Caritas

Beiträge zum Thema Caritas

Vereine + Ehrenamt

Delegiertenversammlung im Familienzentrum „Zauberstern“

Rund dreißig entsendete Delegierte aus angeschlossenen Institutionen und Pfarrgemeinden des nördlichen Kreises Kleve nahmen an der diesjährigen Delegiertenversammlung des Caritasverbandes Kleve e.V. im neuen Familienzentrum „Zauberstern“ teil. Zunächst berichtete Vorstand Rainer Borsch über die Entwicklung des Verbandes im Jahr 2018, die in vielen Bereichen positiv ausgefallen ist. Insgesamt erwirtschaftete der Verband mit seinen Tochtergesellschaften Caritas-Altenhilfe und PALETTE bei...

  • Kleve
  • 12.09.19
Wirtschaft
Mohammed Kaiyez mit Pflegedienstleiterin und Ausbilderin Fiona Grace.
5 Bilder

Vier neue Azubis in der Caritas-Altenpflege - Schwierig Nachwuchs zu begeistern
Pflegeberufe: Gute Chancen für motivierte Flüchtlinge

Der Heil- und Pflegesektor ist mittlerweile einer der größten Dienstleistungsbereiche. Wie unterschiedlich die Wege sind, die zum Pflegeberuf führen können, zeigt sich bei der Caritas in Unna. Zu den vier neuen Auszubildenden zählt auch ein Flüchtling aus Syrien. Optimismus strahlt Mohammed Kaiyez aus, der im Praktikum auch Praxisanleiterin Fiona Grace überzeugte . Aber trotz höheren Sprachniveaus hat er Angst vor Prüfungen. Mit Beginn des Ausbildungsjahres lernten sich auch diesmal...

  • Unna
  • 11.09.19
Vereine + Ehrenamt

Altenpflege
Herzlichen Glückwunsch zum bestandenen Examen

Paula Derksen (li.) und Jana Werschmann (re.) haben es geschafft: Sie sind nun frisch gebackene examinierte Altenpflegerinnen. Mit ihnen freuen sich Praxisanleiterin Jutta Heisterkamp (li.) und die stellvertretende Leiterin der Mobilen Pflege Kleve Ute Grabowski (re.). Sie überreichten den beiden einen bunten Blumenstrauß. Außerdem freuen sie sich sehr darüber, dass die tüchtigen Examinierten der Mobilen Pflege an den Standorten Emmerich und Kleve erhalten bleiben.

  • Kleve
  • 10.09.19
Politik
Von links: Stellvertretender Vorstandsvorsitzender Dr. Karl Ott, Geschäftsführer Markus Hoffmann, Geschäftsführer Matthias Müller, Zukünftiger Geschäftsführer Jan Hindrichs, Vorstandsvorsitzender Hans-Josef Engberding.

Jan Hindrichs wird 2020 Geschäftsführer beim Caritasverband Herten

Im Rahmen des diesjährigen Brunnenfestes stellten Vorstand und Geschäftsführung des Caritasverbandes Herten Jan Hindrichs als zukünftigen Geschäftsführer vor. „Als ich vor über 30 Jahren meine Aufgabe als Geschäftsführer beim Caritasverband Herten von Hermann Schäfers übernommen habe, hatte ich keinen leichten Start.“ sagt Matthias Müller. „Diesen Einstieg wollte ich für meinen Nachfolger in der Geschäftsführung besser gestalten.“ Matthias Müller musste damals aufgrund der schweren...

  • Herten
  • 05.09.19
Vereine + Ehrenamt

Vortrag
Gestrandet in Gao

Zunehmende Grenzkontrollen in Niger führen dazu, dass immer mehr Migranten gezwungen sind, durch die Sahara über Mali nach Nordafrika zu gelangen. Aus Algerien abgeschobene Migranten werden oftmals von Sicherheitskräften zum Grenzübertritt nach Gao (Mali) gezwungen. Dabei werden sie bedroht, beraubt oder sogar gefangen gehalten. Die seit Tagen oder Wochen stark strapazierten Migranten sind an ihre körperlichen Grenzen geraten und vollkommen kraftlos. Viele von ihnen sind in einem schlechten...

