Derne

Beiträge zum Thema Derne

Kultur
Die Siegfried-Drupp-Grundschülerin Alina Sultanow (sitzend am Tisch) kann als glückliche Scharnhorster Stadtbezirks-Meisterin im Vorlesewettbewerb der Grundschulen zu Recht strahlen. Mit nur einem Punkt Rückstand auf Platz 2 landete Kautsky-Schülerin Amal Al Farissi (2.v.l.), gefolgt von Dietrich-Bonhoeffer-Schülerin Clara Rosenblatt (r.).Foto: Schaper

Alina Sultanow von der Scharnhorster Siegfried-Drupp-Grundschule ist Bezirksmeisterin
Ein einziger Punkt entschied beim Vorlese-Wettbewerb

Sehr spannend ging es diesmal zu in der Stadtteilbibliothek Scharnhorst bei der Austragung der diesjährigen Scharnhorster Bezirksmeisterschaft im Vorlese-Wettbewerb Dortmunder Grundschulen. Die Schulsieger*innen der teilnehmenden Schulen - sie kamen von Brukterer-, Dietrich-Bonhoeffer-, Eichwald-, Roncalli-, Kautsky- und Siegfried-Drupp-Grundschule in Lanstrop, Derne, Husen-Kurl und Scharnhorst - zeigten eine enorme Lesekompetenz. Sie spielten besonders in der ersten Vorleserunde, in der...

  • Dortmund-Ost
  • 21.05.19
Natur + Garten
Abasse So, Leiter der DRK-Übergangseinrichtung für Flüchtlinge in Derne, präsentiert die neuen Hochbeete.

Werkhof-Projekt für Flüchtlinge im Einsatz
Hochbeete fürs Heim in Derne

Die Werkhof Projekt gGmbH hat an der DRK-Übergangseinrichtung an der Nierstefeldstraße in Derne vier Hochbeete aufgebaut. Sabine Thompson, Gärtnerin und Ausbilderin beim Werkhof-Projekt, war für den Aufbau der Hochbeete verantwortlich. Die Beete sollen mit Jungpflanzen, Gemüse und Kräutern bepflanzt werden und zukünftig durch die Bewohner der DRK-Flüchlingseinrichtung gepflegt werden. Selbstverständlich dürfen sich die Bewohner zur Zubereitung von Speisen auch daran bedienen. „Wir planen...

  • Dortmund-Nord
  • 20.05.19
Vereine + Ehrenamt
Vor dem Hintergrund des Landschaftsbauwerks und der denkmalgeschützten Fördertürmen der Zeche Gneisenau stellten sich die Kirchderner SPD-Maiwanderer zum Erinnerungsfoto auf.
  2 Bilder

Mai-Wanderung des SPD-Ortsvereins Kirchderne führte diesmal nach Derne
Teilnehmer haben viel erfahren über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des ehemaligen Geländes der Zeche Gneisenau

Die traditionelle Mai-Wanderung des SPD-Ortsvereins Kirchderne führte die Teilnehmer*innen diesmal bei zwar kühlem, aber optimalem Wanderwetter vom Startpunkt am Vereinsheim von Viktoria Kirchderne über den Wanderweg entlang der Bundesstraße 236 bis auf das Gneisenau-Areal in Derne. An verschiedenen Haltepunkten unterwegs wurden die Wanderer nicht nur mit erfrischenden Getränken, sondern auch mit Informationen über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des ehemaligen Zechengeländes bestens...

  • Dortmund-Nord
  • 13.05.19
Vereine + Ehrenamt
Glück mit dem Wetter hatten im letzten Jahr die Maiwanderer unter Regie der SPD Kirchderne.
  5 Bilder

SPD-Ortsverein Kirchderne lädt für den 12. Mai ein
Ziel der Maiwanderung ist diesmal das Gneisenau-Gelände im benachbarten Derne

Die SPD Kirchderne lädt für Sonntag, 12. Mai, ein zur traditionellen Maiwanderung. Treffpunkt und Start für die zahlreich erhofften Wanderer ist um 10.30 Uhr am Vereinsheim von Viktoria Kirchderne, Derner Straße 423b. Ziel der Wanderung ist diesmal das Gneisenau-Areal im benachbarten Derne, das sich seit dem Ende des Bergbaus sowohl zu einem gefragten Gewerbe-, als auch zu einem beliebten Naherholungsgebiet entwickelt hat. "Unterwegs findet eine ausreichende Getränkeversorgung mit kleinen...

