Mitarbeiter

Beiträge zum Thema Mitarbeiter

Überregionales

Randalierer im Voerder Rathaus: Zeugen gesucht

Am Montag, 19. Februar, gegen 18.40 Uhr randalierten drei zunächst Unbekannte im dritten Obergeschoss des Rathauses und beschädigten hierbei mehrere Kunstgegenstände. Ein Mitarbeiter beobachtete das Trio beim Verlassen des Gebäudes und folgte diesen bis zu einem Jugendtreff. Hier stellte er die Jungen zur Rede, woraufhin einer der Tatverdächtigen den Mann schubste und bedrohte. Anschließend flüchteten die Drei in Richtung Bahnhof Voerde.Im Rahmen der Fahndung konnte ein 16-jähriger...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 21.02.18
Überregionales
Gute Mitarbeiter-Vorschläge zur Verbesserung von Arbeitsabläufen wurden bei der Stadt prämiert.

Feierstunde für erfolgreiche Ideengeber

Im Rahmen des Ideenmanagements „Inspiration“ wurden die einfallsreichen und innovativen Mitarbeiter der Stadt von Oberbürgermeister Ullrich Sierau und Stadtdirektor Jörg Stüdemann zu ihren umgesetzten Verbesserungsvorschlägen beglückwünscht. Auch diesmal wurde ein umsetzbarer Vorschlag von Auszubildenden eingereicht. Das Ideenmanagement motiviert, sich Gedanken über die Zukunft der Verwaltung zu machen und sich mit dem Arbeitgeber zu identifizieren. Dabei sorgen die prämierten Ideen für...

  • Dortmund-City
  • 05.02.18
Ratgeber

WFG Kreis Unna lädt zum Workshop für Unternehmensvertreter ein

Unter dem Motto „Wissensmanagementstrategien im Kontext desdemografischen Wandels" lädt die Wirtschaftsförderung Kreis Unna (WFG) für Dienstag, 20. Februar, zwischen 13 und 17.30 Uhr zu einem Workshop ein. Die Veranstaltung, die in den Räumen der Volksbank Unna, Nordring 4, stattfindet, richtet sich an Unternehmensvertreterinnen und Unternehmensvertreter aus den zehn Städten und Gemeinden des Kreises Unna. „Wenn Mitarbeitende in Rente gehen, sich in die Elternzeit verabschiedenoder...

  • Unna
  • 31.01.18
Überregionales
Weil ein Fünfziger verknickt war, brach der Geldautomat die Einzahlung ab. Er zog das Geld ein, "spuckte" aber nur eine Quittung ohne Angabe des Betrages aus.

Wenn der Bankautomat streikt

Die Mitarbeiterin eines Unternehmens will Geld auf das Geschäftskonto einzahlen. Einen hohen dreistelligen Betrag. Doch plötzlich streikt der Bankautomat der Commerzbank-Filiale am Altstadtmarkt. Nicht etwa, dass der "elektro-mechanische Kassierer" die Geldscheine nicht mehr annimmt. Vielmehr "schluckt" er das Geld und teilt der Kundin mit: "Der Betrag wurde eingezogen!" Zudem meldet der Geldautomat: "Aufgrund einer technischen Störung konnte das eingelegte Geld Ihrem Konto leider nicht...

  • Castrop-Rauxel
  • 17.01.18
  •  1
  •  1
Politik

Antrag auf Dienstfahrrad

Die Fraktion Bündnis 90/die Grünen im Rat der Stadt Wesel stellt folgenden Antrag an den Haupt- und Finanzausschuss: Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin Westkamp, der Haupt- und Finanzausschuss empfiehlt dem Rat der Stadt Wesel zu beschließen, dass die Stadtverwaltung ihren Mitarbeitern die Möglichkeit bietet, ein Dienstfahrrad als Gehaltsbestandteil zu beziehen. Begründung: Das steuerlich vorteilhafte Dienstwagenprivileg (1 %-Regel) gilt seit Ende 2012 auch für Fahrräder, Pedelecs...

