kleingarten

Beiträge zum Thema kleingarten

Natur + Garten
 8.500 bewirtschafteten Parzellen gibt es in Essen. Ihre Pächter sind in 109 Gartenbau- und Kleintierzüchtervereinen organisiert, die dem Stadtverband Essen der Kleingärtnervereine angehören. Dieser feiert in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen.

Stadt Essen will die Kleingärten für die Zukunft sichern und weiterentwickeln
Hohe Nachfrage nach Grün

Nordrhein-Westfalen ist das einzige Bundesland, in dem die Förderung des Kleingartenwesens über die Landesverfassung festgesetzt ist. "Die Kleingartensiedlung und das Kleingartenwesen ist zu fördern", heißt es in Artikel 29, Absatz 3. Aktuell sind externe Fachleute in Essen mit einem Kleingartenentwicklungskonzept beschäftigt. Das lässt sich die Stadt Essen immerhin 198.000 Euro kosten. Über die Hintergründe sprach der Stadtspiegel mit Christina Waimann, Pressereferentin im Presse- und...

  • Essen-West
  • 11.02.19
  •  1
  •  1
Blaulicht
Symbolfoto

1100 Euro Schaden
Einbruch in Kleingartenanlage in Hagen

Am Samstag, 2. Februar, meldete gegen 16.30 Uhr ein Mitglied des Kleingartenvereins Goldberg einen Einbruch in zwei Gartenhäuser des Vereins. Vor Ort gab er an, dass er beim Aufsuchen seiner Gartenlaube im Bereich Am Waldhang festgestellt habe, dass sowohl seine als auch die Nachbarlaube aufgebrochen worden waren. Zwei Hütten durchsucht Nach dem gewaltsamen Öffnen der Eingangstüren seien beide Hütten offensichtlich durchsucht worden. Zur erlangten Beute konnte er noch keine Angaben...

  • Hagen
  • 04.02.19
Vereine + Ehrenamt
Erlebten einen spannenden Tag in Heisingen: die jungen Besucher aus den Jugendhäusern Raesfeld, Erle und Isselburg.

Jugendliche zu Gast in der Stadt
Auf Kleingarten-Tour

Elf Jugendliche besuchten den Kleingartenverein Carl-Funke in Heisingen Wer einen Garten besitzt, hat alles was er braucht! - Ganz dieser Meinung waren elf Jugendliche im Alter von 10 bis 19 Jahre und deren Betreuer, die im Rahmen einer RuhrTour den Kleingartenverein Carl-Funke in Heisingen besucht haben. Die Jugendlichen berichten: "Herzlichst wurden wir vom Vorsitzenden des Kleingartens, Johannes Hoppen, und zwei weiteren Kleingärtnern begrüßt und durch die Gartenanlage geführt. Die drei...

  • Essen-West
  • 28.12.18
Natur + Garten
Thomas Hoffmann mit seiner Ernte.
13 Bilder

Für den Lokalkompass unterwegs
Menschen aus dem Bochumer Norden und ihr Hobby

Der Kleingarten, auch Schrebergarten genannt, dient uns Städtern als Erholungsort in der Natur. Ganz nach dem Vorbild alter Bauerngärten den Anbau von Obst und Gemüse angedacht. Mit viel Fleiß wurde solch eine Oase der Ruhe von Kleingärtnern wie Silke und Thomas Hoffmann zu einem Kleinod gemacht. Die beiden Laubenpieper man entschuldige meine scherzhafte Bezeichnung für den Inhaber eines Kleingartens - pflanzen nicht nur Obst und Gemüse an. Zierpflanzen und Rasenflächen, tropische Pflanzen...

