Rathaussturm

Beiträge zum Thema Rathaussturm

Kultur
80 Bilder

Rathaussturm in Kleve - Jetzt regiert Helmut der Sportliche!

Nach dem Umzug durch die Klever Innenstadt, zogen die Klever Karnevalsvereine sowie Prinz Helmut, der Sportliche mitsamt seinem kompletten Gefolge in das Warsteiner Festzelt ein, wo ihn schon viele Klever Bürger erwarteten. Nach hartem, sportlichem Wettkampf, bei dem Bürgermeisterin Sonja Northing besonders im Basketballwerfen glänzte, musste der Rathausschlüssel nach der Entscheidung im Tauziehen doch an Prinz Helmut übergeben werden, der jetzt die nächsten Tag die Schwanenstadt regieren wird....

  • Kleve
  • 07.02.16
  •  2
  •  3
Vereine + Ehrenamt
11 Bilder

Sturmtruppen besiegen die Macht

Möge die Macht mit uns sein, so dachten sich wohl auch die 3 der Stadtspitze in Kamp-Lintfort am Donnerstag, kurz vor dem Sturm der Alten Weiber auf das Rathaus. In der Figur des Obi Wan Kenobi (Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt) Darth Vader (1. Beigeordnete Dr. Christoph Müllmann) und Chewbacca (Kämmerer Martin Notthoff), stellten mit Laserschwertern bewaffnet, sie sich der herannahenden Truppen der "Alten Weiber". Mit Trommel und viel Lärm näherten sie sich dem Rathaus und wurden...

  • Kamp-Lintfort
  • 07.02.16
  •  6
  •  3
Vereine + Ehrenamt
59 Bilder

Helmut regiert die nächsten Tage die Schwanenstadt

Mit dem Karnevals-Klassiker "Et Trömmelche geht" zogen die Klever KRK-Vereine samt dem amtierenden Prinzen Helmut "der Sportliche" durch die Klever Innenstadt bis zum Festzelt an der Wiesenstraße. Da das neue Klever Rathaus immer noch nicht fertig gestellt ist, lud das KRK erneut gemeinsam mit KLE-Event in den Klever Zeltbau ein. Mit einigen sportlichen Aufgaben, wie Basketball Körbe werfen und auch Tauziehen errang Prinz Helmut den Schlüssel für das Interimsrathaus in der Klever Unterstadt....

  • Kleve
  • 06.02.16
  •  2
LK-Gemeinschaft
64 Bilder

Der Rathausschlüssel ist jetzt ihrer

Rathaussturm in Bedburg-Hau: Auf dem Klosterplatz ging es wieder um alles - um die Macht, die die Narren erobern und die, die Rat und Bürgermeister gerne behalten wollten. Nach einem karnevalistischen Showprogramm, das die Ratsmitglieder das Zittern lehrte, ging es für den Rat um Alles oder Nichts. Ob Wäscheklammern im Gesicht, zu versenkende Nägel, auf einem Lineal zu balancierende Zuckerstückchen - die muntere Truppe um Tulpensonntags-prinzessin Laura I. hatte sich Einiges einfallen lassen,...

  • Bedburg-Hau
  • 06.02.16
  •  3
LK-Gemeinschaft
7 Bilder

Cleopatra besiegte Darth Vader

Schlechtes Wetter kann die Heiligenhauser Möhnen nicht davon abhalten, das Rathaus zu stürmen. Obermöhne Uschi Klützke trat diesmal als Cleoprata auf, ein Kostüm, auf das sie sich schon seit Wochen gefreut hatte. Die schöne Herrscherin aus dem alten Ägypten hatte ihr Gefolge unter vielen Regenschirmen in Stellung gebracht und drängte in das hohe Haus der Stadt. „Wir wollen den Ratssaal stürmen und die Macht übernehmen“, droht sie dem Bürgermeister an und zeigte sich gleich kooperativ: „Ich...