  • Wesel
  • 15.01.18
Überregionales

Festliche Ehrung für 100 Jubilare im MHG

Am 6. Dezember 2017 wurden 100 Jubilare des Marienhospitals Gelsenkirchen geehrt, die unserem Unternehmen seit zehn oder mehr Jahren angehören. Bei der Jubilar-Ehrung für das zweite Halbjahr 2017 feierten nicht weniger als neun Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihr 40jähriges Dienstjubiläum. Sieben Jubilare gehören dem Unternehmen seit nunmehr 35 Jahren an. Weiterhin wurden 14 Personen für ihre 30jährige, 24 für ihre 25jährige, 19 für ihre 20jährige und 27 für ihre 10jährige Mitarbeit im...

  • Gelsenkirchen
  • 08.12.17
Überregionales

525 Dienstjahre für das Sankt Marien-Hospital Buer

Wenn man alle Dienstjahre der diesjährigen MHB-Jubilare auf einem Mitarbeiter zusammenfassen würde, wäre sein Dienstantritt im Jahr 1492 gewesen. Kolumbus hätte also soeben Amerika entdeckt, Luther wäre 9 Jahre alt gewesen und in der Medizin war die Säftelehre die anerkannte Theorie. Aber so ist das ja nicht. Die 525 Jahre wurden von 35 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern geschultert, die 10, 25, bzw. 40 Jahre ihren Dienst im MHB taten oder aber in diesem Jahr in den Ruhestand gingen. Hans...

  • Gelsenkirchen
  • 01.12.17
Überregionales
Rainer Hegmann (links) und Oliver Sauerbach (rechts) liefern die selbstgebackenen noch ofenwarmen Stollen der "Weseler Tafel" und überreichen sie Rosa Fundowoja und dem Vorsitzenden Horst Maiß.

120 Stollen für die „Weseler Tafel“

Wesel. Neun innogy- und Westnetz-Mitarbeiter und ihre Führungskräfte wechselten ihren Büroarbeitsplatz und trafen sich für den guten Zweck in der Backstube bei Dams in Wesel. Sie kneteten Teig und formten 120 Stollen. Anschließend fuhren sie das beliebte Gebäck zur „Weseler Tafel“, wo die Stollen in der Aventszeit an Bedürftige verteilt werden. „Statt an Partnerfirmen Präsente zur Weihnachtszeit zu verschenken, ist es bei der innogy und der 100-prozentigen Tochter Westnetz schon lange...

  • Wesel
  • 30.11.17
Überregionales
Förderverein schenkt Belegschaft, Familien und Freunden ein Konzert

Förderverein schenkt Belegschaft, Familien und Freunden ein Konzert

Im doppelten Sinne Gutes tun: Das ist das Fazit eines Konzerts im Evangelischen Krankenhaus (EK) Unna. Das Duo „Friend’n Fellow“ spielte im Oktober auf Einladung des Fördervereins des EK exklusiv für Krankenhaus-Mitarbeiter und deren Familien und Freunde. Die wiederum dankten es ihrerseits mit einer Spende zu Gunsten des Heilig-Geist-Hospizes und auch die Musiker spendeten einen Teil ihres Erlöses aus dem CD-Verkauf. 1.000 Euro kamen so zusammen. Einen symbolischen Scheck in dieser Höhe...

  • Unna
  • 18.11.17
Überregionales
Heiner Pistorius, Ingrid Marré, Tanja Sonnenschein und Jörg Schmitz (v.l.n.r.).

Maler- und Lackierer-Innung verabschiedete zwei BTZ-Mitarbeiterinnen

Die Herbstversammlung der Maler- und Lackierer-Innung Düsseldorf steht traditionell im Zeichen der Information. Diesmal allerdings war die mit mehr als 100 Mitgliedern sehr gut besuchte Zusammenkunft im Maxhaus auch ein Anlass zum Abschied:Nach jahrzehntelanger erfolgreicher Tätigkeit im Berufs- und Technologiezentrum  (BTZ) der Innung wurden Chefsekretärin Ingeborg Marré und Ausbilderin Tanja  Sonnenschein verabschiedet. Innungsobermeister Jörg Schmitz und dessen  Amtsvorgänger,...

