Förderschule

Beiträge zum Thema Förderschule

Politik
Foto: SPD / Rolf Ohligschläger

Fraktion vor Ort: Besuch der Selmer Schulen

Gute Schule. Beste Bildung! Für das Kalenderjahr 2018 nimmt die Fraktion der SPD im Stadtrat Selm die Schulen im Stadtgebiet mit besonderer Aufmerksamkeit in den Blick. Als erste Schule besuchte die Fraktion die ehemalige Pestalozzi-Förderschule, die seit dem Schuljahr 2016/2017 zum Förderzentrum Nord des Kreises Unna gehört. Damit beginnt die Reise durch die Schullandschaft für die Fraktion an einem ganz eigenen Ort: Im Gebäude der Städtischen Erich-Kästner-Schule werden in diesem...

  • Selm
  • 30.01.18
Vereine + Ehrenamt
Auch in 2018 wird die STADTSPIEGEL-Aktion "Wir engagieren uns!" fortgesetzt. Die erste Spende in Höhe von 300 Euro überreichte STADTSPIEGEL-Objektleiter Christian Kuhlmann (Mitte) an Ulrich Peters (rechts), Vorsitzender des "Fördervereins der Jordan-Mai-Schule". Auch Schulleiter Manfred Brieler freute sich, denn finanzielle Hilfen sind an der Zweckeler Söllerstraße, wo das neue Hallenbad für die Jordan-Mai-Schule entsteht, natürlich willkommen.

STADTSPIEGEL-Aktion "Wir engagieren uns!" auch in 2018: Spende für die "Jordan-Mai-Schule"

Zweckel. Auch im Jahr 2018 wird die STADTSPIEGEL-Aktion "Wir engagieren uns!" fortgesetzt. Und gleich zum Auftakt profitierte der Förderverein der "Jordan-Mai-Schule" von der Aktion, durfte sich über eine Spende in Höhe von 300 Euro freuen. Hintergrund ist die umfangreiche Neubaumaßnahme auf dem Gelände der Schule an der Zweckeler Söllerstraße. Denn die "Jordan-Mai-Schule" (Förderschule mit dem Schwerpunkt Geistige Entwicklung in Trägerschaft des Bistums Essen) erhält - endlich - ein eigenes...

  • Gladbeck
  • 20.01.18
  •  1
  •  3
Überregionales
Verkäuferteam an der Frohnhauser Nelli-Neumann-Schule: Michaela Böntgen (stellvertretende Schulleiterin) und Christian von Witzleben (Sonderpädagoge) mit Jason und Dustin.
10 Bilder

„Off Road“: Weihnachtsbäume als Jugendhilfe – Verkauf am 16./17. Dezember

Eine besondere Schülergruppe der Nelli-Neumann-Förderschule verkauft in Frohnhausen und Überruhr Tannen aus dem Sauerland. Der Erlös fließt in ein erlebnispädagogisches Schulprojekt. Frohnhausen, Raumerstraße 55 am Samstag vor dem zweiten Advent. Schneegriesel, Dämmerlicht. „Möchten Sie einen schmalen oder einen ausladenden Baum?“ Auf dem Lehrerparkplatz der Nelli-Neumann-Schule trotzen drei Schüler und zwei Lehrer dem Winterwetter, um Weihnachtsbäume zu verkaufen. Der Service stimmt hier:...

  • Essen-West
  • 14.12.17
  •  1
Politik
Im Sommer 2017 wurde die Fröbelschule aufgelöst. Das Schulgebäude der ehemaligen Förderschule steht zurzeit leer. Dieses Gebäude wird zukünftig die Primarstufe der Tremoniaschule nutzen.

Tremoniaschule zieht nach Wambel in Fröbelschule

Der Dependance-Standort der Tremoniaschule am Standort Lange Straße 84 wird nach Wambel verlegt. Der Verwaltungsvorstand beschloss, dem Rat einen entsprechenden Vorschlag zu unterbreiten. Zum 1. Februar 2018 sollen die Klassen eins bis vier am Standort Sendstraße in Wambel unterrichtet werden. Die Tremoniaschule, eine Förderschule mit dem Schwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung, ist zurzeit an den zwei Standorten untergebracht: Die Primarstufe wird im Gebäude Lange Straße...

