Entsorgung

Beiträge zum Thema Entsorgung

Ratgeber
In der kommenden Woche werden die Weihnachtsbäume am Straßenrand in Bergkamen zur Entsorgung eingesammelt. Archiv-Foto:  Siegfried Schönfeld

Ende der Weihnachtszeit
Weihnachtsbaumabfuhr

Nach dem Ende der Weihnachtszeit bietet der EntsorgungsBetriebBergkamen (EBB) die Abfuhr der Weihnachtsbäume in der Woche vom Montag, 7. bis Freitag, 11. Januar an. Bergkamen. Zu beachten ist, dass die Abfuhr in den verschiedenen Stadtteilen an unterschiedlichen Tagen erfolgt. Wenn der alten Weihnachtsbaum nicht mehr benötigt wird, bittet die EBB darum diesen ohne Weihnachtsdekoration bis spätestens 6 Uhr zur Abfuhr an den Straßenrand zu stellen. Im Einzelnen erfolgt die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 03.01.19
Ratgeber
Die Abfuhr erfolgt in der Woche vom 7. bis 11. Januar parallel zur Müllabfuhr

Oh Tannenbaum, mach´s gut!
Abholung der ausgedienten Weihnachtsbäume

Dorsten. Der Entsorgungsbetrieb der Stadt Dorsten holt die Weihnachtsbäume an folgenden Tagen bei den Dorstener Haushalten ab: Montag, 7. Januar:  Alt-Wulfen, Deuten, Feldmark (nur Montagsbezirk), Im Stadtsfeld, Altendorf-Ulfkotte Dienstag, 8. Januar: Holsterhausen, Marienviertel Mittwoch, 9. Januar: Rhade, Lembeck, Barkenberg (innen) Donnerstag, 10. Januar: Hervest (außer Marienviertel); Barkenberg (außen) Freitag, 11. Januar: Hardt, Östrich, Altstadt, Feldmark (nur...

  • Dorsten
  • 02.01.19
Natur + Garten
Mit der Jahreswende trat das neue Verpackungsgesetz in Kraft. LK-Archiv: Aquazoo Löbbecke Museum

Verpackungen sind kein Müll
Wertvolle Stoffe voneinander trennen und wiederverwenden

Kartons, Marmeladengläser und Weinflaschen, Konservendosen und Plastikbehälter für Eis: Weil sie aus wertvollen Rohstoffen bestehen, sind Verpackungen aus diesen Materialien kein Abfall, sondern können recycelt und wiederverwendet werden. Um diesen Verwertungskreislauf stärker in Gang zu bringen und am Laufen zu halten, tritt am 1. Januar das neue Verpackungsgesetz in Kraft. Unna. Deutlich mehr Verpackungen müssen nun recycelt werden. Bei Kunststoffverpackungen etwa ist festgelegt, dass...

  • Stadtspiegel Unna
  • 31.12.18
Ratgeber
Wer seine CDs, DVDs und Blu-ray Discs in die rote Tonne wirft, leistet einen Beitrag, damit Automobil-, Computer- und Elektroindustrie neue Produkte umweltfreundlicher produzieren können.

Neue Tonne für den EN-Kreis

Abfall-Farbenlehre: Rot ergänzt grau, blau, gelb und braun Wer Abfälle und Wertstoffe auf den richtigen Weg bringen möchte, hatte im Ennepe-Ruhr-Kreis bisher die Wahl zwischen grau (Restmüll), braun (Biomüll), blau (Papier) und gelb (Verpackungen). Jetzt bringt die Kreisverwaltung mit rot eine weitere Farbe ins Spiel. "Die Tonnen mit dieser Farbe sind für CDs, DVDs und Blu-ray Discs sowie Druckerpatronen, Tintenpatronen, Tonerkartuschen und ausgediente Trommeleinheiten vorgesehen....

  • Witten
  • 30.12.18
Natur + Garten

Weihnachtsbäume werden vom 7. bis zum 14. Januar 2019 eingesammelt
Wann werden die Bäume abgeholt?

