stadtwald

Beiträge zum Thema stadtwald

Sport
Kurt Uhlenbruch vom TC Am Volkswald hat den Ball und auch den kommenden Ruhrcup fest im Blick.

Das Tennis-Event! Der Ruhr-Cup 2015 findet beim TC Grün-Weiss Stadtwald statt

Die Nachbarvereine Kettwiger TG, Werdener TB, TC Am Volkswald, TC GW Stadtwald und TC Bredeney tragen vom 14. bis 29. August ihre Stadtteilmeisterschaften aus. Das Turnier ist bereits seit siebzehn Jahren eine feste Größe im tennisbegeisterten Essener Süden. Hunderte Spielerinnen und Spieler, aufgeteilt nach Altersklassen, kämpfen in Einzel-, Doppel- und Mixed-Konkurrenzen um den begehrten „Ruhr-Cup“. Die Unterlegenen der ersten Spielrunde scheiden nicht aus, sondern suchen ihre Besten in...

  • Essen-Werden
  • 22.07.15
Ratgeber
An der Frankenstraße gibt's schon wieder lange Staus.

Und schon wieder: Stau auf der Frankenstraße

Die Frankenstraße ohne Stau - mal ehrlich, kann sich da noch jemand wirklich dran erinnern? Freut man sich gerade über die Beendigung einer Baumaßnahme, wird bestimmt schon ein paar Meter weiter die nächste Grube ausgehoben ... Derzeit sägt eine kleine, fast unscheinbare Baustellenampel an den Nerven. Auf Höhe der Forsthausstraße sorgt sie vor allem zu Zeiten des Berufsverkehrs für lange Wartezeiten. Da kann der Rückstau hinauf zum Stadtwaldplatz auch schon mal fast bis zum Heidehang...

  • Essen-Steele
  • 20.05.15
  •  1
Kultur
In der Morgensonne leuchtet die Rückseite des Hauptflügels im Wasser des Schlossgrabens fast noch intensiver als das Original. (Foto: T. Richter-Arnoldi)
  6 Bilder

Schloss Berge im Blickpunkt

Das hübsche Schloss, das von Wassergräben und einem französischen Garten umgeben ist, bietet zu verschiedenen Tageszeiten immer wieder interessante Motive. Außerdem ist es ein idealer Ausgangspunkt für kleinere bis mittlere Ausflüge ins Grüne - mitten im Ruhrgebiet. Das heutige Schloss Berge (oder Haus Berge, Link zum Wikipedia-Artikel) geht auf einen Verteidigungsbau aus dem 13. Jahrhundert zurück, von dessen Haupthaus noch ein Teil erhalten ist, der aber ansonsten durch etliche Umbauten bis...

  • Gelsenkirchen
  • 13.04.15
  •  3
  •  6
Ratgeber
Diplomingenieur Peter Hogrebe, Dezernent  Altbergbau der Bezirksregierung Arnsberg, und Erwick Schick, Leiter Produktionsdurchführung Duisburg von der Deutschen Bahn, sorgen für die Sanierung unter- wie oberirdisch.
  3 Bilder

Bergschaden: S 6 fällt weiter aus / Ersatzverkehr eingerichtet

Werden /Essen. Bis zum kommenden Mittwoch, 1. April, bleibt die S 6-Strecke zwischen Werden und Essen Hauptbahnhof wegen eines Bergbauschadens gesperrt. Es beginnt alles recht harmlos: Am Montag, 16. März, wird im Wald an der Eschenstraße ein kleiner Tagesbruch entdeckt. „Anhand einer alten Karte von 1870, die mit einer aktuellen verglichen wurde, stand fest, dass ein Schacht unter der Bahntrasse liegt.“ Das erklärte gestern Mittag Diplomingenieur Peter Hogrebe, Dezernent für Altbergbau...

  • Essen-Kettwig
  • 24.03.15
  •  1
Ratgeber
Die leidige Parkplatzsuche am Baldeneysee entfällt, wenn man einfach die SeeLinie 181 nimmt.

"SeeLinie" 181 nimmt ab 28. März wieder Fahrt auf

Ab dem 28. März dreht die SeeLinie 181 der Essener Verkehrs-AG (EVAG) wieder ihre Runde um den nördlichen Baldeneysee. Bis zum 18. Oktober fährt sie am Wochenende sowie feiertags alle 30 Minuten von der Haltestelle Heisingen Baldeneysee u.a. über Stadtwaldplatz, Hügel/Regattahaus, Werden S, Porthofplatz und zurück. Viele Restaurants entlang des Sees sind von den Haltestellen der SeeLinie 181 aus fußläufig zu erreichen. Auch der Aussichtspunkt „Korte Klippe“ - mit einem malerischen Blick...

