Caritas

Beiträge zum Thema Caritas

Ratgeber
Auf die Aufgaben im neuen Quartiershaus in Lütgendortmund freuen sich (v.l.) Julia Banach, Annette Fischer, Brigitte Skorupka, Ursula Peschel und Jörg Hartmann.
2 Bilder

Das neue Quartiershaus in Lütgendortmund hat "alles unter einem Dach"
Caritas bietet zahlreiche Angebote an - für Kinder und Senioren

Das Quartiershaus treffen mehrere Generationen aufeinander: Während in einem Teil des Hauses eine Tagespflege eingerichtet ist, ertönt quasi nebenan fröhliches Kinderlachen. Eine Kindertagespflege oder auch Großpflegestelle ist dort untergebracht. „Das ist einmalig in Dortmund“, beschreibt Jörg Hartmann, Abteilungsleiter der Caritas-Sozialstation, das Quartiershaus der Caritas an der Limbecker Straße 83a in Lütgendortmund. „Wir haben hier auf dem Gelände alle Versorgungsformen.“...

  • Dortmund-West
  • 24.07.19
Kultur
 (V.l.) Diakon Michael van Meerbeck, Holger Gosch, Uwe Reichow und Pfarrer Jürgen Widera möchten an alter Wirkungsstätte eine montane Tradition wieder aufleben lassen: Sie laden ein zum ökumenischen Gottesdienst am 11. August in der ehemaligen Lohnhalle.

Kumpel veranstalten am 11. August ökumenischen Gottesdienst in alter Lohnhalle auf Zeche Lohberg
Geschichtsträchtiger Ort mit neuer Ausrichtung

Unter dem Motto "Tradition wahren, Neues gestalten" möchten ein paar ehemalige Kumpel eine alte Tradition wieder aufleben lassen. Früher hat auf der Zeche Lohberg einmal im Jahr ein Barbaragottesdienst stattgefunden. Für Sonntag, 11. August, 10 Uhr, ist ein ökumenischer Gottesdienst an gleicher Stelle geplant. "Die Lohnhalle", sagt Holger Gosch, Vorsitzender der IG BCE Ortsgruppe Dinslaken Lohberg/Feldmark, "ist ein ganz besonderer Ort in Dinslaken." Noch heute kann er sich bestens an die...

  • Dinslaken
  • 24.07.19
Vereine + Ehrenamt

"Ein Tag für mich": Eine gelungene Veranstaltung für alleinerziehende Eltern

Entschleunigen, Zeit für sich haben und bei sich selbst sein – das sind nur einige Inhalte, mit denen sich sieben alleinerziehende Frauen auf der Wasserburg Rindern im Rahmen der Caritas-Tagesveranstaltung befasst haben. Damit dies gelingen konnte, haben drei Studentinnen der Sozial- und Kindheitspädagogik für die Betreuung der Kinder zwischen 2,5 und 12 Jahren gesorgt und ein abwechslungsreiches Tagesprogramm auf die Beine gestellt. So hatten die Mütter die nötige Ruhe, sich dem...

  • Kleve
  • 24.07.19
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt

Hertener Kinderland freut sich über Spenden
Tornister gesucht

Wer gut erhaltene Tornister, Schulrucksäcke, Sportbeutel oder Etuis hat, kann sie spenden und so Familien mit geringem Einkommen unterstützen. Auch im Jubiläumsjahr bitten Claudia Müller, Fachbereichsleiterin Kinder, Jugend und Familie der Caritas, und Tanja Just, Leiterin des Caritas-Kinderlandes, wieder um Tornisterspenden. Für viele Familien bedeutet die bevorstehende Einschulung oder der Schulwechsel auf eine weiterführende Schule eine finanzielle Belastung, die nur schwer oder gar nicht...

  • Herten
  • 21.07.19
Vereine + Ehrenamt

Mitarbeiterversammlung im Kolpinghaus

Rund 100 Mitarbeiter begrüßte die MAV-Vorsitzende Aleta Löffler im Kolpinghaus bei der Mitarbeiterversammlung des Caritasverbandes Kleve e.V. Vorstand Rainer Borsch berichtete ausführlich sowohl über die Entwicklungen im abgelaufenen Jahr als auch über Themen des Jahres 2019. Im Juli dieses Jahres wurden zwei neue Gebäude bezogen: Dazu zählt das Familienzentrum „Zauberstern“ in Kleve, das endlich die alten Räume in der Küppersstraße verlassen konnte. Nun freuen sich die Mitarbeiterinnen auf...