  • Dortmund-Ost
  • 12.10.17
Überregionales

Wieder Schulleben in Schmandbruch: Förderschüler ziehen ein

Seit Juli letzten Jahres war es ruhig geworden im und um das Gebäude der Schule Schmandbruch in Wetter (Ruhr). Nach fast zwei Jahrzehnten hatten sich die Türen für den Grundschulstandort endgültig geschlossen. Mit Ende der Sommerferien kehrt das Schulleben nun zumindest vorübergehend zurück. Der Ennepe-Ruhr-Kreis nutzt das Gebäude und das Gelände als Ausweichstandort für seine Schule Hiddinghausen. Grund für den auf ein Jahr veranschlagten Umzug sind umfangreiche Bauarbeiten in der...

  • Wetter (Ruhr)
  • 02.09.17
Vereine + Ehrenamt
Mit Hilfe von gefärbten Seifenblasen werden bunte Bilder kreiert. Das macht den Kindern zwischen acht und 15 Jahren zum einen viel Spaß, zum anderen behalten sie damit eine Erinnerung an das Ferienprogramm, das 2017 unter dem Motto "Sommer, Sonne, Ferienspaß" steht.

Pro Mobil sorgt bei Kindern für „Sommer, Sonne, Ferienspaß“

Verein bietet in Kooperation mit der Schule am Thekbusch wieder ein abwechslungsreiches Programm für Kinder mit Behinderung Mit einem leisen "Plopp" platzen die Seifenblasen - das sorgt nicht nur für eine Menge Freude bei den Jungen und Mädchen, die am Ferienspaß des Vereins Pro Mobil in Zusammenarbeit mit der Förderschule am Thekbusch teilnehmen, sondern das sorgt auch für farbenfrohe Bilder, aus denen später noch Tischsets gebastelt werden sollen. An diesem Vormittag steht "Malen mit...

  • Velbert
  • 19.07.17
Kultur
Rollstuhlfahren will gelernt sein. Aggi Wiggers vom Team "Der ganz normale Tag" zeigt den Schülern, worauf es ankommt.
9 Bilder

Wie gestalten Menschen mit einem Handicap ihren Alltag?

Die Schüler der Erich-Klausener-Grundschule in Leverkusen-Alkenrath erlebten einen spannenden Tag. Leverkusen-Alkenrath/Langenfeld. Die blinde Rezzan Özel vom Team der Weik-Stiftung für den „Ganz normalen Tag“ in Grundschulen nimmt ein Farberkennungsgerät in die Hand. Sie hält es an ein T-Shirt ihrer Assistentin. „Weiß“ ist eine Stimme zu hören. Und dann auch noch an deren Hose. „Blau“ ist aus dem Gerät zu hören. „Stimmt das?“ möchte Özel von der Klasse um sie herum wissen. Auch einen...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 18.06.17
  •  1
Sport
Special Petit Départ und Einrichtungen für Menschen mit Handicap beim Grand Départ Düsseldorf 2017.  Foto:Ingo Lammert



Photographie*Ingo Lammert
Veröffentlichung nur nach Absprache und gegen Honorar mit Urhebernennung

Ingo Lammert

phone 0170-81 285 89
ila-photo@gmx.de
Bankverbindung:
Kreditinstitut: Stadtsparkasse Düsseldorf   BLZ: 300 501 10    Kontonummer: 100 6150 948
IBAN: DE54 3005 0110 1006 1509 48   BIC: DUSSDEDDXXX

Special Petit Départ – Förderschulen sind im Tour-Fieber

Am 31. Mai im Rather Waldstadion: Sport-Aktionstag zum Grand Départ Düsseldorf 2017 für Kinder mit Handicap/Am Radrennwochenende selbst werden Einrichtungen und Angebote für Menschen mit Handicap angeboten Vom 29. Juni bis zum 2. Juli trifft sich die Weltelite des Radsports zum Start der Tour de France 2017 in der Landeshauptstadt. Knapp einen Monat vorher feiern die Schülerinnen und Schüler der Düsseldorfer, Mettmanner, Erkrather und Ratinger Förderschulen ihren Tour-Start im Rather...

  • Düsseldorf
  • 26.05.17
  •  1
  •  2
Überregionales
Chef der Kreisverwaltung ist Landrat Michael Makiolla und er begrüßte die Kreishausdetektive des Förderzentrums Unna persönlich.

