Stadt Duisburg

Beiträge zum Thema Stadt Duisburg

Politik
Den Weißen Riesen geht's an den Kragen.

Info-Veranstaltung für Anwohner
Erster "Weißer Riese" wird am 24. März gesprengt

Wie berichtet wird der erste Weiße Riese in Homberg-Hochheide am 24. März gesprengt. Die Stadt lädt dazu alle betroffenen Anwohner, die in der Evakuierungs- oder Sicherheitszone wohnen, zu einer Infoveranstaltung am 5. Februar in die Glückauf-Halle ein, Dr. Kolb-Straße 2. Ab 18 Uhr stehen die Fachleute Rede und Antwort. Die Anwohner wurden im Vorfeld über eine entsprechende Hauswurfsendung informiert. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Informationen zur Sprengung gibt es auch auf...

  • Duisburg
  • 31.01.19
Politik
Symbolfoto Duisburger Stadtverwaltung

Stadt Duisburg testet Online-Termine-Vergabe in zwei Bürger-Service-Stationen
"Weniger Warteschlangen"

Im Rahmen einer Projektphase wird den Bürgerinnen und Bürgern ab sofort die Möglichkeit geboten, sämtliche Dienstleistungen der Bürger-Service-Stationen auch mit vorheriger Terminvereinbarung zu beantragen. Zunächst können im Rahmen eines Pilotprojektes nur in den Bürger-Service-Stationen Homberg/Ruhrort/Baerl und Stadtmitte online Termine für die gewünschte Dienstleistung - wie zum Beispiel der Antrag auf Personalausweis/Reisepass/Kinderausweis, die Meldebescheinigungen oder An- und...

  • Duisburg
  • 31.01.19
Wirtschaft
Damit die Brötchen weiter schmecken!

Städtische Schädlingskontrollen in Duisburger Backstuben
In einem Fall Mäuse entdeckt

Die Lebensmittelkontrolleure des Instituts für gesundheitlichen Verbraucherschutz der Stadt Duisburg haben Mitte Januar eine Schädlingskontrolle in verschiedenen Backstuben durchgeführt. So wurden insgesamt 34 Betriebe im ganzen Stadtgebiet speziell auf Schädlinge wie Mäuse, Ratten und Schaben überprüft. Zu den überprüften Betrieben zählten 14 Bäckereien/Konditoreien, neun Bäckereien, vier Konditoreien, drei Bäckereifilialen und vier Backabteilungen in Supermärkten. "Die gute Nachricht",...

  • Duisburg
  • 31.01.19
  •  1
Politik
Die "Null Toleranz"-Aktionen für mehr Sauberkeit werden in diesem Jahr fortgesetzt.

Durch Aktion „Null Toleranz“ wurden 717 wilde Müllkippen in den Stadtteilen beseitigt
Müllsündern Kampf angesagt

Seit Ende 2016 führt das Bürger- und Ordnungsamt in Zusammenarbeit mit der Duisburger Polizei und den Wirtschaftsbetrieben Duisburg einmal im Monat in einem Duisburger Stadtteil eine Aktionswoche unter dem Motto „Null Toleranz – ordnungsbehördliche Präsenz im Ortsteil“ durch. Die Aktion zeichnet sich durch eine deutlich verstärkte Präsenz der städtischen Mitarbeiter sowie der Polizei aus und dient der Bekämpfung der zunehmenden Müllproblematik in den verschiedenen Ortsteilen sowie der...

  • Duisburg
  • 23.01.19
Politik

Übrigens
Normal? Wie herrlich!

Über Wochen standen Lesehungrige, mal hier, mal dort, immer wieder vor verschlossenen Türen. Wegen massiver Störungen der Datenverbindung durch IT-Umstellungen mussten verschiedene Zweigstellen der Stadtbibliothek den Betrieb vorübergehend einstellen. Jetzt wurden die IT-Störungen durch den Netzanbieter doch noch behoben. Laut Stadt stehen nun alle Servicedienstleistungen in allen Stadtteilbibliotheken in vollem Umfang zu den regulären Öffnungszeiten zur Verfügung. Also endlich...