  • Kleve
  • 19.07.19
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Neubau der Wohngruppe Knobbenhof nach neun Monaten Bauzeit feierlich eingeweiht

Die neue Wohngruppe in Asperden wird zukünftig acht jungen Menschen mit und ohne Behinderung einen haltgebenden Lebensmittelpunkt bieten können. Bei einer Gesamtfläche von ca. 325 m² gibt es ausreichend Platz für das Leben in der Gemeinschaft und den individuellen Bedarf. Die Stimmung bei der offiziellen Einweihung der neuen Caritas-Wohngruppe am Knobbenhof war fröhlich, locker und von Offenheit geprägt. Und damit passte sie sehr gut zu den schönen, hellen und großzügigen Räumen, aus denen...

  • Goch
  • 18.07.19
Ratgeber
Anne Dornieden führt das Projekt durch.

Offene Sprechstunde
Treff und Beratung für Alleinerziehende: Neues Angebot des Caritasverbandes in Hagen

In mehr als jeder fünften Familie in Hagen leben Kinder mit nur einem Elternteil zusammen. Oft hat das zur Folge, dass der herausfordernde Familienalltag von der Mutter oder dem Vater überwiegend allein gestemmt werden muss und dass zeitliche, aber besonders auch finanzielle Ressourcen knapp sind. Aus diesem Grund hat der Caritasverband Hagen ein neues Beratungsangebot ins Leben gerufen. „Aufwind“ möchte Alleinerziehende und Frauen dabei unterstützen, eine neue berufliche Perspektive zu...

  • Hagen
  • 07.07.19
Vereine + Ehrenamt
Das Foto zeigt (v.l.) Caritas-Projektleiter Niko Brockerhoff, Caritasmitarbeiterin Chantal Abt und Stefan Ast von der Nordrhein-Westfalen-Stiftung.

„Engagement des Monats Juni“
[U25] ist im Rennen um den Engagementpreis

Das Caritas-Projekt "[U25] Gelsenkirchen" ist als „Engagement des Monats Juni 2019“ ausgewählt worden und hat damit einen Schritt in Richtung Engagementpreis 2019 gemacht. Um vorbildliche Projekte bekannt zu machen und zu würdigen, loben die Staatskanzlei NRW und die NRW-Stiftung Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege jährlich den Engagementpreis NRW aus. Stefan Ast von der Nordrhein-Westfalen-Stiftung hat nun auch im Namen der Staatskanzlei eine Urkunde an [U25] überreicht. Das...

  • Gelsenkirchen
  • 06.07.19
Vereine + Ehrenamt
Das Bild zeigt (v.l.) Marion Werk (Agentur für Ehrenamt), Bürgermeister Tobias Stockhoff als Schirmherr, Sabine Cremer (Caritasverband), Arno Schade und Günter Aleff (beide WINDOR).

Jetzt werden Paten gesucht für die Umsetzung von 14 sozialen Projekten
Ran an die Schüppe 2019

Nach dem erfolgreichen Start in den letzten drei Jahren mit rund 40 verwirklichten Projekten wird es in diesem Jahr am 27. September den vierten Dorstener „Ran an die Schüppe“-Tag geben. Kindergärten, Seniorenheime und andere Einrichtungen haben dafür bisher 14 Projekte angemeldet. Ab sofort startet die Suche nach Unternehmen, die eines davon als Pate übernehmen wollen – möglichst genau am Schüppentag. Vielfältige ProjekteDie Herausforderungen in diesem Jahr sind vielfältig: Das...

  • Dorsten
  • 05.07.19
Vereine + Ehrenamt
Offene Türen im Caritas-Kinderland.jpg Tanja Just, Brigitte Zank, Ingelore Hufnagel, Claudia Müller, Ilona Kunze und Anette Joachimsmeier öffnen die Türen des Caritas-Kinderlandes zum großen Jubiläumsverkauf.