Schüler werden zu Kreishausdetektiven

Die Klasse 8a des Förderzentrums Unna machte Unterricht „außer Haus“: Sie erkundete bei einer Kreishausführung mit Spürhund „Edgar“ einige Verwaltungsbereiche und lernte zum Schluss auch noch den „Chef“ kennen.   In so einer Kreisverwaltung ist eine Menge los. Hier gibt es Autokennzeichen und Führerscheine, Im Tierheim finden herrenlose Hunde, Katze und Co. vorübergehend Unterschlupf. Zahnärzte fühlen kleinen und großen Menschen tatsächlich auch einmal richtig „auf den Zahn“ und wenn jemand...

  • Unna
  • 18.05.17
Überregionales
Heike Lenninghaus erklärt den Schülern die Sicherheitseinrichtungen im Bus. Foto: privat

Kamen: Bus-Training für Förderschüler

NimmBus – die Busschule des Kreises Unna – entwickelt sich weiter: Ab sofort werden Schüler der Förderzentren des Kreises Unna fit gemacht für eine sichere Fahrt mit dem Bus. Das BusTraining ist das neueste Projekt und resultiert aus der Umgestaltung der Förderschullandschaft im Kreis. Diese Umgestaltung bedeutet für zahlreiche Förderschüler einen weiteren Weg zur Schule und zurück. Darum hat der Kreis Unna NimmBus beauftragt, das BusTraining für Förderschüler durchzuführen. Heute findet das...

  • Kamen
  • 16.05.17
Vereine + Ehrenamt

„Ferienspaß Kunterbunt“ mit Pro Mobil in Velbert

„Ferienspaß Kunterbunt“ - so lautete das Motto der diesjährigen Aktion des Vereins "Pro Mobil", der in Zusammenarbeit mit der Schule Am Thekbusch wieder dessen Schüler betreute. Insgesamt 14 Teilnehmer zwischen sieben und 14 Jahren erlebten an den Tagen vor Ostern eine Menge Abwechslung. Bunt ging es natürlich zu, unter anderem wurden kleine Blumentöpfe bemalt und mit Kresse bepflanzt, außerdem wurden farbenfrohe Sonnenfänger für die Fenster gebastelt. Neben der Kreativität kam aber auch die...

  • Velbert
  • 15.04.17
Ratgeber
Abteilungsleiter Polizei LPD Hans-Dieter Volkmann (links) und Schulleiter Günter Michel bei der Unterzeichnung des Kooperationsvertrages Dahinter: EPHK Michael Bauer, Leiter der Polizeiwache Unna (links) und Horst Kleinert, Bezirksbeamter für den Bereich Unna Königsborn. Foto: U. Hellmann, Pressestelle KPB Unna

Polizei und Förderzentrum Unna kooperieren

Ein Kooperationsvereinbarung zwischen Polizei und Förderzentrum Unna wurde jüngst unterzeichnet. Das Förderzentrum Unna ist eine Förderschule für Kinder der Sekundarstufe mit den Förderschwerpunkten Lernen und emotionale und soziale Entwicklung. Regelmäßig gibt es dabei auch auffällige Sachverhalte, die den Kontakt zwischen Schulleitung und Polizei erforderlich machen. Polizeihauptkommissar Horst Kleinert ist als zuständiger Bezirksbeamter für Unna-Königsborn immer wieder an der...

  • Unna
  • 05.04.17
Ratgeber

Inklusion: In der Kita klappt es, in der Schule nicht

Die UN-Behindertenrechtskonvention wurde 2006 verabschiedet. Sie setzt sich dafür ein, dass die Benachteiligung von Menschen mit Behinderungen aufhört und sie als vollwertige Bürger in der Gesellschaft anerkannt werden. Die Konvention fordert die Inklusion, also die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen am gesellschaftlichen Leben. Deutschland und 170 weitere Länder haben sich verpflichtet, das umzusetzen. In Deutschland leben etwa zehn Millionen Menschen mit einer Behinderung, das sind...

  • Hattingen
  • 16.02.17
Politik

Schulmotto: Stark für das Leben

Eine mehr oder weniger ernstgemeinte Karikatur der Förderschule am Ring, Schwerpunkt Geistige Entwicklung, Wesel (aus Sicht der Mutter einer Schülerin nach sechs Schuljahren). Meine ältere Tochter besucht eine Förderschule. Vielen ist gar nicht bewusst, was das konkret bedeutet. Hört man das Wort „Förderschule“ denken die meisten direkt an Menschen mit Behinderungen. Mit diesem Zusammenhang fallen dann meist Bilder von Menschen mit Trisomie 21, Menschen im Rollstuhl, die sabbern und eine...

