spielen zudem in die klassischen Aufgabenfelder hinein und werden immer wichtiger. Zwei Dinge liegen uns dabei besonders am Herzen: Digitalisierung ist das Zukunftsthema und die darin liegenden Chancen müssen wir nutzen....

  • Wesel
  • 01.01.18
  •  1
  •  1
Politik
Das Schulleitungsteam der Lauerhaas-Gesamtschule Wesel.

"Fortsetzung der erfolgreichen Entwicklung" (Wunsch des Leitungsteams der Lauerhaas Gesamtschule)

Seit dem Ratsbeschluss im Juni 2015, unsere Schule von bislang fünf aufsteigend auf acht Züge zu erweitern, arbeiten wir unter Einbeziehung aller am Schulleben Beteiligten intensiv an unserer Zügigkeitserweiterung. Nachdem in verschiedenen Schüler-Eltern-Lehrer-Workshops die Grundsätze für den Ausbau abgestimmt und der Gesamtprozess unter das Motto „Der Lauerhaas wird achtzügig – Eine gute Schule wächst!“ gestellt wurde, sind inzwischen zwei Jahrgänge mit jeweils acht Eingangsklassen am...

  • Wesel
  • 01.01.18
Politik
Friedrich-Wilhelm Häfemeier, Vorstandsvorsitzender der Nispa.
2 Bilder

Ausblick auf 2018; Rückblick auf das zweite Fusions-Jahr (Friedrich Wilhelm Häfemeier (Nispa)

Die Niederrheinische Sparkasse RheinLippe hat das zweite Jahr der Fusion zwischen der Verbands-Sparkasse Wesel und der Sparkasse Dinslaken-Voerde-Hünxe erfolgreich hinter sich gebracht. Ich danke allen Kunden, die vertrauensvoll mit uns zusammenarbeiten und uns als größtes Kreditinstitut in der Region schätzen.Auch als regionale Sparkasse unterliegen wir den permanenten Veränderungen und entwickeln die Sparkasse zwischen Onlinebanking und Filiale weiter. Für 2018 wünsche ich mir: -...

  • Wesel
  • 01.01.18
Politik
Hermann Borgers

"Für die Attraktivität des eigenen Geschäfts werben!" (Hermann Borgers, HWG)

Das Jahr 2017 geht zu Ende und aus Sicht der Hamminkelner Werbegemeinschaft (HWG) blicken wir recht zufrieden zurück. Unser Stadtfest Bennen on Butten haben wir bei prächtigem Wetter erfolgreich organisiert und ist mit sehr guter Frequenz belohnt worden. Aktuell läuft noch die Weihnachtslosaktion, die am Jahresanfang 2018 mit der Verlosung eines VW-Ups beendet wird. An vielen Stellen im Ortskern sind positive Veränderungen feststellbar, die sich auch bei langjährigen und neuen Mitgliedern...

  • Wesel
  • 01.01.18
Politik
Burkhard Landers, IHK

Wunsch von IHK-Präsident Burkhard Landers: Die Modernisierung der Infrastruktur voranbringen

„Wesel und Xanten bieten gute wirtschaftliche Rahmenbedingungen für Unternehmen. Damit das so bleibt und die Region auch ansiedlungsinteressierte Betriebe anziehen kann, brauchen wir Gewerbeflächen mit guten Straßen und schnellen Datenkabeln. Als Unternehmer wünsche ich mir, dass wir im kommenden Jahr bei der Modernisierung unserer Infrastruktur ein merkbares Stück weiterkommen.“ Burkhard Landers, Präsident der Niederrheinischen IHK Duisburg-Wesel-Kleve.

  • Wesel
  • 31.12.17
Politik
Stefanie Werner (Gleichstellungsbeauftrage Hamminkeln)

"Trauen wir uns, weiterhin streibar zu sein!" (Stefanie Werner, Gleichstellung Hamminkeln)

Liebe Leserinnen und Leser, im Grußwort zu einem Fachtag des Runden Tisches gegen häusliche Gewalt an Frauen und Kindern im Kreis Wesel, anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen, wurden im Vorjahr bedruckende, aber wahre Worte gesprochen:Es ist traurig, dass wir ihn brauchen, aber es ist gut, dass wir ihn haben.   So ist es nicht nur mit dem Runden Tisch gegen häusliche Gewalt, in dem sich alle Hilfs- und Beratungsorganisationen im Kreisgebiet miteinander vernetzen um...