15 Jahre Caritas-Kinderland in Herten

 Seit 15 Jahren gibt es das Caritas-Kinderland mittlerweile. Seine Anfänge hat der Laden, in dem Familien mit geringem Einkommen alles, was man zum täglichen Leben als Familie braucht, auf der Scherlebecker Straße 257. 30 Quadratmeter war das damalige Ladenlokal groß. Heute sind es über 200 und das Geschäft, das 2006 in die Räume auf der Ewaldstraße 97 umgezogen ist, ist trotzdem bis unter die Decke mit Regalen gefüllt. Längst gehört auch Erwachsenenkleidung zum Angebot und deshalb steht...

  • Herten
  • 27.06.19
Vereine + Ehrenamt
Wolfgang Voigtländer, Barbara Hilscher, Hildegard Tietz, Bärbel Pelzer, Alwine Terhardt, Franziska Bless, Marlies Albrecht (Ehrenamt) Emma Mödinger, Luzie Lesniarek, Hildegard Baute, Ida Tillmann (v.l.) präsentieren ihre selbstgebauten Dekoschiffe und laden herzlich zum Mitfeiern ein. Foto: A. Spiekermann

Shanty Chor und Oldie Singers sorgen für musikalische Unterhaltung
Leinen los beim Sommerfest der Hertener Caritas

Das Caritas-Zentrums Franz von Assisi lädt am Freitag, 5. Juli, zum Sommerfest in die Hospitalstraße 11-13 ein. Das Fest steht ganz im maritimen Zeichen und bietet ein großes Programm. Beginn ist um 14 Uhr. Traditionell begleiten die Oldie-Singers den Nachmittag musikalisch. Maritime Unterstützung erhalten sie durch den Hertener Shanty Chor. Einige Mitarbeiter haben ebenfalls Programmpunkte einstudiert und aus dem Studio „miss-gym“ tritt eine Tanzgruppe von Kindern und Erwachsenen...

  • Herten
  • 23.06.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt

Zum 5. Mal im Kieswerk Knappheide

Ein kleines Jubiläum feierte das Familienzentrum Sterntaler, als es bereits zum 5. Mal mit den Vorschulkindern das Kieswerk Knappheide in Weeze besuchte. Diesmal reisten die Kinder in die Vergangenheit: Projektassistentin Daniela Franken zeigte ihnen Fossilien, die beim Abbau von Kies und Sand zum Vorschein kamen. Aufgabe war es, diese den Fotos von mehr oder weniger bekannten Tieren zuzuordnen. Die versteinerte Muschel und der Ammonit wurden sofort erkannt. Beim Backenzahn vom Mammut und einem...

  • Weeze
  • 21.06.19
Vereine + Ehrenamt

Kartoffelplätzchen sorgen für Ansturm

Beim Knollenabend am Caritas-Zentrum Franz von Assisi nahm die Schlange kein Ende. Die Helfer um Bernd Raspel, Fachbereichsleiter Leben im Alter, hatten alle Hände voll zu tun. Rund 850 Reibekuchen gingen bei der Veranstaltung über die Theke. Ob mit Apfelmus in fein oder grob oder mit Lachs, die Reibekuchen kamen aus der Pfanne und hatten keine Chance kalt zu werden, da waren sie schon verkauft. „Es war alles sehr gut organisiert, so dass das Backen und der Verkauf reibungslos und zügig...

  • Herten
  • 19.06.19
Vereine + Ehrenamt

Alltagsbegleitung
Die „kleine Betreuung zwischendurch“ will gelernt sein

Die Caritas schult ihre Alltagsbegleiter für eine optimale Unterstützung von Menschen mit einer Demenzerkrankung. Häufig denkt man bei pflegedürftigen Menschen nur daran, diese so umfassend wie möglich zu unterstützen, damit sie gut versorgt sind. Doch wer denkt an die Angehörigen, die diese oftmals kräftezehrende Arbeit leisten? Eine Entlastungsmöglichkeit stellt sicherlich die Alltagsbegleitung der Caritas dar. Diese besteht aus einer netten Betreuung von ausgebildeten Alltagsbegleitern,...

