Alles zum Thema Fortbildung

Beiträge zum Thema Fortbildung

Politik
Bezeichnet die aktuelle Finanzlage der Stadt als kritisch: Kämmerer Michael Eckhardt.

Haushaltssperre in Castrop-Rauxel gilt weiter

Weil zum Jahresende ein 700.000-Euro-Loch im Haushalt drohte, hatte Stadtkämmerer Michael Eckhardt am 30. April für die Stadtverwaltung eine Haushaltssperre angeordnet. "Wie steht es heute um die Finanzen der Stadt? Wie lange gilt noch die Haushaltssperre?", wollte der Stadtanzeiger vom Kämmerer wissen. "Zurzeit ist die finanzielle Lage der Stadt weiter kritisch. Daher bleibt die angeordnete Haushaltssperre nach wie vor bestehen", betonte Beigeordneter Michael Eckhardt am Dienstag (4....

  • Castrop-Rauxel
  • 07.09.18
Ratgeber

Noch freie Studienplätze für kostenloses Abendstudium zum staatlich geprüften Betriebswirt

Fachschule für Wirtschaft Das lebenslange Lernen gilt schon länger als Fundament der beruflichen Karriere. Um ihre beruflichen Ziele verwirklichen zu können, benötigen Arbeitnehmer heutzutage mehr als je zuvor die Bereitschaft sich selbständig weiterzubilden. Die Fachschule für Wirtschaft am Eduard-Spranger-Berufskolleg in Gelsenkirchen-Buer bietet Berufstätigen noch freie Plätze für das kostenlose Studium zum staatlich geprüften Betriebswirt mit einem Marketingschwerpunkt. Der Abschluss, der...

  • Gelsenkirchen
  • 22.08.18
Ratgeber

Neue Fortbildung für Telefonischen Besuchsdienst startet

Seniorenbüros suchen neue Ehrenamtliche – und Senioren, die sich über einen regelmäßigen Telefonkontakt freuen Der Telefonische Besuchsdienst der Bochumer Seniorenbüros bietet einen neuen Fortbildungstermin für ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an. Am Freitag, 31. August, von 10 bis 14 Uhr geht es im Seniorenbüro Ost, Alte Bahnhofstraße 6, um eine gute Vorbereitung auf die Telefonate hinsichtlich Stimmbildung und Gesprächsführung. Für die wöchentlichen Telefonate nehmen sich...

  • Bochum
  • 14.08.18
Überregionales
Die Absolventen der Weiterbildung zusammen mit einigen der Dozenten.

Altenpflegeeinrichtungen und ambulante Dienste: 18 neue Praxisanleiter für den Kreis Wesel

Das Fachseminar für Altenpflege des Kreises Wesel gratuliert 18 Teilnehmern zur erfolgreich absolvierten Weiterbildung zur Praxisanleiterin und zum Praxisanleiter. Diese haben die Aufgabe, die Auszubildenden in der praktischen Arbeit zu unterstützen, damit diese später selbstständig in einem Pflegeberuf tätig sein können. Sie reflektieren mit den Auszubildenden erlerntes Wissen aus der Ausbildung und unterstützen so das Fachseminar beim Umsetzen fachpraktischer Lerninhalte. Die Absolventen...

  • Wesel
  • 26.06.18
Vereine + Ehrenamt

Workshops stärken Freiwilligenarbeit – Kursreihe für Engagierte gestartet

An fünf Terminen im Juli bietet die Ehrenamt Agentur Essen spannende Workshops für Haupt- und Ehrenamtliche an, die sich in der Flüchtlingshilfe sowie in Integrationsprojekten engagieren. Dabei geht es um die Möglichkeiten und Grenzen von Ehrenamt, bessere Vernetzung und Kooperation oder auch um die Stärkung von Anerkennungskultur. Die Organisatoren wollen durch den Fachinput das lokale Ehrenamt stärken und Raum für Austausch bieten. Die Teilnahme ist kostenfrei. Wer sich engagiert, der...

  • Essen-Süd
  • 25.06.18
  •  1
Politik
Foto: Kreis
2 Bilder

Gegen Sprachbarrieren!

Um Lehrern, Schulsozialarbeitern und Honorarkräften bei ihrer Arbeit mit Migranten unter die Arme zu greifen, bietet das Kommunale Integrationszentrum des Ennepe-Ruhr-Kreises (KI) regelmäßig Fortbildungen und Workshops zu den verschiedensten Themen an. Jüngst standen das Leseverstehen und die Grundlagen der Alphabetisierung auf dem Programm, Zielgruppe waren Honorarkräfte in der Deutschförderung. "17 Teilnehmer haben sich über insgesamt acht Stunden mit Methodik und Didaktik, dem Unterricht...