  • Bochum
  • 23.11.18
  •  22
  •  1
Politik

Stadtteilbiotope und Zentren bürgerschaftlichen Miteinanders erhalten
Tierschutzpartei gegen Bebauung von Kleingartenanlagen

Die Tierschutzpartei im Rat der Stadt Essen lehnt die Bebauung von Kleingartenanlagen zur Schaffung von Bauplätzen im Essener Stadtgebiet ab. Im Rahmen des Bürgerforums Wohnbebauung der Stadt Essen war aus dem Arbeitskreis Essen 2030 der Vorschlag vorgetragen worden, die städtischen Kleingartensiedlungen in Bauland umzuwandeln. "Dieser Vorschlag verkennt vollkommen die Bedeutung der Kleingartenanlagen zum einen als wichtige ökologische Zonen in einer vielfach versiegelten und zubetonierten...

  • Essen
  • 22.11.18
Natur + Garten
Mittwoch loderte - den Berichten der Anwohner nach - einmal mehr ein Feuer aus dem Müll der Gartenlauben.
15 Bilder

STRAFE DROHT VERURSACHERN
Kleingarten-Müll landet hier im Feuer

Gartenhütten sollen in Lünen-Süd Platz für Häuser machen - die Räumung des Geländes verläuft aber nicht ohne Probleme. Von Entsorgung haben einige Pächter nämlich ihre ganz eigene Vorstellung. Im Süden der Stadt soll auf der rund acht Hektar großen Fläche zwischen Sedanstraße, Saarbrücker Straße und dem Datteln-Hamm-Kanal ein Baugebiet entstehen, geplant sind hier Mehrfamilienhäuser, Einfamilien- und Reihenhäuser sowie Doppelhaushälften. Pächter sollten ihre Gärten räumen - so der Plan....

  • Lünen
  • 08.11.18
Ratgeber
Spielende Kinder auf den Gleisen und auf die Kleingärten geworfene Schottersteine machen den Pächtern an der Talstraße Sorgen. (Symbolbild)

Gleisanlage in Gladbeck: Steinwürfe und Lebensgefahr für Kinder

Eine alarmierende Beobachtung mussten die Kleingärtner am Nordpark in den vergangenen Wochen immer wieder machen: Auf den Bahngleisen, die zwischen den beiden Anlagen auf einem Damm über der Talstraße verlaufen, spielen Kinder und Jugendliche. Zu dem ohnehin schon lebensgefährlichen Aufenthalt auf der aktiven Bahnstrecke kommt offenbar auch noch die Gefahr für Menschen in der Kleingartenanlage hinzu: "Immer wieder werden Schottersteine vom Bahndamm heruntergeworfen. Ein Stein hätte neulich...

  • Gladbeck
  • 16.10.18
  •  2
Überregionales
Der Erntedank-Gottesdienst in der Kleingartenanlage fand im vergangenen Jahr so viel Anklang, dass er auch diesmal wieder dort stattfindet.
Fotos: Reiner Terhorst
4 Bilder

Erntedank-Gottesdienst im Kleingarten - Evangelische Kirchengemeinde Neumühl schaut dem Volk wieder aufs Maul

Nicht nur, aber ganz besonders anlässlich des 500. Reformationsjubiläums schaute die Evangelische Kirchengemeinde Neumühl im vergangenen Jahr getreu dem Motto Luthers „dem Volk aufs Maul“ und ging mit einigen Gottesdiensten dort hin, wo die Menschen sind. Die evangelische Gemeinde feierte da Gottesdienste unter anderem im Sozialkaufhaus, auf dem Fußballplatz, auf der Essener Margarethenhöhe und beim Kleingartenverein Blüh auf Bergbau e.V., was stets auf große Resonanz stieß. Zum...

  • Duisburg
  • 29.09.18
Vereine + Ehrenamt
Die Kleingärtner "Im Baumberger Feld" bereiten alles für ein stimmiges Sommerfest am kommenden Wochenende vor. Auf dem Auf dem Foto von links: Reinhold Phillip (Kassierer), Willi Dierdorf (Vorsitzender) und Uwe von Dombrowsky (2. Vorsitzender).

