Alles zum Thema Feldmark

Beiträge zum Thema Feldmark

Vereine + Ehrenamt

Bataillonsbefehl
„Bekanntmachung für die Feldmärker Schützen!“

Oberst Sebastian Schneider und Major Dirk Baukholt geben bekannt: Das gesamte Bataillon des Allgemeinen Bürgerschützenvereins Dorsten Feldmark I u. II ist aufgerufen, am kommenden Samstag, den 22. Juni 2019 beim Schützenfest des Allgemeinen Bürgerschützenvereins Dorf-Hervest in voller Stärke anzutreten und bei Parade und Festumzug mitzumarschieren. Um 15:30 Uhr treten alle Schützen am Festzelt an. Treffen zum Biwak ist um 13:30 Uhr am Betriebsgelände Hütter/HSG Glück-Auf-Straße 394, 46284...

  • Dorsten
  • 19.06.19
Vereine + Ehrenamt
Sein 140-jähriges Jubiläum feiert Wesels ältester Männergesangverein, der MGV „Sängerbund“ Lackhausen 1879.
Diesen runden Geburtstag nehmen die Sänger zum Anlass alle Freunde des Chorgesanges zu einem Konzert am Sonntag, 30. Juni, um 17 Uhr in die Friedenskirche der evangelische Kirchengemeinde Wesel auf dem Feldmarker Marktplatz ganz herzlichst einzuladen. Zum Motto wurde das Lied von Reinhard Mey „So viele Sommer …..“ (140 Jahre MGV Lackhausen) auserwählt.
3 Bilder

Jubiläums-Konzert am Sonntag, 30. Juni, um 17 Uhr in der Feldmarker Friedenskirche
140 Jahre MGV Sängerbund Lackhausen

Sein 140-jähriges Jubiläum feiert Wesels ältester Männergesangverein, der MGV „Sängerbund“ Lackhausen 1879. Diesen runden Geburtstag nehmen die Sänger zum Anlass alle Freunde des Chorgesanges zu einem Konzert am Sonntag, 30. Juni, um 17 Uhr in die Friedenskirche der evangelische Kirchengemeinde Wesel auf dem Feldmarker Marktplatz ganz herzlichst einzuladen. Zum Motto wurde das Lied von Reinhard Mey „So viele Sommer …..“ (140 Jahre MGV Lackhausen) auserwählt. Weitere Mitwirkende Weitere...

  • Wesel
  • 12.06.19
  •  1
Blaulicht
"Rund um die Herz Jesu Kirche und das Berufskolleg ist die Parksituation als sehr schwierig zu bezeichnen.", schreiben der sachkundige Bürger Norbert Ackermann und das Ratsmitglied Helmut Trittmacher vom SPD Ortsverein Wesel-Feldmark/Blumenkamp an Bürgermeisterin Ulrike Westkamp.
3 Bilder

Einsatz der Stadtwacht / Politessen
Parken am Berufskolleg und rund um die Herz Jesu Kirche in Wesel-Feldmark

"Rund um die Herz Jesu Kirche und das Berufskolleg ist die Parksituation als sehr schwierig zu bezeichnen.", schreiben der sachkundige Bürger Norbert Ackermann und das Ratsmitglied Helmut Trittmacher vom SPD Ortsverein Wesel-Feldmark/Blumenkamp an Bürgermeisterin Ulrike Westkamp. Es werde dort großräumig und im weiteren Verlauf auch längs des nördlichen Mühlenweges bis zur früheren Mühlenwegschule verkehrswidrig geparkt. Auf Bürgersteigen und Radwegen, vor Ein- und Ausfahrten sowie in...

