Blutprobe

Beiträge zum Thema Blutprobe

Überregionales

24-jähriger Pkw-Fahrer aus Marl konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, 50-Jähriger schwer verletzt

Recklinghausen: Pkw-Fahrer erfasst Fußgänger - 50-Jähriger schwer verletzt. Am 01.01. gegen 03.25h überquerte ein 50-jähriger Recklinghäuser an einer Ampel auf dem Kurfürstenwall (Höhe Martinistraße) die Fahrbahn. Ein 24-jähriger Pkw-Fahrer aus Marl konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste den Fußgänger. Der 50-Jährige erlitt so schwere Verletzungen, dass er in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Da bei ihm der Verdacht der Alkoholisierung bestand, wurde die Entnahme einer...

  • Marl
  • 02.01.18
Überregionales

Unfallfluchten sorgen bei der Gladbecker Polizei für viel Arbeit

Gladbeck. Nicht weniger als vier Unfallfluchten wurden am vergangenen Wochenende von der Gladbecker Polizei registriert. Zu dem ersten Vorfall kam es bereits am Freitag, 15. September, gegen 23.55 Uhr auf der B 224 (Essener Straße). Dort waren zwei Fahrzeuge nebeneinander unterwegs, als ein bislang unbekannter Autofahrer einen Fahrstreifenwechsel vollzog. Um einen Zusammenstoß der Fahrzeuge zu vermeiden, führte ein 33jähriger Bottroper mit seinem Wagen ein Ausweichmanöver durch, kam dabei...

  • Gladbeck
  • 18.09.17
Überregionales

Gladbeck: Betrunkener Pkw-Fahrer aus Bottrop prallt mit seinem Auto gegen geparktes Fahrzeug

Schjultendorf. Am Mittwoch, 6. September, war ein 59-jähriger Bottroper mit seinem Pkw auf der Möllerstraße in Schultendorf unterwegs. Gegen 16 Uhr kam der Mann mit seinem Auto nach rechts von seiner Fahrspur ab und prallte gegen ein am Fahrbahnrand geparkes Fahrzeug. Anschließend setzte der Unfallverursacher seine Fahrt fort. Erst in dem nahegelegenen Industriegebiet an der Stollenstraße hielt der Bottroper an, um den Schaden an seinem Pkw in Augenschein zu nehmen. Hier wurde der...

  • Gladbeck
  • 07.09.17
Überregionales
An dem Kreisverkehr entstand bei dem Aufprall des Autos erheblicher Sachschaden.

Betrunkener Autofahrer beschädigt Kreisverkehr

Xanten.  Wie die Polizei mitteilt, befuhr am Montag, 4. September, gegen 21.20 Uhr ein 25-jähriger Mann aus Polen mit einem Lieferwagen die Siegfriedstraße aus Marienbaum kommend in Richtung Kreisverkehr. Im Kreisverkehr verlor der 25-Jährige die Kontrolle über seinen Transporter, prallte gegen den Betonsockel der Mittelinsel und schleuderte anschließend auf den Grünstreifen. Der Unfallfahrer blieb unverletzt, jedoch entstand Sachschaden von circa 12.000 Euro. Hinzugerufene Polizeibeamte...

  • Xanten
  • 05.09.17
Überregionales

Alkohol im Spiel? Gladbeckerin landete mit ihrem Pkw an Straßenlaterne und wurde schwer verletzt

Schultendorf. Die Möllerstraße zwischen Schultendorf und Ellinghorst war am 24. August (Donnerstag) Ort eines schweren Verkehrsunfalls. Nach Angaben der Polizei befuhr eine 41-jährige Frau aus Gladbeck gegen 1.10 Uhr die Möllerstraße, als die Frau aus bislang noch ungeklärter Ursache mit ihrem Fahrzeug von der Fahrbahn abkam und gegen eine am Straßenrand stehende Laterne prallte. Bei dem Unfall zog sich die Verursacherin schwere Verletzungen zu und musste zur stationären Behandlung ins...

  • Gladbeck
  • 24.08.17
  •  1
Überregionales

Junger Mann saß mit Stichverletzung in Haltestelle

Holsterhausen. In der Nacht auf Sonntag, 16. Juli, ist im Bereich Borkener Straße/An der Molkerei ein 20-jähriger Dorstener mit einem Messer schwer verletzt worden. Er war mit Freunden unterwegs und geriet mit einem Bekannten in Streit, mit dem er kurz "um die Ecke" verschwand. Wenig später, gegen 3.45 Uhr, kam der 20-Jährige blutend wieder. Die Polizei konnte in der Nähe des Tatorts einen Verdächtigen festnehmen. Der 21-jährige Dorstener hatte noch ein Messer in der Hand. Außerdem war er...

