Neuasseln

Beiträge zum Thema Neuasseln

Kultur
Neu ist das "Unabhängige Gedenkhaus" direkt am Zugang des Skulpturengartens.
2 Bilder

Offenes Atelier: Rolf Sablotny lädt in seinen Neuasselner Skulpturengarten ein

Im Rahmen der stadtweiten Aktion "Offene Ateliers 2016" ist auch der Neuasselner Skulpturengarten von Rolf Sablotny wieder mit dabei. Der Künstler öffnet seinen Skulpturengarten am Schwarzen Weg 86 in diesem Jahr am Samstag, 21. Mai, von 15 bis 20 Uhr sowie am Sonntag, 22. Mai, von 11 bis 18 Uhr. Dieses Mal mit der Vorstellung des ersten „Unabhängigen Gedenkhauses“ - direkt vor dem Garten. Rolf Sablotny arbeitet und lehrt als Bildhauer und Möbeldesigner. In den letzten Jahren öffnete er...

  • Dortmund-Ost
  • 20.05.16
Überregionales

37-Jähriger Pkw-Fahrer bei Unfall schwer verletzt // Alkoholisierter Lkw-Fahrer auf A44 und in Neuasseln in Schlangenlinien unterwegs

Ein aufmerksamer Zeuge hat die Polizei am Sonntagnachmittag (8.5.) auf einen Lkw aufmerksam gemacht, der in Schlangenlinien auf der A 44 im Dortmunder Osten unterweg war unterwegs war. In der Folge war eben dieser Lkw an zwei Verkehrsunfällen in Neuasseln beteiligt, bei dem ein 37-Jähriger schwer verletzt wurde. Offenbar war dabei Alkohol im Spiel. Gegen 17.10 Uhr hatte sich der Zeuge bei der Polizei gemeldet. Vor ihm auf der A 44 in Fahrtrichtung Dortmund sei ein Lkw extrem auffällig...

  • Dortmund-Ost
  • 09.05.16
Vereine + Ehrenamt

KAB St. Nikolaus von Flüe verschiebt Heinz-Erhardt-Abend auf den 20. Juni

Wie Bildungsreferent Ulrich Klaus heute (4.5.) mitgeteilt hat, wird die von der Neuasselner KAB St. Nikolaus von Flüe ursprünglich für den 19. Mai um 19 Uhr vorgesehene Bildungsveranstaltung zu dem Thema „Heinz Erhardt - nur Komödiant oder schon Philosoph?" auf Montag, 20. Juni, verschoben wird. Die Mitglieder der Funkturm-KAB wurden bereits in der Monatsversammlung in Kenntnis gesetzt. "Vor allem mögliche Gäste oder Mitgliedern, die nicht anwesend waren, soll diese Information gelten, damit...

  • Dortmund-Ost
  • 04.05.16
Ratgeber
Die Bach-Grundschule in Wickede.

Stadtbezirk Brackel: Eltern-Infos zum Schulstart in der Bach- und Fichte-Grundschule

Die Grundschulen und Kindertageseinrichtungen im Stadtbezirk Brackel veranstalten Ende April einen Informationsnachmittag bzw. -abend für Eltern, deren Kinder 2017/ 2018 eingeschult werden. Themen sind dabei u.a. die Fördermöglichkeiten bis zum Schulbeginn sowie die Schulfähigkeit. Am Donnerstag, 28. April, um 16 Uhr wird dazu eingeladen zum einen in die Wickeder Bach-Grundschule, Dollersweg 14, sowie von 19 bis 20.30 Uhr in der Neuasselner Fichte-Grundschule, Haslindestr. 44. Weitere...

  • Dortmund-Ost
  • 28.03.16
Kultur
Bildhauer Bernd Moenikes arbeitet in seinem Neuasselner Atelier mit ganz unterschiedlichen Materialien, hauptsächlich aber mit Holz.
8 Bilder

Kunst mit der Kettensäge: Skulpturen von Bernd Moenikes stehen in ganz Brackel

Er gehört zu den Künstlern, die in Brackel mit den meisten Werken im öffentlichen Raum vertreten sind: Bernd Moenikes setzt sich unter anderem mit dem Verhältnis der verschiedenen Weltreligionen auseinander. Sein Atelier hat Moenikes im Kulturhaus Neuasseln am Budden­acker 9. Ursprünglich arbeitete Moenikes mit Stein. Marmor und Sandstein waren seine bevorzugten Materialien. Bei einem Aufenthalt im Wochenendhaus seiner Eltern entdeckte er aber zufällig einen Eichenstamm und eine Kettensäge....