  • Rees
  • 05.09.19
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

"Urlaub ohne Kofferpacken"
Gelungene Abwechslung für Senioren

Zum 25. Mal nahmen Seniorinnen und Senioren an der Tageserholung „Urlaub ohne Kofferpacken“ in der Pfarrei St. Arnold Janssen teil. Diese wird in Zusammenarbeit mit dem Fachdienst Gemeindecaritas des Caritasverbandes Kleve durchgeführt. 24 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erlebten vier schöne Tage mit einem sehr abwechslungsreichen Programm. So wurde ein Nachmittag von Pater Damian Rei Pay aus der Pfarrei mit verschiedenen Vorträgen, Liederrunden und zauberkünstlerischen Fähigkeiten gestaltet....

  • Goch
  • 02.09.19
Vereine + Ehrenamt
Viele Menschen waren der Einladung zum Segnungsgottesdienst gefolgt und wollten sich persönlich segnen lassen. Foto: Annegret Spiekermann

Etwas Zuspruch braucht jeder
Großer Zulauf beim Segnungsgottesdienst im Hertener Caritas-Zentrum

Zuspruch tut in jedem Alter gut, aber besonders, wenn Alter, Krankheit oder Pflegebedürftigkeit das Leben prägen. Dass erfahren die Mitarbeitenden der Sozialpflegerischen Dienste des Caritasverbandes bei ihrer täglichen Arbeit. Daher haben Sie zusammen mit dem Pastoralteam der Pfarrgemeinde St. Antonius erneut zum Segnungsgottesdienst in den Innenhof des Caritas-Zentrums Franz von Assisi eingeladen. Das Thema  des Tages lautete „Du bist einzigartig!“. In Anlehnung an eine Geschichte über...

  • Herten
  • 31.08.19
Vereine + Ehrenamt

Einführungsseminar für neue Caritas-Mitarbeiter

Rund dreißig neue Mitarbeiter des Caritasverbandes Kleve nahmen am Einführungsseminar in der Wasserburg Rindern teil. Dort erhielten sie einen umfassenden Einblick in die einzelnen Fachbereiche. Vorstand Rainer Borsch erklärte zunächst die Strukturen der Caritas und führte die Anwesenden in die Geschichte des Caritasverbandes ein. Dabei ging er unter anderem auf die einzelnen Geschäftsbereiche und Abteilungen ein. Anschließend stellten die Fachbereichsleiter ihre Bereiche vor, zu denen...

  • Kleve
  • 30.08.19
Ratgeber

Pflegekurs
Kurs für pflegende Angehörige

Der Anteil älterer Menschen nimmt stetig zu und damit auch die Anzahl derer, die auf Pflege angewiesen sind. Betroffene wünschen sich meist sehnlichst, weiterhin in ihrer gewohnten Umgebung zu leben. Für diejenigen, die sich dieser pflegerischen Herausforderung stellen, führt das oft zu belastenden und schwierigen Situationen. Und genau an diesem Punkt setzt der Kurs für pflegende Angehörige an, den die Mobile Pflege Kleve des Caritasverbandes Kleve e. V. ab dem 17.09.2019 in den...

  • Kleve
  • 27.08.19
Vereine + Ehrenamt
Bürgermeister Ulrich Roland besuchte vor wenigen Tagen die Caritas-Ferienkinder in Butendorf und wurde begeistert begrüßt. Was aber auch kein Wunder angesichts der mitgebrachten Süßigkeiten war.