  • Wesel
  • 04.06.19
  •  1
Kultur
Nach 2013, 2015 und 2018 besucht der Chor "Bridge Walkers" auch in diesem Jahr wieder Wesel, um Interessierte mit tollen Workshops und Konzerten zu verzaubern und nach Namibia zu entführen.
4 Bilder

Chor lädt ein: Konzerte, Workshop und Gottesdienst
"Bridge Walkers are back again" in Wesel, Brünen, Drevenack und Emmerich

Nach 2013, 2015 und 2018 besucht der Chor "Bridge Walkers" auch in diesem Jahr wieder Wesel, um Interessierte mit tollen Workshops und Konzerten zu verzaubern und nach Namibia zu entführen. "Bridge Walkers" laden ein Donnerstag, 13. Juni, 18 Uhr: Konzert Christuskirche, Am Geistmarkt in EmmerichSamstag, 15. Juni, 18 Uhr: Konzert Dorfkirche in BrünenSonntag, 16. Juni, 9.30 Uhr: Partnerschaftsgottesdienst in der Friedenskirche, Wesel-FeldmarkMontag, 17. Juni, ab 15.30 Uhr: Chorworkshop für...

  • Wesel
  • 03.06.19
Vereine + Ehrenamt

Teilnahme am Schützenfest Holsterhausen 53
Bataillonsbefehl für die Feldmärker Schützen

Oberst Sebastian Schneider und Major Dirk Baukholt geben bekannt:  Das gesamte Bataillon des Allgemeinen Bürgerschützenvereins Dorsten Feldmark I und II ist aufgerufen, am Sonntag, 9. Juni 2019 beim Schützenfest des Schützenvereins Holsterhausen’53 anzutreten und am Festumzug teilzunehmen. Treffen ist um 15 Uhr am Festzelt in Holsterhausen.  Zum Biwak ab 13.30 Uhr lädt der ehemalige Feldmärker König Björn Reckwardt in die Wrangelstraße 12 ein. Fahnen und Standarte sind...

  • Dorsten
  • 31.05.19
LK-Gemeinschaft
Warnung und Zeugensuche:  Trickbetrügerinnen in Gelsenkirchen Unterwegs.

Warnung und Zeugensuche: Trickbetrügerinnen in Gelsenkirchen Unterwegs.
Trickbetrügerinnen bestehlen 87-Jährigen in der Feldmark. Ein weiter in Sutum scheiterte.

Wieder ist ein Senior in Gelsenkirchen zu Hause von Trickbetrügerinnen überrumpelt worden: Als angebliche Nachbarinnen baten zwei unbekannte Frauen den 87-Jährigen am Freitag, 24.Mai.2019, an seiner Wohnungstür an der Eulerstraße im Gelsenkirchener Ortsteil Feldmark um Hilfe. Der Gelsenkirchener sollte für sie einen Brief schreiben, woraufhin der Senior eine der Frauen gegen 13:00 Uhr in seine Wohnung ließ. Um ihn abzulenken, zog die Unbekannte ihre Bluse aus und stülpte ihm das...

  • Gelsenkirchen
  • 27.05.19
Blaulicht
Am Samstagmittag (25. Mai) kam es in Dorsten zu einem Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen.
4 Bilder

Zwei Verletzte bei Unfall in der Feldmark
Schleusenstraße/Marler Straße

Am Samstagmittag (25. Mai) kam es in Dorsten zu einem Verkehrsunfall mit zweiverletzten Personen. Gegen 13.30 Uhr ereignete sich auf der Schleusenstraße in Höhe der Einmündung Marler Straße 121 - 135 ein Verkehrsunfall zwischenden Fahrzeugen eines 38jährigen Duisburgers und eines 45jährigen Recklinghäusers. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Dabei entstand erheblicher Sachschaden, beide Fahrzeuge waren anschließend nicht mehr fahrtüchtig. Neben der Polizei waren auch zwei...

  • Dorsten
  • 26.05.19
Vereine + Ehrenamt
Die Bürgerrunde Feldmark ruft alle Feldmarker auf, ihren Lieblingsspielplatz genauer unter die Lupe zu nehmen.

