Neue Ausgabe am 15.11.2020
SelbsthilfeNews abonnieren und informiert sein

Bleiben Sie immer über aktuelle Themen und Selbsthilfegruppen im Kreis Kleve informiert und abonnieren Sie die SelbsthilfeNews!

Wie können Selbsthilfe-Kontaktstellen in NRW am besten Informationen verbreiten und wie kommen Interessierte an diese Informationen?

Durch die „SelbsthilfeNews“

Die „SelbsthilfeNews“ sind Newsletter, die sechs Mal im Jahr von den Selbsthilfe-Kontaktstellen und

-Büros herausgegeben werden. Interessierte aus dem Kreis Kleve können die Newsletter ab sofort abonnieren. Einfach anmelden unter: www.selbsthilfe-news.de
Seit 2016 steht ein Archiv mit Stichwortsuche zur Verfügung, mittlerweile gibt es die „SelbsthilfeNews“ auch als App.

Die Newsletter bieten vielfältige Themen für akut und chronisch Kranke sowie deren Angehörige, Mitglieder von Selbsthilfegruppen sowie Arztpraxen und Beratungsstellen. Die „SelbsthilfeNews“ bündeln aktuelle und wichtige Informationen aus der Region – also alles was die Selbsthilfe vor Ort bewegt. „In ihnen werden beispielsweise neu gegründete Selbsthilfegruppen vorgestellt, über die Arbeit einzelner Gruppen berichtet oder Seminare, Vorträge oder Veranstaltungen angekündigt“, zählt Julia Kruse von der IKK-classic auf. Sie hat in diesem Jahr die Federführung für die Förderung der Selbsthilfe-Kontaktstellen durch die gesetzlichen Krankenkassen/-verbände.

Bisher verbreiten bereits 18 Kontaktstellen in NRW über den Newsletter wichtige Informationen. In diesem Jahr kommen weitere 26 hinzu – ab März das Selbsthilfe-Büro im Kreis Kleve. Alle Selbsthilfe-Kontaktstellen und -Büros können diesen Dienst nutzen. Interessierte erhalten weitere Informationen bei dem Selbsthilfe-Büro Kreis Kleve unter 02821 78 00 12 oder schicken ihre Fragen an selbsthilfe-kleve@paritaet-nrw.org

Autor:

Selbsthilfe-Büro Kreis Kleve (Carolyn Kempers) aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen