Alles zum Thema Rad

Beiträge zum Thema Rad

Natur + Garten
16 Bilder

Einfach nur Natur

Langsam verlassen uns die Farben und es wird wieder herbstlich. Daher mal noch ein paar Bilder mit viel grün.

  • Kamp-Lintfort
  • 26.09.18
  •  1
  •  4
Kultur
6 Bilder

Und es geht immer rund herum

Das muss man sagen, wenn man in den Prater von Wien kommt und das RIsenrad sieht. Es steht auf einem ca. 6qkm großen Gelände im Wiener Gemeindebezirk Leopoldstadt. Seine erste Erwähnung gab es laut Urkunden schon im Jahre 1162. Da sprach von ihm schon, aber das Aussehen war ein ganz anderes. Es war eine Landschaft zu erholen und Flanieren. Erst zur Weltaustellung 1873 wurden in diesem Bereich befestigte Wege  angelegt. Dort fanden dann immer wieder große Ausstellungen statt. Im 2. Weltkrieg...

  • Kamp-Lintfort
  • 25.09.18
  •  5
  •  4
Vereine + Ehrenamt
Das dritte weiße Rad erinnert in der Nordstadt an einen tödlich verunglückten Radfahrer.
7 Bilder

Viertes Ghost-Bike erinnert an tödlichen Unfall mit dem Rad

414 Menschen brachen am Freitagabend am Friedensplatz mit einem Ghost Bike auf zur Unfallstelle an der Kreuzung Schützen-/Mallinckrodtstraße, um es zusammen mit den dort wartenden Menschen aufzustellen. Anschließend wurde dem verstorbenen Radfahrer, der an der Kreuzung bei einem Unfall mit einem LKW sein leben verlor, in einer Gedenkminute gedacht. Das weiße von Radinitiativen an einer tödlichen Unfallstelle aufgestellte Rad ist bereits das vierte in Dortmund.  Jeden dritten Freitag im Monat...

  • Dortmund-City
  • 20.08.18
Überregionales
Aufsteigen, in die Pedale treten und gewinnen.

Mit dem Rad zur Arbeit

Wer jetzt ein- und aufsteigt, kann das Ziel noch erreichen und bis zum 31. August an mindestens 20 Arbeitstagen mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren. Interessierte Arbeitnehmer der jährlichen Sommeraktion der AOK und dem Allgemeinem Deutschen Fahrradclub (ADFC) legen deshalb am besten gleich los. „Radfahren ist gut für die eigene Fitness, Gesundheit sowie den Geldbeutel und die Umwelt profitiert auch davon“, sagt AOK-Serviceregionsleiter Jörg Kock. Wer an mindestens 20 Tagen im Aktionszeitraum...

  • Herne
  • 04.08.18
Politik
Nicht nur das Wetter und die gute Stimmung durch Musik sorgten dafür, dass sich am Freitagabend 319 Radfahrer zur gemeinsamen Tour auf dem Friedensplatz trafen. "Critical Mass" nennt sich die Aktion, mit der Dortmunder zeigen wollen, dass sie gern radeln und die Straßen auch ihnen gehören.
5 Bilder

"Critical Mass" wächst: 319 Dortmunder radelten gemeinsam durch die Stadt

Sommer, Sonne, Freunde treffen und Fahrrad fahren - das lockt immer mehr Dortmunder jeden dritten Freitagabend im Monat auf den Friedensplatz. Um 19 Uhr treffen sich vorm Rathaus Radler, um gemeinsam auf einer Tour durch die Stadt in die Pedale zu treten. 319 waren es beim letzten Mal und es werden immer mehr. "Critical Mass" ist ein zufälliges Zusammentreffen von Radfahrern , die gemeinsam die selbe Strecke fahren und ab 16 Radlern einen Verband bilden und eine Fahrspur nutzen dürfen....

  • Dortmund-City
  • 30.07.18
  •  1
Überregionales
Dieses Rad stellte die Bundespolizei sicher.

Polizei fragt: Wem gehört dieses Fahrrad?