  • Wesel
  • 31.12.17
  •  1
Politik
Andreas Brinkmann

"Die Sache mit den Vorsätzen": Andreas Brinkmann (VHS-Leiter) und seine Wünsche ...

Meine Wunschliste ist lang – ich fasse mich kurz. Ich mache mir immer wieder viele gute Vorsätze fürs neue Jahr. Die Bilanz im Januar zeigt dann: Es klappt nicht immer ganz mit der Umsetzung. Kennen Sie das? Ich hätte einige Ideen: stärker am kulturellen Leben teilnehmen, mehr selbst kochen, gesünder leben, mehr Sport treiben oder eine Sprache lernen. Vielleicht klappt es ja 2018 … Ich wünsche den Menschen, dass sie ihre Potentiale erkennen, sich weiter entwickeln, Neues ausprobieren, die...

  • Wesel
  • 31.12.17
Politik
Rainer Rabsahl (EVK Wesel).

Rainer Rabsahl: "Ich wünsche mir mehr Unterstützung und weniger unsinnige Vorschriften!"

„Das Evangelische Krankenhaus Wesel hat viel in zukunftsorientierte Maßnahmen investiert, von denen die Weseler Bevölkerung profitiert. Wir achten auf die Gesundheit und die Sicherheit unserer Patienten und Mitarbeitenden. Ich wünsche mir mehr Unterstützung durch geeignete gesundheitspolitische Maßnahmen und weniger unsinnige Vorschriften.“ Rainer Rabsahl Geschäftsführer Evangelisches Krankenhaus Wesel

  • Wesel
  • 31.12.17
Politik
Ulrich Streich (ASG).

Ulrich Streich (ASG Wesel): "Das Thema Nachhaltigkeit werden wird voranbringen!"

Der ASG hat in der Vergangenheit großen Wert auf Bürgernähe und Bürgerzufriedenheit, auf moderate Gebühren, Qualität und Mitarbeiterzufriedenheit gelegt. Auch in 2018 wollen wir diesen Grundsätzen treu bleiben. Uns ist bewusst, dass insbesondere die Gebühren für Straßenreinigung, Winterdienst und die Abfallbeseitigung als Bestandteil der sogenannten zweiten Miete Belastungen für die Bürger darstellen. Für die Abfallbeseitigung bleibt die Gebühr in 2018 konstant, der Winterdienst wird...

  • Wesel
  • 30.12.17
Überregionales
Christian Drummer-Lempert, BK Wesel

Mein Wunsch: SocialMedia-Hetze sollte aufhören! (Christian Drummer-Lempert, BK Wesel)

Die Botschaft von Weihnachten sollte alle erreichen – unabhängig von Alter, Religion und Nationalität: Sich auf die Familie und Freunde konzentrieren und sich Zeit für diese nehmen. Und bei all den Geschenken, die verteilt werden, wünsche ich mir, dass nur 5 % des Wertes für einen guten Zweck gespendet wird. Dann werden auch Menschen und Einrichtungen erreicht, die unserer Hilfe bedürfen. Und mein Wunsch für 2018? Die unerträgliche Hetze in so genannten sozialen Medien, die dort so oft...

  • Wesel
  • 30.12.17
Politik
Von links: Ulf Lange, Gerhard Wölki und Gerd Hüsken.

Vorstand der Volksbank Rhein-Lippe sendet herzliche und genossenschaftliche Grüße in die Region.

„Wir stehen hinter den Menschen zwischen Rhein und Lippe und freuen uns auf ein lebhaftes neues Jahr mit unseren Mitgliedern und Kunden. Mit optimierten Öffnungszeiten und erweiterten Dienstleistungen durch unser ServiceTeam in Hamminkeln, haben wir einen guten Grundstein für ein erfolgreiches 2018 gelegt. Wichtig ist, wir bleiben mit unseren Teams für Sie erreichbar und ziehen uns nicht aus den Ortschaften zurück. Wir halten für Sie den Ball am Rollen und gehen mit der Zeit. So wurden...