  • Dortmund-Nord
  • 03.05.19
Sport
  4 Bilder

Bis zum September täglich von 8 bis 18 Uhr
Freibad Derne ab sofort wieder geöffnet

Mit dem "ersten Sprung ins Wasser" hat Bad-Betreiber SV Derne 49 am gestrigen Maifeiertag (1.5.) die Saison im Freibad Derne eröffnet. Bei gerade einmal 14° C Wassertemperatur trafen sich die ersten Unentwegten: Von Nicki (10) bis Heide Knörk (77) waren Schwimmmeister, Vorstand und Gäste mit Frösteln und Frohsinn aufs frische Wasser gespannt. SVD-Vorsitzender Jens Pfingsten hofft nun nur noch auf einen tollen Sommer 2019. Geöffnet ist das Freibad, Im Sperrfeld 32, bis September von 8...

  • Dortmund-Nord
  • 02.05.19
Sport

SF Brackel siegt in Derne

Lünen. Im Samstagsspiel der Fußball-Kreisliga A setzte sich SF Brackel beim SV Ay Yildiz Derne mit 2:1 durch. Beide Teams dürften dem VfB 08 Lünen und dem Lüner SV II im Kampf um den Bezirksliga-Aufstieg nicht mehr gefährlich werden. Der LSV erwartet Sonntag um 13 Uhr im Stadion Kampfbahn Schwansbell ÖSG Viktoria. Jan-

  • Lünen
  • 14.04.19
Politik
Leerstands-Begehung auf der Altenderner Straße (v.l.n.r.): Dernes SPD-Chef Peter Szymkowiak, Dortmunds oberster Wirtschaftsförderer Thomas Westphal und Lars Wedekin, Vorsitzender des SPD-Stadtbezirks Scharnhorst.Foto: privat Auf der Alternderner Straße nahmen sie das Leerstands-Problem in Augenschein (v.l.n.r.): Dernes SPD-Vorsitzender Peter Szymkowiak, Dortmunds Wirtschaftsförderungs-Geschäftsführer Thomas Westphal und Lars Wedekin, Vorsitzender des SPD-Stadtbezirks Scharnhorst.

SPD Derne mit Wirtschaftsförderer Thomas Westphal im Stadtteil auf Tour
Leerstände auf der Altenderner Straße begutachtet

Auf Einladung der SPD Derne fand sich Thomas Westphal, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Dortmund und auch stellvertretender Vorsitzender der Dortmunder SPD, in Derne ein, um mit Peter Szymkowiak und Lars Wedekin die Altenderner Straße zu erkunden. Grund zur Freude gab bezüglich der Sanierung der Straße, Magenschmerzen bereiten allerdings die Leerstände. „Der Eindruck, den Leerstände hinterlassen, ist natürlich nie ein positiver, ganz im Gegenteil. Da haben wir in unserer...

  • Dortmund-Nord
  • 12.04.19
Ratgeber

Parkmöglichkeiten werden zum Teil entfallen // Arbeiten beginnen am Montag
Donetz erneuert bis Ende Mai Wasserleitung in der Straße Vogtsstück in Derne

Ab Montag, 15. April, erneuert die Dortmunder Netz GmbH (Donetz) die Wasserleitung in der Straße Vogtsstück in Derne.Die Arbeiten sollen voraussichtlich Ende Mai abgeschlossen werden. Die Arbeiten werden zwischen dem Derner Kippshof und der Oberbeckerstraße durchgeführt. Die Arbeiten werden in geschlossener Bauweise durchgeführt, so dass nur punktuelle Baugruben notwendig werden. Während der Arbeiten werden Parkmöglichkeiten zum Teil entfallen. DEW21-TochterDonetz bittet Anwohner und...