Den Eigentümer dieses Rades sucht die Bundespolizei, nachdem am 28. Juni ein Mann aus Lünen sah, wie ein Mann den RE 6 ohne Fahrrad betrat und im Dortmunder Hauptbahnhof mit einem Fahrrad verließ. Da ihm das Verhalten des Mannes merkwürdig vorkam, informierte er im Hauptbahnhof eine Streife der Bundespolizei. Diese konnte zwar nicht mehr den mutmaßlichen Fahrraddieb feststellen, jedoch die Beute des Mannes. Das abgeschlossene Rad wurde auf dem Bahnsteig sichergestellt.  Die Bundespolizei...

  • Dortmund-City
  • 26.07.18
Vereine + Ehrenamt
Gebrauchte Räder, auch reparaturbedürftig, sucht die Selbsthilfewerkstatt am Flüchtlingswohnheim am Ostpark, wie hier 2015, um Menschen mobil zu machen.

Gebrauchte Fahrräder gesucht!

Über 450 gebrauchte Fahrräder haben die Ehrenamtlichen der Fahrrad-Selbsthilfewerkstatt Am Ostpark seit Ende Oktober 2015 gemeinsam mit geflüchteten Menschen in der Flüchtlingseinrichtung Am Ostpark repariert. Die reparierten Räder gehen in das Eigentum der Menschen über und ermöglichen ihnen, in Dortmund mobil zu sein und unkompliziert zum Sprachunterricht und zur Schule zu kommen. Vor dem Aussuchen und Reparieren eines Fahrrades müssen alle, die ein Fahrrad haben möchten,...

  • Dortmund-City
  • 29.06.18
Ratgeber
Wer mit dem Rad zur Arbeit fährt, hält sich fit, schützt die Umwelt und kann bei der Aktion etwas gewinnen.

Mitmachen bei der Sommeraktion „Mit dem Rad zur Arbeit“

Bei der Sommeraktion ‚Mit dem Rad zur Arbeit‘ von AOK und dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club kann noch mitgemacht werden: Bis zum 31. August gilt es an mindestens 20 Arbeitstagen mit dem Rad zur Arbeit zu fahren. Auch Pendler, die das Rad bis zur Bus- oder Bahnhaltestelle nutzen, können teilnehmen. Die Gesundheit, der Geldbeutel und die Umwelt profitieren davon. Die Teilnahmeunterlagen gibt‘ s im AOK-Kundencenter oder unter Mit dem Rad zur Arbeit. Attraktive Preise sind zu...

  • Dortmund-City
  • 15.06.18
LK-Gemeinschaft
Gleich mehrfach greift dieses Bild das Thema Radfahren auf. Foto: Uwe Beckers /www.lokalkompass.de
113 Bilder

Foto der Woche: Tag des Fahrrads

Fahrt doch mal Rad! Diese Aufforderung ist mit dem Europäischen Tag des Fahrrads verbunden, der am Sonntag, 3. Juni, begangen wird.  Laut Informationen des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit soll der Tag zum einen auf die zunehmenden Verkehrsprobleme durch motorisierte Fortbewegungsmittel aufmerksam machen, vor allem aber das Fahrrad als umweltfreundliches und gesundes Fortbewegungsmittel präsentieren. Der Tag des Fahrrads wurde 1998 ins Leben gerufen.  Mit...

  • Velbert
  • 02.06.18
  •  8
  •  24
Sport
Im vergangenen Jahr konnten Radfahrer ihr Gefährt erstmals in einer speziellen Fahrradwaschanlage säubern lassen - ein Angebot, das es am 16. Juni wieder geben wird. Foto: Archiv / Braczko

Gladbeck: Fahrrad-Aktionstag am 16. Juni

Die Stadt Gladbeck will das Fahrradfahren weiter fördern: Nach dem Auftakt im letzten Jahr wird es am Samstag, 16. Juni, ab 10.30 Uhr wieder einen Fahrrad-Aktionstag auf dem Willy-Brandt-Platz geben. Der Tag bietet einen bunten Strauß an Aktionen und Informationen zum Thema Fahrrad.  Eröffnet wird die Veranstaltung durch die Versteigerung von städtischen Fundsachen, insbesondere Fahrrädern, vor dem Alten Rathaus. Darüber hinaus wird eine Fahrrad-Tauschbörse angeboten, auf der die Gladbecker...

