Hafenstraße

Beiträge zum Thema Hafenstraße

Sport
Gut, aber glücklos: Marwin Studtrucker hadert mit Niederlage und Verletzung. Fotos: Gohl
75 Bilder

Nach Elfmeterkrimi: Fortuna Düsseldorf siegt im DFB-Pokal 3:1 gegen Rot-Weiss Essen

In der ersten Runde des DFB-Pokals musste sich Gastgeber Rot-Weiss Essen am heutigen Sonntag den Nachbarn aus Düsseldorf im Elfmeterschießen mit 1:3 geschlagen geben. Über die gesamte Zeit konnte der RWE mit den Düsseldorfern mithalten, hätte gegen die ungefährliche Fortuna in den regulären 90 Minuten alles klarmachen müssen: „Viel besser kannst du dich in so einem Spiel als klassentieferer Verein nicht verkaufen“, findet RWE-Coach Jan Siewert. Am Ende fehlten den Essenern einfach die...

  • Essen-Nord
  • 09.08.15
  •  1
Kultur
Roland Jalowietzki
9 Bilder

Altstadt- Spitzenatelier MICMAC von Künstlerin Bea Schröder

Für mich ist es immer wieder erstaunlich, was es in der Altstadt alles zu entdecken gibt. Bei mir ist vieles nur Zufall, doch dieser hat sich am heutigen Sonntag sehr gelohnt. Ich schlenderte gerade die Hafenstraße entlang und sah etwas buntes, einen Sessel, als wäre er aus dem Märchenland, viele frohe Farben und Kindergejohle. Ich trat in den Ausstellungsraum ein und hörte dort:" Schau mal, eine Schnecke aus Diamant. - Oh, und so ein riesiger Spiegel. Unsere Stadt ist ganz ganz bunt, Oma." Im...

  • Düsseldorf
  • 09.08.15
  •  1
  •  3
Sport
Zuletzt im Pokalfinale gegen Rot-Weiß Oberhausen: Gerne geht die Pforte zur Alten West auf. Archivfotos: Gohl
2 Bilder

Alkoholverbot bleibt! Fans sitzen zum DFB-Pokalspiel auf dem Trockenen

Für Aufregung bei Fans und Vereinsverantwortlichen sorgte der Beschluss der Polizei, ein Alkoholverbot für das DFB-Pokalspiel zwischen Rot-Weiss Essen und Fortuna Düsseldorf an der Hafenstraße zu verhängen. Nicht nur wegen offener Drohungen der Fortuna-Fans in der Partie gegen den SC Paderborn wurde das Duell am morgigen Sonntag um 16 Uhr als Hochrisikospiel eingestuft. „Alle nach Essen. Auch ohne Karten!“ Diese Drohung äußerten die Ultras von Düsseldorf nicht nur mittels Plakat in der...

  • Essen-Nord
  • 08.08.15
  •  2
Sport
Die Schlüsselszene: Nach einer Kopfnuss fliegt Jeffrey Obst vom Platz. Fotos: Gohl
56 Bilder

Platzverweis für Obst: Rot-Weiss startet Saison mit 0:3-Dämpfer gegen Wiedenbrück

Mit hohen Erwartungen gingen Anhänger, Verantwortliche und Mannschaft von Rot-Weiss Essen am heutigen Samstag in die neue Spielzeit der Regionalliga-West, doch in der Partie gegen den SC Wiedenbrück 2000 gab’s einen ordentlichen Dämpfer: 3:0 mussten sich die Essener in Unterzahl geschlagen geben. Trotz heftiger Proteste der eigenen Fans frühzeitig vom Platz musste Neuzugang Jeffrey Obst. Bester Stimmung waren die 9.107 Zuschauer an die Hafenstraße gereist, die guten Ergebnisse der...

  • Essen-Nord
  • 01.08.15
  •  1
LK-Gemeinschaft
Spaß gerade für die Kleinen: Der Familientag am Stadion Essen. Fotos: Gohl
23 Bilder

Familientag im Stadion Essen

Rund ums Stadion Essen hatten Rot-Weiss und der Energiekonzern RWE Deutschland am Sonntag, 19. Juli, einen bunten Familientag organisiert. Die Kinder freuten sich über zahlreiche Aktivitäten wie Torwandschießen oder Kinderschminken. Gleichzeitig weihte das RWE zwei Windquirls und mehrere E-Ladestationen für Autos und Fahrräder ein. Besonderer Höhepunkt für den Energiekonzern: Der blaue Tesla von RWE Deutschland hat nach 3.000 Kilometern quer durch Europa seine zweite Go & See Tour erfolgreich...