Über 100 Kinder aus Gladbeck nehmen an Caritas-Stadtranderholung teil
Ferienspaß direkt vor der Haustüre

Die Zeiten haben sich geändert. So manches Angebot für daheimgebliebene Ferienkinder ist von der Bildfläche verschwunden. Nicht aber die bewährte "Stadtranderholung" des hiesigen "Caritasverbandes". Die Nachfrage ist weiterhin gegeben. Und darauf reagiert der Caritasverband, hat für die laufenden Sommerferien wieder drei jeweils zweiwöchige "Stadtranderholungen" für Kinder im Alter zwischen sechs und elf Jahren organisiert. Mit von der Partie sind auch insgesamt elf Jungen und Mädchen mit...

  • Gladbeck
  • 16.08.19
Reisen + Entdecken

Senioren auf Reisen
Kaiser Franz und Sissi gaben sich die Ehre

Jährlich findet Ende Juli in Bad Kissingen das sogenannte Rakoczy-Fest zum Gedenken an die Wiederentdeckung der Rakoczy-Heilquelle statt, die ausschlaggebend war, dass Kaiser und Könige in damaligen Zeiten zur Kur nach Bad Kissingen reisten. Bereits zum zwölften Mal organisierte der Caritasverband Kleve e.V. eine Seniorenreise nach Bad Kissingen. Dieser Klassiker ist sehr beliebt und immer wieder schnell ausgebucht. Die diesjährige 28-köpfige Reisegruppe, begleitet vom langjährigen...

  • Kleve
  • 16.08.19
Ratgeber

Ergebnisse der "Aktionswoche Schuldnerberatung"
Schlechter Zugang zum Wohnungsmarkt

Alljährlich findet die von den Wohlfahrts- und Fachverbänden durchgeführte bundesweite Aktionswoche Schuldnerberatung statt. In diesem Jahr wurde unter dem Thema „Albtraum Miete“ das Grundrecht auf bezahlbaren Wohnraum in den Mittelpunkt gestellt. Im Rahmen dieser Veranstaltung luden die Mitarbeiter der Schuldnerberatung des Caritasverbandes Kleve zu einem Aktionsstand auf dem Gelände der „Klever Tafel“ ein, u. a. zum Ausfüllen eines Fragebogens. Dieser wurde auch im Beratungszentrum an der...

  • Kleve
  • 16.08.19
Vereine + Ehrenamt

„Kleine Forscher“ haben Umweltschutz im Blick

Bereits mehr als 5.000 Einrichtungen in Deutschland zählen zu den "Häusern der kleinen Forscher". Sie wurden für ihr kontinuierliches Engagement in den MINT-Bereichen zertifiziert. So wurde auch der Offene Ganztag der Gemeinschaftsgrundschule St. Markus im vergangenen Jahr mit der offiziellen Plakette und der dazugehörigen Urkunde ausgezeichnet. Damit im kommenden Jahr die Folgezertifizierung gelingt, haben sich die Kinder und Verantwortlichen das Thema „Umweltschutz“ auf die Fahnen...

  • Kleve
  • 07.08.19
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Fun2go-Emmerich
Mal was neues in Emmerich

In Emmerich gibt es eine neue Idee. Senioren die das Fahrradfahren geliebt haben ,aber dieses nicht mehr können, sei es aufgrund körperlicher oder Psychischer Erkrankungen, dies wider zu ermöglichen.  Ich werde dieses Projekt im Rahmen meiner Möglichkeiten Unterstützen da Ich den Mehrwert erkannt habe.

  • Emmerich am Rhein
  • 03.08.19
LK-Gemeinschaft
Sylwia Opiolka bereitet die gesammelten Urlaubsmünzen und Scheine für die Verwertung vor. Foto: cpd/Jonas

Caritas sammelt Urlaubsmünzen für einen guten Zweck
Mit Dong und Ringgit Kindern helfen

Ob vietnamesische Dong, neuseeländische Dollar oder malaysische Ringgit – dass die Deutschen auf Platz drei der Reiseweltmeister liegen, zeigt sich auch in heimischen Schubladen: Münzen und Geldscheine aus aller Herren Länder fristen dort zumeist ein Schattendasein. Zu neuem Glanz möchte ihnen der Diözesan-Caritasverband Paderborn verhelfen. Er ruft dazu auf, die Überbleibsel des Urlaubs für einen guten Zweck zu spenden. „Einzelne Münzen sind zwar meist fast nichts wert“, sagt Dirk...