  • Essen-Ruhr
  • 20.03.15
  •  1
WirtschaftAnzeige
  29 Bilder

Diamanten Weier: Handel mit Hochkarätigem seit über 25 Jahren

Diamanten-Weier bleibt nach nunmehr weit über 10 Jahren an der Frankenstraße seinem Standort treu. Anfangs von überregionaler Stammkundschaft besucht, wurde das kleine und feine Ladenlokal im Vorort Rellinghausen auch ein Geheimtipp für die Essener Liebhaber hochwertigen Schmucks und ist bekannt für die kompetente Beratung. Die am Ladenlokal weithin sichtbare Firmierung unter „Feine Juwelen“ und „Diamanten“ entstand aus der vor 25 Jahren gegründeten Großhandelsfirma, die früher nur an...

  • Essen-Süd
  • 25.02.15
  •  1
Natur + Garten
  2 Bilder

Afrikanische Schweinepest droht: Saupark im Stadtwald wird doppelt eingezäunt

Wer in diesen Tagen im Hagener Stadtwald spazieren geht, wird sich vielleicht über die Arbeiten am Wildschweingatter gewundert haben: Arbeiter ziehen zurzeit einen zweiten Zaun rund um den bereits bestehenden, so dass ein direkter Kontakt mit den Tieren nicht mehr möglich ist. „Wir machen das aber bestimmt nicht, um die Besucher zu ärgern“, erklärt Stadtwald-Revierleiter Martin Holl vom Wirtschaftsbetrieb Hagen (WBH), „sondern zum Schutz der Tiere.“ In Europa ist nämlich die Afrikanische...

  • Hagen
  • 20.02.15
  •  1
Natur + Garten
HildenerBilderBogen ´ 15 - Stadtwald, Neandersteig © 2015,Kreative ImpressioneN, Chr. Niersmann
  43 Bilder

HildenerBilderBogen ´ 15 - StadtWald

Sonntags,Irgendwie und irgendwo, im Stadtwald ... Es ist Sonntag. Es ist winterlich. Es wird heller. Es wird freundlicher ... Die Hunde, müssen eh gelüftet werden, die beste Ehefrau von allen wird ebenfalls durchgelüftet. Garniert durch Freunde nebst Hunden... Obendrein noch mein Weihnachtsgeschenk, jenes magische Gerät welches es mir ermöglicht die Dinge so zu zeigen wie ich sehe ... Stadtwald wir kommen. Zwei Bäche, ein Teich, garniert von jeder Menge Wald drumherum, und doch gibts so...

  • Hilden
  • 20.01.15
  •  6
  •  16
Politik
Schreiben von Oberstaatsanwalt Schmidtmann - Teil 1
  2 Bilder

Offener Brief an Oberstaatsanwalt Schmidtmann wegen der Einstellung des Verfahrens gegen Grün-und-Gruga

Am 19.11.2014 hat Oberstaatsanwalt Schmidtmann von der Essener Staatsanwaltschaft die Ermittlungen gegen Grün-und-Gruga eingestellt. Frau Roswitha Krause hatte am 10.4.2014 Anzeige erstattet wegen der maßlosen Baumfällungen im Lührmannwald. Ich habe Herrn Schmidtmann einen Brief geschrieben und ihm zwei Fragen gestellt: Sehr geehrter Herr Oberstaatsanwalt Schmidtmann! ... 1. Sie behaupten, sowohl Grün-und-Gruga als auch die Untere Landschaftsbehörde hätten Ihnen in einer Stellungnahme...

  • Essen-Süd
  • 18.12.14
  •  2
Kultur
  12 Bilder

Wo Drachen und Bären im Stadtwald Weihnachten feiern

Was ist das Schönste am Weihnachtsfest? Ruby (4) und Johann (5 Jahre) sind sich absolut einig: „Die vielen Geschenke, die Weihnachtsmann und Christkind bringen.“ Jeden Morgen wird am Erikapfad aus der „Wichtelweihnacht“ vorgelesen und der Weg zum Fest so stets ein wenig kürzer. Am Stadtwald gibt es Drachen und Bären. Aber keine Sorge, sie sind sicher untergebracht und kommen bestens miteinander klar. Vor allem zum Weihnachtsfest rücken die Bären und Drachen der beiden Gruppen der Städtischen...

  • Essen-Süd
  • 11.12.14
  •  1
Überregionales
  27 Bilder

Der Nikolaus war auf Tour durch den Essener Süden

Der Nikolaus war am vergangenen Wochenende auf Tour im Essener Süden. Die Interessengemeinschaft Rüttenscheid (IGR) hatte den bärtigen Mann eingeladen, entlang der Rüttenscheider Straße Geschenke an die Kleinen zu verteilen. Die Werbegemeinschafft „Treffpunkt Stadtwald“ feierte am 6. Dezember auf den Stadtwaldplatz ein großes Nikolausfest. Und auch der Bürgerverein Bergerhausen war mit einem Markt mit von der Nokolaus-Party.Fotos: Debus-Gohl

  • Essen-Süd
  • 09.12.14
  •  2
Vereine + Ehrenamt
  28 Bilder

Wenn Nebel durch die Bruche ziehen

Hieß die Fahrradtour des ADFC Kamp-Lintfort am vorletzten Novembersamstag. Na gut, die Nebel waren jetzt nicht da, aber mit ganztägigen Sonnenschein und noch goldblonder Flora waren 26 Radler überaus zufrieden, die mit Tourenleiter Elmar Begerau in Richtung Krefeld zum „Brauhaus Wienges“ die Fahrt aufnahmen. Bei angenehmen Temperaturen verlief die Strecke über Neukirchen-Vluyn, Neufeld, Tönisberg, um den Hülser Berg herum, durch das Hülser Bruch und über Kliedbruch verkehrsarm durch die...