  • Dortmund-Nord
  • 11.04.19
Blaulicht
Wer erkennt diesen unbekannten Geldabheber?
  3 Bilder

Im Discounter an der Altenderner Straße in Derne Geldbörse aus Handtasche entwendet
Wer kennt diesen unbekannten Geldabheber und Taschendieb?

Die Dortmunder Polizei sucht Zeugen, die Hinweise auf einen bislang unbekannten Taschendieb und Geldabheber in Derne geben können. Der Tatverdächtige soll am 13. Juli 2018 in einem Discounter an der Altenderner Straße in Dortmund-Derne die Geldbörse aus der Handtasche einer Kundin entwendet haben. Anschließend ging der Dieb zu der benachbarten Sparkassen-Filiale und hob Geld vom Konto der Bestohlenen ab. Alles in allem fanden der Diebstahl und das Abheben des Geldes zwischen 10.57 und...

  • Dortmund-Nord
  • 29.03.19
Natur + Garten
Dortmunds Sozialdezernentin Birgit Zoerner. Hier ein Archivfoto.

Derner Wäldchen entsteht an der Kornblumenstraße
Am Samstag erste Pflanzaktion in Derne

Auf den Wiesen an der Kornblumenstraße soll ein kleines Naherholungsgebiet, das Derner Wäldchen, entstehen: Zwischen Obst- und Nutzbäumen ist eine Wildblumenwiese geplant, dazu Sitzmöglichkeiten und Boulebahn. Neun Bäume wurden von Bürger*innen aus Derne bereits gespendet. Damit das Wäldchen wachsen kann, gibt Sozialdezernentin Birgit Zoerner am Samstag, 30. März, den Startschuss. Gemeinsam laden die Bürgerwerkstatt und der hieraus hervorgegangene Förderverein „Gerne in Derne“ die...

  • Dortmund-Nord
  • 28.03.19
Vereine + Ehrenamt
Der neu gewählte Derner AWO-Ortsvereinsvorstand (v.l.n.r.): die Beisitzer Helmut Broszkat und Dieter Labenz, Vorsitzender Oliver Schröer, Beisitzerin Rosemie Heintze, stellvertretender Vorsitzender Michael Lüning, auch zuständig für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Schriftführerin Gertrud Löhken-Mehring, Annegret Kaiser, zuständig für Veranstaltungen, Ralf Ristau, stellvertretender Leiter des AWO-Wohnauses, und Kassierer Markus Kaiser.

Jahreshauptversammlung der AWO Derne // Viel für 2019 geplant
Oliver Schröer im Vorsitz bestätigt

Bei der Jahreshauptversammlung (JHV) des AWO-Ortsvereins Derne im AWO-Wohnhaus an der Oberbeckerstraße wurde ein neuer Vorstand für die nächsten zwei Jahre gewählt. Vorsitzender Oliver Schröer wurde in seinem Amt bestätigt. Gertrud Löhken-Mehring wurde neue Schriftführerin, neuer Kassierer ist nun Markus Kaiser. Nach einem Rückblick auf die Aktivitäten im vergangenen Jahr wurde das Programm für 2019 vorgestellt: Neben den regelmäßigen Angeboten wie dem Spielenachmittag, immer am zweiten...

  • Dortmund-Nord
  • 28.03.19
Blaulicht

Kaminbrand in Mehrfamilienhaus
Feuer in Derne

Gegen 13.45 Uhr am Montag (25.) wurde die Feuerwehr zu einem stark rauchenden Kamin in die Straße Kaiserskamp in Derne gerufen. Durch den Betrieb eines Heizkamins hatte sich viel Ruß an den Innenwänden festgesetzt und durch die hohe Temperatur der Abgase entzündet. Brennender Ruß setzte das Rauchrohr immer weiter zu, bis zur Verstopfung. Durch den schwelenden Ruß entstand weiterhin viel Rauch, der durch das verstopfte Rohr nicht ins Freie gelangen konnte. Stattdessen drang der Rauch...