  • Castrop-Rauxel
  • 01.08.19
LK-Gemeinschaft

DRK Gladbeck informiert
Kaum neue Stellen in Pflegeeinrichtungen - Arbeitsgemeinschaft der freien Wohlfahrtspflege

Kaum neue Stellen in Pflegeeinrichtungen – Spahn muss Gesetz nachbessern Die Freie Wohlfahrtspflege Nordrhein-Westfalen kritisiert in einem Brief an Gesundheitsminister Jens Spahn das Pflegepersonal-Stärkungsgesetz, das den Einrichtungen 13.000 zusätzliche Pflegekräfte bescheren soll. Die Stellen sind aber bislang fast alle unbesetzt, weil das Gesetz an der Praxis vorbeigeht. „Es ist ein guter Ansatz, mehr Stellen in den vollstationären Pflegeeinrichtungen zu schaffen, und das, ohne die...

  • Gladbeck
  • 01.08.19
Vereine + Ehrenamt

Palliative Pflege und Humor - geht das?

Pflege bei sterbenskranken Menschen und Humor ist laut Astrid Hauke, vielen bekannt aus Rundfunk & TV in der Figur der Lieselotte Quetschkommode, möglich. Als Clown und freie Dozentin arbeitet die studierte Pädagogin auch für die Stiftung „HUMOR HILFT HEILEN“ von Dr. Eckart von Hirschhausen. Alle Palliativfachkräfte des Caritasverbandes Kleve e.V. nahmen an einer ihrer Fortbildungen teil, die von Elke de Lasberg, stellvertretende Pflegedienstleitung und Koordinatorin der Palliativpflege,...

  • Kleve
  • 31.07.19
Vereine + Ehrenamt

Wundexperten sind gefragt

Chronische oder schlecht heilende Wunden verursachen Schmerzen, beeinträchtigen die Mobilität und können die Lebensqualität erheblich einschränken. Daher legt der Caritasverband Kleve besonderen Wert darauf, weitere Pflegekräfte zu Wundexperten ausbilden zu lassen. Operative Eingriffe, die Behandlung von diabetischen Erkrankungen und weitere Risikofaktoren erschweren häufig die Wundheilung und führen zu chronischen Wunden. So sind aktuelle Kenntnisse über die fachgerechte Beurteilung,...

  • Kleve
  • 25.07.19
Ratgeber
Auf die Aufgaben im neuen Quartiershaus in Lütgendortmund freuen sich (v.l.) Julia Banach, Annette Fischer, Brigitte Skorupka, Ursula Peschel und Jörg Hartmann.
2 Bilder

Das neue Quartiershaus in Lütgendortmund hat "alles unter einem Dach"
Caritas bietet zahlreiche Angebote an - für Kinder und Senioren

Das Quartiershaus treffen mehrere Generationen aufeinander: Während in einem Teil des Hauses eine Tagespflege eingerichtet ist, ertönt quasi nebenan fröhliches Kinderlachen. Eine Kindertagespflege oder auch Großpflegestelle ist dort untergebracht. „Das ist einmalig in Dortmund“, beschreibt Jörg Hartmann, Abteilungsleiter der Caritas-Sozialstation, das Quartiershaus der Caritas an der Limbecker Straße 83a in Lütgendortmund. „Wir haben hier auf dem Gelände alle Versorgungsformen.“...

  • Dortmund-West
  • 24.07.19
Kultur
 (V.l.) Diakon Michael van Meerbeck, Holger Gosch, Uwe Reichow und Pfarrer Jürgen Widera möchten an alter Wirkungsstätte eine montane Tradition wieder aufleben lassen: Sie laden ein zum ökumenischen Gottesdienst am 11. August in der ehemaligen Lohnhalle.

