Straftat

Beiträge zum Thema Straftat

Überregionales
Die Polizei wirft einem jungen Lüner eine ganze Liste verschiedener Taten vor.

Lüner sammelt Straftaten wie am Fließband

Drogen und Alkohol am Steuer, kein Führerschein und zu allem Pech auch noch ein schwerer Unfall mit einem geliehenen Auto! Ein junger Mann aus Lünen legte sich in der Nacht zu Samstag laut Polizei schwer ins "Zeug" und bescherte den Beamten einen Einsatz quer durch das Strafgesetzbuch. Zeugen alarmierten gegen Mitternacht die Polizei und berichteten von einem Unfall auf der Bornstraße in Dortmund. Ein Auto wäre mit einem Baum kollidiert, der Fahrer flüchtete vom Unfallort, so berichtete der...

  • Lünen
  • 10.08.14
  •  2
Überregionales
Noch in der Nacht bargen Feuerwehrleute den Kleinwagen aus dem Dortmund-Ems-Kanal.
11 Bilder

Auto wurde in Brambauer im Kanal versenkt - Fünf Männer verhaftet

Ein kurioser Fall in Lünen-Brambauer beschäftigte die Polizei in der gestrigen Nacht. Ein Kleinwagen wurde von mehreren Personen im Dortmund-Ems-Kanal versenkt. Durch einen Zeugen konnten später fünf Tatverdächtige festgenommen werden. Es war kurz nach Mitternacht am 1. August, als ein Lüner am Dortmund-Ems-Kanal an der Königsheide in Lünen-Brambauer beobachtete, wie mehrere Personen einen Kleinwagen in den Kanal schoben. Der 24-jährige Zeuge alarmierte umgehend die Polizei und...

  • Lünen
  • 01.08.14
Überregionales

Auto fuhr in den Rhein - 57-jähriger tot geborgen - keine Hinweise auf eine Straftat

Der Insasse des Opel Vectra, der heute Vormittag aus dem Rhein geborgen wurde, konnte inzwischen identifiziert werden. Es handelt sich um einen 57-jährigen Düsseldorfer. Nach Angaben der Düsseldorfer Polizei gibt es derzeit keine Anhaltspunkte dafür, dass sich noch weitere Personen in dem Fahrzeug befunden haben. Hinweise auf eine Straftat haben sich im Zuge der Ermittlungen nicht ergeben.

  • Düsseldorf
  • 20.06.14
Natur + Garten
2 Bilder

Wer entsorgt da Müll??

Heute morgen beim Gassi-Gehen habe ich eine traurige Entdeckung gemacht! Sauber hinterlassene Pfand-Säcke alle paar Meter im Gebüsch. Hier muss gehandelt werden!!!

  • Castrop-Rauxel
  • 15.04.14
  •  4
Überregionales

Diebesbeute gefunden: Wem gehört der Schmuck?

Am Samstag, 18. März, wurden auf einem Feld in Wetter in der Nähe der Straße „An der Kohlenbahn“ zwei Schmuckschatullen aufgefunden. In beiden Schatullen befand sich überwiegend Schmuck, der vermutlich aus einer Straftat stammt. Aus diesem Grund bittet das zuständige Kommissariat, dass sich mögliche Geschädigte mit der Kriminalpolizei Hattingen in Verbindung setzen. Fotos der Schmuckstücke finden sich hier.

  • Wetter (Ruhr)
  • 27.03.14
Natur + Garten
Der Lüner Christian V. machte ein Foto von dem Fund.
3 Bilder

Hund die Ohren abgeschnitten?

Gleich zwei Mal machten Spaziergänger im Cappenberger Wald eine grausige Entdeckung. Sie fanden abgeschnittene Ohren eines Tieres. Die Lüner vermuten, dass es sich um die Ohren eines großen Hundes handelt. Christian V. meldete sich zuerst bei uns: Am Mittwoch war er mit seinem Hund in der Nähe des Waldfriedhofs in Cappenberg spazieren, als er das sauber abgetrennte Ohr eines Tieres entdeckte. Er machte ein Foto, informierte die Polizei. „Der Polizei lag keine Anzeige vor. Ich versuchte mir...

  • Lünen
  • 28.02.14
  •  4
Überregionales

Schüler mit Schusswaffe bedroht und ausgeraubt

Opfer eines bewaffneten Raubüberfalls wurden am Sonntagnachmittag ein 13-jähriger und ein 12-jähriger Lüner. Die Täter: Eine Gruppe Jugendlicher im Alter von 13 bis 19 Jahren. Ein 13-jähriger Junge war mit seinem Freund (12), beide aus Lünen, am Sonntag in der Lüner Innenstadt unterwegs. Auf der Konrad-Adenauer-Straße, in Nähe des Lippe-Bads, wurden sie von fünf Jugendlichen (vier Jungen und ein Mädchen) angehalten. Unter Vorhalt einer Schusswaffe wurden sie aufgefordert, ihre Handys...

