tragischer Unfall

Beiträge zum Thema tragischer Unfall

Blaulicht
Obwohl die Rettungskräfte und auch ein Rettungshubschrauber schnell am Einsatzort waren, verstarb der Arbeiter im Krankenhaus.

Tragischer Unfalltod eines Bauarbeiters erschüttert ENNI
Unfallursache ist noch nicht geklärt

Der tragische Unfalltod eines Bauarbeiters an einer großen Kanalbaustelle an der Straße am Jostenhof hat bei der ENNI Stadt & Service (ENNI) tiefe Betroffenheit ausgelöst. Der Mitarbeiter eines durch ENNI beauftragten Moerser Tiefbauunternehmens war bei Arbeiten an der Baustelle zur Sanierung der Hauptkanalisation am gestrigen Dienstagmorgen gegen 9 Uhr verunglückt. Obwohl die Rettungskräfte und auch ein Rettungshubschrauber schnell am Einsatzort waren, verstarb der Arbeiter im...

  • Moers
  • 18.08.20
Blaulicht
Bild Schepers / Text Polizei

Tragischer Unfall auf der A3
Vermessungstechniker tödlich verletzt

Dinslaken:  +++Meldung der Autobahnpolizei+++ - Dinslaken - A 3 in Richtung Arnheim - Schwerer Verkehrsunfall - Vermessungstechniker tödlich verletzt - Aufwendige Unfallaufnahme - Sicherstellungen - Ermittlungen dauern an Mittwoch, 17. Juni 2020, seit 10.45 Uhr Bei einem schweren Verkehrsunfall heute Mittag auf der A 3 bei Dinslaken wurde ein 22-jähriger Vermessungstechniker so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb. Mehrere Personen mussten vor Ort medizinisch und...

  • Hamminkeln
  • 17.06.20
Blaulicht
Am Montagmorgen kam gegen 08.40 Uhr auf der B 224 (Borkener Straße) zu einem tragischen Verkehrsunfall, infolge dessen ein 36 Jahre alter Mann aus Dorsten seinen schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle erlag.

36-jähriger Dorstener verstorben
Polizei sucht Zeugen nach tragischem Unfall

Wie bereits berichtet, kam es am Montagmorgen gegen 08.40 Uhr auf der B 224 (Borkener Straße) zu einem tragischen Verkehrsunfall, infolge dessen ein 36 Jahre alter Mann aus Dorsten seinen schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle erlag. Da bislang unklar ist, warum der 36-jährige Verstorbene in den Gegenverkehr geriet und so mit dem LKW eines 20-jährigen Niederländers zusammenstieß, bittet die Polizei um Hinweise. Unter anderem erhofft sich die Polizei, dass sich Spaziergänger,...

  • Dorsten
  • 10.03.20
Blaulicht

Auto rollt aus ungeklärter Ursache zurück
45-Jährige nach tragischem Unfall verstorben

Schermbeck: Gestern Abend um kurz nach 20.00 Uhr erlag eine 45 Jahre alte Frau ihren Verletzungen. Am Freitagmittag fuhr die Schermbeckerin mit ihrem PKW auf einen Stellplatz vor dem eigenen Wohnhaus an der Ulmenstraße.  Anschließend stieg sie aus dem Fahrzeug aus und ging zur Beifahrerseite. Zu diesem Zeitpunkt stieg zeitgleich ihr 13-jähriger Sohn aus dem Fahrzeug aus. Als sie im Begriff war, einige Gegenstände durch die geöffnete Beifahrertür aus dem Fahrgastraum auzuladen, setzte sich das...

  • Wesel
  • 26.08.19
LK-Gemeinschaft
Bestürzung über tragischen Badeunfall im SPORT-PARADIES

Sport Paradies
Bestürzung über tragischen Badeunfall im SPORT-PARADIES

Am frühen Pfingstmontag Abend  den 10. Juni 2019 kam es  im  SPORT-PARADIES Gelsenkirchen zu einem Badeunfall, bei dem ein Junge verstarb. Das Schwimmbadpersonal, die Betriebsleitung und die Geschäftsführung sind zutiefst bestürzt über den tragischen Unfall. Trotz der Reanimation durch die aufsichtführenden Schwimmmeister verstarb der Junge im Krankenhaus. "Wir alle sind zutiefst erschüttert und können unsere Fassungslosigkeit kaum in Worte fassen. Unser ganzes Mitgefühl gilt jetzt den...