  • Düsseldorf
  • 27.10.17
  •  1
Überregionales
(v.l.) Stefan Thiel, Wirtschaftsförderer der Stadt Holzwickede; Dirk Leschinski, Dipl.-Ing. Architekt der BDH Architekten; Antonio Vultaggio, Dipl.-Ing. Architekt der Projektpartner HPP Architekten GmbH; Ulrike Drossel, Bürgermeisterin der Stadt Holzwickede; Egbert Bernsmeister, Mitglied des Vorstandes der Rhenus; Jörn Henrik Depenbrock, Generalunternehmer der Depenbrock Bau GmbH & Co. KG; Holger Keveloh, Bauleiter der Depenbrock Bau GmbH & Co. KG, Markus Sobotta, Mitarbeiter der Wirtschaftsförderung

Spatenstich für Erweiterung am Rhenus-Unternehmenssitz in Holzwickede

Der Logistikdienstleister Rhenus vergrößert sich an seinem Unternehmenssitz in Holzwickede. Nun begannen die Erdarbeiten für zwei viergeschossige Neubauten, die die ersten Mitarbeiter im Herbst nächsten Jahres beziehen sollen. Auf einer Fläche von mehr als 15.000 Quadratmetern entstehen innovative Arbeits- und Bürowelten, die sich an den Bedürfnissen der Mitarbeiter orientieren. Zudem werden neue Parkplätze auf dem Gelände errichtet. Grund für die Neubauten ist das starke Wachstum der...

  • Unna
  • 04.09.17
Überregionales

Verdächtiger Gegenstand

Verdächtige Papiertragetasche Sonsbeck. Am heutigen Morgen gegen 5.40 Uhr fanden Mitarbeiter eines Discounters an der Alpener Straße vor dem Laden eine Papiertragetasche mit verdächtigen Gegenständen und einem handschriftlichen Warnhinweis. Hinzugerufene Polizeibeamte sperrten den Parkplatz des Einkaufszentrums weiträumig ab. Spezialeinsatzkräfte des Landeskriminalamtes untersuchten die Tragetasche und die darin befindlichen Gegenstände. Sie konnten gegen 9.30 Uhr Entwarnung geben. Die in...

  • Xanten
  • 31.07.17
Überregionales
Bürgermeister Tobias Stockhoff (hinten links) und Personalratsvorsitzende Waltraud Hadick (rechts) dankten in einer Feierstunde verdienten Mitarbeitern für lange Treue und verabschiedeten zwei von ihnen auch in die Rente. Von links: Marlies Milos, Hermann-Josef Mecking, Christian Hülsmann, Andrea Zikoll, Carsten Feldhoff, Uta Festerling und Dietmar Koch.

Stadt ehrt Mitarbeiter für lange Treue

Dorsten. In einer Feierstunde gratulierten Bürgermeister Tobias Stockhoff und Personalratsvorsitzende Waltraud Hadick Mitarbeitern der Stadtverwaltung zu Dienstjubiläen und verabschiedeten zudem zwei Mitarbeiter in den Ruhestand. Beide dankten den Jubilaren und den Pensionären für die lange Treue. Für 25 Jahre im öffentlichen Dienst wurden ausgezeichnet Andrea Zikoll (beschäftigt in der Kita Joachimstraße), Uta Festerling (Kita Stuvenberg in Rhade), Christian Hülsmann (Grünflächenabteilung)...

  • Dorsten
  • 10.07.17
Überregionales
Bürgermeister Werner Kolter, Markus Kampmann, Almuth Wnendt, Jörg Hohmeyer, Helmut Ludwig, Karl-Heinz Dübler und Pia Neumann während der Feierstunde im Rathaus.

Mitarbeiterehrungen: Kolter bedankt sich für langjährige Dienste

In einer kleinen Feierstunde im Unnaer Rathaus bedankten sich heute (5. Juli 2017) Bürgermeister Werner Kolter und die stellvertretende Personalratsvorsitzende Pia Neumann bei einer Reihe von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ihr 25- oder 40-jähriges Dienstjubiläum feierten oder verabschiedet wurden. Markus Kampmann, Bereich Sport, feiert sein 25-jähriges Dienstjubiläum, Karl-Heinz Dübler, Immobilienmanagement, und Jörg Hohmeyer, Feuer- und Rettungswache, sind ebenfalls 25 Jahre dabei....