  • Dortmund-Nord
  • 26.03.19
Natur + Garten
Kinder, Eltern und Erzieherinnen der Derner Kita St. Aloysius präsentierten gemeinsam mit dem Derner Rewe-Kaufmann Hubert Kuhlmann (2.v.r.), Nicolas Bräutigam (2.v.l.), Leiter der Verkaufsberatung der Rewe Dortmund, un Andreas Katthöfer (r.), Rewe-Verkaufsleiter für das Gebiet Ost, das neue Insektenhotel an der Altenderner Straße neben dem Supermarkt. Es soll bedrohten Wildbienen, Wespen und anderen Insekten als Nisthilfe dienen.

Gemeinsamer Einsatz für den Bienen- und Insektenschutz // Kinder verteilen Samen-Bomben
Rewe Kuhlmann und Kita St. Aloysius eröffnen Insektenhotel in Derne

Ein Hotel der besonderen Art hat am Mittwoch (20.3.) in Derne neben dem Rewe-Supermarkt von Hubert Kuhlmann an der Altenderner Straße 18 eröffnet. Es wird, so hoffen der Rewe-Kaufmann und die Kinder und Erzieherinnen der Derner Kita St. Aloysius, künftig Wildbienen, Wespen und andere Insekten beherbergen, deren Lebensraum stark bedroht ist. Das 1,80 Meter hohe und 1,70 Meter breite Insektenhotel nebst Info-Tafel wurde gemeinsam mit den Kindern der katholischen Derner Kindertageseinrichtung...

  • Dortmund-Nord
  • 22.03.19
Vereine + Ehrenamt
Zahlreiche langjährige und engagierte Mitglieder konnten der im Amt bestätigte SVD-Vorsitzende Jens Pfingsten und Südwestfalens Schwimmverbandspräsident Jürgen Küper auf der Jahresversammlung des Schwimmvereins Derne 49 im Scharnhorster Saalbau ehren.
  2 Bilder

Jahresversammlung des SV Derne im Saalbau Scharnhorst
1. Vorsitzender Jens Pfingsten wiedergewählt // 2018 war zweitbestes Freibad-Jahr

Im Saalbau Scharnhorst hat der Schwimmverein Derne 49 seine Jahresversammlung durchgeführt. Mehr als 150 anwesende Mitglieder nahmen die Berichte des Vorstands entgegen. Das Jahr 2018 war für das Freibad Derne mit 17.000 Besuchern das bisher zweitbeste Jahr seit seiner Übernahme vor 30 Jahren durch den Verein. Mehr als 130.000 Besucher konnte der SVD als Badbetreiber im Scharnhorster Hallenbad “Die Welle” zählen, Fitnesskurse, Verbandslehrgänge, Reha-Sport und Schwimmausbildung waren gut...

  • Dortmund-Nord
  • 13.03.19
Wirtschaft
Beim Richtfest des zweiten Bauabschnitts von Lager und Logistikfläche der Firma TST - Trans Service Team an der Gneisenauallee 20 in Derne (v.l.n.r.): Hauchbau-Polier Hannes Roosmann von der Baufirma Köster, Stefanie Viße, Leiterin Customer Service Logistik bei Felix (Intersnack) und TST-Geschäftsführer Frank Schmidt.
  4 Bilder

Chips und Flips aus Derne für Europa
Richtfest an der Gneisenauallee gefeiert für zweite TST-Logistikhalle

Chips und Flips, Tortillas und Paprikaecken: Die salzigen Snack-Spezialitäten der Intersnack Knabber-Gebäck GmbH & Co. KG sind europaweit bekannt und beliebt. Am Standort in Dortmund-Derne erweitert Trans Service Team (TST) jetzt die bestehenden Lagerkapazitäten, um mehr Platz für die Produkte von Intersnack und einen weiteren Lebensmittelkunden zu haben. Mit dem Richtfest für den zweiten Bauabschnitt in der Gneisenauallee 20 erweitert TST die bislang dort vorhandene Lager- und...