Wann werden die Weihnachtsbäume abgeholt? Das ist die häufig gestellte Frage nach dem Fest. Dazu informieren die GELSENDIENSTE:  Gelsendienste bietet den Gelsenkirchener Bürgerinnen und Bürgern  wieder eine komfortable und kostenfreie Abholung der ausgedienten Weihnachtsbäume an - solange es keine gewerblichen sind. Die Sammlung erfolgt eingeteilt nach Stadtteilen und beginnt dieses Mal am Montag, 7. Januar 2019, in den Stadtteilen Ückendorf, Neustadt, Altstadt und Rotthausen. Sie endet...

  • Gelsenkirchen
  • 28.12.18
Ratgeber

Kostenloser Wandkalender mit allen Leerungsterminen
Leerungskalender 2019 ist erschienen

Der gedruckte Servicekalender der USB Bochum GmbH mit allen Leerungsterminen für 2019 ist erschienen. Die Servicekalender liegen kostenlos zum Mitnehmen an den Wertstoffhöfen des USB, am Empfang der USB-Verwaltung an der Hanielstraße 1, in den Bürgerbüros der Stadt Bochum, bei der Verbraucherzentrale Bochum und in den Stadtbüchereien aus. Im USB-Servicekalender 2019 sind alle Leerungstermine für die Restmüll-, Papier – und kombinierte Wertstofftonne zu finden. Ebenfalls sind alle Daten...

  • Bochum
  • 21.12.18
Wirtschaft
Petra Meyer (rechts) und Mareike Eckhardt freuen sich über aufgeschlossene Entsorger.
3 Bilder

Sammelaktion des Salons Meyer in Drevenack (alles außer Elektroschrott)
Her mit dem Metallschrott! – Die Entsorgungsstation für Alteisen und mehr

Her mit dem Metallschrott! – So lautet das Motto in den kommenden Wochen  im Salon Petra Meyer. Denn bis zum 31. Dezember 2018 steht vor dem Ladenlokal an der Hünxer Straße 10 in Hünxe-Drevenack eine Entsorgungsstation für Metallschrott. Mareike Eckhardt schreibt: "Wir laden alle Bürger ein, ihr Altmetall bei uns zu entsorgen. Was viele nicht wissen: Metalle sind ein kostbarer Rohstoff, der von Altmetallhändlern vergütet wird. Mit dem Erlös der Aktion spendieren wir vom Salon Petra Meyer...

  • Hünxe-Drevenack
  • 07.12.18
Ratgeber

Zwei Altglascontainerstandorte in Marl Hüls müssen wegen Brückenschäden aufgegeben werden

Zwei Glascontainerstandorte müssen vorläufig aufgegeben werden. Grund dafür ist, dass die Standplätze nicht mehr von den Sammelfahrzeugen angefahren werden können.Eingeschränkte Tragfähigkeit von zwei Brücken verhindert die Entsorgung Aufgelöst werden die beiden Standplätze Im Spanenkamp/Ecke Bachstraße und Heyerhoffstraße in Höhe der Hausnummer 165 – Brücke. Aufgrund festgestellter eingeschränkter Tragfähigkeit darf zukünftig die Brücke Im Spanenkamp nur noch für Fahrzeuge bis 16 t befahren...

  • Marl
  • 26.11.18
Ratgeber
(von links...) Klimaschutzmanager Tim Scharschuch, Umweltberaterin Jutta Eickelpasch und Leiter der Stadtentwässerungs-Leiter Bernd-Josef Neuhaus machen gemeinsame Sache - zur Europäischen Woche der Abfallvermeidung.
2 Bilder

Aktion: Keine Abfälle in den Abfluss!
Europäische Woche der Abfallvermeidung 2018

Das Abwasser muss vieles schlucken, bevor nach der Reinigung wieder als Trinkwasser aus dem Hahn fließt: Feuchttücher, Medikamente, Essensreste und Chemikalien – mal fest, mal flüssig – landen oft über die Toilettenspülung in der Kanalisation - schwer abbaubarer Müll. Umweltberaterin Jutta Eickelpasch zeigt, wie einfach es geht, Toiletten und Abflüsse nicht als Mülleimer zu benutzen. "Suppenreste und Speiseöl gehören in einer verknoteten Tüte oder einer alten, verschließbaren Shampooflasche...

