Elf Duisburger Vereine und Organisationen hatten allen Grund zur Freude
Kleine Finanzspritzen für große Projekte

Elf Duisburger Vereine und Institutionen erhielten jetzt im Beisein von Jugendamtsleiter Hinrich Köpcke Förder- und Preisgelder von der Stiftung  Town & Country.
Foto: Stadt Duisburg
  • Elf Duisburger Vereine und Institutionen erhielten jetzt im Beisein von Jugendamtsleiter Hinrich Köpcke Förder- und Preisgelder von der Stiftung Town & Country.
    Foto: Stadt Duisburg
  • hochgeladen von Reiner Terhorst

Wer sich engagiert, sollte auch entsprechende Anerkennung und Förderung bekommen. Das gilt auch und gerade für den großen Bereich der Kinder- und Jugendhilfe in Duisburg. Oft sind es Stiftungen, die hilfreich zur Seite stehen, wenn öffentliche Mittel nicht ausreichen. Politik und Verwaltung sind für jede Unterstützung dankbar.

So gab es auch nur strahlende Gesichter, als die Stiftung Town & Country im großen Sitzungssaal des Duisburger Rathauses Spendenurkunden an ausgesuchte Preisträger zur Förderung in der Kinder- und Jugendhilfe in Duisburg übergeben haben. Insgesamt haben elf Einrichtungen, verteilt über die Gesamtstadt, eine Fördersumme von jeweils 1000 Euro erhalten.

Die entsprechenden Urkunden wurden von Stiftungsbotschafter Konrad Geselbracht gemeinsam mit Hinrich Köpcke, dem Leiter des städtischen Jugendamtes, an die Vertreter der Projekte und Einrichtungen aus den Bereichen Schule, Sport, Kultur, Bildung und Freizeit übergeben.

Für ein geregeltes
Leben zuhause

So erhielt die Sankt-Josef Kinder-, Jugend- und Familienhilfe das Preisgeld für die Erneuerung des Gartenbereiches der Kinderwohngruppe. Das Muslimische Bildungszentrum Mina bekam den Zuschlag für ihre Bildungsarbeit für Jugendliche. Der Bunte Kreis Duisburg begleitet Familien mit schwerkranken, frühgeborenen und chronisch kranken Kindern auf dem Weg vom Klinikaufenthalt in ein geregeltes Leben zu Hause.

Beim Verein „Hamborner Tausendsassa“ steht ein Theaterprojekt der internationalen Vorbereitungsklasse der Justus-van-Liebig-Schule in Hamborn auf dem Förderplan.. Außerschulische Bildung und Betreuungsangebote in Corona-Zeiten hat sich der Rheinische Dialog- und Bildungsverein auf die Fahnen geschrieben. Beim SV Rhenania Hamborn werden unter dem Motto „Ferien in Duisburg“ zusätzliche Freizeitaktivitäten während der Schulferien gefördert, um Kinder für Sport und Bewegung zu begeistern. Die Jugendheimstätten Niederrhein erhalten Urkunde und Geld für das Projekt Bewerbungscoaching. Dabei werden für Jugendliche Tablets und Software angeschafft.

Spiel- und
Spaßangebote

Der BDKJ erhielt die Zuwendung für Spiel- und Spaßangebote für Kinder und Jugendliche im Hagenshof. In den Blick der Jury kam der Verein „Tausche Bildung für Wohnen“, um in benachteiligten Stadtteilen wie beispielsweise Marxloh jungen, ehrenamtlich engagierten Erwachsenen mietfrei Wohnraum zur Verfügung zu stellen. Diese fördern dann als Bildungspaten die persönliche und schulische Entwicklung der dort lebenden Kinder.

Die auch in unserer Stadt tätige Werkstatt Solidarität Essen gibt Jugendlichen im „Projekt Straßenschule“ die Möglichkeit, sich auf Schule oder Arbeit vorzubereiten. Der DRK Kreisverband Duisburg erhält die Zuwendung für seine heilpädagogisch-integrative Tagesgruppenarbeit, und der Progressive Eltern- und Erzieherverband bekommt die eintausend Euro für Familienbildungsurlaub für Familien mit Kindern aus dem Autismus-Spektrum.

Insgesamt, so Jugendamtsleiter Hinrich Köpcke, sei ausgewogen entschieden und gefördert worden. Den begünstigten Organisationen jedenfalls würde die kleine Finanzspritze helfen, ihre vorbildliche Arbeit fortzusetzen.

Autor:

Reiner Terhorst aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

24 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen