DJK Wattenscheid

Beiträge zum Thema DJK Wattenscheid

Sport
DJK-Trainer Tibor Bali appelliert vor dem Heimspiel gegen den FC Frohlinde an die Einstellung seiner Akteure. Unser Bild zeigt René Löhr (rechts) im Zweikampf.  Foto: Peter Mohr

Landesliga: Veränderungen im Kopf wichtig

Nach dem Auftaktsieg gegen den VfB Günnigfeld ging es für Aufsteiger DJK Wattenscheid steil bergab. Fünf Niederlagen in Serie folgten, dazu das Aus im Kreispokal gegen die SG Welper. Unter dem Strich bedeutet das: letzter Platz für die Stadtgarten-Elf. "Bei uns muss sich vor allem die Einstellung ändern", fordert Tibor Bali eine mentale Runderneuerung seines Teams vor dem Heimspiel gegen den Tabellenzweiten FC Frohlinde, den sein "Co" Christian "Poldi" Pache aus dem Eff-Eff kennt. In der...

  • Wattenscheid
  • 21.09.18
Sport
Riesenjubel in Günnigfeld nach dem zweiten Saisonsieg. Foto: Peter Mohr

Landesliga: DJK jetzt Schlusslicht

Jetzt ist Aufsteiger DJK Wattenscheid tatsächlich am Tiefpunkt angekommen. Nach der fünften Niederlage in Folge ist die Stadtgarten-Elf auf den letzten Tabellenplatz abgerutscht. Riesenerleichterung dagegen in Günnigfeld: Der VfB fuhr in einem abwechslungsreichen Spiel den zweiten Saisonsieg ein. DJK-Trainer Tibor Bal hatte nach dem Pokal-KO gegen Welper und vor dem Landesligaspiel in Brackel schon vom „Tiefpunkt“ gesprochen. Nun ist die Elf tatsächlich dort angelangt. Obwohl die zuletzt so...

  • Wattenscheid
  • 16.09.18
Sport
Hakan Osma (vorne, mit Kopfverband) fehlt dem VfB gegen Wacker Obercastrop. Foto: Peter Mohr

Landesliga: Der Tiefpunkt ist erreicht

 "Wir müssen jetzt irgendwie den Schalter umlegen, der Tiefpunkt ist erreicht", so DJK-Trainer Tibor Bali vor der Partie beim Westfalenliga-Absteiger in Dortmund-Brackel (Sonntag, 14.30 Uhr).  Mit dem Tiefpunkt bezieht sich Bali auf die 1:5-Heimpleite am Dienstag im Kreispokal gegen die SG Welper. "Das war mehr als ernüchternd, und die Ausfälle sind keine Entschuldigung", so Bali. Die Niederlagenserie habe in den Köpfen deutliche Spuren hinterlassen. Die Mannschaft müsse nun zu den...

  • Wattenscheid
  • 14.09.18
Sport
Wegen der Personalnot musste René Löhr (links) im Sturmzentrum aushelfen. Foto: Peter Mohr

Landesliga: Nach Niederlagen im Tabellenkeller

Es war ein Spieltag zum Abhaken. Sowohl der VfB Günnigfeld als auch DJK Wattenscheid kassierten am Sonntag 0:2-Niederlagen und befinden sich tief im Tabellenkeller – momentan auf Abstiegsplätzen. Dabei hatten die Günnigfelder bei ihrem Gastspiel bei Firtinaspor Herne zwei Riesenchancen, um in Führung zu gehen. Zunächst verschoss Max Schreier kurz vor dem Seitenwechsel einen Foulelfmeter, und zu Beginn des zweiten Durchgangs scheiterte Schreier am Aluminium des Querbalkens. Bitter für den...

  • Wattenscheid
  • 09.09.18
Sport
Marvin Fahr (Mitte) ist angeschlagen. Günnigfelds Hakan Osma (rechts) fällt ebenfalls aus. Foto: Peter Mohr

Landesliga: Fällt auch noch Marvin Fahr aus?

Den Saisonstart hatten sich sowohl der VfB Günnigfeld als auch Aufsteiger DJK ganz anders vorgestellt. Die Realität nach vier Spieltagen: VfB und DJK haben einen Sieg und drei Niederlagen auf ihrem Konto. Die Günnigfelder müssen am Sonntag zum spielstarken Team von Firtinaspor Herne reisen. "Da muss man anders zur Sache gehen als am letzten Sonntag", so Co-Trainer Alex Schreier, der in dieser Woche den am Bein operierten Sascha Wolf vertrat. "Fußball ist eine Einstellungssache. Die hat...

  • Wattenscheid
  • 07.09.18
Sport
Der Einsatz von DJK-Goalgetter Kamil Kokoschka ist noch fraglich. Foto: Peter Mohr

Landesliga: Vorne Riesenprobleme

Einträchtig stehen die beiden Wattenscheider Landesligisten nach drei Spieltagen mit jeweils drei Zählern in der Tabelle auf Augenhöhe. Sowohl für den VfB Günnigfeld als auch für Aufsteiger DJK haben die Partien am Sonntag also schon richtungsweisenden Charakter. Die Urlauber sind alle zurück, die Verletzten haben ihre Wehwehchen auskuriert, lediglich Gelb-Rot-Sünder Marvin Pancke fehlt den Günnigfeldern im Heimspiel gegen den SV Sodingen. "Das ist eine Mannschaft, die ich am Ende oben...

  • Wattenscheid
  • 31.08.18
Sport
Ridvan Sari: Erst Torschütze, dann Platzverweis. Foto: Peter Mohr

Landesliga: Rabenschwarzer Sonntag

Die beiden Wattenscheider Landesligisten DJK und VfB Günnigfeld mussten am Sonntag Lehrgeld zahlen und kassierten (jeweils in Unterzahl) herbe Niederlagen. Der VfB hielt beim SSV Buer die Partie im ersten Durchgang lange offen und geriet fünf Minuten vor der Pause in Rückstand. Doch in der Nachspielzeit vor dem Pausentee konnte Marvin Pancke egalisieren, nachdem zuvor ein Kopfball von Kapitän Christian Luvuezo im Anschluss an einen Eckball abgeblockt worden war. Nach einer Stunde...

  • Wattenscheid
  • 26.08.18
Sport
Kamil Kokoschka gelang ein Hattrick. Foto: Peter Mohr

Westfalenpokal: DJK zieht in die 2. Runde ein

Landesliga-Aufsteiger DJK Wattenscheid hat am Dienstag den Einzug in die zweite Runde des Westfalenpokals geschafft. Die Elf von Trainer Tibor Bali besiegte am Stadtgarten den VfB Hüls mit 5:1 (3:1). Mit einem lupenreinen Hattrick in der ersten Spielhälfte legte Kamil Kokoschka den Grundstein zum Sieg. Hüls hatte bereits in der 4. Minute einen Spieler wegen eines absichtlichen Handspiels auf der Torlinie verloren. Den fälligen Strafstoß hatte Kokoschka verwandelt. Nach dem Seitenwechsel...

  • Wattenscheid
  • 22.08.18
Sport
Routinier Julian Kaczmarek tritt mit der DJK zum ersten Auswärtsspiel in Resse an. Foto: Peter Mohr

Landesliga: "Fahren hin, um zu gewinnen"

Nach dem Derbysieg zum Saisonstart fährt die DJK Wattenscheid Sonntag mit breiter Brust nach Resse. Der VfB Günnigfeld will an der Kirchstraße die Auftaktniederlage vergessen machen. "Mit einem Erfolg in Resse könnten wir den Derbysieg vergolden", so die klare Ansage von DJK-Trainer Tibor Bali vor der Partie beim Westfalenliga-Absteiger in Gelsenkirchen. Ziel des Aufsteigers müsse es sein, die Leistung aus der zweiten Halbzeit des Derbys über die volle Spielzeit zu zeigen. Verzichten muss...

  • Wattenscheid
  • 16.08.18
Sport
Ridvan Sari (rechts) traf zweimal beim 7:3-Erfolg. Foto: Peter Mohr

Torfestival beim Landesligaderby

Was war das für ein verrücktes Spiel. Der neutrale Zuschauer ist beim Wattenscheider Landesligaderby zwischen DJK und dem VfB Günnigfeld voll auf seine Kosten gekommen. .Die Verantwortlichen in beiden Lagern haben beim 7:3 (1:2) einiges an Nerven lassen müssen. Das Spiel glich einer Achterbahnfahrt. Nach einer ersten Chance für die Hausherren durch einen Flugkopfball von Debütant Marcel Backes (3.) übernahm etwas überraschend der Gast von der Kirchstraße das Kommando. Die Elf von Sascha...

  • Wattenscheid
  • 12.08.18
Sport
Marvin Fahr (links) wechselte im Sommer aus Günnigfeld an den Stadtgarten. Foto: Peter Mohr

Landesligaderby soll Spaß machen

Der Landesligaspielplan beschert den Wattenscheider Fußballfreunden am Sonntag zum Saisonstart gleich den Lokalknaller zwischen Aufsteiger DJK und dem VfB Günnigfeld. Die Vorfreude ist in beiden Lagern riesengroß. Da auch die Wetterprognose ideale Bedingungen verheißt, ist alles angerichtet für einen spannenden Lokalkampf am Stadtgarten. "Ich gehe ganz entspannt in die Partie und sehe die DJK leicht favorisiert", so Günnigfelds Coach Sascha Wolf. Der VfB-Trainer kann zwar bis auf den...

  • Wattenscheid
  • 10.08.18
Sport
Torschütze Marvin Missun (rechts) nimmt die Glückwünsche für seinen Siegtreffer entgegen. Foto: Peter Mohr

Landesliga: Siege in Testspielen

Die beiden Wattenscheider Landesligisten gewannen am Sonntag ihre Testspiele. Aufsteiger DJK setzte sich mit 6:3 gegen den TuS Stockum durch, während der VfB Günnigfeld etwas mehr Mühe hatte beim 2:1 gegen den FC Altenbochum. Der VfB war kurz vor der Pause in Führung gegangen, nachdem die Gäste eine Reihe hochkarätiger Torchancen zuvor ausgelassen hatten. Peter Zejewski setzte sich in Rechtsaußenposition durch und spitzelte das Leder ins kurze Eck. Nach einer guten Stunde glich Altenbochum...

  • Wattenscheid
  • 29.07.18
Sport
Nassin Akhim (links) vergab eine Großchance für 08. Foto: Peter Mohr

Landesliga: Spannendes Testderby

Die beiden Wattenscheider Landesligisten DJK Wattenscheid und VfB Günnigfeld sind noch auf der Suche nach ihrer Form. Der VfB kassierte innerhalb von drei Tagen zwei Niederlagen. Am Donnerstag unterlag die Truppe von Trainer Sascha Wolf an der Kirchstraße SF Wanne mit 2:3. Dijar Dilek und Max Schreier waren als Torschützen für die Hausherren erfolgreich. Am Sonntag blieb der VfB beim 0:2 gegen Bezirksligist SpvG Steele sogar ohne eigenen Torerfolg. Für die Essener traf Ex-08er Dominik...

  • Wattenscheid
  • 22.07.18
Sport
6 Bilder

DJK Wattenscheid Mädchen Cup 2018 – ein voller Erfolg 

An den Wochenenden 23./24.06. und 07./08.07. wurde bereits zum 4. Mal der DJK Wattenscheid Mädchen Cup ausgetragen. Insgesamt nahmen, an dem mittlerweile etablierten und bekannten Saisonabschlussturnier der DJK Wattenscheid, in den vier Altersklassen U11 bis U17 42 Mannschaften aus ganz Deutschland teil. Die weiteste Anreise hatte beim U13 Turnier der 1. FFC Fortuna Dresden. Die bunte Mischung der Mannschaften trug auch diesmal zum perfekten und friedlichen Ablauf des Turniers bei, so dass...