Kleingärtner des Vereins Im Baumbeger Feld feiern Sommerfest

Die Kleingärtner des Vereins „Im Baumberger Feld“, Garather Weg, feiern am Samstag und Sonntag, 1. und 2. September, ihr traditionelles Sommerfest. Großes Angebot an Speisen und Getränken Am Samstag geht es um 14 Uhr los. Das Getränke-Angebot kann sich sehen lassen: Alt, Kölsch, alkoholfreie Getränke sowie Wein und Sekt stehen zur Auswahl. Auch gegen den Hunger haben die Kleingärtner einiges zu bieten. Jedes Jahr beliebt sind die zahlreichen selbstgebackenen Kuchen. Wer es lieber deftig mag,...

  • Monheim am Rhein
  • 28.08.18
LK-Gemeinschaft
Gruseln braucht man sich hier nicht: Stolz präsentieren die Mädchen ihre selbstgebastelten Monstertaschen.

Von Mädchen und Monstern

Im internationalen Mädchengarten wird es eine Woche lang unheimlich, denn zehn Mädchen stellen sich ihren tiefsten Ängsten. Mit viel Mut und ordentlich Girlpower zähmen sie auch die gruseligsten Ungeheuer- und entdecken, dass viele Monster gar nicht so schlecht sind wie ihr Ruf. GE. Manche leben in Kleiderschränken oder unterm Bett, andere findet man in der freien Natur: Die Rede ist von Monstern. Das diese aber nicht immer bösartig und gemein sein müssen, beweisen zehn Teilnehmerinnen...

  • Gelsenkirchen
  • 22.08.18
Vereine + Ehrenamt
Trauben aus eigenem Anbau werden schon mal zu Wein vergoren. Albert Preuß, 2. Vorsitzender und „Mädchen für alles“, testet den Fortschritt am Gärröhrchen.
6 Bilder

Bald Namen für Tore und Wege - KGV "Zum Viereck"

Es sind so viele, dass sie jetzt Namen erhalten sollen. Aus vier Teilen besteht die Fläche des Kleingartenvereins „Zum Viereck“ an der Virchowstraße in Massen, durch Strassen und Radwege getrennt. „Eingangstore und auch die Hauptwege benennen wir bald nach Gründungsmitgliedern und verdienten Ehemaligen“, erklärt Marcel Grassat. Als Gartenbauberater unterstützt er die Laubenpieper bei der Bewirtschaftung ihrer Parzellen. „Zum Viereck“ setzt verstärkt auf ökologisch verträgliche Anbauformen....

  • Unna
  • 18.06.18
  •  1
  •  4
Vereine + Ehrenamt
6 Bilder

Kinderbasteln zu Gunsten des Naturschutzes im Volksgarten vom KGV Essen-Kray e.V.

Erfolgreich war das diesjährige Kinderbasteln, in der Kleingartenanlage im Volksgarten, des Kleingärtnervereins Essen-Kray e.V. am 26.05.2018. Es wurden Vogelhäuschen bemalt, Nistkästen zusammen gebaut und bemalt und ein in Eigenregie mit einfachsten Mitteln erstelltes Insektenhotel aufgestellt und befüllt. Das Insektenhotel befindet sich nun auf unserer Streuobstwiese. Mit dieser Aktion möchten wir nicht nur den Kindern Spaß bereiten, sondern auch diese, für die aktuellen Probleme...

  • Essen-Steele
  • 15.06.18
  •  1
Ratgeber

Falsch gemessen: Zoll oder Zentimeter?

Eigentlich sind verschiedene Länder ja stetig bemüht, Ungleiches gleich zu machen und einheitliche Standards zu entwickeln. Jüngstes Beispiel: der Datenschutz. Doch auch für Handwerker ist's manchmal gar nicht so einfach. Während in hiesigen Gefilden in Zentimetern gemessen wird, ist das übliche Längenmaß in den USA, Großbritannien und diversen weiteren Ländern Zoll. Was dazu führt, dass manche Maßbänder gleich beide Einheiten in sich vereinen. Auch das Modell im Kleingarten, mit dem ich...