  • Dortmund-Ost
  • 03.02.16
Überregionales
Die Brackeler und Neuasselner Sternsinger bei der gemeinsamen Aussendungsfeier in der Brackeler St.-Clemens-Kirche.
2 Bilder

Busfahrerin begrüßt „Heilige Drei Könige“ aus Neuasseln – und spendet

60 Sternsinger, Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, waren in Brackel und Neuasseln unterwegs, brachten den Segen in die Häuser und sammelten für die Kinder in Bolivien und weltweit. Nach bisherigem Zählungsstand sind rund 7400 Euro gesammelt worden, so Gemeindereferentin Angelika von Kölln. Sie weiß: „Erfahrungsgemäß kommen aber in den nächsten Tagen noch einige Spenden hinzu von Menschen, die nicht angetroffen wurden.“ Die Sternsinger der Gemeinden St. Clemens und St. Nikolaus von...

  • Dortmund-Ost
  • 12.01.16
  •  1
Überregionales
Dortmunds OB Ullrich Sierau (r.) überreichte Georg Deventer das vom Bundespräsidenten verliehene Bundesverdienstkreuz am Band.

Bundesverdienstkreuz am Band für Neuasselner Georg Deventer

Bundespräsident Joachim Gauck hat den Neuasselner Georg Deventer mit dem Verdienstkreuz am Band ausgezeichnet. Dortmunds OB Ullrich Sierau überreichte Urkunde und Auszeichnung jetzt im Dortmunder Rathaus. Deventer habe sich durch sein jahrzehntelanges Engagement im sozialen Bereich auszeichnungswürdige Verdienste erworben, heißt es in der so genannten Ordensbegründung. Georg Deventer ist verheiratet und Vater eines Sohnes. Er war fast vier Jahrzehnte bei der Arbeiterwohlfahrt (AWO)...

  • Dortmund-Ost
  • 28.12.15
Ratgeber
Mit diesem Plakat wird für die bundesweite Aktion Dreikönigssingen 2016 geworben.

"Sternsinger müssen nicht katholisch sein" // Dreikönigssingen in Dortmund-Ost rund um den 6. Januar

„Die Sternsingeraktion ist die größte Hilfsaktion der Welt von Kindern und Jugendlichen für Kinder und Jugendliche in armen Ländern“, betont Pastor Heinrich Oest. Und alljährlich ziehen auch in den vier katholischen Gemeinden des Pastoralen Raums Dortmund-Ost die Sternsinger in den Tagen um den 6. Januar, den so genannten Dreikönigstag: Sie bringen in den Gemeinden in Wickede, Asseln, Neuasseln und Brackel den Haussegen für das neue Jahr und erbitten gleichzeitig eine Spende für Kinder und...

  • Dortmund-Ost
  • 22.12.15
  •  1
Vereine + Ehrenamt

SPD Asseln/Neuasseln ehrt Jubilare

Die SPD Asseln/Neuasseln ehrte langjährige Mitglieder für ihre Treue zur SPD. Die Festrede hielt Birgit Jörder, Bürgermeisterin der Stadt Dortmund; sie nahm die Jubilarehrung gemeinsam mit der Landtagsabgeordneten, Nadja Lüders, vor. 60 Jahre in der SPD ist Erich Weichert, mit 82 Jahren der älteste Jubilar. Seit 50 Jahren gehört Lothar Wegmann der SPD an. Für 40 Jahre Parteizugehörigkeit wurden zwei Ehepaare geehrt – Doris und Hans Peter Schwarz sowie Gabriele und Norbert Roggenbach. Seit 25...

  • Dortmund-Ost
  • 25.11.15
Überregionales
Mit Feuereifer bei der Sache sind auch die Kindergarten-Kinder, wenn es ums Plätzchenbacken geht.

Neuasselner Adventsbasar lebt wieder auf

Nach einjähriger Pause findet der traditionelle Neuasselner Adventsbasar in diesem Jahr wieder statt – am Samstag, 28. November, von 11 bis 15.30 Uhr auf dem Schulhof der Fichte-Grundschule. Nachdem der beliebte Adventsbasar an der Fichte-Grundschule im letzten Jahr aufgrund der Toilettensanierung ausfallen musste, lädt der Förderverein der Fichte-Grundschule nun wieder zur vorweihnachtlichen Einstimmung auf den Schulhof ein. Mit dabei sind unter anderem die Kindergärten Nikolaus von Flüe...