  • Wattenscheid
  • 12.07.18
Sport
Marvin Pancke erzielte zwei Treffer für den VfB. Foto: Peter Mohr

Landesliga: Sieg und Remis

Während sich der VfB Günnigfeld am Sonntag in seinem Testspiel durchsetzen konnte, musste sich DJK Wattenscheid nach Pausenrückstand mit einem 2:2 begnügen. Der VfB Günnigfeld bezwang auf heimischem Terrain Marvin Pancke (2) Bezirksligist Adler Riemke mit 3:1. Zur Pause hatte die Truppe von Sascha Wolf bereits mit 3:0 geführt. "Nach einer Stunde merkte man den Kräfteverschleiß. Die Mannschaft hat vier Einheit in Folge absolviert", so VfB-Abteilungsleiter Willi Koppmann. Marvin Pancke (2)...

  • Wattenscheid
  • 08.07.18
Sport
Jubel der Torschützen: Ridvan Sari (links) und Timo Farris. Foto: Peter Mohr

Willkommen in der Landesliga

DJK Wattenscheid hat am Pfingstmontag mit einem 6:0-Sieg bei Phönix Bochum die Meisterschaft perfekt gemacht und den „Durchmarsch“ in die Landesliga unter Dach und Fach gebracht. Grund zur Freude gab es auch bei SW Eppendorf. An der Engelsburger Straße fiel die Freude zwar etwas verhaltener aus, doch mit einem 5:3-Sieg gegen den TuS Heven schafften die Schwarz-Weißen am vorletzten Spieltag den Klassenerhalt. Marvin Meißner (3), Luca Verres und Tim Schulte trafen beim „Nerven-Krimi“. Bis zur...

  • Wattenscheid
  • 21.05.18
Sport
Kamil Kokoschka (links) traf 32mal für die DJK. Unser Bild zeigt ihn im Zweikampf mit Michael Baum (SG Welper). Foto: Peter Mohr

DJK steht vor Meisterstück

Aufsteiger DJK Wattenscheid kann am Montag bereits den Aufstieg perfekt machen - um 15 Uhr im Auswärtsspiel bei Phönix Bochum. Es wäre die Krönung einer nicht alltäglichen Erfolgsgeschichte. In der letzten Saison schaffte die Stadtgarten-Elf ungeschlagen den Aufstieg aus der Kreisliga A. Ein Jahr später steht die Mannschaft von Trainer Tibor Bali nun vor dem "Durchmarsch" in die Landesliga. "Wir hoffen natürlich auf einen Sieg, um die kleine Sensation ,Durchmarsch' perfekt zu machen. Es...

  • Wattenscheid
  • 18.05.18
Sport
Das Engagement an der Seitenlinie half nicht. Trainer Sergio Allievi konnte den Abstieg des FC Neuruhrort nicht verhindern. Foto: Peter Mohr

Bezirksliga: Abstieg für FCN ist perfekt

Kaum zu glauben, aber es ist seit Sonntag bittere Realität. Der FC Neuruhrort muss den Weg in die Kreisliga A antreten. Bedingt durch den Umstand, dass mit Hedefspor Hattingen und Fortuna Herne gleich zwei Vereine ihre Mannschaften zurückgezogen hatten, bestritten die Neuruhrorter am Sonntag bereits ihr letztes Saisonspiel und hatten im Abstiegsendspiel gegen das ebenfalls stark gefährdete Team des BV Herne-Süd am Ende mit 1:2 das Nachsehen. Nach einem 0:2-Rückstand ließ Tobias Sassenroth...

  • Wattenscheid
  • 15.05.18
Sport
Dennis Löhr (rechts) traf zweimal als Joker für DJK. Foto: Peter Mohr

Löhrs retten DJK

Während sich Aufsteiger DJK Wattenscheid anschickt, den Durchmarsch in die Landesliga zu schaffen, tun sich die Nachbarn im Wattenscheider Süden im Kampf gegen den drohenden Abstieg sehr schwer. SW Eppendorf hatte nach der Niederlage im Nachholspiel am letzten Donnerstag gegen Kaltehardt Trainer Martin Baß freigestellt. Eine zählbare Wirkung hat die Maßnahme auf dem grünen Rasen noch nicht gebracht. Am Sonntag gab es am Altenbochumer Pappelbusch unter der Regie des Ur-Eppendorfers Lothar...

  • Wattenscheid
  • 29.04.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.