Karstadt

Beiträge zum Thema Karstadt

Kultur
182 Bilder

Prinzengarde Duisburg zog durch die Säle der Stadt
"Altweiber Tour" war wieder ein schönes Erlebnis

Wie auch im vergangenen Jahr war der Altweibertag wieder ein ganz besonderer. Der Vorstand der Prinzengarde hatte mir angeboten, die Garde wieder auf einer kleinen "Tingeltour" durch die Säle und Hallen der Stadt zu begleiten. Nach einem ausgiebigen „Gardefrühstück“ in der Gaststätte „Zur Laterne“ von Gardeoffizier Dimitrios Kampas in der Altstadt, wo sich das Offizierskorps und der Regiments Spielmannzug trafen, ging es mit klingendem Spiel zum Duisburger Rathaus, wo OB Sören Link abgeholt...

  • Duisburg
  • 11.03.19
Politik
Hans-Peter Schöneweiß (FDP)

Karstadt-Zentrale
FDP-Fraktion begrüßt Konzernentscheidung

„Mit der Entscheidung, die Führungs- und Verwaltungsdienste am Standort Essen zu konzentrieren, bleibt unserer Stadt ein traditionsreiches Unternehmen erhalten“, sagt Hans-Peter Schöneweiß, Fraktionschef der Essener FDP. „Gerne hätten wir Freie Demokraten vor Ort auch das zukunftsweisende Kompetenzzentrum für Digitalisierung und E-Commerce hier gesehen, zunächst liegt unser Augenmerk allerdings auf den örtlichen Arbeitsplätzen.“ Der Erhalt aller Warenhäuser der Galeria Kaufhof-Kette wird...

  • Essen
  • 29.01.19
Kultur
Wenige hundert Meter voneinander entfernt auf dem Westenhellweg: die Galeria Kaufhof und Karstadt. In Städten wie Dortmund, die Standorte beider Warenhäuser sind, soll es nicht automatisch zu Schließungen kommen.

Sorge um Dortmunder Kaufhäuser

Lange haben sie gedauert, die Vorbereitungen für Elefantenhochzeit der beiden angeschlagenen Kaufhausriesen Karstadt und Kaufhof. Nun scheint es bei den Banken grünes Licht für die geplante Fusion zu geben. Besonders den großen Vollsortimentern macht der Internethandel das Leben schwer, und das schon seit Jahren. Immer neue Spar- und Rationalisierungsmaßnahmen bei den Angestellten und mehrere Besitzerwechsel bei Karstadt brachten bisher nicht den gewünschten Erfolg. Nun soll der...

  • Dortmund-City
  • 10.09.18
Überregionales
Im Rhein-Ruhr-Hotel traf sich die siebenköpfige Moses-Führungsgruppe, die die Filiale im ehemaligen Karstadthaus leiten wird. Foto: Kappi

Am 27. September eröffnet das Kaufhaus "Moses" in den Althoff-Arkaden

Noch ist außer dem Bauzaun nicht viel zu sehen, doch im Inneren des ehemaligen Karstadthauses - jetzt Althoff-Arkaden - laufen die Arbeiten auf Hochtouren. Schon im September will das Kaufhaus Moses auf vier Etagen eröffnen. Der Stadtspiegel sprach mit den beiden Geschäftsführern Henry Bühler und Matthias Meier. Stadtspiegel: Wie sieht es aktuell hinter dem Bauzaun aus? Moses: Wir sind im Plan. Zurzeit erfolg der etagenweise Ausbau von unten nach oben. Im Kellergeschoss wird es einen...

  • Bottrop
  • 13.07.18
Überregionales
Regalvermietung wieder geföffnet.
4 Bilder

Regalvermietung "Allyoucanmiet" feierte Wiederöffnung.

Kaufen und Verkaufen im Indoortrödel  geht weiter. Seit Jahren ist das Vermieten von Regalen an Kunden, die dort nicht mehr benötigte Dinge verkaufen können, ein gern angenommenes Konzept. Antikes, Schmuck, Kleidung und Trödel finden dort neue Liebhaber. Auch der Merchandisehändler "Dr. Toylittle" ist seit Jahren ein fester Mieter und versorgt Film und TV Fans mit Fanartikeln. Von Ende Mai bis Anfang Juni musste der Indoortrödel wegen den Abrissarbeiten am alten Karstadtgebäude geschlossen...

