Jahreswechsel

Beiträge zum Thema Jahreswechsel

LK-Gemeinschaft

Ich wünsche allen einen guten Rutsch! Bleibt gesund

Das alte Jahr ist aus, wir ziehen einen Strich, ein jeder für sich. Wie war das Jahr, war's fürchterlich, war's ein Gewinn für dich? Gewiss es hatte seine Tücken und machner Plan ging schief. Du musstest dich auch öfters bücken, damit es weiter lief. All die guten Vorsätze: Aufhören zu rauchen., wenn's klappen würde nehmen wir die nächste Hürde. Auch mit der Figur, damit bin ich nicht zufrieden, das muss am Essen liegen. Das abzustellen muss doch klappen, ich esse im neuen Jahr...

  • Castrop-Rauxel
  • 30.12.16
  •  8
  •  9
Politik

Grußwort von Oberbürgermeister Daniel Schranz zum Jahreswechsel 2016/2017

Liebe Oberhausenerinnen, liebe Oberhausener, zum Jahreswechsel sende ich Ihnen herzliche Grüße und hoffe, dass Sie in diesen Tagen nach den schrecklichen Ereignissen vor Weihnachten ein wenig Ruhe gefunden haben. Der Anschlag von Berlin und auch die zeitweilig ungeklärte Lage rund um das CentrO. haben uns zum Ende des Jahres 2016 vor Augen geführt, dass der Terrorismus keine abstrakte Gefahr ist, die immer nur anderen droht. Mit Blick auf die bisherigen Erkenntnisse sind übergreifende...

  • Oberhausen
  • 30.12.16
  •  1
  •  2
LK-Gemeinschaft
Sieht lustig aus, isses aber nicht!

Wenn der Jahreswechselspießer für Silvester mal wieder nix Besseres weiß als Papphütchenfondue

Na, haben Sie auch keine Karten? Für eine nette Silvesterparty, meine ich. Bei Ihnen ist die biedere Sparvariante einer Jahreswechselfeier angesagt, sozusagen tote Hose im Fetenkalender? Dann haben wir etwas gemeinsam! Noch vor kurzem feierten wir nostalgieseelig die "Alte Post"-Party am Weißenstein und alle fanden's relativ geil. Schreit laut nach Wiederholung, das nächtliche Abgetanze im wilden Achtzigergewusel. Was ist bloß mit uns los, dass wir sowas zu Silvester immer wieder nicht...

  • Wesel
  • 30.12.16
  •  10
  •  3
Kultur
In seinem Grußwort bezieht sich Superintendent Dietmar Chudaska auf Martin Luther.

Grußwort von Superintendent Dietmar Chudaska zum neuen Jahr: Die Reformation liegt vor uns

Dorsten. Im Jahr 2017 jährt sich zum 500. Mal die durch die Thesen Martin Luthers ausgelöste Reformation. Dazu schreibt Superintendent Dietmar Chudaska in seinem Grußwort zum neuen Jahr: „Der 500. Geburtstag der Evangelischen Kirche wird sich im Jahr 2017 mit zahlreichen Veranstaltungen wie ein roter Faden durch den Veranstaltungskalender der Gemeinden unseres Kirchenkreises ziehen. Die Fragen der Reformation stellen sich bis heute: was sind die Grundlagen für meinen Glauben, welche...

  • Dorsten
  • 27.12.16
Politik
Der Bürgermeister von Schermbeck, Mike Rexforth grüßt zum Jahreswechsel.

Grußwort zum Jahreswechsel von Schermbecker Bürgermeister Mike Rexforth

Schermbeck. Hier lesen Sie das Grußwort des Bürgermeisters der Gemeinde Schermbeck zum bevorstehenden Jahreswechsel. Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger, in gewohnter Tradition nehme ich den Jahreswechsel gerne zum Anlass, um mit Ihnen gemeinsam Rückschau auf das vergangene Jahr und einen Ausblick auf einige Aspekte der nahen Zukunft zu halten.   Der Rat der Gemeinde Schermbeck, seine Fachausschüsse und die Verwaltung waren auch im Jahr 2016 aktiv, um unsere Gemeinde so zu entwickeln...

  • Dorsten
  • 27.12.16
Politik
Bürgermeisterin Ulrike Westkamp

Wir-Gefühl, Hilfsbereitschaft und Anlass für Optimismus in der heimischen Wirtschaft

Grußwort von Bürgermeisterin Ulrike Westkamp zum Jahreswechsel "Liebe Weselerinnen und Weseler, das Jahr 2016 neigt sich dem Ende zu. Für die Weselerinnen und Weseler war es ein intensives Jahr, denn wir haben ausgiebig unser 775. Stadtjubiläum gefeiert. Viele Veranstaltungen und Aktionen werden uns nachhaltig in Erinnerung bleiben. Jede der Veranstaltungen steht für sich – jede war einzigartig, beeindruckend, begeisternd oder berührend. In Summe haben sie den Weselerinnen und Weselern und...