  • Essen-Nord
  • 22.07.15
  •  2
Sport
Zeigte großen Einsatz und gefiel durch spielerisches Können: Der Ex-Aachener Kevin Behrens. Fotos: Gohl
37 Bilder

Doppelpack für Studtrucker: Rot-Weiss schafft 2:2 gegen Zweitligist Mallorca

Keine Ballermann-Stimmung, dafür durchaus ansehnlicher Fußball: Am vergangenen Sonntag ließ Rot-Weiss Essen an der Hafenstraße gegen den spanischen Zweitligisten RCD Mallorca testen und gab seinen Anhängern so Gelegenheit, die Neuzugänge kennenzulernen und kritisch zu prüfen. Die meisten der frischen Rot-Weissen hinterließen einen guten Eindruck, die beiden Treffer des Tages gingen aber an einen alten Hasen. Exakt 3.000 Fans konnte die rot-weisse Saisoneröffnung ins Stadion Essen locken,...

  • Essen-Nord
  • 21.07.15
Sport

Rot-Weiss Essen: Die Mannschaft für die Spielzeit 2015/2016

Bis auf einen potenziellen Nachwuchsstürmer hat Rot-Weiss Essen seinen Kader für die kommende Saison beisammen. Diese 24 Spieler wagen erneut den Blick Richtung Tabellenspitze. Die hintere Reihe (v.l.n.r.): Physiotherapeut Uwe Sokolowski, Cebio Soukou, Richard Weber, Moritz Fritz, Pfilipp Zeiger, Gino Windmüller, Jeffrey Obst, Marcel Platzek, Leon Binder, Torwarttrainer Gregor Pogorzelczyk. In der Mitte (v.l.n.r.): Betreuer Marcel Müller, Betreuer Peter Sommer, Kevin Grund, Vojno Jesic, Iyad...

  • Essen-Nord
  • 15.07.15
  •  1
Sport
40 Bilder

Rot-Weiss Essen vs. Auf Asche

Traditionell tritt Rot-Weiss Essen im ersten Vorbereitungsspiel gegen die Amateuerauswahl „Auf Asche“ an. Am vergangenen Freitag war es soweit: Für RWE reichte es trotz einiger guter Torgelegenheiten vor den 2.700 Zuschauern an der Bäuminghausstraße nur für einen Treffer durch Tobias Steffen, der in der 32. Minute eine Hereingabe von Marcel Platzek verwertete. Fotos: Gohl

  • Essen-Nord
  • 08.07.15
  •  2
Sport
44 Bilder

Rot-Weisse Jahreshauptversammlung

Auf der Jahreshauptversammlung zogen die Verantwortlichen von Rot-Weiss am Sonntag wie auch im vergangenen Jahr ein positives Résumé. Zusätzlich wurde die neue Mannschaft vorgestellt und Traditionstrainer Otto Rehhagel zum Ehrenmitglied ernannt. Fotos: Gohl

  • Essen-Nord
  • 01.07.15
  •  1
Sport
Auf Wiedersehen! Gleich sieben Rot-Weisse verabschiedeten sich beim letzten Heimspiel der Saison. Fotos: Gohl
35 Bilder

Ab in die Sommerpause: Rot-Weiss Essen mit 1:2-Niederlage gegen zehn Kölner

Einen versöhnlichen Saisonabschluss gab es für Rot-Weiss Essen nicht: Im letzten Spiel der Regionalliga-West musste sich der Traditionsverein gestern mit 1:2 der U21 des 1. FC Köln geschlagen geben. Rot-Weiss-Coach Reiter tut die Partie leid, sein Gegenpart Stephan Engels hängt trotz des Sieges nach dem Spiel seinen Job an den Nagel. Die letzte Partie der Saison ist die Zeit für Verabschiedungen, gleich sieben Spieler erhielten vor Anstoß Blumenstrauß und Erinnerungsfoto: Ein Ständchen zum...

  • Essen-Nord
  • 24.05.15
  •  1
Sport
Kleeblätter schleichen enttäuscht vom Rasen. Foto: Michael Gohl
2 Bilder

RWO enttäuscht - eine Hand am Pott

Oberhausen. Fußball kann die schönste Nebensache der Welt sein. Aber manchmal, ja manchmal offenbart „König Fußball“ auch sein grausames Gesicht. Und diese Fratze mussten nach dem Finale im Niederrheinpokal die Spieler von RW Oberhausen ins Antlitz schauen. 120 Minuten hatten die Mannen von RWO-Coach Andreas Zimmermann kämpferisch und läuferisch alles gegeben. Doch am Ende, am Ende war es RWE-Keeper Niclas Heimann, der den Elfmeter von Christoph Caspari parierte, selber so zum Helden...