  • Kamp-Lintfort
  • 25.11.14
  •  5
  •  2
Überregionales
  8 Bilder

Verregnetes Stadtwaldfest

Trotz des regnerischen Wetters hatten die Besucher des Stadtwaldfestes bei Livemusik und Spiel und Spaß für die Jugend viel Freude. Fotos: Debus-Gohl/Farsen

  • Essen-Süd
  • 01.09.14
  •  1
Kultur
Das Organisationsteam vor der Klusenkapelle.

St. Markus in Bredeney: Gemeindefest und Klusenfeier an einem Wochenende

Das Pfarrfest der Bredeneyer Gemeinde St. Markus und die Klusenfeier an einem Wochenende zusammen zu feiern, ist neu - und genau dies hat sich das Festkomitee auch als Motto auf die Fahnen geschrieben: „Wir machen neu!“ „Das Klusenfest ist eine der ältesten Brauchtumsveranstaltungen in Essen, wir wollten der Klusenfeier in Verbindung mit dem Gemeindefest von St. Markus einen neuen Rahmen - und damit auch einen besonderen Stellenwert - geben“, ist sich das Festkomitee rund um Heike...

  • Essen-Süd
  • 26.08.14
  •  1
Sport
Volker Wiebels

Auch beim Reiten gibt‘s eine Pampers-Gruppe

Das der Reitsport in Essen eine lange Tradition hat, das beweist der Reitsportverein Essen (RSV). Seit 1929 wird auf der großzügigen Anlage an der Wittenbergstraße der Essener Reitsport-Nachwuchs trainiert. Wir sprachen mit Volker Wiebels, dem Vorsitzenden des RSV. 1.In welchem Alter sollte man mit dem Reiten anfangen, mit welchem Pferd und was kostet eine Einstiegsausrüstung? Grundsätzlich kann man sagen, dass man das Reiten im Kindesalter am leichtesten erlernt. Allerdings müssen die...

  • Essen-Süd
  • 23.08.14
Politik

Heisinger Zebra's

Lange schon ist die Heisingerstraße ein heißes Pflaster. Nicht nur, dass Autofahrer gerne oft zu schnell fahren, sondern auch, weil genau an dieser Stelle, Ecke Drosselanger, ein Knotenpunkt für Freizeitaktivisten, Schüler, Kinder und Anwohner ist. Knotenpunkt deshalb: Es geht zur Heimlichen Liebe, zur Ruine Isenburg, zu einer tollen Minigolfanlage und Wanderwegen im Wald. Aber nicht nur das, in unmittelbarer Nähe befindet sich die Waldorfschule mit Spielplätzen. Oft wurde darum...

  • Essen-Süd
  • 28.07.14
  •  1
Natur + Garten
  97 Bilder

Hier stand mal ein Wald

Hier stand mal ein Wald in Essen Stadtwald Als ich mit dem Bus nach Essen-Heisingen gefahren bin hab ich meinen Augen nicht getraut. Das muß ich in Bildern festhalten; habe ich mir gesagt und bin am 17.06.2014 zur Heisingerstr. gefahren. Der Sturm Ela hat im Schellenberger Wald verheerend gewütet. Die Fotos habe ich von der Straße aus gemacht. Es ist erschreckend zu sehen, was der Sturm an der Heisingerstraße, der Renteilichtung und der Schellenbergstr. in Essen-Stadtwald, im Wald...

  • Essen-Süd
  • 19.06.14
  •  2
  •  2
Natur + Garten
  56 Bilder

Rund um 'Heimliche Liebe' und Ruine Isenburg

Von der Gaststätte 'Heimliche Liebe' in Essen-Stadtwald (zur Zeit wegen Renovierung geschlossen) führen zahlreiche Wege durch den Wald oberhalb des Baldeneysees. Wir wählten den Rundweg von der Gaststätte zur Ruine Isenburg durch den Wald und dann zurück zur Gaststätte an Pferdeweiden und einem Reiterhof entlang. Unterwegs zur Isenburg bieten sich Ausblicke auf den See und auf die Villa Hügel. Nach Erkundung der Ruine Isenburg kann man auf dem letzten Stück des Weges an der Reithalle des...

  • Essen-Steele
  • 10.05.14
  •  22
  •  16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.