Großer Spielplatz-Check in Dorsten
Ideen und Anregungen für Spielplätze in der Feldmark gesucht

Die Stadt Dorsten erarbeitet zur Zeit eine Spielflächenbedarfsplanung in allen Stadtteilen, das heißt. dass alle Spiel- und Bolzplatzflächen begutachtet und bewertet werden. Hierzu gab es im letzten Jahr ein Onlinevoting, bei dem Bürger die Plätze in ihrem Umfeld beurteilen konnten. Das Orga-Team der Stadtteilkonferenz BürgerRunde Feldmark hat an zwei Terminen alle Spiel- und Bolzplatzflächen in Feldmark 1 (Anzahl 13) und in Feldmark 2 (Anzahl 6) per Rad abgefahren, Fotos gemacht,...

  • Dorsten
  • 20.05.19
Kultur
Sonntags in der Bücherei stöbern, dazu lädt die Katholische Kirchengemeinde Sankt Nikolaus interessierte Bücherwürmchen ein.

Katholischen Kirchengemeinde Sankt Nikolaus Wesel lädt ein
Sonntags in zwei Weseler Pfarrbüchereien stöbern

"Sonntags in die Bücherei? Wofür viele Städte und die Landesregierung noch kämpfen, das ist in Wesel schon längst möglich!", heißt es in der Presseinfo der Katholischen Kirchengemeinde Sankt Nikolaus. Büchereien werden als Ort der Kultur und der Kommunikation immer wichtiger. Sonntags haben die meisten Menschen Zeit und Muße, eine Bücherei zu besuchen, um sich in Ruhe ein Buch auszuleihen. Darum warten gut sortierte Bücherregale nicht nur in Obrighoven (St.-Antonius-Weg 13), sonntags von...

  • Wesel
  • 19.05.19
Natur + Garten
Die Schüler der Schulgarten-Teich-AG des Konrad-Duden Gymnasiums Wesel haben aus einem brach liegenden Bereich auf dem Schulgelände einen tollen Garten angelegt. Auf dem Foto: Projektlehrer Sebastian Kreuzburg mit den Schülerinnen der Garten- und Teich-AG.
3 Bilder

innogy unterstützt Schulprojekt 1500 Euro aus der Initiative „Aktiv vor Ort“ für Schulprojekt
Neu gestalteter Schulgarten am Konrad-Duden-Gymnasium Wesel

Die Schüler der Schulgarten-Teich-AG des Konrad-Duden Gymnasiums haben aus einem brach liegenden Bereich auf dem Schulgelände einen tollen Garten angelegt mit großem Fischteich, Obststräuchern, Bäumen, Blumen, großer Rasenfläche und Wegen. Begonnen hat alles mit dem wieder aufleben lassen des alten Schulteiches. Danach entschied sich das KDG auch das angrenzende brach liegende Areal neu zu einem Schulgarten um zu gestalten. innogy hat sich mit ihrer „Aktiv vor Ort“-Aktion an diesem...

  • Wesel
  • 16.05.19
Blaulicht
3 Bilder

DM-Überfall
Überwachungskamera filmt bewaffneten Räuber an der Händelstraße

Wie bereits am 7. Mai berichtet, überfiel ein Mann am Montag, 6.Mai 2019, gegen 19 Uhr, den DM-Markt auf der Händelstraße. Der Täter drohte mit einer Schusswaffe und forderte Bargeld. Nachdem er Geld erhalten hatte, flüchtete er mit der Beute in Richtung Innenstadt. Kurz vor der Tat wurde der Täter im Markt videografiert. Wer kann Angaben zu dem gesuchten Mann machen? Hinweise erbittet das Fachkommissariat unter Tel. 0800/2361 111. Quelle: ots Lesen Sie dazu:MANN ÜBERFÄLLT...

  • Dorsten
  • 14.05.19
Natur + Garten
Zahlreiche Familien, nicht nur aus der KiTa Arche mit ihren Kindern, meldeten sich zum Guerilla-Gärtnern an.
2 Bilder

Ideenfabrik
Guerilla-Gärtner werfen Samenbomben im Stadtsfeld

Was sich recht martialisch anhört, ist eine Bewegung, die in den 1970ern in New York populär geworden und mittlerweile in vielen deutschen Städten verbreitet ist. Der Gedanke, den öffentlichen Raum im Stadtsfeld mit Guerilla-Gärtnern „zurück zu erobern“ und so das Stadtsfeld zu verschönern, gefiel uns auf Anhieb; so Gerd Jendrzey von der Ideenfabrik Stadtsfeld. Eine Methode des Guerilla Gärtnerns sind die sogenannten Samenbomben. Die Samenbomben sind aus Erde, Ton, Samen und Wasser einfach...