  • Dortmund-Nord
  • 12.03.19
Politik
Dortmunds Tiefbauamtsleiterin Sylvia Uehlendahl (4.v.l.), Scharnhorsts Bezirksbürgermeister Heinz Pasterny (2.v.l., SPD) und weitere Vertreter von Lokalpolitik und Verwaltung - darunter auch SPD-Ratsvertreter Rüdiger Schmidt (l.) - machten sich heute (12.3.) Morgen vor Ort an der Altenderner Straße ein Bild von der Einrichtung der Baustelle. Am Mittwoch (13.3.) soll es dann mit den eigentlichen Bauarbeiten losgehen.
  4 Bilder

Altenderner Straße wird zur Einbahnstraße in Richtung Osten
Baustelleneinrichtung in Derne begutachtet // Mittwoch sollen die Bauarbeiten tatsächlich starten

Heute (12.3.) wurde zunächst einmal von Politik und Verwaltung die neu eingerichtete Baustelle begutachtet. Morgen (13.3.) will das Tiefbauamt der Stadt Dortmund mit dem vor Ort in Derne und im Stadtbezirk Scharnhorst lang ersehnten Umbau der Altenderner Straße dann tatsächlich beginnen - zunächst im Bereich von der Einmündung der Straße Im Schellenkai bis zum Haus Nummer 13. Die Fahrbahn der Altenderner Straße wird bis hinter die Kreuzung Müserstraße (Haus Nummer 33) im Vollausbau erneuert...

  • Dortmund-Nord
  • 12.03.19
Blaulicht

44-Jähriger wollte sich auf der Walther-Kohlmann-Straße Polizeikontrolle entziehen
Unfall unter Drogen- und Alkoholeinfluss in Derne

Ein 44-jähriger Dortmunder hat sich am Donnerstag (7.3.) gegen 23.15 Uhr einer Polizeikontrolle entzogen und verunfallte dann in Derne mit seinem Auto. Offenbar stand der Fahrer unter Alkohol- und Drogeneinfluss. Polizeibeamte wollten den Peugeot auf der Walther-Kohlmann-Straße anhalten und kontrollieren. Diesen Entschluss teilte der Fahrer offenbar nicht und so fuhr er trotz Anhaltezeichen mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit weiter. Dies hatte ein jähes Ende, als der Wagen in Höhe der...

  • Dortmund-Nord
  • 08.03.19
Ratgeber
Vor Ort in Derne lang ersehnt soll nun die dringend erforderliche Sanierung der Fahrbahn der Altenderner Straße starten. Die Busse fahren Umleitungen; betroffen sein wird u.a. auch die Haltestelle "Altenderner Straße" (hier rechts und hinten links im Bild zu erkennen).

Fahrbahnsanierung auf der Altenderner Straße in Derne beginnt
Buslinien von DSW21 fahren Umleitung // Gleich sechs Haltestellen sind betroffen

Aufgrund der nun beginnenden Straßenbauarbeiten in Derne auf der Altenderner Straße im ersten Abschnitt zwischen den Einmündungen Schellenkai und Molkenstraße (Kreisverkehr) kann ab Montag, 11. März, für rund acht Monate der Bereich von öffentlichen Nachverkehr in Richtung Haltestelle "Derne/Am Wittfeld" nicht befahren werden. Die Bus-Linien 410, 411, 420 und die NachtExpress-Linie NE2 von DSW21 fahren Umleitungen. Betroffen sind die sechs Bus-Haltestellen „Derne Bahnhof“, „Derne...

  • Dortmund-Nord
  • 07.03.19
  •  1
  •  1
Blaulicht

B236-Auffahrt Derne: Sturmböen werfen drei Bäume auf die Fahrbahn
Eine verletzte Person bei zwei leichten Auffahrunfällen

Am heutigen Montag (4.3.) in den frühen Morgenstunden gegen 5.30 Uhr erreichte die Dortmunder Feuerwehr ein Notruf von Verkehrsteilnehmern auf der B236 in Fahrtrichtung Schwerte. Dort waren drei Bäume durch Sturmböen auf den Beschleunigungsstreifen der Auffahrt Dortmund-Derne gestürzt und hatten zwei leichte Auffahrunfälle zur Folge. Das zur Einsatzstelle alarmierte Löschfahrzeug der Feuerwache Eving sicherte zuerst die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr ab. Da es durch einen...