  • Oberhausen
  • 15.05.15
Sport
Doppelpack beim 5:0-Sieg gegen Uerdingen: Marwin Studtrucker soll auch gegen Oberhausen seine Abschlussstärke beweisen. Archivfotos: Gohl
4 Bilder

Alles oder nichts: Pokalfinale wird für Rot-Weiss Essen und Oberhausen zum Schicksalsspiel

Zur Winterpause stand Rot-Weiss auf Rang eins der Tabelle, doch der Traum von der Meisterschaft ist nach Krisen, Negativserie und schwachen Leistungen längst geplatzt. Nur mit einem Sieg im morgigen Finale des Niederrheinpokals gegen den Lokalrivalen Rot-Weiß Oberhausen kann die Saison für den Essener Traditionsklub noch ein gutes Ende nehmen. Das Duell auf Augenhöhe verfolgen ab 14 Uhr 18.500 Zuschauer im Stadion Essen und zahllose Fans per Livestream auf sportschau.de und in der...

  • Essen-Nord
  • 12.05.15
  •  3
  •  2
Sport
Das Finale des Niederrheinpokals 2014/2015 steigt an der Hafenstraße. Archivfoto: Gohl

Pokalfinale Rot-Weiss vs. Oberhausen im Stadion Essen

Am 14. Mai, um 14 Uhr, steigt das Finale im Niederrheinpokal zwischen Rot-Weiss Essen und Rot-Weiß Oberhausen. Bisher war unklar, ob das Spiel in Essen, Oberhausen oder Duisburg stattfindet, heute hat der Fußballverband Niederrhein (FNV) bekanntgegeben, dass die Mannschaften ihr Duell an der Hafenstraße austragen. Der WDR überträgt die Partie live. Mit einem 2:0-Sieg gegen den Lokalrivalen FC Kray sicherte sich Rot-Weiss Essen in der vergangenen Woche den Einzug ins Finale des...

  • Essen-Nord
  • 24.04.15
Sport
Zuletzt chronisch in der Kritik, jetzt ohne Job: Ex-Rot-Weiss-Coach Marc Fascher. Foto: Gohl

Rot-Weiss Essen feuert Trainer Marc Fascher

Rot-Weiss räumt auf: Nachdem in der vergangenen Woche die fristlose Kündigung von Sportvorstand Uwe Harttgen bekannt gegeben wurde, beurlaubt der RWE jetzt sowohl Cheftrainer Marc Fascher als auch seinen Co, Stefan Kühne. Noch in der letzten Woche hatte der Verein Fascher das Vertrauen ausgesprochen und betont, dass sein Posten nicht zur Debatte stand. Prof. Dr. Michael Welling, 1. Vorsitzender des RWE, dazu: „Wir sind sicher, dass Marc Fascher diese unnötige Unruhe wegstecken kann und für die...

  • Essen-Nord
  • 31.03.15
  •  1
Sport
Konnte sich selten durchsetzen: Marcel Platzek war auf rechts bemüht, Verwertbares aus dem Langholz zu machen. Fotos: Gohl
21 Bilder

Halber Platzsturm: Rot-Weiss Essen verliert 0:3 gegen Rödinghausen

Es war ein hässlicher Abend im Stadion Essen. Beim heutigen Regionalliga-Spiel Rot-Weiss gegen den SV Rödinghausen erreichte nicht nur das spielerische Auftreten der Heim-Mannschaft einen neuen Tiefpunkt, zusätzlich war wieder einmal das Tor zur Alten West auf. Nach Abpfiff verließen einige gewaltbereite Anhänger die Kurve, Teams und Offizielle mussten ihr Heil in der Kabine suchen. „Fascher raus“-Rufe, Pfiffe, eine Front von Sicherheitskräften vor dem Kabineneingang: Mit Leidenschaft und...