  • Duisburg
  • 15.01.19
Politik
Nur wenige Dienststellen der Stadt sind von den Betriebsferien aisgeschlossen.

Stadtverwaltung in weiten Teilen geschlossen
Betriebsferien "zwischen den Jahren"

Auch in diesem Jahr wird die Duisburger Stadtverwaltung einschließlich der städtischen Kindertageseinrichtungen in der Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr, vom 24. Dezember bis einschließlich 1. Januar 2019, in weiten Bereichen geschlossen bleiben. Einzelne Dienststellen sind von dieser Regelung ausgenommen, wie beispielsweise die Feuerwehr (mit Ausnahme ihrer Verwaltung), die Kulturbetriebe oder der Notdienst im Standesamt. Die Stadtbibliothek und die Volkshochschule im "Stadtfenster"...

  • Duisburg
  • 18.12.18
Wirtschaft
Ein von den Modellbauern der Stadt Stadt erstelltes Modell zeigt sehr eindrücklich den Unterschied zwischen Hochstraße und Tunnellösung auf.

IHK unterstützt Tunnellösung für den Neubau der A59
Große Chance für Duisburg

IHK unterstützt Tunnellösung für den Neubau der A59 Brücke oder Tunnel – das sind die Varianten, die der Landesbetrieb Straßen.NRW für den Neubau der A59 derzeit prüft. Die Stadt Duisburg hat sich für die Tunnellösung ausgesprochen. Das befürwortet auch die Nieder-rheinische Industrie- und Handelskammer (IHK) Duisburg-Wesel-Kleve. Dazu sagt Hauptgeschäftsführer Dr. Stefan Dietzfelbinger: „Die Tunnellösung wäre ein Gewinn für Duisburg und eine große Aufwertung für den Stadtteil. Mit seiner...

  • Duisburg
  • 19.11.18
Politik
"Ungeeignete" Poller erschweren Eltern mit Kinderwagen oder Rollstuhlfahrern den Besuch der Innenstadt.
  2 Bilder

CDU und Linke kritisieren provisorische Anti-Terror-Poller
"Schildbürgerstreich"

Die rund 160 fest eingebauten Sicherheitspoller aus (Edel-)stahl, die Weihnachtsmarktbesucher, Kunden und Händler vor Anschlägen schützen sollen, lassen auf sich warten. Das sorgt für Ärger. CDU-Fraktionschef Rainer Enzweiler spottet: „Wenn Weihnachten längst vorbei ist, werden diese Poller wohl eingebaut …“. Ursprünglich wollte die Stadt bereits Anfang September mit dem Einbau der Stahlpoller beginnen. Doch jetzt werde erst aufwändig geklärt, dass dadurch keine Leitungen Schaden nehmen -...

  • Duisburg
  • 19.11.18
  •  5
Politik
OB Sören Link, Bundestagsabgeordneter Mahmut Özdemir, Stadtentwicklungsdezernent Carsten Tum und Stadtplanerin Merle Möhlenbeck vor dem Modell.

Stadt präsentiert Modell und Broschüre zu den Ausbauvarianten
Ausbau A 59 – Chance für Duisburg

Der anstehende Ausbau der A59 in Duisburg ist neben dem Neubau der A40-Rheinbrücke Neuenkamp und dem Ausbau des Autobahnkreuzes Kaiserberg die zukünftig bedeutsamste Infrastrukturmaßnahme für den Logistikstandort Duisburg. Aus Sicht der Stadt Duisburg bietet die mögliche Tunnelvariante im Abschnitt Meiderich und ein parallel verlaufender Radschnellweg für den Ausbau der A59 die einmalige Chance, für die Zukunft des Duisburger Nordens durch Stadtreparatur die städtebauliche Entwicklung...