  • Schwelm
  • 21.06.18
Kultur

Noch freie Studienplätze für kostenloses Abendstudium zum staatlich geprüften Betriebswirt - Informationsabend am 21. Juni um 18:00 Uhr

Noch freie Studienplätze für kostenloses Abendstudium zum staatlich geprüften Betriebswirt - Informationsabend am 21. Juni um 18:00 Uhr Das lebenslange Lernen gilt schon länger als Fundament der beruflichen Karriere. Um ihre beruflichen Ziele verwirklichen zu können, benötigen Arbeitnehmer heutzutage mehr als je zuvor die Bereitschaft sich selbständig weiterzubilden. Die Fachschule für Wirtschaft am Eduard-Spranger-Berufskolleg in Gelsenkirchen-Buer bietet Berufstätigen noch freie Plätze für...

  • Gelsenkirchen
  • 17.06.18
Kultur

Noch freie Studienplätze für kostenloses Abendstudium zum staatlich geprüften Betriebswirt

Informationsabend am 21. Juni um 18:00 Uhr Das lebenslange Lernen gilt schon länger als Fundament der beruflichen Karriere. Um ihre beruflichen Ziele verwirklichen zu können, benötigen Arbeitnehmer heutzutage mehr als je zuvor die Bereitschaft sich selbständig weiterzubilden. Die Fachschule für Wirtschaft am Eduard-Spranger-Berufskolleg in Gelsenkirchen-Buer bietet Berufstätigen noch freie Plätze für die kostenlose Weiterbildung zum staatlich geprüften Betriebswirt, der mit dem Bachelor...

  • Gelsenkirchen
  • 17.06.18
  •  1
Überregionales
Die Familienbildungsstätte bietet eine Fortbildung für Tageseltern an.

Datteln: Fortbildung für Tageseltern

Am Donnerstag, 14. Juni, bietet die Familienbildungsstätte (FBS) Datteln, Kirchstraße 29, von 19 bis 21.15 Uhr eine Fortbildung für Tageseltern an. An diesem Abend soll die Frage beantwortet werden, wie Kinder bei Regenwetter sinnvoll beschäftigt werden können. Wenn das Wetter lange Spaziergänge und Spielplatzbesuche nicht zulässt, sind Ideen für kreative Aktivitäten und Bewegungsspiele gefragt. Die Teilnahmegebühr beträgt 12 Euro. Infos und Anmeldung unter Tel. 02363/910000.

  • Datteln
  • 06.06.18
Ratgeber

„StarterKit“ ein Spieleset für Mädchen - Fortbildungsnachmittag für Pädagoginnen

Die Pädagoginnen des Arbeitskreises Mädchenarbeit Dinslaken laden interessierte Fachfrauen zu einem Fortbildungs-Nachmittag ein. Spieleset für die Arbeit mit Mädchen Die LAG Mädchenarbeit in NRW hat für die tägliche Praxis mit dem „Starterkit“ ein Material- und Spieleset für jeweils sechs Stationen zur Lebens- und Berufsplanung für Mädchen ab dem 8. Schuljahr entwickelt. Das „StarterKit“ setzt sich u.a. spielerisch mit den Themen „Rollenmodelle, Freundinnen, Bewerbungen, Berufe, Zukunft,...

  • Dinslaken
  • 30.05.18
Politik
Bei der Jubiläumsfeier blickte die dwf-Vorsitzende Jutta Reiter zurück auf 25 Jahre Fort- und Weiterbildung.

Dortmunder Weiterbildungsforum feiert 25 Jahre

Unter dem Motto „dwf. analog, Spurensuche“ erinnerten sich Gründungsmitglieder an die Entstehung und Entwicklung des Dortmunder Weiterbildungsforum (dwf.) in den letzten 25 Jahren. Mit IT-Unternehmen präsentierte das Forum außerdem neu installierte digitale Rechercheplätze und VR-Brillen. Die Feierlichkeiten in der Weiterbildungsberatungsstelle (WBB) in der Berswordthalle standen ganz im Zeichen des lebensbegleitenden Lernens und seiner Entwicklung – nicht nur im Kontext der Digitalisierung....

  • Dortmund-City
  • 11.05.18
Politik
A>usgaben verschieben oder ganz streichen? Im Rathaus wird spitz gerechnet.