  • Heiligenhaus
  • 05.02.16
  •  1
Überregionales
122 Bilder

Bildergalerie: Jecke Weiber übernehmen das Rathaus

Seit fünf Tagen ist Stadtbaurat Volker Lindner offiziell der erste Regent der Stadt Herten – und schon wurde ihm die Macht wieder entrissen. Pünktlich um 15.11 Uhr übernahmen am Donenrstag Jasmin und Heike vom Prinzessinnenclub der Karnevalsgesellschaft Langenbochum und ihr Gefolge die Geschicke im Rathaus. Dafür musste der Verwaltungschef zuvor den goldenen Rathausschlüssel rausrücken. Obwohl Volker Linder schon mit Sträflingshemd und Strohhut ausgestattet war, konnten es die Damen nicht...

  • Herten
  • 05.02.16
  •  1
Überregionales
52 Bilder

Närrischer Marler Rathaussturm 2016, Motto „Guten Tag, Herr Doktor“

Pünktlich um 11.11 Uhr begann der Sturm der Marler Narren aufs Rathaus. Die Marler Karnevalisten belagerten an Weiberfastnacht das Rathaus der Stadt. Sie wolten den goldenen Schlüssel erbeuten und die Macht in Marl übernehmen.Die Stadt gab dem närrischen Volk den Schlüssel nicht widerstandslos heraus. Sie verteidigte wacker das Rathaus und lieferte sich dabei ein humoristisches Wortduell mit Nicole von der Karnevalsgesellschaft Sternburger e.V. Meine Energie will ich für die Arbeit...

  • Marl
  • 05.02.16
  •  2
LK-Gemeinschaft
56 Bilder

Altweiberkarneval 2016. Das Rathaus in Monheim am Rhein wird gestürmt

Die Tradition will es, dass bevor der Karneval aus den Sälen in die Straßen verlagert wird, zunächst erst mal die närrischen Mächte das Zepter im Rathaus übernehmen müssen. Erbittert wurde gekämpft, gerungen, getanzt und gesungen, bis sich die Stadtverwaltung für die kommenden Tage in ihr närrisches Schicksal ergab. Selbst die eigens angeeilte Verstärkung aus Monheims Partnerstädten konnte das angesichts der karnevalistischen Übermacht nicht verhindern. Dennoch wurde sie für ihren Einsatz...

  • Monheim am Rhein
  • 04.02.16
  •  1
LK-Gemeinschaft
24 Bilder

Das Rathaus ist in Narrenhand

Mit dem Altweiberzug hatten sich Kalkars Närrinnen und Narren auf die tolle Tage eingestimmt, bevor es daran ging, den Rathausschlüssel zu erobern. Bürgermeisterin Dr. Britta Schulz hatte keine Wahl - da half auch aller Wortwitz nichts: Selbst die große, bunte Vogelschar konnte letztendlich nicht verhindern, dass die Narren den Rathausschlüssel eroberten. Mit einem dreifach kräftigen "Helau" übernahmen sie die Macht. ...

  • Kalkar
  • 04.02.16
  •  2
LK-Gemeinschaft
Bürgermeister Martin Wächter (li.) und seine Mannen (bzw. Damengarde) konnten dem Ansturm der Kornblumenblauen nicht lange trotzen und er übergab den Rathausschlüssel an das Prinzenpaar.
24 Bilder

Rathaus ist gestürmt

Newsticker: ++ Der Rathaussturm ++ ist in Menden ++ in vollem Gange. ++ Bürgermeister Wächter +++ musste sich ++ geschlagen geben. ++ Der Rathausschlüssel ++ wurde von ++ Prinzessin Tülay I ++ in Besitz genommen. +++ Hier ein paar Fotos der Aktion der MKG Kornblumenblau, zu der auch kostümierte Besucher ins Foyer im ersten Stock der Neuen Mendener Rathauses gekommen waren. Fazit: Ein Rathaus voller Narren! Übrigens: Heute war Martin Wächter exakt 100 Tage als neuer Bürgermeister im...