  • Kleve
  • 19.06.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt

Mitarbeiterinnen der Caritas laden ein
Kleiderkammer hat geöffnet

Hattingen. Die Caritas-Kleiderkammer an der Bahnhofstraße 23, öffnet am Freitag, 28. Juni, von 15 bis 18 Uhr sowie am Samstag 29. Juni, von 10 bis 16 Uhr für Interessierte. An diesen Tagen kann Jedermann, Damen- und Herrenbekleidung in den Größen S bis XXXL, in sehr guter Qualität, zu Stückpreisen ab 50 Cent kaufen. Außerdem gibt es Schuhe, Taschen und viele andere Secondhand-Teile zu niedrigen Preisen.

  • Hattingen
  • 18.06.19
Ratgeber

Caritas und AWO stellen neuen Newsletter vor

Aus einem Kooperationsprojekt der beiden Integrationsagenturen des Nordkreises Kleve, dem Caritasverband Kleve e.V. und der AWO Kreis Kleve sowie der Unterstützung verschiedener Kooperationspartner und Ehrenamtlicher ist der Newsletter "INTEGRATI-ON.GEMEINSAM.MACHEN" entstanden, der ab sofort auf der Website der Caritas abonniert werden kann. Dieser hat das Ziel, Freiwillige im Engagement für Zugewanderte mit aktuellen Terminen, Veranstaltungen und Informationen rund um das Engagement zu...

  • Kleve
  • 18.06.19
Vereine + Ehrenamt
(V.l.) Michael Van Meerbeck (Caritas), Lisa-Marie Soika (Caritas), Bürgermeister Dirk Haarmann, André Heller (Fachbereichsleitung Soziales und Jugend der Stadt Voerde) und einige Kinder freuen sich auf viele spannende Aktionen im Gemeinwesenhaus-Zentrum in Voerde-Möllen.

Gesundes Aufwachsen
Neues Projekt "Gemeinwesenhaus-Zentrum im Stadtteil Voerde-Möllen"

Das Projekt "Gemeinwesenhaus-Zentrum im Stadtteil Voerde-Möllen" ist in diesem Jahr offiziell gestartet. Um Kindern und Jugendlichen im besagten Stadtteil die Themen Ernöhrung und Bewegung näher zu bringen, konnte der Caritasverband der Dekanate Dinslaken und Wesel Landesmittel zur Umsetzung des Projektes rekrutieren. Der Caritasverband macht es sich bereits seit einigen Jahren zur Aufgabe, der Jugend des Stadtteiles unter die Arme zu greifen. Angefangen habe alles bereits im Jugendcafé des...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 15.06.19
Politik
Caritasdirektor Michael van Meerbeck zog beim Besuch der Landtagsabgeordneten Charlotte Quik eine erste Bilanz der im März eröffneten Brockenstube.

Brockenstube der Caritas wird zur Erfolgsstory
Positive Bilanz beim Besuch der Landtagsabgeordneten Charlotte Quik

Erst im März hat die Caritas in Wesel ihre Brockenstube, das Möbellager an der Friedensstraße hinter dem Weseler Bahnhof, eröffnet. Während eines Besuches der Landtagsabgeordneten Charlotte Quik zog Caritasdirektor Michael van Meerbeck eine positive Bilanz. „Das Angebot wird sehr gut angenommen. Unseren gesamten Bestand auf 700 Quadratmetern verkaufen oder reichen wir innerhalb von einer Woche weiter.“ Die heimische Landtagsabgeordnete Charlotte Quik zeigt sich über den Erfolg erfreut: „Die...

  • Wesel
  • 14.06.19
Vereine + Ehrenamt
 Georg Schneider (l.) und Hasan Gördü (r.) von der Friedrichsfelder CDU besuchten Michael van Meerbeck (Mitte), Direktor der Caritas, im neuen "Zuhause".