  • Dortmund-City
  • 21.06.18
Kultur

24. bis 31. Juli 2018 Wendland mit Elbtalauen

Das Wendland mit den Elbtalauen wollen wir auf dieser einwöchigen Radreise nach der Zuganfahrt vom Standorthotel in Lüchow näher kennen lernen. Felder, Wälder und Feuchtgebiete bestimmen diese Landschaft zwischen Heide und Elbe sowie auch sehenswerte Fachwerkstädtchen wie Dannenberg und Hitzacker, und natürlich die über hundert Rundlingsdörfer wie beispielsweise Lübeln und Satemin. Von unserer Fachwerkstadt Lüchow mit den farbenfrohen Häuserfassaden führen Tagestouren z. B. nach Dömitz mit dem...

  • Gladbeck
  • 09.05.18
  •  2
Überregionales
3 Bilder

Regalvermietung "Allyoucanmiet" ende Mai vorrübergehend geschlossen.

Abriss des Karstadtgebäudes hat Auswirkung auf Geschäfte Die Regalvermietung "Allyoucanmiet" in der Brückstrasse ist seit Jahren eine beliebte Anlaufstelle für Trödelfans, Merchandisesammler und Retrofreunden als Käufer einerseits sowie Regalmieter die dort ungenutzte Sachen verkaufen andersereits. Nun muss der Vintageshop vom 22.05-08.06. schliessen. Grund dafür ist der Abriss des alten Karstadtgebäudes an der Brückstrasse. Aufgrund dessen wird die gesamte Gasse  Hohe Luft Ecke...

  • Dortmund-City
  • 27.04.18
Kultur
174 Bilder

"Altweiber Tour" mit der Prinzengarde Duisburg war eine kleine Zeitreise

Es war einmal ein ganz anderer Altweibertag in diesem Jahr. Der Vorstand der Prinzengarde hatte angeboten, die Garde auf einer kleinen "Tingeltour" durch die Säle und Hallen der Stadt zu begleiten. Nachdem ich kurz dem traditionellen Empfang des Prinzen im Polizeipräsidium durch Polizeipräsidentin Dr. Elke Bartels beigewohnt hatte, ging es zum ersten Sammelpunkt der Garde vor dem Duisburger Rathaus, wo diese OB Sören Link abholte und ihn zur "Altweiberparty" im Festzelt im Mercatorviertel...

  • Duisburg
  • 21.02.18
Ratgeber
wie dieses Gebäude zukünftig heißen soll, dass dürfen die Bottroper entscheiden.

Abstimmen: Ein neuer Name für das ehemalige Karstadt-Gebäude

Während die Umbauaktionen im ehemaligen Karstadt-Haus in vollem Gange sind, haben sich Wirtschaftsförderung und Investor auf der Suche nach einen neuen Namen gemacht. Dieser soll durch einen Namenswettbewerb, an dem sich alle Botropper beteiligen können, gefunden werden. Die erste Phase des Namenswettbewerbs ist abgeschlossen. Es wurden mehr als 200 Namensvorschläge eingereicht. Nun lädt die Wirtschaftsförderung der Stadt Bottrop dazu ein, sich an einer Abstimmung via Internet zu beteiligen....

  • Bottrop
  • 24.07.17
  •  2
Ratgeber

Wettbewerb zum ehemaligen Karstadt-Haus

Während der Eröffnungsveranstaltung zum Baustellenmarketing hat Jens Friedländer, der Vorstandsvorsitzende der Devello Immobilien AG und Eigentümer der ehemaligen Karstadt-Immobilie, die Durchführung eines Namenswettbewerbes für das neue Handelshaus angekündigt, der jetzt an den Start geht. Die städtische Wirtschaftsförderung hat dabei die Federführung übernommen und wirbt mit Flyern unter dem Titel „Dat Kind brauch nen neuen Namen“ bis zum 15. Juli um gute Ideen. Jeder, der sich einen...

  • Bottrop
  • 23.06.17
Ratgeber
Die Abbrucharbeiten sind nach dem kürzlichen Baggerunfall wieder voll im Gange, wie dieses Foto unseres Bürgerreporters Wolfgang Kill beweist.