  • Lünen
  • 17.02.14
Überregionales

Wird der Straßenstrich Ewaldsee zum Sperrbezirk?

Die Prostitution am Ewaldsee ist zurzeit ein vieldiskutiertes Thema. Nach zunehmenden Beschwerden und Ordnungswidrigkeiten auch auf Gelsenkirchener Seite haben sich die Nachbarstadt und die Stadt Herten gemeinsam entschieden, die Einrichtung eines Sperrbezirks entlang der Gelsenkirchener Straße und Münsterstraße prüfen zu lassen. Hinweise auf Straftaten im Zusammenhang mit der Prostitution sind in der Hertener Stadtverwaltung nicht eingegangen, dafür häufen sich die Beschwerden über starke...

  • Herten
  • 13.02.14
Überregionales
Die Polizei sucht diese unbekannte Person.

Nach Handtaschendiebstahl: Wer kennt diese Person?

Nach einem Handtaschendiebstahl in Brambauer liegt der Polizei nun ein Foto vor, auf der eine unbekannte Person mit der EC-Karte des Opfers Geld abhebt. Die Kriminalpolizei bittet nun um Mithilfe. Gesucht wird eine Person, die am 6. November 2013 an einem Geldautomaten auf der Mengeder Straße in Lünen-Brambauer einen geringen dreistelligen Geldbetrag abhob. Zuvor war die EC-Karte bei einem Handtaschendiebstahl in einem Supermarkt auf der Wittekindstraße in Lünen-Brambauer entwendet...

  • Lünen
  • 03.02.14
Überregionales
Einbrecher stiegen in das Haus von Bürgermeister Hans Wilhelm Stodollick ein.
2 Bilder

Einbrecher stiegen bei Bürgermeister Stodollick ein

Ein Einbruch ist der Albtraum eines jeden Hausbesitzers und Mieters. Am Montag suchten sich unbekannte Täter das Haus eines prominenten Lüners aus. Einbrecher verschafften sich am Morgen Zutritt zum Haus von Bürgermeister Hans Wilhelm Stodollick. Die Polizeipressestelle Dortmund teilte auf Anfrage mit, dass eine Strafanzeige des Bürgermeisters wegen eines Einbruchsdelikts vorliege. Zur Höhe des Schadens und wie die Einbrecher in das Haus gelangten, gibt es keine Informationen. Einen...

  • Lünen
  • 30.01.14
Politik
Auf der Victoria-Brache soll die Forensik in Lünen entstehen.

Forensik: Bürgerinitiative verärgert über Lüner Verwaltung

Die Bürgerinitiative „Lünen ohne Forensik e.V.“ reagiert verärgert auf die Geschehnisse der letzten Wochen. Bereits seit Wochen werde man von der Lüner Verwaltung zu keinen gemeinsamen Gesprächen zum Thema Forensik eingeladen, auch nicht zur Ältestenratssitzung am Mittwoch. Gipfel des Ganzen sei laut Bürgerinitiative (BI) das Nichterscheinen der Lüner Verwaltung beim gemeinsamen Treffen der BI mit den Lüner Fraktionsvorsitzenden in der vorletzten Woche gewesen. „Was das Fass komplett zum...

  • Lünen
  • 05.12.13
  •  1
Überregionales
2 Bilder

Gefährliche Schnur über die Fahrbahn gespannt

An der Feldstraße zwischen den Straßen Im Linnerott und Hürkamp haben Unbekannte am Samstag Abend eine Schnur über die Straße gespannt. Die Schnur war an der einen Seite um eine Laterne gewickelt, spannte sich in einer Höhe von etwa einem Meter über die Straße und war an der anderen Seite an einen Laubbehälter aus Metall gebunden Eine 44-jährige Gladbeckerin fuhr mit ihrem Auto kurz vor Mitternacht die Feldstraße entlang und hörte einen lauten Knall. Dann bemerkte sie, dass sie gegen die ...