Räumlichkeiten in Friedrichsfeld bezogen
Umzug von Dinslaken nach Voerde-Friedrichsfeld: Caritas in neuem Zuhause

Gleich an seinem ersten Arbeitstag am neuen Standort statteten die beiden CDU-Ratsherren Hasan Gördü und Georg Schneider dem Direktor des Caritasverbandes für die Dekanate Dinslaken und Wesel, Michael van Meerbeck, einen Besuch ab. Van Meerbeck wurde in den Räumlichkeiten der ehemaligen Parkschule im Zentrum von Friedrichsfeld willkommen geheißen. Noch inmitten zahlreicher Umzugskartons wurde dem Caritasdirektor ein Blumenstrauß überreicht. Er betonte, wie sehr er sich auf die Arbeit am...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 06.06.19
Vereine + Ehrenamt
5 Bilder

Jede Menge Abwechslung beim Tag der offenen Tür

Endlich war es wieder so weit: Das Familienzentrum Sterntaler lud alle kleinen und großen Besucher zum gut besuchten Tag der offenen Tür ein. An unterschiedlichen Spielstationen drehte sich alles um das Thema „Räuber Hotzenplotz“. Hier vergnügten sich die Kinder, konnten ihre Kreativität unter Beweis stellen und ihre Geschicklichkeit prüfen. Am Nachmittag sorgten die Kinder mit einer Theateraufführung „Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete“ sowie einem Räubertanz für viel Freude vor einem...

  • Kleve
  • 03.06.19
Ratgeber

Problematik Wohnraum
Aktionswoche Schuldnerberatung: „Albtraum Miete“

Die bundesweite Aktionswoche Schuldnerberatung findet in diesem Jahr in der Zeit vom 3. bis 7. Juni statt. Das diesjährige Motto lautet: „Albtraum Miete“. Konkret geht es um Verschuldete, deren Lebenssituation sich durch hohe Mieten noch weiter verschlechtert. Häufig kommt es vor, dass Überschuldete sich auf Ratenzahlungen einlassen, sobald Gläubiger Druck ausüben und auf ihre Forderungen bestehen. Da bleibt oft die Zahlung der Miete auf der Strecke. Grundsätzlich können Mietschulden von...

  • Kleve
  • 31.05.19
Vereine + Ehrenamt
Helfer vom Arzt Mobil und weitere freiwillige Helfer nahmen bei sonnigem Wetter den Spaten in die Hand.
2 Bilder

Beet verbindet Menschen
Blumen für alle

Wohnungslose, Suchtkranke und Mitarbeiter des Arzt Mobils Gelsenkirchen legten gemeinsam Hand an und bepflanzten im Rahmen des Projektes "Verwurzelt" ein neun Quadratmeter großes Blumenbeet in der Neustadt. "Verwurzelt" ist dabei Teil der stadtweiten Aktion "...weil es unsere Stadt ist!". Bürger und chronisch Suchterkrankte in Gelsenkirchen sollen gleichermaßen an einem schönen Stadtbild arbeiten. Die Idee holten sich die Mitarbeiter des Arzt Mobils bei einer Fortbildung in Aachen. Dort...

  • Gelsenkirchen
  • 29.05.19
Vereine + Ehrenamt

Altenpflege
Gut arbeiten in der Altenhilfe

Unter diesem Titel fand der zweite Altenhilfekongress des Caritasverbandes für die Diözese Münster im Franz Hitze Haus statt. Rund 300 Mitarbeiter und Vertreter aus verschiedenen Einrichtungen und Verbänden der Caritas nahmen daran teil und nutzten die Gelegenheit, sich einen Überblick über aktuelle Themen zu verschaffen und innerhalb der Workshops zu fachlichen sowie wirtschaftlichen Herausforderungen auszutauschen. Minister Karl-Josef Laumann betonte unter anderem in seiner Rede, dass es...

  • Kleve
  • 28.05.19
Sport
Rund 30 Spieler hatten sich angemeldet und spielten in Nationenteams gegeneinander.

30 Spieler kämpfen um Tore
8. Kickerturnier im Düppelpunkt in Dinslaken

Schon zum achten Mal führte der Förderkreis Düppelpunkt ein Kickerturnier in der Caritas–Einrichtung durch. Rund 30 Spieler hatten sich angemeldet und spielten in Nationenteams gegeneinander. Am Ende setzte sich das Team von Robert Kahmann und Finn Limke durch. Kinderschminken, Grillen und Basteln – Es wurde ein rundum schöner Nachmittag im Düppelpunkt. Die hierbei eingenommenen Spenden kommen den Kinder und Familien des Düppelpunktes zugute.

  • Dinslaken
  • 23.05.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.