  • Essen-West
  • 29.05.18
Vereine + Ehrenamt
Hildegard Berberich (Vors.) , Marlies Blaß, Günther Preuß und Anne Preuß sowie Norbert Jokiel  suchen und finden in der KGA Sonnenschein Erholung.
8 Bilder

KlGV "Sonnenschein" - Kleingärtner im Aufbruch

Erholung im Grünen und  Freizeit in Gemeinschaft mit Naturfreunden, das finden die Laubenpieper im Kleingärtnerverein "Sonnenschein". Doch trotz des Platz an der Sonne ist die noch junge Gemeinschaft  auch von Problemen geplagt. Ein neues Vereinsheim soll her und starke  Regenfälle schränken die Nutzung an der Dorotheenstraße ein. Nicht erst als Rentner finden Anne und Günther Preuß ihren Ausgleich auf ihrer Parzelle an der frischen Luft. Seit 18 Jahren bestellen sie ihre rund 410 Quadratmer...

  • Unna
  • 24.05.18
Vereine + Ehrenamt
Danke an den Stifter Frank Ziermann
2 Bilder

Sommerfest 2018 im KGV.Am Siepenbach

KGV Am Siepenbach | Dinslaken: KGV Am Siepenbach | Sommerfest vom Kleingartenverein Am Siepenbach e.V. In Hiesfeld am Terhardthof 61 a. Am Samstag den 25 August ab 14°° Uhr geht es los. Die Kinder können spielen und eine Hopsburg wird aufgebaut, Für Jung und Alt gibt es kühle Getränke, Gegrilltes,Pommes,Kaffee und Kuchen. Alle die unseren Verein kennen oder uns kennen lernen möchten sind Herzlich eingeladen.

  • Dinslaken
  • 23.05.18
Natur + Garten

1.000 mal gezupft

Irgendwie ist es so, dass der heimische Garten immer in dieser Jahreszeit besonders viel Aufmerksamkeit einfordert. Es muss gejätet und geschnippelt werden, was das Zeug hält. Denn sonst droht die "Grüne Hölle" die Macht endgültig zu übernehmen und ungezügelt zu tun, was sie mag... Der Heckenschnitt von gefühlt 100 Metern, die wohl in Wirklichkeit etwas unter 30 Meter sind, sind eine besondere sportliche Herausforderung. Und die Akku-Heckenschere ist immer knapp davor, eine weiße Fahne aus...

  • Essen-West
  • 22.05.18
Vereine + Ehrenamt
4 Bilder

Kleingärtner kann nicht nur Garten!

Start in die Grillsaison Sein großes Hobby, GRILLEN! Christian D. ein echter Spezialist im Grillen unter den Kleingärtner. Unter sommerlichen Temperaturen verwöhnte er seine Frau und natürlich sich selbst wiederholt mit einer Spezialität aus dem Grillkunst-Programm! Heute vom Grill: Porki Dry Aged Schweine Carree am Knochen gereift!

  • Herne
  • 07.04.18
  •  1
  •  6
Natur + Garten
3 Bilder

In der Grünen Hauptstadt Heilpflanzen entdecken

Um “Gemüse als Heilmittel" ging es nun bei einer Veranstaltung in der Kleingartenanlage Am Siepental in Bergerhausen. Die Exkursion war Teil des Bürgerprojektes "Heilpflanzen entdeckten" von Heilpraktikerin Jeannette Schulz in der Grünen Hauptstadt Europas. Es ging zum Beispiel um für die Gesundheit wichtigen Wirkungen von Pflanzen wie Topinambur oder auch Löwenzahn. Zu Gast war zudem Michael Bonke vom Ökotop Heerdt / Düsseldorf, der eine Vorführung "Sauerkraut selber herstellen"...

  • Essen-West
  • 07.09.17
  •  2
Vereine + Ehrenamt
Parzelle 75 ist das Domizil nach Arbeit und Schule für Sonja und Guiseppe Monteleone, Tochter Stefania(8) und Sohn Jan-Luca(16).
7 Bilder

Urlaub überflüssig - Kleingärten sind Paradiese für die ganze Familie

Von St. Reimet Eine „Kleingartenanlage mit parkähnlichem Charakter“ zu schaffen war im Jahre 1974 das Anliegen bei Gründung des Kleingartenvereins "Am Oelpfad". Das ist gelungen, darf heute behauptet werden. Der Anteil der Freifläche mit Spielbereichen ist größer als in den meisten anderen Anlagen. Alle Parzellen sind verpachtet und mit der Gemeinschaft der Kleingärtner ist Vorsitzender Horst Breer sehr zufrieden. Nichts ist so sicher wie der Wandel. Das spürt auch ein Kleingärtnerverein,...