UPDATE! Baufirma verändert Abrissterminplan für Ex-Hertie-Haus in Gladbeck: Arbeiten finden auch am 15. und 18. Juni statt

Gladbeck. Der Hertie-Abriss ist in den letzten Zügen: Jetzt werden die Gebäudeteile entlang der Hochstraße abgerissen. Dazu werden auch Arbeiten an Sonn- und Feiertagen nötig sein. Kurzfristig hat die Abrissfirma aber den Terminplan für die noch anstehenden Arbeiten geändert. Entgegen den ersten Terminplanungen finden nun am Sonntag, 11. Juni, keine Arbeiten statt. Abrissarbeiten sind hingegen am Donnerstag (Fronleichnam), 15. Juni, sowie am Sonntag, 18. Juni, vorgesehen. Dies geschehe...

  • Gladbeck
  • 09.06.17
  •  5
Kultur
Von außen erkennt man kaum, was alles in dem ehemaligen Karstadt-Gebäude passiert. Dass es keinen Stillstand gibt, davon können sich die Bottroper am kommenden Samstag selbst überzeugen. Foto: Kappi
2 Bilder

Samstag Fest rund um die Karstadt-Immobilie: Sehen, was läuft

"Die Bottroper sind sind durch das Hansa-Zentrum gebrannte Kinder", weiß Ute Schimmang vom Amt für Wirtschaftsförderung. "Passiert da überhaupt irgendwas, man sieht ja gar nichts", sind die Aussagen, die wir in Sachen Karstadtimmobilie immer wieder hören." Was da alles passiert, davon können sich die Bottroper am kommenden Samstag selbst ein Bild machen. Außerdem lädt die Sparkasse dann wieder zum "Supersamstag" ein. Mit einem Eröffnungsfest in der Innenstadt startet die...

  • Bottrop
  • 19.05.17
  •  1
Politik
2 Bilder

Umbau des Karstadt-Hauses läuf

Wer am ehemaligen Karstadt-Warenhaus vorbeikommt, fragt sich vielleicht "Passiert hier eigentlich etwas?". Ja, auch wenn es auf den ersten Blick nicht so aussieht. Die Entkernung im Inneren ist abgeschlossen, jetzt erfolgt der Neuausbau vom Kellergeschoss nach oben. Der Ausbau des Hotels in der obersten Etage wird dabei von einer Spezialfirma erfolgen. "Die Geschäftsflächen auf der Rückseite des Gebäudes werden zuerst fertig", erläutert Bastian Pankow von der Hamburger Devello, die das...

  • Bottrop
  • 25.04.17
  •  1
Überregionales
Oliver Lambor (Filialgeschäftsführer Karstadt Essen Limbecker Platz), Ulrich Bergermann (Kaufmännischer Leiter Karstadt Warenhaus GmbH), Marina Mirau (Kurberaterin Evangelische Frauenhilfe Essen e.V.), Pfarrerin Brigitte Schneller (Vorsitzende), Hedy Blonzen, Sabine Junghans und Ingrid Kamienski (Beirat) bei der Übergabe des symbolischen Schecks.

1 Cent für jeden Kassenbon: Karstadt unterstützt die Evang. Frauenhilfe

Am 31. Dezember endete die Karstadt-Spendenaktion „Mama ist die Beste“: Der von der Karstadt-Filiale Limbecker Platz gesammelte Betrag in Höhe von 16.508,76 Euro kommt Müttern zugute, die bei der Kurberatung der Evangelischen Frauenhilfe Essen e.V. eine Kur beantragen. Anlass war das 135jährige Bestehen der Warenhauskette. Mütter aus Familien mit einem sehr geringen Einkommen haben oftmals Schwierigkeiten, die nötigen Anschaffungen für eine Kur wie Sportschuhe, Morgenmantel, Regenjacken, ein...

  • Essen-Süd
  • 24.03.17
Überregionales
V.l.n.r.: Oliver Lambor (Filialgeschäftsführer KARSTADT Essen Limbecker Platz) und Ulrich Bergermann (Kaufmännischer Leiter KARSTADT Warenhaus GmbH) übergaben den symbolischen Scheck an Marina Mirau (Kurberaterin des Evangelische Frauenhilfe Essen e.V.), Pfarrerin Brigitte Schneller (Vorsitzende des Evangelische Frauenhilfe Essen e.V.), Hedy Blonzen, Sabine Junghans und Ingrid Kamienski (alle Beirat des Evangelische Frauenhilfe Essen e.V.). Pressefoto: Stefan Arend/Kirchenkreis Essen

Karstadt-Warenhaus am Limbecker Platz sammelt über 16.500 Euro für die Kurberatung der Evangelischen Frauenhilfe Essen

Am 31. Dezember endete die Karstadt-Spendenaktion „Mama ist die Beste“: Der von der Karstadt-Filiale am Limbecker Platz generierte Betrag in Höhe von 16.508,76 Euro kommt Müttern zugute, die bei der Kurberatung der Evangelischen Frauenhilfe Essen e.V. eine Mütter- oder Mutter-Kind-Kur des Müttergenesungswerks beantragen. Anlass für die Sammlung war das 135jährige Bestehen der Warenhauskette. Eine gute Nachricht gab es obendrein: Im laufenden Jahr wird die Spendenaktion zugunsten der Kurberatung...