  • Gelsenkirchen
  • 10.06.19
Blaulicht

Gemeinsame Erklärung der Staatsanwaltschaft Bochum und des Polizeipräsidiums Recklinghausen
Wollte der Fahrer Suizid begehen?

Wie bereits berichtet, sind am Donnerstagnachmittag mehrere Menschen an einer Bushaltestelle in Recklinghausen von einem Auto erfasst worden. Eine Frau starb, andere Wartende wurden zum Teil schwer verletzt. Die Staatsanwaltschaft Bochum und des Polizeipräsidium Recklinghausen haben eine gemeinsame Erklärung herausgegeben. Insgesamt wurden 14 Menschen zwischen 16 und 67 Jahren vor Ort betreut, behandelt oder mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Eine 88-jährige Seniorin aus Recklinghausen...

  • Recklinghausen
  • 21.12.18
Blaulicht

Polizei geht nicht von einem Fremdverschulden aus
Tragischer Todesfall in Gladbeck

Ellinghorst. Einen tragischen Todesfall vermeldet die Polizei. Nach Angaben der Pressestelle kam bei dem Vorfall, der sich am Dienstag, 20. November, ereignete, ein 78-jähriger Gladbecker ums Leben. Nach bisherigen Erkenntnissen war der Senior mit seinem elektrischen Krankenfahrstuhl auf dem Gehweg entlang der Bottroper Straße in Ellinghorst unterwegs. In der Nähe der Maria-Theresien-Straße kam der Mann mit seinem Gefährt vom Gehweg ab, fuhr über eine Wiese und prallte schließlich gegen eine...

  • Gladbeck
  • 20.11.18
Überregionales
die Kunst war meines bruders leben...
3 Bilder

Burkhard Spanka hat uns für immer verlassen...

Burkhard Spanka (Börghi)ist mit 59 jahren bei einem tragischen Verkehrsunfall in Velbert am 29.1.2018 tödlich verunglückt.  möge er nun seinen frieden finden, den er auf seiner freiheitsliebenden Lebensreise nicht finden konnte.

  • Düsseldorf
  • 01.02.18
  • 14
Ratgeber

Kleinkind stürzt aus vierter Etage

Kleinkind stürzt aus vierter Etage und wird durch den Rettungsdienst der Feuerwehr Düsseldorf mit dem Verdacht auf schwere innere Verletzungen in das Universitätsklinikum der Stadt transportiert. Der Sturz des Jungen aus dem vierten Obergeschoss eines Wohnhauses wurde am Freitag, 23. Juni, gegen 13.47 Uhr gemeldet. Umgehend wurden der nächstgelegenen Notarzt und ein Team von Notfallsanitätern zum Einsatzort entsendet. Lebensbedrohliche Verletzungen Vor Ort eingetroffen bestätigte sich...

  • Düsseldorf
  • 26.06.17
  • 1
  • 1
Überregionales
Für Ulrike wurde die lang ersehnte Reise nach Nigeria zum Albtraum.

Ihre Hochzeitsreise nach Afrika hatte Ulrike sich auch anders vorgestellt

Langenfeld. Die Reise nach Nigeria sollte für Ulrike, ihren Mann und den gemeinsamen Sohn eine lang ersehnte Traumreise werden. Doch sie wurde zum Albtraum. Durch einen tragischen Verkehrsunfall wurde Ulrike so schwer verletzt, dass sie den Rest ihres Lebens vermutlich gelähmt und rund um die Uhr auf Hilfe angewiesen sein wird. Ulrikes Mann stammt aus Nigeria, und dort wollte sich das Paar im Dezember letzten Jahres auch kirchlich trauen lassen. So war der Plan, und so weit hat auch alles...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 31.12.12
  • 6
Vereine + Ehrenamt

Fanfaren geschockt

Geschockt hat das Fanfaren- Korps Neheim- Hüsten auf die Nachricht reagiert, das am Wochenende drei Jugendliche durch eine Glaskuppel in den bis dahin genutzten Vereinsraum am Schleifmühlenweg in Neheim gestürzt sind. Ein 16 jähriger musste mit schweren Verletzungen in eine Dortmunder Spezialklinik eingeliefert werden. Warum die drei Mitglieder einer anderen Band sich nachts um 2:00 Uhr auf dem Dach befanden ist nicht nachvollziebar. Das Korps hat noch am Wochenende den Vereinsraum geräumt...

  • Arnsberg-Neheim
  • 05.11.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.