  • Essen-Nord
  • 27.03.15
Sport
Bezeichnend: Während Prof. Dr. Michael Welling, 1. Vorstandsvorsitzender Rot-Weiss, und Christian Hülsmann, Aufsichtsratsvorsitzender, die Kündigung bekanntgaben, kurierte der Betroffene, Dr. Uwe Harttgen, weiter das chronische Darmleiden aus. Foto: Gohl
2 Bilder

Harttgen geht, Fascher bleibt: Rot-Weiss Essen kündigt Sportvorstand wegen fehlenden Vertrauens

Dass eine Reaktion auf den Alleingang bei der Trainerverlängerung von Marc Fascher durch Dr. Uwe Harttgen folgte, war absehbar. Jetzt steht fest: Rot-Weiss trennt sich vom Sportvorstand. Der von Seiten der Fans in die Kritik geratene Chefcoach Fascher bleibt - sein verlängerter Vertrag ist rechtsgültig. Vorige Woche kam ans Tageslicht, dass Dr. Uwe Harttgen, Sportvorstand Rot-Weiss Essen, im Alleingang - also ohne Aufsichtsrat oder Vorstand zu informieren - den Vertrag von Cheftrainer Marc...

  • Essen-Nord
  • 24.03.15
Sport
Zweimal gescheitert: Marwin Studtrucker konnte den Schalke-Keeper Gspurning nicht überwinden. Fotos: Gohl
36 Bilder

Dank Elfmeter: Rot-Weiss erkämpft glückliches 1:0 gegen Erzrivalen Schalke

Zwar ist der Fluch gebrochen, die Dose bleibt aber erst einmal zu: In der gestrigen Regionalliga-Partie gegen die Reserve von Schalke 04 mühte sich Rot-Weiss Essen an der Hafenstraße zu einem 1:0-Sieg. Pfiffe gab’s trotzdem: Aus dem Spiel heraus konnten die Essener erneut keinen Treffer erzielen, für den kleinen Erfolg brauchte der RWE einen Foul-Elfmeter. Mehr und mehr schlägt sich die schlechte Stimmung an der Hafenstraße auf die Zuschauerzahl nieder: Das Spiel gegen die um den Abstieg...

  • Essen-Nord
  • 15.03.15
  •  2
  •  1
Sport
Abgeschlagen: War der bisherige Tiefpunkt der Negativserie von Rot-Weiss Essen das 0:1 gegen Kray, hat die Niederlage gegen Gladbach den Aufstieg in weite Ferne rücken lassen. Archivfoto: Gohl

Aus der Traum: Rot-Weiss abgeschlagen nach 0:1-Niederlage gegen Gladbach II

Herrschte in der Hinrunde der Regionalliga-West noch Schadenfreude über die plötzliche Serie von Niederlagen des damaligen Tabellenführers Viktoria Köln, trifft Rot-Weiss Essen jetzt das gleiche Los. Zur Winterpause war der Traditionsverein noch Spitzenreiter, nach vier Niederlagen in fünf Partien beträgt allein der Abstand auf die zweitplatzierten Gladbacher inzwischen acht Zähler, Aachen hat sogar elf Punkte Vorsprung. Dabei schnitten die Rot-Weissen am Samstag, 7. Februar, gegen Borussia...

  • Essen-Nord
  • 11.03.15
Sport
Feierstimmung bei Kray: Zum zweiten Mal konnte der FC in dieser Spielzeit einen Sieg gegen Rot-Weiss verbuchen. Fotos: Gohl
68 Bilder

„Pfui“: Rot-Weiss Essen verliert im Stadtderby gegen Kray 0:1

„Ein Torschuss. Unterkante Latte. Muss ich dazu noch was sagen?“, beschreibt Marc Fascher, Cheftrainer von Rot-Weiss Essen, bitter den einzigen Treffer der gestrigen Partie gegen den FC Kray. Der RWE mühte sich 90 Minuten redlich ab, doch das Leder landete nicht im Netz der Krayer. Von der Negativserie nach der Winterpause erbost, intonierten die Fans zum ersten Mal „Fascher raus“-Rufe. Die Szenerie kennt man schon: Vor dem Gästeblock feiert der 1. FC Kray mit den wenigen angereisten Fans, auf...