  • Wesel
  • 15.12.16
  •  1
  •  1
Politik
Der Werkbereich durfte beim Rundgang nicht fehlen.
3 Bilder

11,6 Millionen Euro für Jugend und Bildung

Der Schul- und Sportausschuss traf sich zu seiner jüngsten Sitzung in der Carl-Sonnenschein-Schule in Iserlohn. Der Etat des Fachbereichs Jugend und Bildung für nächstes Jahr in Höhe von 11,6 Millionen Euro wurde einstimmig beschlossen. Der Fachbereich Jugend und Bildung des Märkischen Kreises kann im kommenden Jahr mit einem Zuschussbedarf von 11,6 Millionen Euro planen. Die Mitglieder des Schul- und Sportausschusses beschlossen diesen Etat bei ihrer jüngsten Sitzung einstimmig. Dazu hatten...

  • Iserlohn
  • 27.11.16
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Gruseliges Ferienprogramm

Obwohl es noch ein paar Tage hin ist bis Halloween, war der Gruselfaktor bei der Ferienaktion des Vereins "Pro Mobil" in Kooperation mit der Förderschule Am Thekbusch bereits ganz hoch. Denn unter dem Motto „Geisterstunde, jetzt wird’s gruselig“ wurde ein buntes Programm angeboten, das mit einer schaurig-schönen Gruselparty endete. Glibbeliger Wackelpudding, eine Grusel-Bowle, eine Kürbis-Suppe und auch Kürbis-Muffins wurden von den Kindern mit geistiger und körperlicher Behinderung nicht...

  • Velbert
  • 12.10.16
Ratgeber
Die Förderschule soll als Alternative zur Inklusion weiterhin im Kreis Unna Bestand haben: Foto: privat

Neue Förderschulen im Kreis Unna

Mit Beginn des neuen Schuljahrs am 24. August gehen auch die neuen Förderschulen des Kreises Unna an den Start. Nach etlichen Umbauarbeiten in den Gebäuden vollzieht sich damit die Umgestaltung der Förderschullandschaft im Kreis. Geschaffen wurden zwei Schulstandorte im Primarbereich – und zwar in Fröndenberg/Ruhr und Bergkamen. Für die älteren Schüler in der Sekundarstufe I nehmen zwei Förderschul-Zentren den Betrieb auf: eines in Unna, in Lünen und in Selm.  Danach sollen Eltern von Kindern...

  • Kamen
  • 17.08.16
Überregionales
Hier im Bild zu sehen, stellten die Schüler z.B. ein Menü für den Tag zusammen.

Gesund mit Grips an der Fröbel-Schule

Die ganzheitliche Gesundheitsförderung stand im Vordergrund, als jetzt das Body+Grips-Mobil Station machte an der Fröbel-Schule in Wambel. An 15 Stationen lernten die Förderschüler u.a., dass körperliche Aktivität und eine gesunde Ernährung überaus positive Auswirkungen auf die Gesundheit haben.

  • Dortmund-Ost
  • 17.06.16
Überregionales
5 Bilder

Schülerinnen und Schüler der Vincenz-von-Paul-Schule fordern den Führerschein ab 16! !

Die Abschlussfahrt der zehnten Klasse führte die Schülerinnen und Schüler der Vincenz-von-Paul-Schule am 15.06.2016 in den Bundesrat nach Berlin. Im Rahmen eines politischen Rollenspiels wurde die fiktive Gesetzesvorlage „Führerschein ab 16“ nach parlamentarischen Spielregeln diskutiert. Die Argumente der Befürworter lagen klar auf der Hand: So erlernten junge Fahrerinnen und Fahrer frühzeitig Verantwortung für sich und andere Menschen im Straßenverkehr zu übernehmen. Der Führerschein mit 16...

  • Dortmund-Nord
  • 17.06.16
Ratgeber
So könnte ein Abschlussfoto aussehen: Alle Schüler auf einem Bild, gut zu erkennen und ausgeleuchtet. Noch besser sind natürlich Bilder vom Profifotografen, wenn sie zur Veröffentlichung freigegeben sind. Foto: privat

Stadtspiegel-Service: Euer Abifoto in der Zeitung

Ihr macht in diesem Jahr Euren Abschluss und wollt Euch in der Zeitung präsentieren? Der Stadtspiegel Dorsten möchte die Abgangsklassen aller weiterführenden Schulen mit einem (natürlich für Euch kostenlosen) Foto in der Zeitung vorstellen. Dazu reicht eine eMail - und die Beachtung einiger einfacher Regeln. Wer darf mitmachen? Die diesjährigen Absolventen aller weiterführenden Schulen (Haupt-, Real-, Gesamt-, Waldorf- und Förderschulen, sowie Berufkollegs und Gymnasien) auf Dorstener und...