  • Wesel
  • 21.12.16
  •  2
Ratgeber

Veränderte Müllabfuhrtermine in Gladbeck

Gladbeck. Die bevorstehenden Feiertage zum Jahresende bringen natürlich auch im Jahr 2016 wieder Veränderungen im Bereich der Müllabfuhr mit sich. Wobei sich diese Veränderungen aufgrund der wenig arbeitnehmerfreundlichen Festtagstermine wesentlich mehr in Grenzen halten, als dies in anderen Jahren der Fall war. So werden sich aufgrund der Weihnachtsfeiertage einmal mehr die Abfuhrtage für Restabfallbehälter, Papiertonnen sowie Gelbe Tonnen/Gelbe Säcke verschieben. Allerdings in allen...

  • Gladbeck
  • 19.12.16
  •  1
Ratgeber
Fahrzeuge mit einer grünen Plakette müssen erst 2018 zur Hauptuntersuchung.

Mit brauner Plakette noch dieses Jahr zur Hauptuntersuchung

Mit dem Jahreswechsel ändern sich auch wieder die Gültigkeiten der Plaketten für die Hauptuntersuchung. Wer auf seinem Fahrzeugkennzeichen eine braune Plakette hat, muss noch in diesem Jahr zur HU. In welchem Jahr die nächste Hauptuntersuchung fällig ist, darüber gibt die Farbe der Plakette Auskunft. Dabei steht braun für 2016, rosa für 2017, grün für 2018 und orange für 2019. In welchem Monat die Fahrzeugprüfung spätestens ansteht, erkennt man daran, welche Zahl auf der Plakette oben steht....

  • Herne
  • 28.10.16
Kultur
eines neigt sich,                                                                   das andere nähert sich mit Riesenschritten....               2017 steht bald vor der Tür...

Kalender für 2017

Liebe LK`ler, einige von euch haben mich wegen der Kalender für 2017 angeschrieben und eine stattliche Anzahl ist bereits versendet worden. Die meisten Kalender für das folgende Jahr wurden schon frühzeitig vorbestellt, daher kann ich hier nur noch 3 Exemplare anbieten. Sollte noch jemand Interesse haben, kann er sich gerne per PN bei mir melden. Danke allen die mit lb. Zeilen ihrer Freude Ausdruck geben, das freut mich sehr. Herzlichen Dank, Ev :-) PS: Das angezeigte...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.10.16
  •  1
  •  4
Natur + Garten
  7 Bilder

27.12.16 - 3.01.17 Wandern und Wellness im Riesengebirge - mit Prag

Zum Jahreswechsel 2016/2017 gibt es wieder eine Wander- und Wellnesstour im tschechischen Riesengebirge mit einem eintägigen Aufenthalt in Prag. Vom Kurhotel in Janske Lazne gibt es Wanderungen u. a. auf dem Cerna Hora nach Auffahrt mit der Seilbahn sowie auf der Schneekopppe, dem höchsten Berg des Riesengebirges nach der Auffahrt mit der Gondel. Weiter steht ein halbtägiger Busausflug nach VRCHLABI (Hohenelbe) mit dem sehenswerten Renaissance-Schloss und seinem Schlosspark sowie Trutnov...

  • Gladbeck
  • 09.10.16
  •  1
Kultur
  75 Bilder

Chinesisches Frühlingsfest 2016

Am 29.01.16 fand im kleinen Saal der Mercatorhalle das Chinesische Frühlingsfest statt.Bevor das Bühnenprogramm anfing gab es im Foyer ein kleines Programm.

  • Duisburg
  • 30.01.16
  •  2
LK-Gemeinschaft

Die Sache mit dem Januar

Ich gebe wirklich jedem eine Chance, aber der Januar und ich, wir werden keine Freunde. Verstehen Sie mich nicht falsch, es ist nicht so, dass ich vorbehaltslos etwas gegen jeden Monat habe. Ganz im Gegenteil: Den Februar zum Beispiel mag ich, weil dort Karneval ist. Im März habe ich Geburtstag, im April beginnt der Frühling, der September beschert uns oft einen schönen Spätherbst und spätestens ab November schaltet der Kopf in den Weihnachtsmodus. Also wirklich jeder Monat hat etwas für...