  • Essen-Nord
  • 28.02.15
Sport
Jubelstimmung nach dem 4:2-Sieg: Eine feiernde Krayer-Mannschaft wollen die Rot-Weiss-Fans im Stadion Essen am Freitag nicht sehen. Archivfoto: Gohl

Chance auf Revanche: Niederlage gegen Oberhausen, jetzt trifft Rot-Weiss auf FC Kray

Das Aus für die Aufstiegsambitionen? Nach der Niederlage gegen Aachen musste Rot-Weiss Essen am Sonntag, 22. Februar, die zweite Pleite in drei Spielen hinnehmen: Mit 0:1 unterlagen der RWE dem Lokalrivalen Rot-Weiß Oberhausen. „Insgesamt war es ein intensives, kampfbetontes Spiel auf Augenhöhe“, analysiert Marc Fascher, Chefcoach von Rot-Weiss Essen, den Auftritt seiner Elf. In der ersten Druckphase gewann der RWE langsam aber sicher die Spielkontrolle und kam zu deutlich mehr Ballbesitz als...

  • Essen-Nord
  • 25.02.15
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Susanne Demmer & Michael Welling (können mit Geld umgehen)
2 Bilder

Nach dem Spiel ist vor dem Spielspaß - RWE-Monopoly begeistert Fans

Ich war live dabei, als gestern ein Aufsichtsratsmitglied von Rot-Weiss Essen dem Gefängnis nur knapp entkam. Um 19.07 Uhr wurde In der Sparkassen-Lounge des Stadions Essen ein spannender Spieleabend angepfiffen und zahlreiche Fans konnten sich von einer einzigartigen Monopoly-Version überzeugen. Nach den Begrüßungsworten von Tim Dodt (Marketing) ergriff RWE-Chef Prof. Dr. Michael Welling das Wort und ließ lauthals und siegessicher seiner Begeisterung freien Lauf. Als erster Regionalligist...

  • Essen-Nord
  • 24.02.15
  •  3
Sport
Hatte mehrere der unzähligen Chancen und bereitete den Treffer für Rot-Weiss vor: Offensivspieler Sven Kreyer. Fotos: Gohl
35 Bilder

Aufarbeitung: Rot-Weiss siegt an der Hafenstraße 1:0 gegen Bochum II

„Unterm Strich bleibt mehr oder weniger ein Arbeitssieg für uns“, resümiert Marc Fascher, Cheftrainer von Rot-Weiss Essen, das 1:0 gegen die Zweite Mannschaft des VfL Bochum am gestrigen Freitagabend. Die vermeintliche Pflichtaufgabe wurde zum richtigen Kraftakt: Das Leder wollte einfach nicht ins Tor der Bochumer. Nach Aachen ist vor Oberhausen? So sahen das zumindest die Fans auf der Alten West, die die Partie gegen die Reserve des VfL Bochum mit „Scheiß Alemannia“-Gesängen einstimmten und...

  • Essen-Nord
  • 14.02.15
Sport
Man of the Match: Torschütze Kevin Behrens (li.) war heute auffälligster Spieler. Archivfotos: Gohl
2 Bilder

Neutralisiert: Rot-Weiss mit 0:1-Niederlage im Spitzenspiel gegen Alemannia Aachen

Abwehrstärke trifft beste Offensive: In einer chancenarmen Partie im ausverkauften Aachener Tivoli schlägt die Alemannia Rot-Weiss Essen mit 1:0 und klettert damit auf Rang eins der Tabelle der Regionalliga-West. Wie schon in der Hinrunde beendete der RWE das Spiel zu zehnt, entscheidend war das 1:0 nach einer Standardsituation. Mit 30.313 Zuschauern stellte die Partie Aachen gegen Rot-Weiss einen europaweiten Rekord für die vierte Spielklasse auf, allein 5.000 Essener waren für das...

  • Essen-Nord
  • 07.02.15
  •  1
Sport
Emotionsgeladen: Das Duell zwischen Alemannia Aachen und Rot-Weiss Essen verspricht erneut ein intensives Spiel zu werden. Archivfotos: Gohl
4 Bilder

Sonderzug nach Aachen: Das Spitzenspiel zwischen Alemannia und Rot-Weiss gibt's am Samstag ab 14 Uhr live im WDR

Kein Spiel der Regionalliga-West hat bisher so viel Aufmerksamkeit erregt: Zum Rückrundenauftakt tritt im Aachener Tivoli am Samstag, 7. Februar, um 14 Uhr die Alemannia gegen Rot-Weiss Essen an. Mit 30.000 Fans ist nicht nur das Stadion ausverkauft, alle anderen Anhänger beider Mannschaften können den Kampf um die Tabellenspitze live im TV sehen. „Ich glaube, dass es ein sehr intensives Spiel wird“, ahnt Marc Fascher, Cheftrainer von Rot-Weiss Essen, in Bezug auf die Partie gegen Alemannia...

  • Essen-Nord
  • 05.02.15
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.