  • Gladbeck
  • 01.06.18
  •  1
  •  1
Politik
Auch an dieser Meßstelle zur Luftbelastung an der B1 nahe der Kreuzung Märkische Straße wurden die Grenzwerte oft überschritten.
2 Bilder

Verkehrskonzept für Dortmund: Mehr Radler, Fußgänger und E-Autos

Das Urteil des Bundesverwaltungsgerichts im Februar hat unter den Dieselfahrern für Unruhe gesorgt. Angesichts drohender Fahrverbote sind die Preise für neue und gebrauchte Dieselfahrzeuge eingebrochen. Während die Bundesregierung als Mittel zur schnellen Senkung der Emissionen in den Städten ein Modellprojekt kostenloser ÖPNV in einigen Großstädten ins Spiel brachte, verabschiedete der Rat der Stadt Dortmund jetzt ein Verkehr- und Mobilitätskonzept, das auch im Jahr 2030 noch taugen soll....

  • Dortmund-City
  • 03.04.18
  •  1
Politik

SPD Ortsvereine Broich und Speldorf laden zu gemeinsamer Informationsveranstaltung „Radschnellweg 1 Teilabschnitte Broich und Speldorf“ ein

Am Donnerstag, den 8. März 2018 um 18:00 Uhr laden die SPD Ortsvereine Broich und Speldorf zu einer gemeinsamen Informationsveranstaltung über den weiteren Ausbau des Radschnellweges RS1 in die Hauptfeuerwache (Alte Dreherei 11, 45479 Mülheim) ein. Nach einem Impulsreferat von Arno Klare, SPD-Bundestagsabgeordneter und Mitglied des Verkehrsausschusses, zur Philosophie der Radschnellwege im Revier, berichten Mitarbeiter der Mülheimer Stadtverwaltung über den aktuellen Stand der Bauarbeiten...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 05.03.18
Politik
Wo dieses weiße Fahrrad an der Kreuzung Mallinckrodt-
 / Münsterstraße hat ist ein 11-jähriges KInd mit dem Rad bei einem Unfall sein Leben verloren.
2 Bilder

Wieder Radfahrer bei Unfall mit LKW in der Nordstadt getötet

Ein 63-jähriger Fahrradfahrer ist am Dienstagnachmittag bei einem Unfall auf der Bornstraße in Dotmund tödlich verletzt worden. Laut Polizei hatte ein Lkw-Fahrer den Mann beim Abbiegen aus bislang ungeklärter Ursache übersehen und erfasst. Der Unfall ereignete sich gegen 14.50 Uhr an der Einmündung zur Glückaufstraße. Ein 32-Jähriger  Hertener wollte, nachdem die Ampel seinen Angaben zufolge auf Grün gewechselt hatte, mit seinem Lkw rechts abbiegen. Sein Fahrzeug erfasste den Radfahrer, der...

  • Dortmund-City
  • 14.02.18
Überregionales
Unfall auf der Borkener Straße
2 Bilder

Radfahrer beim Überqueren der Borkener Straße schwer verletzt

Holsterhausen. Bei einem Unfall am Donnerstag, 25. Januar auf der BorkenerStraße - B 224 -  wurde ein 79-jähriger Radfahrer schwer verletzt. Nach Auskunft der Polizei wollte der Radfahrer den Wulfener Landweg in Richtung Tüshausweg überqueren. Ein 38-jähriger Pkw-Fahrer war in Richtung Freudenberg unterwegs und versuchte zu bremsen, trotzdem kam es zum Zusammenstoß. Der 79-Jährige wurde von seinem Rad geschleudert und dabei schwer verletzt. Der Pkw-Fahrer erlitt einen Schock.