  • Menden (Sauerland)
  • 04.02.16
  •  3
LK-Gemeinschaft
93 Bilder

Velberter Rathaus in närrischer Hand

Kölsche Lieder, pfiffige Reime, gute Stimmung, Torwandschießen und vieles mehr – der Rathaussturm in Velbert bot wieder viel Abwechslung. Auch Bürgermeister Dirk Lukrafka ließ sich von dem närrischen Treiben anstecken und tauschte Anzug und Krawatte gegen Blaumann und Bauarbeiter-Helm. Mit vielen Anspielungen und Scherzen rund um die Großprojekte und Baustellen im Stadtgebiet sorgte er für Unterhaltung. Gemeinsam mit Mitarbeitern der Stadtverwaltung sowie dem stellvertretenden Bürgermeister...

  • Velbert
  • 04.02.16
  •  4
Kultur
6 Bilder

Prinzessinnen erobern das Hildener Rathaus

Alles andere als einfach war die Aufgabe, an die der Rathaussturm in diesem Jahr geknüpft war. Aber beherzt eroberten Prinzessin Hildania Viola I. und Kinderprinzessin Lenia den begehrten Schlüssel. Selbst der Wettergott machte es den Narren nicht leicht. Es regnete ohne Unterlass. aber weder das kleine noch das große Prinzenpaar samt Gefolge, auch nicht die Vertreter der Hildener Karnevalsvereine konnte das abhalten: Zusammen mit den Möhnen versammelten sie sich vor dem alten Rathaus, um...

  • Hilden
  • 04.02.16
  •  2
Vereine + Ehrenamt
44 Bilder

Wattenscheider Rathaus in närrischer Hand

Die närrischen Weiber stürmten pünktlich um 11.11 Uhr an Altweiber das Wattenscheider Rathaus. Prinzessin Silvia I. nahm den Rathausschlüssel von Verwaltungsleiter Heinz-Jürgen Thömmes entgegen. Bis Aschermittwoch ist das Rathaus in närrischer Hand. Hier ein fotografischer Rückblick...

  • Wattenscheid
  • 04.02.16
  •  1
Überregionales
Rathaussturm der jecken Weiber in Kamen. Fotos: Laura Mintzlaff
3 Bilder

11.11 Uhr und der Schlips von Bürgermeister Hermann Hupe war ab!

Um Punkt 11.11 Uhr hatten sich im Rathaus jede Menge bunt kostümierter Frauen eingefunden, um das Zepter des Bürgermeisters zu übernehmen. Sie brachten sich mit entsprechender Musik in jecke Stimmung, um das Rathaus zu stürmen und Hermann Hupes Schlips abzuschneiden. Auch dieser zeigte sich in allerbester Karnevalsstimmung und machte den Spaß der Damen mit.

  • Kamen
  • 04.02.16
Überregionales
5 Bilder

Rathaussturm an Weiberfastnacht in Marl

An Weiberfastnacht stürmen die Narren wieder das Rathaus der Stadt. Sie wollen den goldenen Schlüssel erbeuten. Sie wollen die närrische Macht in Marl erringen. Der Bürgermeister und seine Getreuen werden den Schlüssel verteidigen. Die Narren werden nach einem kurzen humoristisches Wortduell ins Rathaus stürmen. Nach dem Rathaussturm werden die geladene Narren im Rathaus empfangen. Rathaussturm 2015 im Video

  • Marl
  • 03.02.16
  •  2
Überregionales
Zum Zweiten Mal wird Altweiber am Rathaus gefeiert. Foto: Michael de Clerque

Altweiber: Mehr Platz zum Feiern!

Zum zweiten Mal haben die Narrenoberen es an Altweiber, 4. Februar, viel leichter, das Rathaus zu stürmen und die Macht an sich zu reißen. Denn das jeckes Lager, besser gesagt die Bühne, befindet sich erneut dicht bei der Langenfelder Machtzentrale – diesmal rückt sie sogar noch näher. Sie steht jetzt wie beim Sommerfest des Förderkreises ZNS parallel zum Rathaus zum Parkplatz hin. „So gibt es mehr Platz zum Feiern und auch die Lichtsituation ist besser“, erklärt Citymanager Jan Christoph...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 28.01.16
Überregionales
2016 geht es dem Bürgermeister wieder an den Kragen, äh, Schlips. Dr. Uli Paetzel ist dann jedoch nicht mehr im Amt.