  • Moers
  • 05.01.16
  •  13
LK-Gemeinschaft
Das ALEX in BERMUDA NÄHE
  15 Bilder

Foto Galerie*Jahreswechsel in Bochum *verschollen im Bermuda 3 eck*

Kulinarisch einwandfrei, viele nette Leute, Ein Feuerwerk das seines gleichen sucht. 2015 verabschiedete sich gebührend im BERMUDA. Herrlich entspanntes Miteinander. Jung und Alt. Egal welcher Nationalität. Es war die Freude und die Neugierde auf 2016 die so perlte wie der Mitternachts Sekt in unseren Gläsern. Dem ALEX sei Dank. Die Küche unübertroffen der Service des Thekenteams und Bedienungspersonals im wahrsten Sinne berauschend. Hier werden nur die Plätze die auch vorhanden sind...

  • Bochum
  • 01.01.16
  •  8
  •  9
Kultur
  3 Bilder

Jahreswechsel Industriemuseum Henrichshüttte

So ein faszinierendes Foto wie auf dem Titelblatt des Sparkassenkalenders bekommt man naürlich nur als Fotomontage hin. Denn auch in der Sylvesternacht schlummerte der angestrahlte Hochofen friedlich vor sich hin. Das eher durchschnittliche Feuerwerk fand auf der anderen Seite statt.

  • Hattingen
  • 01.01.16
  •  1
  •  3
Kultur
  2 Bilder

Guten Rutsch, u. ein gesundes, glückliches friedvolles Jahr 2016 für alle

Gefühlskalender Der Kalender sagt Winter die Natur, verwirrt - zeigt Frühling; Wahrnehmungen schwanken zwischen gestern und morgen – Frühling und Neujahr; Das neue Jahr rückt näher, ist bereit - unaufhaltsam. Menschen erwartungsvoll, erfreut, abwägend, hoffend, zuversichtlich. Sind wir Lichter von Morgen in dunkler Zeit, teilen Mäntel der Menschlichkeit, hüllen uns gegenseitig ein in Miteinander voll Freundschaft, Menschlichkeit, Zärtlichkeit...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 31.12.15
  •  3
Kultur
  5 Bilder

Die Gedanken zum Jahreswechsel fliegen dahin ...

J E T Z T - Leben im Zwischen - R A U M Mittendrin stecken wir. Zwischen Vergangenheit, was Erfahrung meint, und Zukunft, was Erwartung meint. Nur für die Gegenwart gibt es keinen Namen, weil niemand weiß, was in ihr geschieht, weshalb wir sie nur im Gespräch erfahren, im Gegenüber behaupteter Gleichzeitigkeiten". So umschreibt die Schriftstellerin und Büchner-Preisträgerin Felicitas Hoppe pointiert dieses Ineinandergreifen von Erfahrung und Erwartung. Der Gegenwart einen Namen...

  • Arnsberg
  • 31.12.15
  •  5
  •  9
Kultur
...ein schwerer Aufstieg...?!? (Essen, Nov.2015)

... und wieder geht ein JAHR ...

GEDANKEN zum Jahreswechsel WAS war DAS für ein JAHR!? 2015 … nach Christus! Nach „unserer“ Zeitrechnung hier … Wenn ich so zurückdenke, an dieses Jahr, wenn ich all´ diese Bilder mir wieder vor´ s Auge hole, und dann auch die Bilder im TV dazu sehe. Rückblicke. Erinnerungen. Auch, wenn es mir und meiner Familie, auch den meisten meiner Freunde hierzulande richtig gut geht, kann ich doch sagen, dass es kein wirklich gutes Jahr gewesen ist! Kein leichtes, kein wirklich...

  • Essen-Ruhr
  • 31.12.15
  •  36
  •  24
Überregionales
  5 Bilder

Neujahr ist eigentlich der 32. Dezember. Alles geht wie am 31. Dezember weiter

Neujahr ist eigentlich der 32. Dezember. Alles geht weiter, wie am Tag zuvor. Nichts fängt vom Neuen an. Die Zahlen werden zurückgedreht. Statt dem 12. Monat fangen wir wieder mit dem 1.an. Statt dem 31. Tag im Monat, geht es mit dem 1. des folgenden Monats weiter. Nur die Jahreszahl 2015 ändert sich in 2016. Nichts mehr. Die meisten Niederländer haben das begriffen. Aus Befragungen hat sich herausgestellt, dass die wenigsten von ihnen gute Vorsätze für das neue Jahr gefasst haben und wie in...