  • Dorsten
  • 25.01.18
Überregionales
Rainer Strehl und Holger Skerka bei der Fahrrad-Kontrolle im Foyer der Schule.^Foto: Magalski

Polizei: "Räder in erschreckendem Zustand"

Max* hat an diesem Morgen Glück. Max hat es ohne Unfall zur Schule geschafft, dabei sind die Bremsen an seinem Fahrrad völlig ohne Funktion. Den Heimweg muss Max zu Fuß antreten, denn sein Fahrrad bleibt vorerst in der Schule. Sichergestellt von der Polizei. Ort der Kontrolle ist an diesem trüben Novembermorgen die Realschule in Brambauer, für die Geschichte ist das aber eigentlich ohne Bedeutung. Schüler, die ohne Licht und mit unsicheren Fahrrädern den Schulweg bestreiten, gibt es jeden...

  • Lünen
  • 15.11.17
  •  1
Überregionales

HAMMINKELN KÜRT SIEGER IM STADTRADELN

Hamminkeln ist „Kreismeister“ im Stadtradeln und belegt bundesweit unter 620 teilnehmenden Kommunen den 88. Platz. Im dreiwöchigen Wettbewerb starteten 547 Hamminkelner Teilnehmer und legten sagenhafte 107 641 Kilometer zurück. Mit ihrer Muskelkraft sparten sie 15.285 Kilogramm CO2 ein. Zur Ehrung der besten Hamminkelner Radler luden Bürgermeister Bernd Romanski, Wirtschaftsförder Thomas Michaelis und die neue Klimamanagerin Mandy Panoscha in die Bürgerhalle Wertherbruch. Hier die...

  • Hamminkeln
  • 20.10.17
  •  1
Überregionales
Spendenräder schaffen Jobs für benachteiligte Menschen. Foto: privat
2 Bilder

Radstationen bitten um Radspenden

Kreis Unna. Der Bedarf an guten und verkehrssicheren Gebrauchträdern übersteigt bei weitem das Angebot. Das stellen die Radstationen der DasDies Service gGmbH in Bönen, Kamen, Lünen, Schwerte und Unna fest. Sie bitten die Radler im Kreis, ihre alten oder nach der Saison abgelegten Zweiräder als Spendenräder zur Verfügung zu stellen. „Helfen Sie mit, dass auch Menschen mit geringem Einkommen und alle, die auf Transferleistungen angewiesen sind, mobil sein können und Herbst und Frühjahr mit dem...

  • Kamen
  • 30.09.17
Überregionales
Die Polizei lobt das vorbildliche Verhalten der Zeugen.

Senior stirbt nach Sturz mit dem Fahrrad

Ersthelfer waren sofort zur Stelle und begannen nach dem Sturz eines Radfahrers in Selm mit der Wiederbelebung. Kurze Zeit später übernahmen die Profi-Retter und kämpft dann weiter um das Leben des Mannes - doch der Senior verstarb noch am Unfallort. Zeugen fanden den Mann (81) am Sonntagmorgen ohne Bewusstsein auf der Seilandstraße in Selm und wählten den Notruf. Vor Eintreffen von Rettungsdienst und Notarzt versuchten die Helfer bereits, den Senior zu reanimieren, berichtet die Polizei und...

  • Lünen
  • 03.09.17
Kultur
28 Bilder

Das RAD-Festival war einfach "geil" ;)

Schaut euch mal meine ersten Fotos an, viel Vergnügen beim Durchklicken!!! Herzliche Glückwünsche an ALKO Sbk-Team - besonders an "Pfaff" und "Henni"! Was ihr so alles auf die Beine stellt! Euch steht gewiss noch eine große Karriere als "Eventmanager" bevor. Lieben Dank an alle diejeingen, die "Bock" auf ein Foto hatten!!! Wer fühlt sich denn da angesprochen? Einen vernünftigen Text schreibe ich die Tage, ja?! Ich habe auch noch so einige tolle Bandfotos in petto ....