  • Duisburg
  • 12.11.18
Politik
OB Sören Link

Nach Ämterchaos
Stadt Duisburg plant mit 100 neuen Mitarbeitern im kommenden Jahr

Die Stadt Duisburg plant im kommenden Jahr 100 neue Mitarbeiter einzustellen. Die Stadt wirkt so der aktuellen Personalsituation entgegen, die sich zuletzt auch durch zusätzliche Aufgaben von Bund und Land deutlich verschlechtert hatte. Vorbehaltlich der Zustimmung der Bezirksregierung Düsseldorf, die als Aufsichtsbehörde das Vorhaben genehmigen muss, verspricht sich Oberbürgermeister Sören Link eine erhebliche Verbesserung – vor allem in Bereichen mit intensivem Bürgerkontakt. „Wir...

  • Duisburg
  • 08.11.18
  •  1
Politik

Dramatische Personalnot in der Duisburger Stadtverwaltung: Jeder Tag ein Brückentag?

Für Freitag, 2. November, hat die Stadt Duisburg wieder einen Brückentag angekündigt. Zahlreiche Dienststellen wie zum Beispiel die Bürgerservicestationen, das Amt für Soziales und Wohnen, das Straßenverkehrsamt oder die Ämter zur Erteilung von Parkausweisen bleiben an diesem Tag geschlossen. Dadurch möchte die Stadt wieder weitere Einsparungen zur Haushaltskonsolidierung erzielen. Vor verschlossenen Pforten stehen Duisburgs Bürger seit geraumer Zeit ja immer öfter. Ob wochenlang in Beeck...

  • Duisburg
  • 30.10.18
  •  1
  •  2
Überregionales
Viel Spaß beim Durchblättern wünschen (von links) Ludger Mertmann, Verkaufsleiter Duisburg Funke Media Sales, und Gerd Cecatka, stellvertretender Verkaufsleiter.

Duisburg ist wieder "ausgezeichnet": Neueste Ausgabe des Magazins jetzt kostenlos erhältlich

Abends am Innenhafen den Tag bei einem guten Essen und einem Glas Wein oder Bier ausklingen lassen? Entspannt durch die Innenstadt bummeln, sich vom Shopping-Angebot verführen lassen? Die grünen Idyllen der Stadt nutzen, um die Seele baumeln zu lassen? (Industrie-)Kultur und die pulsierende Wirtschaft auf sich wirken lassen? Duisburg hat vieles, was die Stadt zu einer ausgezeichneten Adresse macht. Hier lässt es sich leben, arbeiten und genießen. Auf insgesamt 50 Seiten unserer neuesten...

  • Duisburg
  • 29.10.18
  •  1
Überregionales
Die Wassertanks zur Sicherung der Duisburger Innenstadt haben ausgedient. Sie sollen zunächst durch mobile Metallbarrieren ersetzt werden, ehe feststehende und versenkbare Poller aus Stahl installiert werden.

Zur Sicherung der Duisburger City: Wassertanks werden ausgetauscht

Die Duisburger Feuerwehr wird am morgigen Dienstag mit dem Austausch der Wassertanks zur Sicherung der Innenstadt beginnen. Wie berichtet, werden diese gegen ein neues System ausgetauscht, das laut Stadt nicht nur eine Warnfunktion hat, sondern einen LKW im Ernstfall auch aufhalten würde. Rund 40 Feuerwehrleute mit insgesamt sechs Fahrzeugen werden vor Ort im Einsatz sein. Zunächst werden die festen mobilen Sperren an 14 Standorten aufgebaut, der Austausch der Wasserbehälter in den drei...

  • Duisburg
  • 29.10.18
  •  2
  •  1
Überregionales
Symbolfoto Duisburger Stadtverwaltung

Update: Personelle Engpässe in der Verwaltung: großes Chaos - Stadt entschuldigt sich!

Update Donnerstag, 16.55 Uhr: Die Stadt nimmt Stellung zu den Tumulten im Straßenverkehrsamt Duissern. Sie teilt mit: "In den letzten Tagen hat sich die Situation im Straßenverkehrsamt der Stadt Duisburg leider verschlechtert. Die Wartemarken für den Zugang zu den Dienstleistungen mussten deutlich reduziert werden, so dass die meisten Bürgerinnen und Bürger unverrichteter Dinge wieder nach Hause gehen mussten. Für morgen wird es nur wenige Wartemarken geben. Deswegen empfiehlt das...