  • Kranenburg
  • 30.12.15
  •  2
Überregionales
Superintendentin Marion Greve | Foto: Kirchenkreis Essen/Ulrich Püschmann

Bleiben Sie allzeit gut behütet und getröstet! Superintendentin Marion Greve grüßt die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Essen zum Jahreswechsel

„Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet“ – die biblische Jahreslosung für 2016, ein Vers aus dem Buch des Propheten Jesaja, verheißt uns ein kostbares Geschenk, das wir gerade in diesen schwierigen Tagen, insbesondere in den Diskussionen über Menschen auf der Flucht, so nötig haben wie selten zuvor: „Gott verspricht uns, dass er uns in unseren Sorgen und in all unserem Engagement für andere nicht allein lässt“, erklärt Marion Greve, Superintendentin des Kirchenkreises Essen, in...

  • Essen-Nord
  • 29.12.15
  •  3
Natur + Garten
  8 Bilder

Frühlingsgrüße

bevor sich das Jahr 2015 endgültig von uns verabschiedet und wir uns von ihm, hier rasch noch ein paar stimmungsvolle Abschiedsgrüße aus unserem Garten: Kommt alle gut ins Neue Jahr! Ich wünsche euch Frieden, Gesundheit und Wohlergehen!

  • Emmerich am Rhein
  • 29.12.15
  •  11
  •  11
Überregionales

Guten Rutsch & ein erfolgreiches, gesundes neues Jahr

Das Jahr neigt sich nun dem Ende,nur noch wenige Tage , dann verabschiedet sich 2015 ! Ein Jahr, dass wohl jeder mit Höhen und Tiefen erlebt hat. Jeder auf seiner Art und Weise! War es rückblickend gesehen, ein gutes oder ein schlechtes Jahr? Ich kann nur für mich sprechen: Ich bin im März Bürgerreporterin geworden ( wofür ich mich noch mal ganz herzlich bedanken möchte),das war schon ein tolles Erlebnis! Leider hat aber der Rest des Jahres ,es nicht mehr so gut mit mir gemeint...

  • Witten
  • 29.12.15
  •  15
  •  16
LK-Gemeinschaft
Feuerwerk am Florian: Wo ist der beste Platz um den Jahreswechsel zu feiern? Das hängt von den Vorlieben ab. Möglichkeiten zum Feiern gibt es in Dortmund viele.

Wo geht Party?

Wer das neue Jahr feiernd begrüßen will, hat in Dortmund die Qual der Wahl. Jede Menge Partys und viele kulturelle Veranstaltungen laden zu Silvester ein. Eine der besten Aussichten über die Stadt und damit über das Feuerwerk dürften die Gäste im View im Dortmunder U haben. Ab 20 Uhr erwartet die Gäste ein Büffett von Sebastian Felsing, und auf der Dachterrasse und einer 54 Quadratmeter großen Leinwand dgibt es freien Blick auf die unzähligen Feuerwerke der Stadt. Die DJs spielen das...

  • Dortmund-City
  • 28.12.15
  •  1
Überregionales
Quelle: www.pixelio.de

Acht Feuerwehr-Tipps für ein sicheres Silvester

Arnsberg. Brennende Balkone, Wohnungen oder gar Häuser und witterungsbedingte Unfälle: Den rund 530 Angehörigen der Einsatzabteilung der Arnsberger Feuerwehr steht zu Silvester eine der arbeitsreichsten Nächte des Jahres bevor. „Den Großteil der Einsätze in dieser Nacht machen Brände aus“, berichtet Bernd Löhr, Leiter der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Arnsberg. Zumeist seien diese durch unachtsamen Umgang mit Feuerwerkskörpern verursacht. Nicht geprüfte Knallkörper, illegal eingeführt...

  • Arnsberg
  • 27.12.15
  •  3
Ratgeber
Pfarrer Frank Schulte, 
Ev. Johannes-Gemeinde, Hattingen

Besinnliches von Frank Schulte: "Gute Vorsätze"

Schon neue Vorsätze für das Jahr 2016 gefasst? Ist ja nicht so einfach, es gibt ja so viele davon. Eine kleine Auswahl: Rauchen aufhören (wenn noch nicht geschehen), gesünder leben, abnehmen, sparen, Freunde einladen, bewusster leben, Vegetarierin werden, Veganer werden, das Auto mehr stehen lassen, im Fitnessstudio anmelden, Flüchtlingen helfen, Obdachlosen helfen, Steuern bezahlen, eine Fremdsprache lernen, mehr für andere tun, mal an mich selbst denken, bei Amnesty international...

  • Hattingen
  • 27.12.15
  •  1
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.