  • Wesel
  • 30.12.17
  •  1
Politik
Polizeichef Ansgar Müller

Dr. Ansgar Müller: "Eine zielorientierte und bürgernahe Polizei zu sein, liegt uns am Herzen"

Sylvester steht vor der Tür und auch die Kreispolizeibehörde Wesel hat zwei Vorsätze, die für uns oberste Priorität haben: Ein Schwerpunkt polizeilichen Handelns ist es, die Anzahl der Verkehrsunfälle konsequent zu reduzieren. Auch im kommenden Jahr werden wir all unsere Kräfte bündeln, um dieses Ziel zu verfolgen, dennunser Motto: „Sicher Leben im Kreis Wesel“ ist unser höchster Anspruch. Es ist uns in 2017 gelungen, die Anzahl der Wohnungseinbrüche spürbar zu senken, dennoch werden wir...

  • Wesel
  • 30.12.17
  •  2
  •  1
Politik
Kreis-Wirtschaftsförderer Michael Düchting.

"Gute Aussichten für 2018" - erwartet Kreis-Wirtschaftsförderer Michael Düchting

Die wirtschaftlichen Rahmendaten zeigen, dass die Wirtschaft im Kreis Wesel auch im nächsten Jahr weiter wachsen wird. Die EntwicklungsAgentur Wirtschaft des Kreises (EAW) ist überzeugt, dass die heimischen Unternehmen gut aufgestellt sind, zeigt aber auch die Herausforderungen auf, die in 2018 zu bewältigen sind. Die Zahlen sprechen für sich. Seit 2010 ist die Zahl der Arbeitslosen deutlich gesunken. Aktuell liegt die Arbeitslosenquote bei 6,3 %. Im gleichen Zeitraum ist die Zahl der...

  • Wesel
  • 30.12.17
Politik

Ausblick des Bürgermeisters auf das Jahr 2018

Dorsten. Bürgermeister Tobias Stockhoff blickt auf das Jahr 2018. Was für die kommende Zeit geplant ist, lesen Sie hier: Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Kolleginnen und Kollegen in Rat und Verwaltung, Silvester ist eine Wegmarke. Der Wanderer hält inne, blickt zurück auf die Strecke, die er bereits zurückgelegt hat. Und er blickt nach vorn, auf das, was vor ihm liegt. Vor uns liegt ein neues Jahr mit neuen Herausforderungen. Wir wollen unsere Stadt weiter entwickeln, was...

  • Dorsten
  • 29.12.17
Überregionales
Wolfdietrich Degler

Wolfdietrich Degler: "Gute (...) Mischung aus stationärem Handel und fortschreitender Digitalisierung"

Zunächst möchte ich die Gelegenheit nutzen, mich bei allen meinen Kunden ganz herzlich für ihre Treue zu bedanken. Auch im nächsten Jahr werde ich zusammen mit meinem Team wieder für alle Wünsche und Fragen rund um das Thema Genuss für sie da sein. Für das Jahr 2018 wünsche ich mir, dass der gute Zuspruch in der Stadt Wesel, als immer beliebter werdende Einkaufsstadt, weiter wächst und im Sinne der Werbegemeinschaft Wesel alle Händler der Stadt daran beteiligt sind. So können wir auch in...

  • Wesel
  • 29.12.17
Ratgeber
2 Bilder

Was eine Selbsthilfe-Kontaktstelle im Kreis Wesel alles leisten kann (Ausblick 2018)

Die Selbsthilfe-Kontaktstelle im Kreis Wesel blickt in 2018 auf 15 Jahre intensive Selbsthilfearbeit zurück. In dieser Zeit hat sich viel zum Positiven verändert, gerade auch durch das Engagement der vielen Ehrenamtlichen in den 355 Selbsthilfegruppen im Kreisgebiet. Auch die Zusammenarbeit mit den Krankenkassen, die ja die gesundheitsbezogene Selbsthilfe fördern, verläuft gut und konstruktiv. Selbsthilfegruppen als Austauschmöglichkeit von Betroffenen ohne eine fachliche Anleitung...

  • Wesel
  • 29.12.17
  •  1
Politik
Barbara Ossyra

"Jugendarbeitslosigkeit ist deutlich zurückgegangen!" (Barbara Ossyras Rück- und Ausblick)

Für den Arbeitsmarkt war 2017 ein erfreuliches Jahr: Der Jobmotor lief rund. Über 132.000 Menschen sind in den Unternehmen im Kreis Wesel sozialversicherungspflichtig beschäftigt – das ist ein Rekordwert. Von der hohen Nachfrage nach Arbeitskräften konnten auch arbeitslose Menschen profitieren. Insbesondere die Jugendarbeitslosigkeit ist im vergangenen Jahr noch einmal deutlich zurückgegangen, darüber freue ich mich sehr. Aber es gibt auch Schattenseiten: Wer zum Beispiel nicht gut...