  • Duisburg
  • 15.10.18
  •  2
Kultur
Der Bergmann weist den Weg bei Grün.
  2 Bilder

Glück auf, Duisburg! Stadt freut sich über Bergmann-Ampelmännchen

Zukünftig erinnern nicht nur Fördertürme an die große Bergbau-Geschichte im Revier und natürlich in Duisburg, sondern auch besonders gestaltete Ampeln, deren Ampelmännchen einen Bergmann darstellen. Die erste Ampel am Zoo wurde heute im Beisein von Oberbürgermeister Sören Link in Betrieb genommen. Die Idee stammt von der Journalistin Kathrin Hänig, Duisburgerin mit Leib und Seele, die Gestaltung übernahmen Claudia Richter und Jürgen Becker vom media team. Fünf weitere Ampeln werden...

  • Duisburg
  • 11.10.18
  •  7
  •  5
Politik
Der Krankenstand innerhalb der Stadtverwaltung Duisburg ist aus Sicht der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft ver.di alarmierend hoch.

Enormer Krankenstand in der Duisburger Verwaltung - ver.di meint: "Verfehlte Personalpolitik"

Der im Bundesdurchschnitt überproportionale Krankenstand in der Stadtverwaltung Duisburg ruft die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft ver.di auf den Plan. Der zuständige Gewerkschaftssekretär Markus Renner spricht von Verfehlungen in der Personalpolitik. So sei die zu geringe Ausbildungszahl ein lange bestehendes Problem. ver.di begrüßt, dass die Stadt hier langsam umdenkt und wieder mehr ausbildet. Darüber hinaus seien die Arbeitsbedingungen und Perspektiven in Duisburg nicht...

  • Duisburg
  • 26.09.18
  •  1
Politik

Wie soll der Grüne Ring Hochfeld umgestaltet werden? Bürger-Ideen sind gefragt

Der Weg von der Duisburger Innenstadt an den Rhein führt über den Grünen Ring Hochfeld. Der Grüne Ring, der zusammen mit dem RheinPark und RheinOrt als Ausstellungsfläche für die Internationale Gartenausstellung (IGA) 2027 vorgesehen ist, soll nun umgestaltet werden. Bis zum 14. Oktober haben Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, sich online an dem Planungsprozess zu beteiligen und ihre Ideen und Wünsche zur zukünftigen Gestaltung einzubringen. Die entsprechende Internetseite ist...

  • Duisburg
  • 18.09.18
  •  1
Politik

6 Seen Wedau - bis 14.09. kann man seine Stellungnahme abgeben

Liebe Uferretter Gemeinde, Duisburgerinnen und Duisburger! Ihr seid gefragt! Nur noch bis zum 14.9. können Eingaben zum Bauprojekt 6-Seen-Wedau gemacht werden. Es ist wichtig das möglichst viele Eingaben bei der Stadt Duisburg eingehen die sich auf Fehler in der Planung beziehen oder auf persönliche Interessen berufen. Wir haben eine Sammlung vorformulierter Eingaben für Euch bereitgestellt. unter: https://www.buergerverein-wedau-bissingheim.de/eingaben-zu…/ oder...

  • Duisburg
  • 11.09.18
  •  1
Politik
Die "Weißen Riesen" auf der Friedrich-Ebert-Straße 10-16 in Homberg-Hochheide sollen abgerissen werden.

Stadt kauft weiteren "Weißen Riesen": Grünflächen statt Betonklötze in Homberg-Hochheide

Stück für Stück geht es den "Weißen Riesen" in Homberg-Hochheide an den Kragen. Die Stadt Duisburg hat ein weiteres Hochhaus angekauft. Der Ankauf ist Teil des Integrierten Handlungskonzeptes zur Stabilisierung des Stadtteils. Die Vermietung und Verwaltung des Gebäudes an der Ottostraße wird künftig von der städtischen Wohnungsbaugesellschaft Gebag übernommen. Von den 160 vorhandenen Wohnungen im Hochhaus sind aktuell nur etwa 100 Wohneinheiten belegt. Ziel ist es, das Hochhaus an der...