  • Dorsten
  • 14.05.19
Natur + Garten
Die Arbeiten laufen schon seit Februar, am Samstag, 4. Mai, wird der neue Platz offiziell durch den Bürgermeister Tobias Stockhoff übergeben.
3 Bilder

Übergabe
Neuer Platz fürs Stadtfeld

Die Arbeiten laufen schon seit Februar, am Samstag, 4. Mai, wird der „Neue“ offiziell durch den Bürgermeister Tobias Stockhoff übergeben. Neben dem Rossiniplatz in der Mitte des Stadtsfelds wird nun das zweite Schmuckstück eingeweiht. Auch hier sind sich die Projektplaner der Ideenfabrik Stadtsfeld treu geblieben. Soziale und ökologische Nachhaltigkeit treffen aufeinander. Im vorderen Bereich von der Händelstraße aus gesehen wurde eine Wiese mit Boulebahn angelegt. Zum Ausruhen laden eine Bank...

  • Dorsten
  • 26.04.19
Blaulicht
Symbolbild.

Zeugen gesucht
Versuchter Raub in der Feldmark

Wegen versuchten schweren Raubes sucht die Polizei vier Männer, die am Montag, 25. März, auf der Aldenhofstraße versucht haben, zwei Gelsenkirchenern die Geldbörsen zu rauben.  In einem silbernen Auto hielten die vier vermummten Gestalten gegen 20 Uhr  neben den 22 und 24 Jahre alten Männern an. Zwei Täter, die mit Baseballschlägern bewaffnet waren, stiegen aus und forderten die Männer dazu auf, ihre Portemonnaies herauszugeben. Diese ergriffen daraufhin die Flucht. Auch das Fahrzeug fuhr...

  • Gelsenkirchen
  • 26.03.19
Reisen + Entdecken
17 Bilder

Umweltschutz? Ist Ihnen egal. Ein Denkanstoß für die Müllschweine vom Berufskolleg.
Feldmarker Anwohnerin sammelt regelmäßig ein, was ignorante Schüler in die Rabatte werfen

Vor einiger Zeit hatte ich mal behauptet, der durchschnittliche Umweltverschmutzer sei unter Dreißig und Stammbesucher in Fastfoodlokalen. Leider deckt sich meine These mit den Beobachtungen von Feldmarker Bürgern, insbesondere den Nachbarn des Berufkollegs. Eine Leserin, die auf der Meile zwischen Feldmarker Marktplatz und der Berufsschule wohnt, gab der Redaktion kürzlich einen deutlichen Hinweis: Die Grünanlagen längs der Hamminkelner Landstraße, des Holzwegs und des Dorotheenparks seien...

  • Wesel
  • 26.03.19
  •  14
  •  6
Vereine + Ehrenamt

Vollversammlung im Schützenheim
Feldmärker Schützen laden zur Generalversammlung

Der Vorstand des Allgemeinen Bürgerschützenvereins Dorsten-Feldmark I und II lädt alle Mitglieder zur Generalversammlung am Sonntag, 17. März, um 17 Uhr in das Schützenheim, 46282 Dorsten, Wilhelm-Norres-Str. 7, ein. Tagesordnungspunkte sind unter anderem wichtige Neuwahlen zu Vorstand und geschäftsführendem Vorstand (Oberst, Major), und Festsetzung der Beiträge. Des Weiteren gibt es wichtige Informationen zu den bevorstehenden Aktivitäten und weitere Veranstaltungen des Jahres mit Vorschau...