  • Dortmund-Ost
  • 24.11.15
Überregionales
Einst war die Fichte-Schule mal am Buddenacker – im heutigen Kulturhaus Neuasseln – ansässig, doch seit geraumer Zeit nun schon als Fichte-Grundschule an der Haslindestraße 44 in Neuasseln. Im nächsten Jahr will die Schulgemeinde das 125-jährige Bestehen der Fichte-Schule mit Fest und Ausstellung begehen.
2 Bilder

"Wir suchen die Vergangenheit!" // Aufruf der Schulpflegschaft zum 125-Jahr-Jubiläum der Neuasselner Fichte-Schule

Das im nächsten Jahr anstehende 125-Jahr-Jubiläum der Neuasselner Fichte-Schule wirft seinen Schatten voraus: Die Schulpflegschaft der heutigen Grundschule an der Haslindestraße hat jetzt einen Aufruf zur Mithilfe gestartet. „Wir suchen die Vergangenheit!“, lautet das Motto, hat Alexandra Albert von der Schulpflegschaft dazu jetzt mitgeteilt. 2016 wird die Fichteschule 125 Jahre alt. „Sie hatte in der langen Zeit eine wechselvolle Geschichte als Volksschule, Hauptschule und Grundschule“,...

  • Dortmund-Ost
  • 18.11.15
Überregionales

Neuasselner Fichteschule sammelte für Kinderglück

Den „Tag der offenen Tür“ nutzte die Schulpflegschaft der Fichte-Grundschule in Neuasseln, um Spenden für die Dortmunder Stiftung Kinderglück zu sammeln. Da es traditionell immer ein Buffet mit Kuchen, belegten Brötchen sowie süßem und herzhaftem Gebäck gibt, haben sie ein „Spendenschwein“ aufgestellt. Bernd Krispin (Vorsitzender Kinderglück) hatte kurzfristig sein selbstgemachtes Spendenschwein, Flyer und Poster zur Verfügung gestellt. Die Summe von 150 Euro wurde stellvertretend für...

  • Dortmund-Ost
  • 12.11.15
Überregionales

Klassentreffen ehemaliger Fichteschüler nach 40 Jahren

Nach 40 Jahren trafen sich ehemalige Schüler der Fichteschule in Neuasseln wieder: Nach Aktualisierung der Klassenliste und Detektivarbeit der aus den Augen verloren Klassenkameraden kamen sie zur Jubiläumsfeier in der Porreebar, Holzwickeder Straße 70, zusammen. „Ganz besonders freuten wir uns auf unseren Rektor Willi Hänel (91 Jahre), die Klassenlehrer Renate Schmitt-Peters, Günter Rheindorf und Ursula Linningmann“, erzählt Dagmar Bootjer. Es wurden 50 Einladungen verschickt. Angereist...

  • Dortmund-City
  • 12.11.15
Überregionales
Gefeiert wurde das zweijährige Bestehen der ZWAR-Gruppe Neuasseln/Brackel am Montag. Vorgestellt wurde im Neuasselner DRK-Begegnungszentrum an der Bredowstraße auch eine Broschüre.
2 Bilder

Zwei Jahre ZWAR-Gruppe Neuasseln/Brackel // Broschüre vorgestellt

Die ZWAR-Gruppe Dortmund Neuasseln/Brackel hat die ersten zwei Jahre ihrer Entwicklung in Form einer Broschüre festgehalten und diese jetzt beim Treffen im Neuasselner DRK-Begegnungszentrum der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Broschüre zeigt in Bildern, Texten und Interviews, welche Aktivitäten möglich sind, wie eine Gruppe zusammenwächst und Freundschaften entstehen. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde am Montag (14.9.) wurde die Broschüre an die Gruppe übergeben. Mit besonderem Dank...

  • Dortmund-Ost
  • 15.09.15
Vereine + Ehrenamt
36 interessierte Zuhörer und Zuschauer fanden KAB Bildungsreferent Ulrich Klaus und Helmut Schemmann mit ihrer Bilder-Dokumentation, verknüpft mit Anekdoten und Kuriositäten, beziehungsweise ihren Filmausschnitten zur 50-jährigen Geschichte der Neuasselner KAB St. Nikolaus von Flüe in der Unterkirche.