  • Dorsten
  • 15.06.16
  •  1
Ratgeber
So könnte ein Abschlussfoto aussehen: Alle Schüler auf einem Bild, gut zu erkennen und ausgeleuchtet. Noch besser sind natürlich Bilder vom Profifotografen, wenn sie zur Veröffentlichung freigegeben sind. Foto: privat

Stadtspiegel-Service: Euer Abifoto in der Zeitung

Ihr macht in diesem Jahr Euren Abschluss und wollt Euch in der Zeitung präsentieren? Der Stadtspiegel Gladbeck möchte die Abgangsklassen aller weiterführenden Schulen mit einem (natürlich für Euch kostenlosen) Foto in der Zeitung vorstellen. Dazu reicht eine eMail - und die Beachtung einiger einfacher Regeln. Wer darf mitmachen? Die diesjährigen Absolventen aller weiterführenden Schulen (Haupt-, Real-, Gesamt-, Waldorf- und Förderschulen, sowie Berufkollegs und Gymnasien) auf Gladbecker...

  • Gladbeck
  • 09.06.16
  •  1
Überregionales
Bei der Einweihung der Kombirutsche: (v.l.) Meike Schürmann, Vorstand des Fördervereins, Ralf Gellenbeck, stellv. Schulleiter, Ralf Stoltze, 1. stellv. Bezirksbügermeister Innenstadt-West,  Heike Raffalski, Schulleiterin, Bezirksbürgermeister 
Friedrich Fuß und Oliver Krauß, Geschäftsführer Bezirksvertretung Innenstadt-West.

Spielgerät für Förderschule

Die Bezirksvertretung Innenstadt-West hat dem Förderverein der Johannes-Wulff-Schule, einer städtischen Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Sprache, im vergangenen Jahr 15000 Euro zur Beschaffung eines Spielgerätes auf dem Schulhof der Schule in der Kreuzstraße 155 zur Verfügung gestellt. Die Kinder wurden befragt, was sie sich wünschen. Neben einer Schaukel wurden eine Rutsche und Klettergeräte favorisiert. Nach Absprachen und Planungen mit der Stadtverwaltung konnte dann ein...

  • Dortmund-City
  • 26.04.16
Überregionales
Eine spanndene Abenteuerreise traten die Comenius-Schüler in ihrer Trommelzauber-Projektwoche an. Eine Woche lang beschäftigten sie sich mit dem Thema Afrika. Die Abschlussveranstaltung war mit rund 600 Teilnehmern ein beeindruckendes Erlebnis für alle Beteiligten.
3 Bilder

Trommelzauber: Schüler machten Reise nach "Tamborena"

Ein beeindruckendes Schauspiel, oder besser gesagt Hörerlebnis, als zum Abschluss der Projektwoche rund 600 Kinder und Erwachsene sich in der Turnhalle der Comenius-Schule einfanden und Hunderte Trommeln rhythmisch erklangen. Die Idee zur Projektwoche kam ursprünglich von der Grundschule Burgaltendorf. "Die wollten das gerne mit uns zusammen machen", sagt Bea Küpperfahrenberg, Leiterin der Comenius-Schule. "Darüber haben wir uns natürlich gefreut, haben uns aber letztlich dafür entschieden,...

  • Essen-Ruhr
  • 16.04.16
  •  2
Politik
Die Martin-Luther-King-Schule soll zu einer Verbundschule in Kooperation mit den Städten Waltrop, Datteln und Oer-Erkenschwick werden.

Martin-Luther-King-Schule: Kooperation mit Nachbarstädten geplant

Seit zwei Jahren schon besuchen nur noch insgesamt etwa 130 Schüler die Martin-Luther-King-Schule (MLKS), Förderschule im Bereich Lernen. Laut gesetzlicher Vorgabe müssten es jedoch mindestens 144 sein. Um die Zukunft der Schule zu sichern, plant die Stadtverwaltung daher, künftig mit den Städten Waltrop, Datteln und Oer-Erkenschwick zu kooperieren. Mit diesem Schritt möchte die Stadt den schulischen Förderschwerpunkt Lernen erhalten und die Freiheit der Castrop-Rauxeler Eltern bei der Wahl...

  • Castrop-Rauxel
  • 19.12.15
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.