  • Dorsten
  • 19.07.17
Überregionales

17-Jähriger nach versuchtem Raub in Witten festgenommen

Witten. Am Donnerstag, 25. Mai, kam es kurz nach Mitternacht zu einem Raubdelikt in Witten. Ein 17-jähriger Wittener schlug einem 44-Jährigem aus Witten auf dem Rathausvorplatz unvermittelt ins Gesicht und versuchte, ihm dessen Tablet aus der Hand zu reißen. Das Tablet fiel zu Boden, woraufhin der Tatverdächtige in Richtung Bahnhofstraße lief. Hinzugerufene Polizeibeamte konnten den Täter vorläufig festnehmen. Der Tatverdächtige wurde zur Vernehmung, Anzeigenaufnahme und Blutprobe zur Wache in...

  • Witten
  • 26.05.17
Überregionales
Einen offensichtlich alkoholisierten Autofahrer, der zuvor in Rentfort-Nord und Rentfort gleich mehrere Unfälle verursacht hatte, konnte die Polizei am Donnerstagabend auf der Johowstraße stellen.

Betrunkener Autofahrer verursachte in Gladbeck-Rentfort gleich mehrere Unfälle

Rentfort. Da muss aber eine gehörige Portion Alkohol mit im Spiel gewesen sein: Ein alkoholisierte Autofahrer verursache am Donnerstag, 18. Mai, in Rentfort-Nord und Rentfort gleich mehrere Verkehrsunfälle. Los ging es nach Angaben der Polizei gegen 18.40 Uhr, als der 50-jährige Autofahrer aus Gladbeck auf der Schwechater Straße in Rentfort-Nord von der Fahrbahn abkam, zunächst mit seinem Fahrzeug gegen eine Mittelinsel prallte und anschließend auch noch gegen eine am Straßenrand stehende...

  • Gladbeck
  • 19.05.17
Überregionales
Foto: Polizei

Schlagzeile: Mit Haftbefehl gesuchter Motorradfahrer verletzt sich bei Unfall schwer

Ein von der Polizei gesuchter Motorradfahrer hat sich bei einem Alleinunfall in Dinslaken schwer verletzt. Das teilt die Polizei mit. Am Sonntagabend gegen 23 Uhr ereignete sich der Verkehrsunfall auf der Straße Im Heegerfeld. Ein 48-jähriger Dinslakener fuhr mit einem Motorrad gegen die Mauer eines Blumenbeets und stürzte. Der Dinslakener verletzte sich dabei so schwer, dass er in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste und dort stationär verblieb. Dem 48-Jährigen entnahm ein Arzt...

  • Dinslaken
  • 08.05.17
Überregionales

Ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss in Polizeikontrolle gerauscht

Und wieder hat die Polizei eine Autofahrerin in Langenfeld erwischt, die ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss unterwegs war. Der Fall ereignete sich am frühen Aschermittwochmorgen gegen 4.35 Uhr auf der Düsseldorfer Straße. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde hier ein schwarzer PKW Fiat Punto aus Leverkusen angehalten. Dabei stellte sich heraus, dass die 33-jährige Fahrerin aus Leverkusen unter dem Einfluss von Drogen stand und dazu deutliche körperliche Reaktionen zeigte. Ein...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 01.03.17
Überregionales

Mit 1,7 Promille und ohne Versicherungsschutz im Auto unterwegs

Betrunken und ohne Versicherungsschutz war ein Hildener am Mittwochabend mit seinem Auto unterwegs. Bei der Festnahme wurde er auch noch gewalttätig. Außerdem steht er im Verdacht, kurz zuvor eine Unfallflucht begangen zu haben. Am späten Mittwochabend beobachtete eine aufmerksame Zeugin an der Furtwänglerstraße in Hilden einen stark torkelnden Mann, der sich in einen Mercedes mit ME-Städtekennung setzte und anschließend in Richtung Grünewald fuhr. Die Frau rief umgehend die Polizei. Nur...

  • Hilden
  • 09.02.17
Überregionales
Der Alkoholtest ergab mehr als 1,3 Promille.