  • Sonsbeck
  • 02.09.17
  •  4
Überregionales
Ein Rettungshubschrauber flog die Verletzte in eine Duisburger Spezialklinik.

Schwerer Verkehrsunfall mit Radfahrerin

Am heutigen Freitag kam es gegen 9.00 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Heidestraße in Mülheim-Styrum. Dabei wurde eine junge Fahrradfahrerin von einem PKW erfasst und geriet dabei unter das Fahrzeug.  Die Besatzung eines zufällig an der Unfallstelle vorbeifahrenden Krankenwagens leistete sofort Erste Hilfe. Die junge Frau konnte behutsam aus ihrer Lage befreit werden. Sofort wurden rettungsdienstliche und notärztliche Maßnahmen eingeleitet. Aufgrund der Schwere der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.08.17
Überregionales

RadTour zu Unternehmerinnen in Wesel und Hamminkeln

Die diesjährige Rad-zur-Tat Tour, bei der interessierte Frauen von einer Unternehmerin zur nächsten radeln und sich vor Ort die oft ausgefallene Wirkungsstätten dieser ansehen, findet am Samstag, den 26.08.2017 statt. Die Tour führt über viele schöne Wege der Region von Hamminkeln nach Wesel und natürlich zu den unterschiedlichsten Unternehmerinnen, die gerne ihre Türen für interessierte Frauen öffnen. Die Frauen, die ihr Unternehmen teils in Teilselbstständigkeit führen und oftmals eine...

  • Hamminkeln
  • 07.07.17
Sport

RV Methler verpasst Klassenerhalt knapp

Beim sechsten und letzten Spieltag der 1. Radpolo- Bundesliga konnte der RV Methler vor heimischen Publikum im Bürgerhaus Methler antreten. Dabei ging es für Lisa Schelkmann und Samantha Thomas vom RV Wanderlust Methler um den Verbleib in der 1. Bundesliga, der zumindest theoretisch noch möglich war. Mit großer Unterstützung des Methleraner Publikums mussten Schelkmann und Thomas im ersten Spiel gegen ihre Landesverbandskolleginnen aus Niedermehnen antreten. Das Methleraner Team ging...

  • Kamen
  • 01.07.17
Sport
Leonard Wehe und Sebastian Telaak von der RG Haldern 03.

Siege und Top Platzierungen für Fahrer der RG Haldern 03

Haldern. Am 25. Juni fand in Pracht (Rheinland-Pfalz) der dritte Lauf des NRW-XCU-Cup statt. Das Rennen in Pracht ist bei den Rennfahrern berüchtigt für seine anspruchsvolle Strecke. Auf dem 3,8 Kilometer langen Rundkurs sind jedesmal 120 Höhenmeter zu bewältigen, gleichzeitig gilt es, bei den Abfahrten, höllisch aufzupassen. Nicht selten fahren die Mountainbiker bis zu 70 Stundenkilometer schnell, wenn es bergab geht. Da ist volle Konzentration und fahrerisches Geschick gefordert. Von der RG...

  • Emmerich am Rhein
  • 27.06.17
Überregionales
Geschafft! Gut 300 Kilometer war diese Gruppe um Sven Sawatzki von Duisburg bis nach Bensersiel an der Nordsee gefahren, um das Herner Hospiz zu unterstützen.

Mehr als 50000 Kilometer fürs Hospiz

Das zehnte Spendenradeln für das Lukas-Hospiz bewies erneut, dass es auch über die Stadtgrenzen hinaus längst zu einer Kultveranstaltung geworden ist. Als Mitorganisator Helge Kondring kurz nach 18 Uhr mit einem vorläufigen Endergebnis in der Hand das Mikrofon von der Country-Band The Krauts übernahm, strahlten Veranstalter und noch anwesende Teilnehmer mit der Sonne um die Wette. 844 Starter, davon 816 mit Start und Ziel in Herne, hatten insgesamt 51242 durch Tachos oder auch Fotos belegte...

  • Herne
  • 16.06.17