  • Kamen
  • 19.11.18
  •  1
Kultur
Am Donnerstag, 19. November, ist Welttoilettentag. Foto: Karl-Heinz Töpfer

Welttoilettentag
Lippeverband weist darauf hin: Alte Medikamente gehören nicht in die Toilette

Am Montag, 19. November, ist Welttoilettentag. Anlässlich dieses Jahrestages gibt der Lippeverband wie in jedem Jahr bekannt, wie viel Abwasser im Vorjahr in seinen Kläranlagen gereinigt wurde: In der Kläranlage Kamen-Körnebach des Lippeverbandes wurde 2017 eine Menge von 14.002.053 Kubikmeter Abwasser gereinigt (im Vorjahr: 15.169.964). Kamen. Die Kläranlage an der Mündung der Körne in die Seseke wurde im Rahmen des Seseke-Programms 1998 in Betrieb genommen. Der Lippeverband nutzt den...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 17.11.18
Natur + Garten
70 alte Reifen wurden einfach so in der Umwelt entsorgt.

Verschmutzungen umgehend melden
Landwehrstraße in Dinslaken: 70 Altreifen in die Umwelt entsorgt

Einen massiven Fall von wildem Müll musste das Team der Dinslakener Stadtverwaltung nun an der Landwehrstraße feststellen. Unbekannte hatten hier rund 70 Altreifen abgekippt. Wenn jemand etwas Verdächtiges gesehen hat, freut sich der DIN-Service unter Tel. 02064-66546 über entsprechende Infos. Der DIN-Service hat die Reifen zeitnah entsorgt. Seit dem Sommer läuft in Dinslaken auch die Kampagne „picobello in 48 Stunden“. Wenn Bürger wilde Müllkippen auf öffentlichem Boden unter Tel. 02064-66555...

  • Dinslaken
  • 08.11.18
Ratgeber
Die Stadt Dinslaken bittet darum, keine Kosmetik-, Feucht- und andere Synthetiktücher durch die Toilette zu entsorgen.

Appell an Dinslakener Bürger: Feuchttücher stören Pumpstationen

Die Stadt Dinslaken bittet darum, keine Kosmetik-, Feucht- und andere Synthetiktücher durch die Toilette zu entsorgen. Diese Tücher führen bundesweit häufig zu Verzopfungen in Pumpstationen. Das ist in Dinslaken nicht anders. Die Stadt betreibt 164 Pumpstationen, um das Abwasser unterirdisch durch das Kanalsystem zu befördern. Durch die Synthetiktücher müssen ständig sogenannte Verzopfungen entfernt werden. Allein im vergangenen Jahr waren so 1.400 Arbeitsstunden zusätzlich bei der Stadt...

  • Dinslaken
  • 23.10.18
Ratgeber
Das Laub sollte rechtzeitig und regelmäßig entfernt werden, da es durchnässt eine Unfallgefahr für Passanten darstellt. Foto: Diana Ranke

Wohin mit dem ganzen Laub? Stadt Arnsberg informiert zum Thema "Laubentsorgung"

Wenn im Herbst die Blätter fallen, sind die Bürgerinnen und Bürger verpflichtet, die Gehwege vor ihren Häusern von Laub zu befreien. Als Anlieger ist ihnen nach der Straßenreinigungssatzung die Reinigung der Gehwege und teilweise auch der Straßen übertragen worden. Dazu gehört auch das Auffegen und Entsorgen von Laub. Das Laub sollte rechtzeitig und regelmäßig entfernt werden, da es durchnässt eine Unfallgefahr für Passanten darstellt. Bei Eintreten eines Schadensfalles haften die...

  • Arnsberg-Neheim
  • 22.10.18
Ratgeber

Verschiebung der Entsorgungstermine am Tag der Deutschen Einheit

Durch den Tag der Deutschen Einheit verschieben sich die Hausmüll-, Biotonnen- und Altpapierabfuhr um einen Tag nach hinten. Das bedeutet: Reguläre Abfuhr    Neuer Termin Mittwoch, 03.10.2018   Donnerstag, 04.10.2018 Donnerstag, 04.10.2018     Freitag, 05.10.2018 Freitag , 05.10.2018   Samstag,...