Erinnerungen an 50 Jahre KAB St. Nikolaus von Flüe in Neuasseln

Ein gelungener Auftakt der Feierlichkeiten des Gold-Jubiläums. Mit historischen Bildern, Anekdoten und Kuriositäten, dargeboten von Ulrich Klaus, sowie Filmausschnitten aus der Zeit ab 2008, präsentiert von Helmut Schemmann, ist die Neuasselner KAB St. Nikolaus von Flüe im E-Raum unter der Pfarrkirche in die Veranstaltungsreihe im Vorfeld ihres 50-Jahr-Jubiläumsfests am 25. Oktober eingestiegen. 36 Besucher/innen erfreuten sich gerne an diesen Erinnerungen an Feiern, Reisen und...

  • Dortmund-Ost
  • 20.08.15
Kultur
Stolz präsentietren sich die kleinen Künstler mit der Projektleiterin Elke Bussemeier.
2 Bilder

Welche Farbe hat das Wasser? // Neuasselner Fichte-Schüler kommen im Kunstprojekt zu überraschenden Anworten

Welche Farbe hat das Wasser? Dieser scheinbar einfachen Frage gingen im zu Ende gehenden Schuljahr die Kinder eines Kunstprojektes in der Neuasselner Fichte-Grundschule nach. Noch rechtzeitig vor Ferienbeginn wurde die Ausstellung an der Haslindestraße eröffnet. Obwohl die erste Antwort nach der Wasserfarbe immer sofort „blau“ heißt, hatten die rund 20 Kinder schnell raus, dass Wasser in Wirklichkeit durchsichtig ist. Sie entdeckten die Spiegelung als interessante Wassereigenschaft, die...

  • Dortmund-Ost
  • 24.06.15
Überregionales

Junges Trio nach Laubeneinbruch in Neuasseln festgenommen

Ein Dortmunder Gartenlaubenbesitzer ging beim Einbruchschutz auf Nummer sicher – und das zahlte sich am vergangenen Wochenende aus: Drei Festnahmen erfolgten am Sonntagabend (21.6.) nachdem der 39-jährige Dortmunder einen Einbruch in seine Gartenlaube in der Neuasselner Kleingartenanlage an der Matilda-Wrede-Straße bei der Polizei gemeldet hatte. Gegen 21.18 Uhr versuchten drei unbekannte Männer, sich Zugang zur Laube zu verschaffen, indem sie die Eingangstür bearbeiteten. Was sie zu diesem...

  • Dortmund-Ost
  • 23.06.15
Sport
Günter Schäfer

3 Fragen an Günter Schäfer: Kein Westfalenpreis

Wie bereits im April gemeldet findet der 77. Westfalenpreis, sonst immer an Christi Himmelfahrt, dieses Jahr nicht statt. Günter Schäfer, 1. Vorsitzender des RRC Curve Brackel, sprach über das abgesagte Radrennen. 1. Wird die Renntradition trotzdem fortgeführt? Nein, der Westfalenpreis wird nicht mehr stattfinden. Ich bin zu alt und finde keine Helfer mehr. Wir bräuchten etwa 38 000 Euro, die wir nicht zusammenbekommen. Auch die Unterstützung durch die Bezirksvertretung fehlt...

  • Dortmund-Ost
  • 12.05.15
Kultur
Farbenprächtig kostümiert präsentierten die 193 Neuasselner Fichte-Grundschüler zum Abschluss ihrer Trommel-Projektwoche bei der Generalprobe (hier im Bild) am Vormittag und der Premiere am Nachmittag ihre neu erworbenen Trommelkünste bei der Aufführung des Stücks „Das Geheimnis der Zaubertrommel“.
2 Bilder

Beifall und Büfett belohnen die kleinen Trommel-Künstler an der Fichte-Grundschule in Neuasseln

Farbenprächtig kostümiert präsentierten die 193 Neuasselner Fichte-Grundschüler/innen am Freitag (17.4.) zum Abschluss ihrer Projektwoche „Trommelzauber“ ihren Familien und Freunden bei der Generalprobe (hier im Bild) am Vormittag und der Premiere am Nachmittag ihre neu erworbenen Trommelkünste bei der Aufführung des afrikanisch inspirierten Musiktheater-Stücks „Das Geheimnis der Zaubertrommel“ in der Turnhalle. Alle Kinder machten sich dabei zusammen mit einigen Hauptdarstellern auf die...