  • Dorsten
  • 11.03.19
Blaulicht
Symbolbild

Serie reißt nicht ab
Unbekannte brechen sieben BMW auf

Feldmark. Unbekannte Täter haben in der Nacht auf Freitag an einem Autohaus auf der Straße "Zum Alten Kreuz" sieben BMW aufgebrochen und die Lenkräder ausgebaut. In allen Fällen wurden Scheiben eingeschlagen, um an die Beute zu kommen. Ein Zeuge hatte gegen 0.40 Uhr zwei verdächtige Personen auf dem Gelände des Autohauses bemerkt. Eine nähere Beschreibung ist nicht vorhanden. Quelle: ots Lesen Sie auch: BMW und Mercedes in Hervest aufgebrochen

  • Dorsten
  • 22.02.19
Politik
Bereits seit Wochen werden von Kunden und Mitarbeitern Unterschriften zum Erhalt der ALDI Filiale gesammelt.

Unterschriftenaktion
CDU unterstützt Protest gegen ALDI-Schließung im Sommer

Altstadt. Die Bekanntgabe ALDIs, die Filiale an der Alleestraße Ende Juni dieses Jahres zu schließen, stößt auf breiten Protest. Bereits seit Wochen werden von Kunden und Mitarbeitern Unterschriften zum Erhalt der ALDI Filiale gesammelt. Die CDU Altstadt/Feldmark hat sich in der gestrigen Vorstandssitzung dem Protest angeschlossen. Hendrik Schulze-Oechtering, Ratsmitglied für die Altstadt: „Der ALDI-Standort in der Alleestraße ist seit Jahrzehnten ein beliebter Einkaufs- und Treffpunkt,...

  • Dorsten
  • 22.02.19
Vereine + Ehrenamt

Vollversammlung im Glaspalast
Feldmarker Schützen laden zur JHV der dritten Kompanie

Feldmark. Die Jahreshauptversammlung 2019 der dritten Kompanie findet statt am Freitag, 1. März, um 19:30 Uhr  in Dreckmanns Glaspalast Gelsenkirchenerstraße 91. Interessierte Schützenbrüder können vorab an einer Besichtigung vom Glasrecyclingwerk Reiling in Gladbeck, Am Wiesenbusch 34 teilnehmen. Die gemeinsame Anreise erfolgt ab Glaspalast um 16:30 Uhr. Bedingung: Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung. Geplante Tagesordnung: 1. Begrüßung und Eröffnung 2. Gedenken an die...

  • Dorsten
  • 22.02.19
WirtschaftAnzeige
Genau heute vor 5 Jahren, am 6. Februar 2014, übernahm das Familienunternehmen Honsel einen  Getränkemarkt Am Wasserturm.
2 Bilder

Umwelt und Vielfalt im Fokus
Trinkgut Am Wasserturm feiert 5. Geburtstag

Feldmark. Schon ist es 5 Jahre her, dass es in Dorsten zwei Trinkgut-Getränkemärkte gibt. Genau heute vor 5 Jahren am 6. Februar 2014 übernahm das Familienunternehmen Honsel einen alten Getränkemarkt Am Wasserturm, der so keine Zukunft mehr gehabt hätte. Der Markt wurde komplett umgestellt, der Eingang verlegt und eine große Halle angebaut, dass hier die Mitarbeiter nicht mehr Wind und Wetter ausgesetzt waren, wie vorher mit einem umzäunten Außenlager. Trinkgut ist nicht nur in Dorsten...

  • Dorsten
  • 04.02.19
Blaulicht
Symbolbild

Mann entreißt 16-Jährigem das Handy auf der Marler Straße

Feldmark. Montag, gegen 18.50 Uhr, sprachen ein unbekannter Mann einen 16-jährigen Dorstener auf der Marler Straße an und fragte ihn nach der Uhrzeit. Als der Dorstener sein Handy aus der Tasche zog, um die Uhrzeit abzulesen, riss ihm der Mann das Handy aus der Hand. Als der 16-Jährige sein Handy zurückforderte, stieß ihn der Mann zur Seite und flüchtete über das Schulgelände in Richtung der Straße Im Stadtsfeld. Der 16-Jährige beschreibt den Täter als etwa 43 Jahre alt und 1,85 Meter...

  • Dorsten
  • 18.12.18