  • Duisburg
  • 02.10.18
  •  1
Politik
Die veränderten Regeln am und auf dem Mülheimer Recyclinghof bedürfen nach Meinung einiger Nutzer einer Überprüfung.    Fotos: PR-Foto Köhring
2 Bilder

„Herbstzeit ist Laubzeit“ - Änderungen am Recyclinghof werfen gerade jetzt noch Fragen auf

Der Mülheimer Recyclinghof ist bestens frequentiert, was mitunter zu Einschränkungen geführt hat, die die Mülheimer Entsorgungsbetriebe (MEG) eingehend analysiert und daraus entsprechende Schlussfolgerungen gezogen haben.Gerade in diesen Tagen nutzen die Bürger unsrer Stadt zusätzlich den Hof, um das anfallende Herbstlaub und Gartenabfälle zu entsorgen. „Auf Grund der beengten Platzverhältnisse sind auf unserem Recyclinghof Veränderungen erforderlich gewesen. Das ist für manche Nutzer Neuland,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 01.10.18
Natur + Garten
Ab Oktober sammelt die Straßenreinigung der EDG Laubsäcke ein.

EDG startet Laubaktion

Die Laubsackaktion startet die EDG heute am Montag, 1. Oktober, als Service für alle Dortmunder, die Laub vom eigenen Grundstück bequem und umweltgerecht entsorgen möchten. Bis zum 31. Dezember können Laubsäcke an den sechs Recyclinghöfen, am Sunderweg 98 und am EDG-Infomobil erworben werden. Zwölf Laubsäcke (jeweils je 60 Liter) kosten 1,50 Euro. Die Mitarbeiter der Straßenreinigung holen die Säcke am Tag der Straßenreinigung ab. Sie sollten an dem Tag bis 7 Uhr an der Straße stehen. Wer...

  • Dortmund-City
  • 01.10.18
Natur + Garten

"Warum nehmen die Leute den Müll nicht mit?" - Jugendliche sammelten Hinterlassenschaften aus der Niers

Was der Fluss einmal hat, gibt es so schnell nicht frei, oder nur nach langer Trockenperiode: Deshalb staunten die Jugendlichen des Kanuverbands NRW nicht schlecht, als sie Anfang September eine Müllsammelaktion auf der Niers starteten: Tüten, Taschen, Kleidungsstücke und sogar Absperrbaken holten sie unter anderem aus dem Flüsschen ... Goch/Kessel. Zwischen Jan an de Fähr und Kessel sammelten die etwa 25 Jugendlichen des Kanuverbandes NRW den Hinterlassenschaften fremder Menschen aus der...

  • Goch
  • 18.09.18
  •  1
Überregionales
3 Bilder

Brand in Entsorgungsbetrieb in Obereimer

Am frühen Mittwochmorgen gegen 1.15 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Brand in einem Entsorgungsbetrieb in der Hammerweide in Obereimer alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand ein Teil des Unrates bereits in Vollbrand. Das Feuer drohte auf weitere Bereiche des Betriebshofes überzugreifen. Sofort begannen die Einsatzkräfte mit den Löscharbeiten. Hierbei kamen mehrere Trupps unter Atemschutz mit C-Strahlrohren und ein Dachmonitor von einem Tanklöschfahrzeug zum Einsatz....

  • Arnsberg
  • 29.08.18
Überregionales
Mit Dönerfleisch beladener Sattelzug
2 Bilder

Mehrere Tonnen Dönerfleisch aus dem Verkehr gezogen, Kühlauflieger ungekühlt

Polizeibeamte haben am Sonntag (26.8.) auf der A 44 bei Anröchte einen Sattelzug kontrolliert. Hintergrund war die Überprüfung des Sonntagsfahrverbotes, doch am Ende entdeckten die Beamten mehrere fragwürdige Dinge. Der 59-jährige Fahrer aus Lünen war gegen 10.50 Uhr mit besagtem Sattelzug in Richtung Dortmund unterwegs. Geladen hatte dieser 24 Tonnen Dönerfleisch. Bei der Kontrolle auf dem Parkplatz "Völlinghauser Flur" hörten die Polizisten zunächst deutliche Betriebsgeräusche des...