Fahren unter Alkoholeinfluss: Polizei zieht weiteren Hildener aus dem Verkehr

Im Zuge einer allgemeinen Verkehrskontrolle stoppte die Hildener Polizei am Sonntag, 29. Januar, gegen 3.40 Uhr, einen 27-jährigen PKW-Fahrer, der mit seinem Opel Corsa auf dem Hildener Westring in Richtung Nordring unterwegs war. Während der Kontrolle des Opel-Fahrers stellten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des Hildeners fest. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von mehr als 1,3 Promille. Daraufhin leiteten die Beamten ein Strafverfahren gegen den 27-Jährigen ein....

  • Hilden
  • 30.01.17
Ratgeber

Polizei Duisburg erwischt zwei betrunkene Autofahrer

In der Nacht zum Donnerstag, 12. Januar, zog die Polizei Duisburg zwei Autofahrer aus dem Verkehr, die betrunken unterwegs waren. Auf der Rheinhauser Straße in Hochfeld fiel den Beamten gegen 1.50 Uhr ein Autofahrer auf, der beim Zurücksetzen den Motor abwürgte. Der Fahrer (24) war auch nicht angeschnallt. Als sie den Mann überprüfen wollten, gab er mit dem VW Polo Vollgas und fuhr davon. Auf der Heerstraße hielt er dann doch an. Bei der Kontrolle stellten die Einsatzkräfte deutlichen...

  • Duisburg
  • 13.01.17
  •  2
Überregionales

Betrunkener Radfahrer (43) schlägt Polizisten ins Gesicht

Auf der Polizeiwache in Kleve hat ein betrunkener Mann einen Polizisten angegriffen und leicht verletzt. Was war geschehen? Laut Polizei stürzte am Dienstag (3. Januar 2017) gegen 18 Uhr ein 43-Jähriger Radfahrer an der Einmündung Hoffmannallee / Thaerstraße ohne Fremdeinwirkung, als er gegen einen Bordstein fuhr. Er verletzte sich bei dem Sturz im Gesicht. Der 43-Jährige weigerte sich, mit dem Rettungswagen zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht zu werden. Da der 43-Jährige alkoholisiert war,...

  • Kleve
  • 04.01.17
Ratgeber
  3 Bilder

Polizei weitet Alkoholkontrollen an Silvester und Neujahr aus

Wer unter Einfluss von Alkohol oder anderen Drogen fährt, handelt unverantwortlich. Die Polizei kontrolliert an Silvester und Neujahr Verkehrsteilnehmer verstärkt auf Alkohol- und Drogenkonsum. Sich unter dem Einfluss von Alkohol oder anderer Drogen ans Steuer zu setzen, ist gefährlich und unverantwortlich. Das Unfallrisiko steigt schon nach geringem Konsum um ein Vielfaches.Kommen Sie sicher ins neue Jahr - mit öffentlichen Verkehrsmittel oder einem Taxi. Beim Jahreswechsel 2015/16 wurden...

  • Marl
  • 31.12.16
Überregionales

Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden in Dorsten

Hardt. Ein Sachschaden von insgesamt etwa 25.000 Euro wurde durch einen Unfall verursacht, der sich am Donnerstag, 29. Dezember um 13.20 Uhr auf der Königsberger Allee ereignete. Ein 28-jähriger Mann aus Marienheide fuhr mit seinem Pkw und einem Anhänger, auf dem ein weiterer Pkw geladen war, von der Autobahn auf die Königsberger Allee. Ein 46-jähriger Autofahrer, der auf der Landstraße unterwegs war, konnte einen Zusammenstoß nicht verhindern. Bei der Unfallaufnahme wurde bekannt, dass der...

  • Dorsten
  • 30.12.16
Ratgeber

Silvester: Die Polizei führt Kontrollen durch

Die Polizei im Kreis Wesel wird auch in diesem Jahr rund um Silvester verstärkt Alkoholkontrollen im Kreisgebiet durchführen. Kreis Wesel. Noch immer fallen bei Verkehrskontrollen Kraftfahrer auf, die mehr oder weniger stark unter dem Einfluss von alkoholischen Getränken am Straßenverkehr teilnehmen. Weiterhin unterschätzen viele Fahrzeugführer die Gefahren von Restalkohol im Blut. Autofahrer setzen sich oftmals morgens nach einer durchfeierten Nacht mit viel Alkohol und wenig Schlaf...