  • Essen-Nord
  • 17.03.17
Überregionales

HERTIE-Abriss: Gerüchteküche und Fakten!

Die ehemalige Hertie-Immobilie wird also bald der Vergangenheit angehören. Die Entkernungsarbeiten in dem Gebäude sind bereits angelaufen und bald schon wird mit dem Abriss des Hauses samt Parkhaus begonnen. Das ist zweifelsohne eine gute Entwicklung für den Einkaufsstandort Gladbeck. Wer aber in den Neubau einziehen wird, steht noch nicht fest. Sicher ist wohl, dass die Fitnesskette "FitX" auf einer Fläche von rund 2.600 Quadratmeter von der Partie sein wird. In den letzten Tagen hat die...

  • Gladbeck
  • 07.02.17
  •  1
Politik
Als denkmalwürdig ist die Karstadt-Zentrale an der Theodor-Althoff-Straße eingeteilt worden.

Karstadt-Zentrale soll unter Denkmalschutz gestellt werden

Anfang Februar soll sich entscheiden, ob Teile der Karstadt-Zentrale in die Denkmalliste aufgenommen werden. Am 2. Februar trifft sich der Ratsausschuss für Stadtentwicklung und -planung. Bereits am kommenden Dienstag, 31. Januar, berät die Bezirksvertretung IX das Thema. Die Initiative zur Unterschutzstellung kam vom Landschaftsverband Rheinland und wurde durch das Institut für Denkmalschutz und -pflege geprüft. Der Komplex - mit Ausnahme der Energiezentrale - gilt aufgrund einer Vielzahl...

  • Essen-Süd
  • 24.01.17
  •  4
  •  1
Überregionales
unser DUISBURGER-Bürgerreporter-LK-Treff-ORGANISATOR Jürgen....!!!
3 Bilder

EINFACH nett in DUISBURG...

...LK-Weihnachtsmarkt-TREFF in DUISBURG... mit "Onkel" JÜRGEN EINFACH nur nett, schön, gesellig und einfach NUR D A N K E !!!!!!!!! Gute Nacht 16./17.12.16

  • Duisburg
  • 16.12.16
  •  17
  •  20
Vereine + Ehrenamt
Machten auf die Spendenaktion aufmerksam: Marina Mirau, Beraterin für Mutter-Kind-Kuren beim Essener Kreisverband der Evangelischen Frauenhilfe, Hedy Blonzen, Mitglied im Beirat des Kreisverbandes, und Oliver Lambor, Geschäftsführer der Karstadt-Filiale Essen Limbecker Platz (v.l.n.r.). Pressefoto: Stefan Koppelmann/Kirchenkreis Essen

Karstadt am Limbecker Platz unterstützt Beratung zu Mutter-Kind-Kuren mit Spendenaktion

Der Essener Kreisverband der Evangelischen Frauenhilfe hat am Donnerstag (15. Dezember) im Karstadthaus am Limbecker Platz über Mutter-Kind-Kuren informiert. Der Hintergrund: Bis zum Jahresende am 31. Dezember unterstützt die Karstadt-Filiale in Essen die Beratung zu diesem Angebot mit 1 Cent je getätigtem Einkauf, wobei der dadurch gesammelte Betrag am Ende noch einmal durch den Eigentümer verdoppelt wird. Anlass für die Aktion „Mama ist die Beste“, auf die Plakate in den Kassenbereichen und...

  • Essen-Nord
  • 15.12.16
Ratgeber
Die Baustelle wird über die Poststraße oder die Adolf-Kolping-Straße angefahren.