  • Gladbeck
  • 18.11.13
  •  1
Überregionales
Der 29-Jährige Lüner wurde vom Schöffengericht in Lünen zu drei Jahren Gefängnis verurteilt.
2 Bilder

Drei Jahre Gefängnis für Lüner nach Traumhochzeit im Fernsehen

Die Hochzeit eines Paares aus Lünen war in der VOX-Sendung „4 Hochzeiten und eine Traumreise“ zu sehen. Ein Teil dieser Hochzeit hatte am Mittwochmorgen ein Nachspiel vor dem Lüner Amtsgericht. Am Ende gab es eine Geldstrafe für die Ehefrau. Für den Ehemann kam es dagegen knüppeldick: Der dreifache Familienvater muss für drei Jahre ins Gefängnis. Es dauerte alleine mehrere Minuten, bis der Staatsanwalt die lange Liste der Vorwürfe verlesen hatte. In dem Zeitraum von November 2010 bis April...

  • Lünen
  • 13.11.13
  •  2
Überregionales

Polizei fahndet nach Täter

Mithilfe eines Fotos aus einer Überwachungskamera fahndet die Kriminalpolizei nach einem Trickdieb. Zusammen mit einem Mittäter gelang es dem auf dem Foto Abgebildeten im April dieses Jahres, einen 66-Jährigen durch geschickte Ablenkung zu bestehlen. Am Dienstag, 23. April 2013, verwickelten die beiden Unbekannten einen 66 Jahre alten Mann vor einem Kreditinstitut an der Henkelstraße in ein Gespräch. Im weiteren Verlauf verfolgten die beiden Täter ihr Opfer und bewegten ihn durch geschickte...

  • Düsseldorf
  • 07.10.13
Überregionales
Markus Mischke vom „Zweirad-Center Kleine-Gung“ hat Klage gegen den Verfasser des „facebook“-Textes erstattet.

Gladbecker Fahrradhändler erstattet Strafanzeige gegen "facebook"-User

Gladbeck. Auch viele Gladbecker glauben immer noch, das Internet sei ein „rechtsfreier Raum“. Aber das ist ein Irrtum, wie nun auch ein Gladbecker User feststellen muss, denn gegen ihn hat Markus Mischke, seit 1997 Inhaber des „Zweirad-Center Kleine-Gung“ an der Sandstraße 39, Strafanzeige erstattet. Ausgelöst wurde der Rechtsstreit durch einen Vorgang am Mittwoch, 4. September, als ein junges Mädchen ins Zweirad-Center Kleing-Gung kam und um eine Reparatur an seinem Holland-Rad bat. „Die...

  • Gladbeck
  • 07.09.13
  •  1
Ratgeber

Vorsicht am Geldautomaten!

Raubdelikte an Geldautomaten – diese Verbrechen häufen sich derzeit in der Stadt. So vermeldete die Polizei alleine zum beginn dieser Woche vier Fälle. Zwei 13-Jährige, die den Angaben zufolge an mindestens drei der Delikte beteiligt waren, wurden inzwischen gefasst. Die Polizei mahnt trotzdem zur Vorsicht beim Geldabheben. Unter anderem wurde eine Seniorin am Automaten abgelenkt, sie wurde gestoßen und bespuckt. Die Kinder konnten die 500-Euro-Taste drücken und das Geld entnehmen. Die Polizei...

  • Düsseldorf
  • 21.08.13
Überregionales
Wer kennt diese Männer? Foto: Polizei

Bei Überfall gefilmt - Wer kennt diese Räuber?

Von einer Überwachungskamera gefilmt wurden zwei Täter bei ihrem Überfall auf eine Wohnung in Essen-Altenessen. Mitte Juni (16. Juni) klingelte es abends (21:50 Uhr) an der Wohnungstür eines 27 Jahre alten Mannes in der Altenessener Straße. Sofort nach dem Öffnen drängten zwei Unbekannte den Mieter zurück und stießen ihn gegen einen Spiegel. Einer der Räuber nahm ein Laptop an sich. Beim Verlassen des Appartments kam es zum Gerangel zwischen den Straftätern und dem 27-Jährigen, der von einem...

  • Essen-Nord
  • 29.07.13
Überregionales

Polizei sucht flüchtigen Täter

Nach einer körperlichen Auseinadersetzung in einem Kiosk auf der Oberhausener Straße, fahndet die Polizei nach einem flüchtigen Mann. Gegen 17.15 Uhr am Donnerstagnachmittag, 25. Juli, kam es in dem Kiosk zu Streitigkeiten zwischen den beiden Männern, deren Hintergrund noch unklar ist. Einer von ihnen habe nach Angaben des Zeugen (24) ein Messer gezogen und seinen Widersacher damit leicht verletzt. Anschließend flüchtete der etwa 1,80 Meter große, schlanke Mann mit dunklen kurzen Haaren in...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.07.13
Ratgeber
3 Bilder