Kumpel veranstalten am 11. August ökumenischen Gottesdienst in alter Lohnhalle auf Zeche Lohberg
Geschichtsträchtiger Ort mit neuer Ausrichtung

Unter dem Motto "Tradition wahren, Neues gestalten" möchten ein paar ehemalige Kumpel eine alte Tradition wieder aufleben lassen. Früher hat auf der Zeche Lohberg einmal im Jahr ein Barbaragottesdienst stattgefunden. Für Sonntag, 11. August, 10 Uhr, ist ein ökumenischer Gottesdienst an gleicher Stelle geplant. "Die Lohnhalle", sagt Holger Gosch, Vorsitzender der IG BCE Ortsgruppe Dinslaken Lohberg/Feldmark, "ist ein ganz besonderer Ort in Dinslaken." Noch heute kann er sich bestens an die...

  • Dinslaken
  • 24.07.19
Vereine + Ehrenamt

"Ein Tag für mich": Eine gelungene Veranstaltung für alleinerziehende Eltern

Entschleunigen, Zeit für sich haben und bei sich selbst sein – das sind nur einige Inhalte, mit denen sich sieben alleinerziehende Frauen auf der Wasserburg Rindern im Rahmen der Caritas-Tagesveranstaltung befasst haben. Damit dies gelingen konnte, haben drei Studentinnen der Sozial- und Kindheitspädagogik für die Betreuung der Kinder zwischen 2,5 und 12 Jahren gesorgt und ein abwechslungsreiches Tagesprogramm auf die Beine gestellt. So hatten die Mütter die nötige Ruhe, sich dem...

  • Kleve
  • 24.07.19
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt

Hertener Kinderland freut sich über Spenden
Tornister gesucht

Wer gut erhaltene Tornister, Schulrucksäcke, Sportbeutel oder Etuis hat, kann sie spenden und so Familien mit geringem Einkommen unterstützen. Auch im Jubiläumsjahr bitten Claudia Müller, Fachbereichsleiterin Kinder, Jugend und Familie der Caritas, und Tanja Just, Leiterin des Caritas-Kinderlandes, wieder um Tornisterspenden. Für viele Familien bedeutet die bevorstehende Einschulung oder der Schulwechsel auf eine weiterführende Schule eine finanzielle Belastung, die nur schwer oder gar nicht...

  • Herten
  • 21.07.19
Vereine + Ehrenamt

Mitarbeiterversammlung im Kolpinghaus

Rund 100 Mitarbeiter begrüßte die MAV-Vorsitzende Aleta Löffler im Kolpinghaus bei der Mitarbeiterversammlung des Caritasverbandes Kleve e.V. Vorstand Rainer Borsch berichtete ausführlich sowohl über die Entwicklungen im abgelaufenen Jahr als auch über Themen des Jahres 2019. Im Juli dieses Jahres wurden zwei neue Gebäude bezogen: Dazu zählt das Familienzentrum „Zauberstern“ in Kleve, das endlich die alten Räume in der Küppersstraße verlassen konnte. Nun freuen sich die Mitarbeiterinnen auf...

  • Kleve
  • 19.07.19
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Neubau der Wohngruppe Knobbenhof nach neun Monaten Bauzeit feierlich eingeweiht

Die neue Wohngruppe in Asperden wird zukünftig acht jungen Menschen mit und ohne Behinderung einen haltgebenden Lebensmittelpunkt bieten können. Bei einer Gesamtfläche von ca. 325 m² gibt es ausreichend Platz für das Leben in der Gemeinschaft und den individuellen Bedarf. Die Stimmung bei der offiziellen Einweihung der neuen Caritas-Wohngruppe am Knobbenhof war fröhlich, locker und von Offenheit geprägt. Und damit passte sie sehr gut zu den schönen, hellen und großzügigen Räumen, aus denen...

  • Goch
  • 18.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.