  • Unna
  • 07.07.17
Politik
Foto: Matthias Hauer auf seiner Mittelstands-Tour 2016 beim Familien- und Krankenpflege e.V. Essen: Dirk Brieskorn (Geschäftsführer, l.), Britta Hartel (Pflegedienstleitung, 2.v.l.) und Ingeborg Schrader (Vorstand, 2.v.r.) © Matthias Hauer

Mittelstands-Tour: Matthias Hauer MdB (CDU) lädt Essener Unternehmer zum Dialog ein

Auch in diesem Sommer wird Matthias Hauer MdB mittelständische Betriebe in Essen besuchen und sich mit der Unternehmensleitung und den Mitarbeitern austauschen. Vom kleinen Handwerksbetrieb über ein Start-up bis hin zum mittelgroßen Betrieb: Interessierte Unternehmerinnen und Unternehmer sind eingeladen, sich mit ihren Anliegen und Fragen an Matthias Hauer zu wenden und einen Gesprächstermin im Betrieb zu vereinbaren. „Gute Arbeitsplätze und Arbeitsbedingungen in unserer Stadt sind mir...

  • Essen-Süd
  • 05.07.17
Ratgeber
Die Stadt Duisburg plagt derzeit Personalprobleme.

Update: Bürgerservice im Bezirksamt Süd ab heute wieder geöffnet

Am heutigen Mittwoch, 5. Juli, ist der Bürgerservice im Bezirksamt Duisburg-Süd wieder geöffnet Ab Mittwoch, 5. Juli, kann der Bürgerservice wieder wie gewohnt besucht werden. Gestern war es aus gesundheitlichen Gründen der Mitarbeiter geschlossen worden. Wie die Stadt Duisburg mitteilt, will sie die Situation in den Bürgerservicestellen grundsätzlich verbessern. Auch die Ausgabe von Wertmarken sowie die Einrichtung von Wartebereichen sei in Arbeit. Mittelfristig sollen auch sogenannte...

  • Duisburg
  • 04.07.17
  •  1
Überregionales
UNICEF Tagung in Königstein mit Hiltraud Blies und Bettina Böhmer
6 Bilder

UNICEF Gruppe sucht Hilfe

Die UNICEF Arbeitsgruppe Wesel braucht dringend ehrenamtliche Unterstützung für Aktionen mit Kindern, beim Grußkartenverkauf auf Märkten und auch beim Bürodienst in der Beguinenstr.10. Die Weseler Ehrenamtlichen sind inzwischen ein großes Team mit einer Gruppe von Studenten an der Hochschule Rhein Waal in Kleve und dem neuen Juniorteam mit 14 jungen Menschen im Alter von 17 - 20 Jahren aus Dinslaken, Voerde, Hünxe und Wesel. Wer sich vortellen kann, in unserem Team mitzuarbeiten, meldet sich...

  • Wesel
  • 26.06.17
Sport
Die Mitarbeiter von Witte informierten sich ausführlich über das Angebot von geleasten Firmen-Fahrrädern.

Witte bringt die Mitarbeiter aufs Fahrrad

Münchener Leasingfirma stellt für jeden Zweck den passenden Drahtesel Die Mitarbeiter von Witte Automotive können sich jetzt zu günstigen Konditionen ein Dienstfahrrad leasen, das auch privat genutzt werden kann. „Der Panoramaradweg hat einen sehr positiven Effekt für das Radfahren gebracht“, stellt Witte-Geschäftsführer Rainer Gölz fest. Mit dem Stammwerk an der Höferstraße und dem Zweigbetrieb im Wülfrather Ortsteil Kocherscheidt liegen gleich zwei Standorte in direkter Nachbarschaft zu...

  • Velbert
  • 26.06.17
  •  1
Überregionales

Bürgerservice-Außenstellen Lünern und Hemmerde vom 19. Juli bis 21. September geschlossen

Aus organisatorischen Gründen bleiben die Außenstellen des Bürgerservice in Lünern und Hemmerde in den Sommerferien geschlossen. Darüber hinaus ist für die Vorbereitung und Durchführung der Bundestagswahl das Wahlbüro unter anderem durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bürgerservice zu besetzen. In dieser Zeit können daher die beiden Außenstellen ebenfalls nicht besetzt werden. Ab Beginn der Sommerferien bis zur Bundestagswahl (19. Juli bis 21. September 2017) bleiben daher die...