Haushaltssperre: Beamte warten auf Beförderung

Ende 2018 könnten 700.000 Euro im Etat fehlen. Daher gilt seit Montag (30. April) auf Anordnung von Stadtkämmerer Michael Eckhardt für die Stadtverwaltung eine Haushaltssperre (wir berichteten). Die Folge: Alle freiwilligen Ausgaben und solche, die nicht gesetzlich festgelegt oder durch geschlossene Verträge bindend sind, werden zunächst gestoppt, um Ausgaben und Einnahmen im Gleichgewicht zu halten. Über konkrete Auswirkungen der Haushaltssperre sprach der Stadtanzeiger jetzt mit Stefan...

  • Castrop-Rauxel
  • 07.05.18
Ratgeber

„Von Mund zu Ohr und von Herz zu Herz“

Fortbildung zur Kunst des Vorlesens in der Seniorenarbeit geht weiter Lebendig fabulieren, gefühlvoll bunte Fantasiewelten erschaffen und mit Literatur einzigartige Erinnerungen wecken: Vorlesen ist nicht nur eine simple Alltagsbeschäftigung, sondern eine wertvolle Kunstform für Menschen jeden Alters. Wie kann ich aber gerade in der Seniorenarbeit mitreißende Vorlesezeiten gestalten? Wie werden aus einem „schnöden“ Text berührende Bilder und Emotionen? Welches Handwerkszeug benötige ich,...

  • Bochum
  • 05.04.18
  •  1
Ratgeber

Wie man Menschen mit Demenz richtig begegnet

Kostenlose Fortbildung der Inneren Mission – Diakonisches Werk Bochum startet am 25. April Die Innere Mission – Diakonisches Werk Bochum startet wieder eine Qualifizierung für Ehrenamtliche, die Demenzkranke betreuen möchten. An neun Terminen zwischen ab dem 25. April lernen die Helfer, wie man sich in demenziell veränderte Menschen hineinfühlt, wie man sie aktiviert, ihnen Gutes tut – und wie man mit eventuellen Konflikten umgeht. Die Fortbildung ist kostenlos und wird mit einem...

  • Bochum
  • 05.04.18
  •  1
Vereine + Ehrenamt

Schiedspersonen drücken die Schul(ungs)bank

Erfahrene und neugewählte Schiedsfrauen und Schiedsmänner aus Essen und Gelsenkirchen drücken gemeinsam die Schulbank! In den Räumlichkeiten der Ehrenamtsagentur in Gelsenkirchen fand eine gemeinsam organisierte Fortbildungsveranstaltung für Schiedsfrauen und Schiedsmänner aus den Bezirksvereinigungen Essen und Gelsenkirchen statt. Die Teilnehmer erlangten, bzw. vertieften, ihre Kenntnisse am PC und im Umgang mit dem Formularwesen der Bundesvereinigung der Schiedsleute, Bund Deutscher...

  • Essen-Ruhr
  • 29.03.18
Vereine + Ehrenamt

TV Westfalia 1884 Buer e. V. ; Fortbildung wird bei uns großgeschrieben

Unsere Gesundheitstrainerinnen haben die Osterferien genutzt, um sich weiter zu bilden. Auch nach zehn Jahren Erfahrung im Bereich Rückentraining und erfolgreichen Gruppenstunden und Kursen gibt es immer wieder Neues zu erlernen. Das macht den Sport so vielseitig und abwechslungsreich. Vor ganz neue Herausforderungen stellte die Fortbildung „ungewöhnliche Rückenübungen“ beide Trainerinnen. Aspekte aus QuiGong und Joga flossen genauso ein wie Krafttraining. Entspannung, Dehnen und...

  • Gelsenkirchen
  • 26.03.18
Überregionales
Beförderungen und Ehrungen stand wieder auf der Tagesordnung der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Gladbeck.

Beförderungen und Ehrungen bei der Gladbecker Feuerwehr

Gladbeck. "Beförderungen" und "Ehrungen" standen auch dieses Mal wieder auf der Tagesordnung der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Gladbeck. Gemeinsam mit seinen beiden Stellvertretern Marcus Jacobi und Dr. Ralf Makowka nahm Wehrleiter Thorsten Koryttko die anstehenden Beförderungen vor. In den Dienstrang einer Feuerwehrfrau/eines Feuerwehrmannes befördert wurden Luca Alswede, Paul Große-Wilde, Simon Jankowski, Tobias Julian, Serhan Kisaboyunm, Fabian Lauria, Niklas Miermann, Sonja...

  • Gladbeck
  • 24.03.18
  •  1
Ratgeber

"Präsentieren und Moderieren" - Diakonisches Werk in Wesel bietet noch freie Plätze in der Fortbildung

Wesel. "Präsentieren und Moderieren - Professionell und selbstbewusst" heißt die Fortbildung im Diakonischen Werk in Wesel, die noch über freie Plätze verfügt. Stattfinden wird diese Fortbildung am Dienstag, 13., und Mittwoch, 14. März, jeweils von 9 bis 15.30 Uhr im Diakonischen Werk im Lutherhaus (Korbmacherstraße 12-14). Das wirkungsvolle Präsentieren von Arbeitsergebnissen und Projekten stellt heute eine wichtige Schlüsselqualifikation im Berufsleben dar. In der Fortbildung werden...