  • Holzwickede
  • 30.08.17
Natur + Garten
18 Bilder

Aus unserem Garten

Die Wetterbedingungen waren wohl in diesem Jahr für das Obst und Gemüse besonders günstig, sodas wir von  den Zucchinis und Gurken sogar einige verschenken konnten. Bei unserem Zwetschgenbaum hängen die Zweige wegen der vielen Pflaumen so tief das auch ich mich bücken muss. Von dem orangeroten Uchiki Kuri Kürbis (Hokkaido) ist nicht nur das Fruchtfleisch sondern auch die Schale essbar und zubereitet als Suppe oder Püree besonders schmackhaft!

  • Duisburg
  • 05.08.17
  •  22
  •  22
Natur + Garten
In der vergangenen Woche war die Welt im Hagedorntal noch in Ordnung. Helmut Freund und Norbert Aschenbrenner (r) freuten sich, dass das Projekt Wildblumenfeld in diesem Jahr nun endlich Fahrt aufgenommen hat.

Arbeit mit Füßen getreten: Wildblumenfeld im Hagedorntal zerstört

Helmut Freund, Vorsitzender des Kleingartenvereins im Hagedorntal traute seinen Augen nicht. Das Wildblumenfeld, das Fachberater Norbert Aschenbrenner auf der großen Gemeinschaftswiese der Anlage (http://www.lokalkompass.de/essen-borbeck/natur/nicht-pfluecken-bitte-kleingaertner-aus-dem-hagedorntal-legen-wildblumenfeld-an-d777225.html) angelegt hatte, hat viel von seiner ursprünglichen Schönheit eingebüßt. "Es sieht so aus, als wäre jemand mutwillig mitten durchgelaufen. Eine Vielzahl der...

  • Essen-Borbeck
  • 21.07.17
  •  1
Natur + Garten
3 Bilder

Wilhelm Richter - Kleingärtner aus Leidenschaft

Velberter ist 60 Jahre Mitglied im Kleingartenverein Schöne, blühende Landschaften zu schaffen - das ist seine Leidenschaft: Seit 60 Jahren ist Wilhelm Richter ebenso begeisterter wie auch erfolgreicher Kleingärtner. In seinem kleinen Paradies am Asternweg in Velbert gedeihen nicht nur Rosen und fleißige Lieschen, sondern auch Gemüse und Obst. Besonders stolz ist der 92-Jährige auf seine Kiwis. Mehr als 4.500 Stück hat er vor zwei Jahren geerntet – ein absoluter Rekord. Die Pflanzen hat...

  • Velbert
  • 10.07.17
Natur + Garten
Wie kann man einen Garten naturnah gestalten, welche Pflanzen eignen sich dafür und welche Pflegearbeiten sind erforderlich? Diese und andere Fragen beantworten die Aktiven der Naturgarten AG des NABU.
2 Bilder

Der NABU-Kleingarten

Die meisten Schrebergärten sehen traditionell eher aufgeräumt aus: Obst und Gemüse wächst in Reih und Glied, dazwischen ein kleines Stück Rasen und Blumen in Beeten. Der Kleingarten, den der NABU in der Kleingartenanlage Dortmund Nord in der Nähe des Festplatzes an der Eberstraße bewirtschaftet, ist da doch ein bisschen anders. Wege aus Sand verbinden die verschiedenen Beete, ein kleiner Gartenteich ist so von Grün umgeben, das man ihm kaum sieht. Schon seit 20 Jahren gibt es den kleinen...

  • Dortmund-City
  • 04.06.17
  •  1
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.