Baustellenverkehr für Karstadt-Umbau in Bottrop: Anfahrt über Cyriakusplatz möglich

Das Straßenverkehrsamt der Stadt Bottrop hat dem Unternehmen, das mit der Kernsanierung des ehemaligen Karstadt-Gebäudes beginnen soll, jetzt die Route für den Baustellenverkehr genehmigt. Die LKW können die Baustelle über die Poststraße oder die Adolf-Kolping-Straße anfahren und dürfen auch die Fußgängerzone an der Cyriakus-Kirche vorbei bis zur Einfahrt der Hausnummern 3 und 4 nutzen. Von dort erreichen sie über einen Hof den hinteren Teil des Gebäudekomplexes. Da es möglich ist, auf dem Hof...

  • Bottrop
  • 30.11.16
  •  1
Politik
Michael Hübner (MdL): "Finger weg von der Sonn- und Feiertagsruhe!"

"Wir brauchen lebenswerte Innenstädte und moderne Einkaufsmöglichkeiten“

Zu den aktuellen Forderungen des Karstadt-Konzerns zum Thema sonntägliche Ladenöffnungszeiten erklärt Michael Hübner, SPD-Landtagsabgeordneter für Dorsten & Gladbeck: „Gerade der Karstadt-Konzern, der in vielen Innenstädten im Ruhrgebiet „Bauruinen und verbrannte Erde“ hinterlassen hat, sollte sich bei den Ladenöffnungszeiten zurückhaltend äußern und erst einmal den eigenen Laden in den Griff bekommen. In Gladbeck zum...

  • Dorsten
  • 21.11.16
Politik
Michael Hübner (MdL): Sonn- und Feiertage müssen geschützt bleiben!

"Gladbeck braucht eine lebenswerte Innenstadt und moderne Einkaufsmöglichkeiten"

Michael Hübner (MdL): "Als ich in der letzten Woche in der Zeitung die Forderungen des Karstadt-Konzerns zum Thema Ladenöffnungszeiten gelesen habe, ist mir beinahe der Kitt aus der Brille gefallen. Gerade der Karstadt-Konzern, der in vielen Innenstädten im Ruhrgebiet „Bauruinen und verbrannte Erde“ hinterlassen hat, sollte sich bei den Ladenöffnungszeiten zurückhaltend äußern und erst einmal den eigenen Laden in den Griff bekommen. Wir können in Gladbeck ein Lied davon singen. Nur mit großen...

  • Gladbeck
  • 21.11.16
  •  2
Politik
Der Vorsitzende des Wirtschaftsförderungsausschusses Hermann Hirschfelder (links) und sein Stellvertreter Frank Beicht (rechts) begrüßen mit Oberbürgermeister Bernd Tischler, dass Jens Friedländer (2.v.links) das ehemalige Karstadtgebäude umbaut.

Umbau des ehemaligen Karstadthauses beginnt

Mancher wird schon gedacht haben, dass das ehemalige Karstadthaus zum nächsten dauerhaften Leerstand in der Innenstadt wird. Aber nun gehen die Umbauten - trotz einiger Verzögerungen - Ende des Monats los. Rund 80 Prozent der Fläche seien bereits vergeben, erklärt Devello-Geschäftsführer Jens Friedländer bei der Vorstellung des aktuellen Planungsstandes im Rathaus. Das Interesse der Mieter sei etwas schwächer gewesen als gedacht, gab er zu: "Wir haben uns das hier in Bottrop einfacher...

  • Bottrop
  • 04.11.16
  •  1
  •  1
Politik
Zufriedene Mienen nach dem Pressetermin zur Vertragsabschluss (v.l): Thomas Binsfeld, Jens Kreiterling (beide Landmarken AG), Architekt Werner Sübai (HPP), Sven Bayer (Landmarken AG), Rainer Overath (SEG Herne), Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda, Achim Wixforth und Philipp Brüggemann (beide SEG Herne). Foto: Stefan Kuhn

Erste Rate ist bezahlt

Verkauf des Karstadt/Hertie-Hauses ist unter Dach und Fach Es geht weiter! Wer hinsichtlich der ambitionierten Pläne mit dem Karstadt-/Hertie-Haus am Berliner Platz noch zweifelte, scheint eines besseren belehrt zu werden. Der Kaufvertrag zwischen Stadt und Projektentwickler Landmarken AG ist geschlossen, am 13. September setzt der Notar sein Siegel darunter. Die gute Nachricht verkündete am Mittwoch Oberbürgermeister Frank Dudda im Beisein des Vorstandes des Aachener Projektentwicklers...

  • Herne
  • 02.09.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.