  • Wesel
  • 19.02.18
Ratgeber

So hat der Reha-Antrag Erfolg: Neues Workshop-Angebot für Hausärzte und Praxisteams

Wie haben Reha-Anträge der Patienten die größten Erfolgsaussichten? Wie lassen sie sich mit geringerem Zeitaufwand, effizienter und einfacher bearbeiten? Antworten auf diese Fragen und wertvolle Tipps liefert der „Reha-Workshop“ desHausärzteverbandes Westfalen-Lippe e.V. für Hausärztinnen, Hausärzte und ihre Praxisteams am Mittwoch, 7. Februar, von 15 bis 19 Uhr in der Verbandsgeschäftsstelle in Unna, Massener Straße 119a. Erfahrene Experten erläutern juristische und medizinische...

  • Unna
  • 26.01.18
Überregionales
v.l.Rüdiger Weiß, Vorsitzender des Ausschusses für Schule, Sport und Weiterbildung,Amtsleiter Andreas Kray, Sabine Ostrowski VHS Bergkamen und Manuela Sieland-Bortz ebenfalls VHS Bergkamen

Bildung der Schlüssel zum Erfolg

Mit dem neuen VHS Programm der VHS Bergkamen wird den Menschen in Bergkamen gemacht, Bildung oder Weiterbildung leicht gemacht. Manuela Sieland-Bortz und Sabine Ostrowski von der VHS haben wieder ein breit gefächertes und interessantes Programm zusammengestellt. Das prall gefüllte Programmheft für das neue Semester 2018, welches am 22. Januar 20118 beginnt, zeugt davon. 151 Kurse bietet die VHS im nächsten Semester an. Das druckfrische Programmheft liegt ab Mittwoch, dem 13. Dezember an allen...

  • Bergkamen
  • 13.12.17
  •  2
Ratgeber

„StarterKit“ ein Spieleset - Fortbildungsnachmittag für Pädagoginnen

Die Pädagoginnen des Arbeitskreises Mädchenarbeit Dinslaken laden interessierte Fachfrauen zu einem Fortbildungs-Nachmittag ein. Die LAG Mädchenarbeit in NRW hat für die tägliche Praxis mit dem „Starterkit“ ein Material- und Spieleset für jeweils sechs Stationen zur Lebens- und Berufsplanung für Mädchen ab dem 8. Schuljahr entwickelt. Das „StarterKit“ setzt sich u.a. spielerisch mit den Themen „Rollenmodelle, Freundinnen, Bewerbungen, Berufe, Zukunft, Liebe und Sexualität“ auseinander. Das...

  • Dinslaken
  • 25.10.17
Überregionales
Neun Aktive aus den Reihen der Freiwilligen Feuerwehr Gladbeck absolvierten jetzt mit Erfolg den Ausbildungslehrgang "Technische Hilfe Straße". Foto: Feuerwehr

Nach Unfall in Pkw eingeklemmt: Die Gladbecker Feuerwehr rettet schnell und schonend

Gladbeck. Die Zeiten, in denen die Feuerwehr nahezu ausschließlich bei der Brandbekämpfung zum Einsatz ausrückte, gehören schon längst der Vergangenheit an. Heutzutage gibt es vielmehr im Bereich „Technische Hilfeleistungen“ eine Vielzahl von Einsätzen. Für ihre Arbeit steht auch den Einsatzkräften der Feuerwehr Gladbeck modernes Gerät zur Verfügung. Um die Gerätschaften im Ernstfall effizient einsetzen zu können, ist eine fundierte Ausbildung unumgänglich. So gab es jetzt einen neuen...

  • Gladbeck
  • 30.09.17
Überregionales

Jugendleiterkurs in den Herbstferien

Arnsberg. Die Förderung des Ehrenamtes von jungen Menschen ist eine wichtige Aufgabe des städtischen Familienbüros. Hierzu zählt auch die Qualifizierung von Jugendleitern, die ehrenamtlich in der offenen und verbandlichen Jugendarbeit tätig sind. In den diesjährigen Herbstferien wird an fünf Tagen ein Kurs nach den Richtlinien des Landesjugendrings und der Landesjugendämter zum Erwerb der Jugendleitercard vom Familienbüro angeboten. Eine Teilnahme ist ab 15 Jahren möglich. Der Kurs erfüllt die...

  • Arnsberg-Neheim
  • 21.09.17