  • Marl
  • 28.08.18
  •  1
  •  1
Überregionales

Das Schadstoffmobil ist am kommenden Freitag in Obrighoven

Schadstoffhaltige Stoffe können in haushaltsüblichen Mengen wieder am Freitag, 17. August, abgegeben werden, denn das Schadstoffmobil steht von 14 bis 19 Uhr auf dem Marktplatz in Obrighoven. Gewerbe- und Dienstleistungsbetriebe können Kleinmengen entsorgen. Nähere Informationen sind im Abfallkalender enthalten oder unter www.asgwesel.de abrufbar. Bei der mobilen Sammlung werden ebenfalls Altmetalle und Elektrokleingeräte gesammelt.

  • Wesel
  • 14.08.18
Überregionales

Polizeieinsatz wegen toter Ratten

Hallo ich melde mich nach langer Abwesenheit wieder zurück. Und ich habe einen kleinen Beitrag bzgl. unseres Freund und Helfers, unserer Polizei. Ich sah heute abend zwei tote Ratten am Langendreer Amt auf dem Gehweg liegen. Da sich zudem ein Spielplatz in unmittelbarer Nähe befindet, informierte ich unsere Polizei. Als ich vor ein paar Minuten aus dem Fenster schaute,, sah ich , wie zwei Polizeibeamte die Strasse Richtung der Bushaltestelle überquerten, Der eine Polizist hatte Handschuhe an...

  • Bochum
  • 12.08.18
  •  1
Natur + Garten
Der Herbst naht und der "Zentrale Betriebshof Gladbeck" (ZBG) zeigt sich gut gerüstet: Bereits frühzeitig werden im gesamten Stadtgebiet wieder Laub-Sammelbehälter aufgestellt. Die Leerung der Behälter startet allerdings erst Anfang September.

Der Herbst naht: ZBG stellt in ganz Gladbeck wieder Laubbehälter auf

Gladbeck. Der Sommer ist noch keineswegs zu Ende. Das prognostizieren auch die Wetter-Experten, die noch eine ganze Reihe von Sommertagen mit entsprechenden Temperaturen vorhersagen. Allerdings wird der Herbst auch nicht mehr so lange auf sich warten lassen und schon jetzt verlieren viele Bäume wegen der langanhaltenden Trockenheit ihre Blätter. Daher hat der "Zentrale Betriebshof Gladbeck" (ZBG) auch bereits mit der Verteilung der Laubbehälter begonnen. Stadtweit werden rund 450 große...

  • Gladbeck
  • 11.08.18
Politik
2 Bilder

Vorgetäuschter Spar-Wahn, oder: Wie eine Gesetzteslücke mit zur Umweltvermüllung beiträgt

Ein Urteil darüber, ob sich eher deutsche oder eher immigrierte Mitbürger an öffentliche Ordnungsgesetze halten, überlasse ich gerne Ihnen. Indes: Der Hinweis eines freundlichen Weseler Lesers auf das Wegwerfgebaren in seinem Viertel kann solche Gedankenspiele maßgeblich beeinflussen. Der Mann überreicht mir zwei 0,2 Liter-Glasfläschchen. In einer war mal Pfirsich-, in der anderen Melonen-Limo. Beide hat er am Wegesrand nicht weit von seiner Wohnung gefunden. Entrüstet sagt er sinngemäß:...

  • Wesel
  • 07.08.18
  •  3
Überregionales
Die wilde Müllkippe vor den Häusern Lüneburger Straße 42 und 44 in Neumühl ist dem Ehepaar Schönemann ein Dorn im Auge.
Foto: B. Schönemann
2 Bilder

„Auch Vermüllung ist ein Grund zum Wegzug“ - Barbara und Karl Schönemann sorgen sich um eine „saubere Zukunft“ Neumühls

„Ja, wir machen uns große Sorgen um die Zukunft Neumühls.“ Barbara und Karl Schönemann, zwei in kirchlichen und kulturellen Bereichen seit Jahrzehnten engagierte Herzens-Neumühler, meinen die Sauberkeit in Teilbereichen des lebendigen Stadtteils.Weil sie halt im Stadtteil aktiv und verwurzelt sind, hatten sie sich seinerzeit entschlossen, auf der Lüneburger Straße ein Reihenhaus zu erwerben. „Leider“, so Barbara Schönemann im Gespräch mit dem Wochen-Anzeiger, „entwickelt sich die Wohnlage...

  • Duisburg
  • 27.07.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.