  • Xanten
  • 30.12.16
Überregionales

Fahren ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss auf der A 2

Am Sonntag, dem 11.12.2016, gegen 00.33 Uhr, befuhr ein 23-jähriger Fahrzeugführer aus dem Kreis Borken mit seinem Fahrzeug das Gelände der Tank- und Rastanlage Bottrop. Hierbei hatte er das Abblendlicht des Fahrzeugs trotz Dunkelheit nicht eingeschaltet. Als er vor der Raststätte einparkte, wurde er von Beamten der Autobahnpolizei überprüft. Hierbei stellten die Polizeibeamten Marihuanageruch aus dem Fahrzeuginnern fest. Ein freiwillig durchgeführter Drogenvortest verlief positiv. Somit...

  • Marl
  • 11.12.16
Überregionales

Oer-Erkenschwick: 39-Jähriger von Fahrbahn abgekommen - Blutprobe

Einem 39-Jährigen aus Oer-Erkenschwick wurde am Donnerstag eine Blutprobe entnommen, nachdem er um 16.45 Uhr mit seinem Pkw nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen geparkten Wagen gefahren ist. Der geparkte Wagen wurde durch den Aufprall gegen ein Verkehrszeichen geschoben. Ein entgegenkommender 39-Jähriger aus Oer-Erkenschwick musste mit seinem Lkw ausweichen und stieß gegen einen Betonpoller. Da der Pkw-Fahrer alkoholisiert war, wurde ihm eine Blutprobe entnommen und der...

  • Datteln
  • 18.11.16
Überregionales

Dorstenerin fährt alkoholisiert gegen ein PKW

Holsterhausen. Eine 40-jährige Dorstenerin bog mit ihrem Fahrrad am 17. August, gegen 1.50 Uhr von der Mühlenstraße nach links von der Fahrbahn ab. Hierbei übersah sie einen abgestellten PKW auf dem Parkstreifen. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Die Frau blieb unverletzt. Bei der Unfallaufnahme wurde ein Alkoholtest durchgeführt, welcher positiv verlief. Eine Blutprobe wurde daraufhin auf der Wache Dorsten entnommen.

  • Dorsten
  • 22.08.16
Überregionales

Unfall durch Trunkenheit in Lembeck

Lembeck. Am Sonntag, 31. Juli gegen 6.35 Uhr geschah Am Sägewerk in Lembeck ein Unfall. Ein 20 jähriger Dorstener kam in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab, durchbrach einen Zaun und kam auf einer Weide zum Stehen. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten beim Fahrer Alkoholgeruch in der Atemluft fest. Eine Blutprobe wurde angeordnet. Die Ermittlungen dauern an. Es entstand Sachschaden von ca. 1500 Euro.

  • Dorsten
  • 01.08.16
Überregionales

Betrunken und ohne Führerschein: Fahrt endete an einem Strommasten

Zweckel. Das könnte für den Mann aus Gelsenkirchen noch eine teure Angelegenheit werden: Der 35-jährige befuhr am Dienstag, 28. Juni, gegen 0.10 Uhr die Scholver Straße im Norden von Zweckel. Am Ausgang einer Linkskurve kam der Mann mit seinem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und so endete die Fahrt an einem Strommasten. Der Pkw-Lenker zog sich leichte Verletzungen zu und wurde daher zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Den bei dem Unfall angerichteten Schaden...

  • Gladbeck
  • 29.06.16
Ratgeber

19-jähriger Xantener nach Drogenfahrt geschnappt

KREIS WESEL Immer wieder warnt die Polizei davor, dass Drogenkonsum in Verbindung mit Autofahren kein Kavaliersdelikt ist. Dies zeigte jüngst ein Fall in Wesel: Am Montag, 13. Juni, gegen 22.40 Uhr fiel einer Streifenbesatzung ein 19-jähriger Autofahrer aus Xanten auf, der von der Straße Franz-Etzel-Platz in Richtung Dinslakener Landstraße fuhr. Als der Xantener an einer Kreuzung bei Rotlicht in die Roonstraße einbog und mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Niederrheinbrücke...

  • Xanten
  • 16.06.16
Überregionales

14- Jähriger fuhr betrunken Auto

Gegen 10:15 Uhr am Dienstagvormittag 19. April 2016 wollte eine Streifenwagenbesatzung der Polizei Gelsenkirchen auf der Reckfeldstraße in Gelsenkirchener einen Pkw-Fahrer kontrollieren, der offensichtlich nicht angeschnallt war. Der Fahrer ignorierte zunächst die Anhaltezeichen und missachtete dabei sogar eine rote Ampel. Der Fahrer stoppte erst nach einem Kilometer auf der Bickernstraße. Die Beamten staunten nicht schlecht, als sie feststellten, dass der Fahrer und sein Beifahrer erst 14...

  • Gelsenkirchen
  • 20.04.16
  •  3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.