Einbruchsserie

Heute Nacht war es mal wieder so weit, nach ca. 03:30 Uhr hat jeman mein Fahrzeug VW Caddy aufgebrochen und mein Navigationsgerät (RNS 510) gestohlen. Laut Polizeibericht sind in Dümpten auf der Oberhaidstr. 3 oder 4 Fahrzeuge aufgebrochen worden und Dinge entwendet worden. Es wäre schön, wenn sich die anderen Geschädigten bei mir melden würden. Ich möchte hier eine Belohnung von ---300,-€--- für den jenigen der den entscheidennen Hinweiß geben kann die zur Ergreifung und Verurteilung des...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.06.13
Überregionales

Polizeibericht: Mädchen in der eigenen Wohnung überfallen

Am Dienstag (28.Mai), gegen 16.15 Uhr, gelangte ein bisher unbekannter Mann durch eine geöffnete Terrassentür in eine Doppelhaushälfte an der Hafenstraße. Gegenüber den beiden 12 Jahre alten Töchtern der Familie forderte er die Herausgabe von Bargeld. Dabei hielt der Täter eine der beiden Mädchen am Arm fest, während er sich von dem anderen Mädchen einen geringen Bargeldbetrag aushändigen ließ. Als das festgehaltene Mädchen sich wehrte, ließ der Mann von dem Kind ab und flüchtete. Der...

  • Dorsten
  • 31.05.13
Überregionales
6 Bilder

Wem gehört dieser Schmuck?

In der Parkanlage an der Barbarastraße in Röhlinghausen wurden bereits im August 2012 verschiedene Schmuckstücke (siehe Fotos) gefunden. Trotz intensiver Ermittlungen im Wanne-Eickeler Kriminalkommissariat 36 konnten die Gegenstände, die vermutlich aus Straftaten stammen, noch nicht ihren Besitzern zugeordnet werden. Es ist davon auszugehen, dass einige der Schmuckstücke in Hattingen und Schwelm gekauft worden sind. Die Kriminalbeamten bitten die Eigentümer des Schmucks, sich unter der...

  • Herne
  • 15.04.13
Überregionales
Tatort war Yasemins Wohnung in Gahmen.

Urteil im Fall Yasemin: Lebenslang für Mord

Im Fall der ermordeten Lünerin Yasemin verkündeten die Richter des Dortmunder Schwurgerichts am Donnerstag das Urteil: Lebenslang mit besonderer Schwere der Schuld. Der Lüner Adem I., der ehemalige Geliebte von Yasemin, wurde für schuldig befunden und bekam die Höchststrafe. Er kann nicht mit einer vorzeitigen Entlassung nach frühestens 15 Jahren, die beim Urteil „lebenslang“ verbüßt werden müssen, rechnen. Am 29. Januar 2011 war Yasemin in ihrer eigenen Wohnung in Lünen-Gahmen misshandelt...

  • Lünen
  • 22.03.13
Überregionales

Polizei-Rat: Schutz vor KO-Tropfen

Die Kreispolizei gibt Empfehlungen für die Karnevalszeit aus: Grundsätzlich kann die Einhaltung folgender Verhaltensregeln die Gefahr verringern, Opfer einer Straftat im Zusammenhang mit dem Beibringen von "K.O.-Tropfen" zu werden: - Offene Getränke nicht unbeaufsichtigt lassen - Getränke bei der Bedienung selbst bestellen und entgegennehmen - Von Fremden Getränke nur in verschlossenen Originalflaschen annehmen - Freundinnen und Freunde sollten sich gegenseitig...

  • Iserlohn
  • 01.02.13
Überregionales
So trat Gerd E. dem mit einem Messer bewaffneten Räuber entgegen: mit einem roten Einkaufskorb aus Plastik.
2 Bilder

Der Held, der nicht nachdachte

„Es war ein Reflex, ich habe gar nicht nachgedacht“, beschreibt Gerd E. sein Handeln. Denn der rüstige Senior hat einen bewaffneten Raubüberfall vereitelt – mit einem Einkaufskorb aus Plastik. Es war ein gewöhnlicher Montag am 7. Januar im Cap-Supermarkt im Geistviertel. Bis zu dem Moment, als ein Maskierter mit einem Messer die Kassiererin bedrohte und die Herausgabe von Bargeld forderte. Und zwar mitten im Geschäftsbetrieb. Gerd E. war zum Einkaufen unterwegs und sah plötzlich den Mann,...

  • Lünen
  • 16.01.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.