  • Dortmund-Nord
  • 04.03.19
Blaulicht
Der hier auf der städtischen Karte schwarz eingezeichnete Evakuierungsradius im Kreis von 500 Metern um die Blindgänger-Fundstelle an der Derner Straße 462 im Kirchderner Osten reicht von der B236 im Südwesten bis auf  das Gneisenau-Areal in Derne im Norden.

AKTUALISIERUNG: Blindgänger an der Derner Straße 462 entschärft
Kampfmittelexperte Rainer Woitschek war an seinem Geburtstag erfolgreich

AKTUALISIERUNG: Kampfmittelexperte Rainer Woitschek von der Bezirksregierung Arnsberg hat am Mittwochabend (20.2.) - an seinem Geburtstag - einen 500 Kilogramm schweren britischen Fliegerbomben-Blindgänger in Höhe Derner Straße 462 im Kirchderner Osten entschärft. Von den erforderlichen Evakuierungsmaßnahmen im 500-Meter-Radius um den Fundort, die gegen 18.15 Uhr beginnen sollten, waren laut Stadt rund 1000 Anwohnerinnen und Anwohner in Kirchderne und Derne betroffen. 85 Personen kamen...

  • Dortmund-Nord
  • 20.02.19
Blaulicht
Die Bundespolizei ermittelt wegen des gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr.

Bundespolizei ermittelt und sucht Zeugen
Betonplatten und Reifen auf die Bahnstrecke zwischen Derne und Preußen gelegt

Nachdem unbekannte Täter in den Abendstunden des gestrigen Dienstags (19.2.) unter anderem Betonplatten auf die Gleise der Bahnstrecke zwischen Dortmund und Lünen gelegt hatten, ermittelt nun die Bundespolizei. Es wurde ein Verfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr eingeleitet. Es werden Zeugen gesucht.  Die Unbekannten hatten im Streckenabschnitt zwischen den Bahnhöfen Dortmund-Derne und Lünen-Preußen Beton- und Gehwegplatten sowie einen Autoreifen auf die Bahngleise gelegt....

  • Dortmund-Nord
  • 20.02.19
Blaulicht
Drogen, Geld und Waffen(-attrappen) fand die Polizei in der Wohnung eines 23-jährigen in Derne.

Polizei findet Drogen und Waffen-Attrappen
Hausdurchsuchung nach Deal in Derne

Nach Hinweisen aus der Bevölkerung führten hartnäckige Ermittlungen am vergangenen Freitag (8.) in der Hardenbergstraße in Derne zur Festnahme eines 23-jährigen Dortmunders. Zivilfahnder der Polizei Dortmund beobachteten im Vorfeld vor einer Adresse in der Hardenbergstraße Hinweise auf einen regen Drogenhandel. Die Kontrolle eines Kunden erhärtete den Verdacht dubioser Geschäfte. Mittels eines richterlichen Beschlusses wurde kurz darauf die Wohnung des 23-jährigen Tatverdächtigen durchsucht....

  • Dortmund-Nord
  • 12.02.19
Vereine + Ehrenamt
Hauptvorstand und Jubilare des SuS Derne 1919: Kaum zu glauben, 85 Jahre Mitglied im Verein ist das mittlerweile 96 Jahre alte Ehrenmitglied Ernst Lepper (sitzend, Bildmitte), den SuS-Chef Gisbert Dankowski (hinten, 3.v.l.) ganz besonders ehrte.

Ernst Lepper auf der Jahresversammlung in Derne besonders geehrt
Seit 85 Jahren SuS-Mitglied

Im Rahmen der ordentlichen Jahresversammlung des Gesamtvereins hat der Hauptvorstand des SuS Derne um seinen 1. Vorsitzenden Gisbert Dankowski (im Bild hinten, 3.v.l.) im Vereinsheim auf der Derner Sportanlage ,,Zum Bärenkamp" am Plümers Ort 6b eine ganze Reihe von Mitgliedern für Ihre jahrelange Vereinszugehörigkeit geehrt, allen voran Ernst Lepper (sitzend, 2.v.l.), seit sage und schreibe 85 Jahren Mitglied beim SuS Derne! Dem 96-jährigen Ehrenmitglied Lepper, 1922 geboren und seit 1934...

  • Dortmund-Nord
  • 10.02.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.