  • Dortmund-Ost
  • 20.04.15
Überregionales

Nachbarn in Neuasseln mit Luftgewehr beschossen

Ein 21-jähriger Mann ist dringend tatverdächtig, am Karfreitag-Nachmittag (3.4) mit einem Luftgewehr mehrere Nachbarn – darunter auch zwei Kinder im Grundschulalter – in Neuasseln beschossen zu haben. Ein achtjähriges Mädchen und eine 75-jährige Frau wurden durch die Projektile am Oberarm beziehungsweise am Oberschenkel leicht verletzt. Der junge Mann stritt die Tat allerdings ab. Waffe mit Zielfernrohr und Munition in Wohnung sichergestellt In der jedoch mit seinem Einverständnis...

  • Dortmund-Ost
  • 07.04.15
Überregionales
Nicht vor, sondern in der St.-Clemens-Kirche musste diesmal am Palmsonntag die Palmweihe vollzogen werden von Pfarrer Ludger Keite.

Palmweihe in Brackel wetterbedingt diesmal "indoor"

Dem miesen Wetter am Palmsonntag war es geschuldet, dass die unter Regie von Pfarrer Ludger Keite (im Bild rechts) vollzogene Palmweihe und Palmprozession zum Beginn der Heiligen Woche in der Brackeler St.-Clemens-Gemeinde diesmal „indoor“ im Rahmen des Familiengottesdienstes in der katholischen Pfarrkirche an der Flughafenstraße vonstatten gehen mussten. Bleibt zu hoffen, dass an Karfreitag (3.4.) von 10 bis 11.30 Uhr besseres Wetter herrscht, wenn die Brackeler und Neuasselner...

  • Dortmund-Ost
  • 31.03.15
Vereine + Ehrenamt
Vorsitzende Albert (2.v.l.) und Geschäftsführer Harbott (r.) ehrten die beiden Jubilare Horst Beyer und Monika Timmreck.

TuS Neuasseln hat Jubilare geehrt

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung in der „Porree Bar“ haben die Mitglieder des TuS Neuasseln folgenden Vorstand gewählt: Anita Albert (im Bild 2.v.l.) wurde im Amt der 1. Vorsitzenden bestätigt, neu gewählt wurde 2. Vorsitzender Thorsten Büth, Dieter Albert wurde als Kassierer im Amt bestätigt. In neuer Funktion als Geschäftsführer fungiert F.W. Harbott (r.). Ein besonderes Anliegen war dem Vorstand jedoch die Ehrung zweier Jubilare, die ihrem Verein seit Jahrzehnten die Treue...

  • Dortmund-Ost
  • 19.03.15
Überregionales
Rund 70 Aktive und eine Reihe von (Ehren-) Gästen feierten das zweijährige Bestehen der ZWAR-Gruppe Neuasseln/Brackel in der DRK-Begegnungsstätte Bredowstraße.
2 Bilder

Zwei Jahre ZWAR-Gruppe Neuasseln/Brackel gefeiert

In der Neuasselner DRK-Begegnungsstätte Bredowstraße hat die noch junge Neuasselner und Brackeler Gruppe ZWischen Arbeit und Ruhestand – kurz: ZWAR – am Montagabend (16.3.) ihr zweijähriges Bestehen gefeiert. Helmut Kreikenbohm und Claudia Finkh begrüßten die Gäste und hielten einen kurzen Rückblick. Auch die Lokalprominenz gab sich die Ehre. Silke Engelbrecht und Thomas Brandt vom Brackeler Seniorenbüro brachten Ideen ein. Brackels Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Czierpka berichtete von...

  • Dortmund-Ost
  • 17.03.15
Ratgeber
Kaffee- und Geldspenden kommen der Ökumenischen Wohnungslosen-Initiative "Gast-Haus statt Bank" an der Rheinischen Straße 22 zu Gute.

Fastenaktion: Kirchgänger im Osten um Kaffee- und Geldspenden für Wohnungslose gebeten

Mit Beginn der Fastenzeit haben die vier katholischen Kirchengemeinden des Pastoralen Raums Dortmund-Ost wieder eine Kaffee-Sammlung zu Gunsten der Obdachlosen in Dortmund gestartet. Die Kirchgänger in Brackel, Wickede, Neuasseln und Asseln werden gebeten, in der Fastenzeit ein Pfund Kaffee zum Gottesdienst in einer der fünf Kirchen in den vier Gemeinden mitzubringen. Hier stehen bis Ostern gekennzeichnete Körbe dafür bereit. Doch auch in den Pfarrbüros kann der gespendete Kaffee abgeben...

  • Dortmund-Ost
  • 19.02.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.