  • Unna
  • 22.06.17
Überregionales
"Kinderhospizarbeit ist, wenn du selber einen schlechten Tag hattest, du in deine Begleitung gehst und anschließend mit einem Lächeln nach Hause kommst,“ sagt ein ehrenamtlich tätiger Mann.

Kinder-und Jugendhospizdienst sucht dringend nach ehrenamtlichen Mitarbeitern

Gladbeck/Dorsten. Der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst Emscher-Lippe in Gladbeck bietet ab 23. August einen Befähigungskurs für ehrenamtliche Mitarbeiter an. Der Kurs umfasst 100 Unterrichtseinheiten und findet überwiegend mittwochs und an einigen Wochenenden statt. „Derzeit begleiten wir 21 Familien, aber nicht in jeder Familie können wir eine ehrenamtliche Begleitung sicherstellen. Daher brauchen wir dringend neue Ehrenamtliche,“ so Gisela Ewert-Kolodziej. Niemand braucht eine...

  • Dorsten
  • 20.06.17
  •  1
Überregionales
Das Team des Stadtanzeigers Niederberg ist nun ins Medienhaus umgezogen. Ab sofort sind Objektleiter Frank Leibold (von rechts), seine Stellvertreterin Susanne Kronenberg, Jürgen Luttkus, Redakteurin Maren Menke, Daniela Brößel, Frank Nachtigall und Rainer Diepenbrock an der Friedrichstraße 131 anzutreffen.
3 Bilder

Stadtanzeiger Niederberg: Die Gesichter, die dahinter stecken

Der Stadtanzeiger Niederberg ist längst fester Bestandteil der Region rund um Velbert und Heiligenhaus. Zweimal wöchentlich gibt es die Informationen über das lokale Geschehen und die lokalen Angebote direkt nach Hause. „Wir möchten unseren Kunden ein Anzeigenblatt mit modernem Layout bieten, in dem sie gerne für ihre Unternehmen werben“, so Frank Leibold, Objektleiter des Stadtanzeigers. „Außerdem legen wir viel Wert darauf, mit unseren redaktionellen Beiträgen über das Geschehen in den...

  • Velbert
  • 17.05.17
Politik

Was ist mit der Verkehrsgesellschaft Ennepe-Ruhr los?

Da heißt es einfach 340 Mitarbeiter bangen um ihren Job. Dabei galt doch bisher, dass diese Jobs krisensicher sind. Jetzt es aber, dass binnen drei Monaten die Kosten zu senken und die Einnahmen zu steigern, könnten private Unternehmen den Öffentlichen Personen-Nahverkehr im Ennepe-Ruhr-Kreis bedienen. Der Grund ist die EU-Verordnung 1370 , die Vergabe und die Finanzierung von Leistungen des öffentlichen Personenverkehrs. Der entscheidende Punkt ist, dass es von Jahr zu Jahr Obergrenzen gibt,...

  • Hattingen
  • 06.04.17
Politik
2 Bilder

Stadtverwaltung wird weiter aufgebläht - Jeder Bochumer zahlt 800 Euro/Jahr für die Verwaltung

Die Zahl der Stellen und Mitarbeiter in der Bochumer Stadtverwaltung nimmt seit Jahren zu (Grafik). 2017 wird die Zahl von 4.355 Stellen (ohne Job-Center) erreicht. Die Ausgaben für das städtische Personal steigen auf 292,5 Mio. Euro (Personal- und Versorgungsaufwendung). 2011 waren es noch 271 Mio. 11% der Stellen sind allerdings aktuell unbesetzt (484 Stellen, Mitteilung 20163208 auf Anfrage der Fraktion FDP & STADTGESTALTER). 9,2% der Mitarbeiter fehlen darüber hinaus wegen Krankheit. Fast...

  • Bochum
  • 18.03.17
  •  2
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.