Weiberfastnachtparty ist gerettet und steigt im Glashaus

Die Party zur Weiberfastnacht steigt 2016 wieder im Glashaus, nachdem der Verkehrsverein Herten (VVH) in diesem Jahr auf die Verstaltung verzichtet hatte. Wie berichtet, sah sich der VVH in diesem Jahr aus qualitativen Erwägungen und finanziellen Gründen nicht in der Lage, die Karnevalsfeier für Frauen auszurichten. Deshalb hat der VVH mit der künftigen Pächterin vom Glashaus-Bistro, Linda Ritter, mit dem Ziel verhandelt, das Karnevalsvergnügen für Frauen wieder aufleben zu lassen. Wie...

  • Herten
  • 28.08.15
  •  1
Kultur
34 Bilder

De Zoch kütt!

Rosenmontagszug und Rathaussturm in Bottrop! Bei tollem Wetter und viele gut aufgelegten Narren, fand der Bottroper Umzug statt. Nach dem Rathaussturm ging es noch einmal zur Kirmes. Copy Bilder: H.-J. Lack

  • Bottrop
  • 16.02.15
  •  3
  •  5
LK-Gemeinschaft
116 Bilder

Helau! Gochs Tollitäten haben bis Mittwoch die Macht in Goch

Sie haben gekämpft mit den Herzen von Löwen, haben ein Feuer entfacht und messerscharfe Attacken gefahren und am Ende gesiegt: Gochs Tollitäten Prinz Ralf I. und seine Prinzessin Martina I. haben mit ihrer gesamten Prinzengarde das Rathaus gestürmt und den Schlüssel der Macht an sich gerissen. Es war wire immer ein verbissener Kampf: Prinz Ralf I. wollte rein ins Rathaus, der Hausherr, Bürgermeister Karl-Heinz Otto aber nicht raus. Mit der Unterstützung tausender Jecken auf dem Marktplatz und...

  • Goch
  • 16.02.15
  •  2
  •  4
Kultur
66 Bilder

Klever "Rathaussturm" 2015

Heute vormittag um 11.11 Uhr stürmte Prinz Michael der Rhythmische zwar nicht das Klever Rathaus, zog aber bei strahlendem Sonnenschein mit seiner Garde, den Tanzgarden sowie zahlreichen Karnevalsvereinen und Zuschauern in das Warsteiner Festzelt ein. Dort erwartete ihn schon der Hauptmann von Köpenick alias Bügermeister Theo Brauer mit seinem Stadtrat, der den Schlüssel fest in der Hand hielt und ihn nicht hergeben wollte. Erst nach einem langen, musikalischen Wettstreit, der allen Anwesenden...

  • Kleve
  • 14.02.15
  •  2
Überregionales
20 Bilder

Rathaussturm in Kranenburg

Heute Morgen um 11.11 Uhr stürmte Prinz Thommy der Umwerfende mit Funkenmariechen Samira in Begleitung der Garde das Rathaus in der Gemeinde Kranenburg, und versuchte Bürgermeister Günter Steins zu entmachten und die Schlüsselgewalt über das Rathaus – und damit der ganzen Gemeinde – zu übernehmen. Dies geschah ohne Waffengeklirr, sondern in einem pfiffigen Dialog mit dem Bürgermeister. Der letztere zog dabei den Kürzeren, und übergab danach dem Prinzen den Schlüssel. Vor dem Rathaus und dem...

  • Kranenburg
  • 14.02.15
  •  3
LK-Gemeinschaft
10 Bilder

Heiligenhaus: Narren an der Macht!

Schon lange vor der magischen 11.11 Uhr hatten sich vor dem Rathaus jede Menge bunt kostümierter Frauen eingefunden. Sie brachten sich mit entsprechender Musik in jecke Stimmung, um das Rathaus zu stürmen. Unterstützung erhielten sie durch Thorsten I. Dem Velberter Karnevalsprinz, der am Abend zuvor beim Schweinemittwoch auf dem Kirchplatz erst richtig für Karnevalsheiterkeit sorgte, flogen die Herzen der Damen zu. Küsschen gab es für Uschi Klützke, die als Bienenkönigin ihre Arbeiterinnen...

  • Heiligenhaus
  • 13.02.15
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.