  • Duisburg
  • 04.09.18
  •  2
Politik
Wie gut sind die Sirenen zu hören? Das will die Stadt wissen.

Probealarm am Donnerstag um 10 Uhr: Duisburger um Mithilfe bei Auswertung des Sirenentests gebeten

Die Stadt Duisburg überprüft erneut das Konzept zur Warnung und Information der Bevölkerung im Gefahrenfall. Dies erfolgt mit einem stadtweiten Probealarm des Sirenensystems am Donnerstag, 6. September, um 10 Uhr. Der Probealarm findet diesmal im Rahmen eines landesweiten Warntages statt, der vom Innenministerium koordiniert wird. Dabei werden in ganz NRW sämtliche Warnmittel erprobt und damit zeitgleich die in den Kommunen vorhandenen Warnkonzepte getestet. Im Rahmen des Probealarms...

  • Duisburg
  • 04.09.18
  •  1
  •  1
Politik
Der "Weiße Riese" an der Friedrich-Ebert-Straße 10-16 soll im März kommenden Jahres Geschichte sein.

Neuer Termin für Sprengung: Erster "Weißer Riese" fällt am 24. März

Der „Weiße Riese“ an der Friedrich-Ebert-Straße 10-16 soll am 24. März 2019 fallen. Aufgrund neuartiger Analysevorschriften hatte ein zuvor für September des vergangenen Jahres geplanter Sprengtermin abgesagt werden müssen. „In ihrer sanierungstechnischen Komplexität war und ist diese Immobilie eine gigantische Herausforderung und in dieser Art wohl bisher bundesweit einzigartig. Wir haben diesen neuen Termin nun nach allen uns derzeit vorliegenden Erkenntnissen festgelegt und werden mit der...

  • Duisburg
  • 13.08.18
  •  1
Ratgeber
Symbolfoto Stadt Duisburg

Update: Straßenverkehrsamt Duisburg: Technische Probleme behoben!

Update 11.55 Uhr: Das landesweite technische Problem bei der Übertragung von Versicherungsdaten beim Generalverband der Versicherer, das seit heute Morgen die Bearbeitung von Zulassungsangelegenheiten im Straßenverkehrsamt unmöglich gemacht hat, ist behoben. Da es aufgrund dessen jedoch zu erheblichen Verzögerungen gekommen ist, bittet das Straßenverkehrsamt darum, für heute geplante Besuche auf den kommenden Montag bzw. die kommende Woche zu verschieben. Dann ist das Straßenverkehrsamt...

  • Duisburg
  • 20.07.18
  •  1
Politik
Quelle: Stadt Duisburg

"Spitzenplatz für Duisburg": Stadt erfreut über Beschäftigungswachstum

Die Stadt Duisburg zeigt sich hoch erfreut. Die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten sei in kaum einer Stadt im Ruhrgebiet so stark gestiegen, wie in Duisburg. Die Kommune verweist auf Angaben der Bundesagentur für Arbeit. Demnach ist in Duisburg ein Zuwachs von 4.804 Beschäftigen im Vergleich zum Vorjahr festzustellen, dies entspricht einem Anstieg in Höhe von 2,9 Prozent. Getoppt wird die Stadt dabei nur von Dortmund, wo ein Zuwachs von 7.860 Beschäftigten von 2016 auf 2017...

  • Duisburg
  • 20.07.18
Politik

Duisburger und andere Kleinigkeiten

Oberbürgermeister Sören Link zur Fusion TKSE - Tata „Das ist ein guter Tag für den Stahl in Duisburg, die Kollegen von thyssenkrupp und ihre Familien. Mit der heutigen Entscheidung tritt der Tarifvertrag „Zukunft Stahl“ in Kraft. Bis 2026 wird es keine betriebsbedingten Kündigungen geben. Damit gibt es endlich Klarheit und Sicherheit für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am größten Stahlstandort Europas. Selbstverständlich werde ich den weiteren Prozess wie bisher eng...

  • Duisburg
  • 09.07.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.