  • Wesel
  • 28.12.17
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Susanne Döhrn, Präsidentin des Soroptimist Clubs Wesel: "Alles Gute soll so bleiben!"

Als Präsidentin des SI-Clubs Wesel blick e ich zusammen mit meinen Clubschwestern auf einengagiertes Jahr 2017 zurück.Deshalb gehen die Soroptimistinnen motiviert ins Jahr 2018 mit dem Leitfaden: „Alles Gute soll so bleiben, das Andere kann besser werden!“ Hier sind die Termine unserer nun schon traditionellen Aktionen, die Sie sich unbedingt merkenmüssen: SAVE THE DATE Gemeinsam mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Wesel rufen wir auf gegen Gewalt an Mädchen und Frauen: ONE...

  • Wesel
  • 28.12.17
  •  1
Politik
Barbara Cornelißen

Nicht nur für Frauen: ein Ausblick auf 2018 von Barbara Cornelißen (Gleichstellungsbeauftragte)

Das aktive und passive Wahlrecht für Frauen in Deutschland wird in 2018 gerade erst einmal 100 Jahre alt. Seit dem Erhalt des Wahlrechtes können Frauen und Männer gemeinsam darüber entscheiden, wie wir in Deutschland leben möchten. Das Wahlrecht war ein erster großer Schritt zur Gleichberechtigung von Frau und Mann. Trotzdem ist es wichtig, dass wir alle tagtäglich aktiv unsere Rechte und Pflichten als Bürgerinnen und Bürger wahrnehmen, um die Chancengleichheit aller weiterhin zu fordern und zu...

  • Wesel
  • 28.12.17
  •  2
Überregionales
Dorothée Brauner

Nachbarschaftsgespräche und andere Wünsche - Dorothée Brauners Ausblick auf 2018

Sonntag früh morgens, es ist noch dunkel, die Wohnung still. Ich schaue aus dem Fenster, draußen ist es ruhig, nur selten fährt ein Auto vorbei. Der Kiosk an der Straße ist noch geschlossen. Ich nehme jetzt erst wahr, dass ein kleiner Weihnachtsbaum das Häuschen mit seinen Lichtern verschönert und irgendwie auch ein wenig beschützt. Der Tannenbaum lässt mich den Kiosk und die, die darin arbeiten, wieder mit neuen Augen sehen. Es ist das erste Mal in all den Jahren, dass dort, neben der...

  • Wesel
  • 27.12.17
Politik
2 Bilder

Ausblick auf 2018 - ... aus der Sicht einer Weseler Schulleiterin (Karen Schneider, KDG)

Langweilig wird es ja nie in der Schule, stetig gibt es Veränderungen und das ist auch gut so, denn: Veränderungen müssen sein, nur wer sich bewegt, kommt weiter und passt sich an veränderte Bedürfnisse an. Was uns an den Weseler Gymnasien gerade antreibt und bewegt, ist die Rückkehr zu G9. Die Gymnasien erfahren eine große Veränderung, wenn sie der Leitentscheidung folgen und 2019/20 zurück zu G9 gehen Ich kann sagen: ich freue mich auf G9! Es ist eine richtige Entscheidung, den...

  • Wesel
  • 27.12.17
  •  1
  •  2
Überregionales
Dr. Dieter Morlock

Dr. Dieter Morlock (pro homine) zum Jahreswechsel: Das Marien-Hospital "inmitten von Wesel"

„Im Marien-Hospital wird gebaut“ – das ist in Wesel fast ein geflügeltes Wort. Und das gilt sowohl aktuell als auch für 2018. Nachdem wir den Nordflügel des Krankenhauses mit neuen Bettenstationen und einer hochmodernen Intensivstation als „Krönung“ im dritten Obergeschoss modernisiert und ausgebaut haben, folgen im kommenden Jahr nahtlos die nächsten Schritte. Im angrenzenden A-Flügel entstehen derzeit weitere moderne und komfortable Patientenzimmer für Geriatrie (Altersmedizin) und...

  • Wesel
  • 27.12.17
  • 1
  • 2